Wie man Lammkoteletts kocht

Wie man Lammkoteletts kocht

Hammelfleisch ist nicht zufällig bei Köchen aus verschiedenen Ländern beliebt. Es ist saftig, lecker, nahrhaft und gesund, während der Kaloriengehalt nicht zu hoch ist und nicht zur Entstehung einer Cholezystitis beiträgt. Oft werden Rippen verwendet, um verschiedene Lammgerichte zuzubereiten. Sie sind relativ preiswert und sie sind lecker und duftend. Wenn Sie Lammkoteletts richtig zubereiten können und ein gutes Rezept finden, wird das fertige Gericht niemanden gleichgültig lassen.

Merkmale des Kochens

Die Geheimnisse beim Kochen von Lammrippen sind nicht so sehr, aber sie müssen wissen, dass die Rippen zart und saftig sind.

  • Das Hauptgeheimnis besteht darin, Fleisch zu wählen. Erfahrene Köche empfehlen, einem frischen Produkt, das nicht gefroren wurde, den Vorzug zu geben. Wenn Sie sich für gefrorene Lammrippen entscheiden, lassen Sie sie im Kühlschrank auftauen. Durch ein solches langsames Abtauen können Sie die Struktur des Fleisches so weit wie möglich erhalten und den Feuchtigkeitsverlust verhindern.
  • Die Rippen eines jungen Lamms werden immer geschmackvoller und zarter sein als die Rippen eines alten Schafes. Das Alter des Tieres, zu dem die Rippen gehörten, lässt sich immer durch Größe und Fettfarbe bestimmen: Bei einem jungen Lamm ist es fast weiß und beim alten Widder fast vollständig gelb.
  • Vor dem Kochen sollten Lammkoteletts mariniert werden. Dies macht sie zarter und duftender, beschleunigt den Garvorgang etwas. Im Idealfall benötigen marinierte Rippen mindestens drei Stunden, aber bei Zeitmangel können Sie diese Zeit auf eine Stunde verkürzen.
  • Wie lange Lammkoteletts zubereitet werden, hängt von der Zubereitungsmethode, der Größe der Stücke, dem Alter des Tieres und dem Zeitpunkt des Vormarinierens ab. Die Vorbereitungszeit für dieses Produkt kann zwischen 1 Stunde und 2,5 Stunden liegen, normalerweise beträgt es 1,5 Stunden. Damit Sie sich nicht irren, müssen Sie sich auf die Anweisungen im Rezept konzentrieren.
  • Wenn Sie Rippen im Ofen backen, verwenden Sie am besten eine Folie oder eine Küchenhülse. Dadurch bleiben die Rippen trotz der langen Garzeit saftig. Wenn Sie Rippen auf dem Rost kochen, müssen Sie eine Pfanne mit Wasser darunter stellen. Zuerst wird das Fett in die Pfanne abfließen. Zweitens trocknet die verdampfende Flüssigkeit die Rippen nicht aus.

Es gibt viele Möglichkeiten, Lammrippen vorzubereiten. Die Feinheiten der Technologie können daher von dem jeweiligen Rezept abhängen, mit dem Sie sie zubereiten.

Grillrippen auf dem Grill

Zusammensetzung:

  • Lammrippen - 1 kg;
  • Zwiebeln - 0, 4 kg;
  • Olivenöl - 50 ml;
  • Zitrone - 1 Stück;
  • getrockneter Majoran - 5 g;
  • gemahlener schwarzer pfeffer, salz abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Vom Zitronensaft mit dem Olivenöl mischen, Pfeffer und Majoran hinzugeben und mischen.
  • Spüle die Rippen und schneide jeweils 2-4 Scheiben. Waschen Sie erneut, um die Knochenfragmente zu entfernen, und tupfen Sie sie mit Papiertüchern trocken.
  • Zwiebeln in dünne Ringe schneiden und von der Schale vorreinigen. Denken Sie an die Zwiebelringe mit den Händen, damit sie den Saft geben, mit der Marinade mischen.
  • Marinieren Sie die Lammkoteletts 3-4 Stunden in der Mischung. Sie sollten an einem kühlen Ort mariniert werden, damit das Fleisch nicht verderbt.
  • Fädle die Rippen an den Spießen ein, steche sie zwischen den beiden Knochen durch und lasse eine kleine Lücke zwischen ihnen. Sie können auf dem Grill braten, dann legen Sie die Rippen einfach drauf.
  • Auf dem Grill über heißer Kohle braten, mit Wasser befeuchten und regelmäßig 40 Minuten wenden. In der Mitte des Frittierens können die Rippen gesalzen werden. Zu früh ist dies nicht notwendig, weil das Salz Feuchtigkeit ansaugt, wodurch die fertige Schale trocken werden kann.

Mit diesem Rezept können Sie Lammkoteletts auf dem Rost im Ofen backen. Vergessen Sie in diesem Fall nicht, ein Backblech unter den Grill zu legen, und erhöhen Sie die Garzeit um 15-20 Minuten. Rippen beim Frittieren im Ofen müssen ebenfalls mehrmals gewendet werden.

Gegrillte Lammkoteletts mit frischem Gemüse, Gemüse, eingelegten Zwiebeln und Tomatensauce servieren. Sie werden ein guter Snack für Rotwein sein.

Gebratene Rippenbraten

Zusammensetzung:

  • Lammbrust mit Rippen - 1 kg;
  • Peperoni - 1 Stück;
  • Kartoffeln - 1 kg;
  • Zucchini - 1 kg;
  • Karotten - 0,5 kg;
  • Olivenöl - 50 ml;
  • Salz, Gewürze, Gewürze - nach Geschmack.

Herstellungsverfahren:

  • Waschen Sie heißen Pfeffer, scrollen Sie durch ein Fleischwolf mit Körnern, wenn Sie schärfere Gerichte mögen oder ohne, wenn Sie einen milderen Geschmack mögen.
  • Pfeffermischung mit Olivenöl, Gewürzen und Gewürzen mischen.
  • Hacken Sie die Lammbrust in kleine Stücke, so dass jeder eine Rippe hat, waschen Sie sie, trocknen Sie und reiben Sie die Mischung. Lassen Sie es 1-1, 5 Stunden an einem kühlen Ort, um Fleisch zu marinieren.
  • Die Kartoffeln schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden.
  • Ziehen Sie die Haut mit einem Schäler von der gewaschenen Zucchini ab. Schneiden Sie sie der Länge nach ab und entfernen Sie die Samen mit einem Löffel. Zucchini in etwa die gleichen Würfel schneiden wie die Kartoffel.
  • Karotten schälen. Wenn es dünn und lang ist, schneiden Sie es in Kreise. Ansonsten in Würfel schneiden, jedoch kleiner als die Kartoffel (mit einer Länge von ca. 0,5 cm).
  • Alles Gemüse mischen, Salz hinzufügen und würzen, in einen Topf geben.
  • Lammrippen auf Gemüse legen. Leicht gesalzen und sie.
  • Stellen Sie den Topf in den Ofen und schalten Sie ihn ein. Wenn die Temperatur im Ofen 180 Grad erreicht hat, nehmen Sie 1, 5-2 Stunden auf - genau das ist es, was den Braten zur Fertigstellung bringt. Anzeichen von Bereitschaftsgeschirr sind freiliegende Knochen. Wenn das Fleisch mit einer Gabel durchstochen wird, wird es weich und klarer Saft fließt aus dem Fleisch.

Braten Sie die Braten vor dem Servieren an, legen Sie sie in Teller und bestreuen Sie sie mit Kräutern. Das Kochen kann portionsweise, in kleinen Töpfen, in einer Auflaufform aus Keramik oder hitzebeständigem Glas erfolgen. Der Geschmack des fertigen Gerichts wird nicht negativ beeinflusst.

Wie man Lammrippen in einem Kessel oder in einer Pfanne kocht

Zusammensetzung:

  • Lammrippen - 1 kg;
  • Zwiebeln - 0, 3 kg;
  • Karotten - 0, 3 kg;
  • Kümmel, Koriander, Pfeffer, Salz - nach Geschmack;
  • Pflanzenöl oder Fettschwanz - wie viel wird gehen;
  • Wasser - wie viel bleibt übrig?

Herstellungsverfahren:

  • Lammrippchen waschen, trocknen, hacken.
  • Die Gewürze in den Mörtel schlagen und die Rippen damit reiben. Stellen Sie sie für ein oder zwei Stunden in den Kühlschrank.
  • Die Zwiebeln schälen. Schneiden Sie sie in kleine Würfel.
  • Karotten schälen und auf einer groben Reibe hacken.
  • Das Fett in der Frittierpfanne oder im Kessel erhitzen, das Fett in kleine Stücke schneiden oder Pflanzenöl.
  • Rippen in das Öl oder Fett geben. Braten Sie sie bei mittlerer Hitze auf allen Seiten bis zur braunen Kruste. Es ist zurzeit nicht erforderlich, den Deckel zu schließen.
  • Gebratenes Gemüse in die Rippen geben. Weiterbraten für 10 Minuten.
  • Salz einschenken, ein halbes Glas Wasser einfüllen, mit einem Deckel abdecken und die Hitze reduzieren. Die Rippen 1, 5-2 Stunden schmoren, periodisch umrühren und gegebenenfalls Wasser hinzufügen.

Während die Rippen schmoren, hast du viel Zeit, eine Beilage zu kochen. Dies können gebackene oder gekochte Kartoffeln, gebackenes oder gedünstetes Gemüse sein. Heiße Rippchen mit frischen Kräutern servieren.

Wie man Lammkoteletts für den Urlaub kocht

Zusammensetzung:

  • Lammbrust - 1 kg;
  • roter tischwein - 0, 3 l;
  • Zwiebeln - 0, 3 kg;
  • Kräuter, Salz, Pfeffer - zum Abschmecken;
  • Knoblauch - 3 Nelken;
  • Pflanzenöl - 40 ml.

Herstellungsverfahren:

  • Lammbrustfilet waschen, trocknen, in Portionen schneiden.
  • Die Rippen mit Kräutern und Pfeffer einreiben, in Wein einlegen. Marinieren Sie brauchen 3-4 Stunden, Sie können sogar über Nacht marinieren lassen.
  • Befreie die Zwiebel von der Hülle und schneide sie in Ringe oder Halbringe.
  • Öl in einer gusseisernen Pfanne oder einem Kessel erhitzen, Zwiebel darin einlegen und goldbraun braten.
  • Entfernen Sie die Rippen von der Marinade. Braten Sie sie von allen Seiten bei mittlerer Hitze mit Zwiebeln für 20 Minuten an und drehen Sie sie oft um.
  • Gurke zum Abschmecken, Marinade gießen. Decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab. Rippchen garen, bis sie gekocht sind. Wenn Sie Lammrippen genommen haben, kochen Sie sie genug für eine Stunde. Für älteres Fleisch ist eine längere Zubereitung erforderlich. Die Rippen der alten Schafe sollten 1, 5-2 Stunden gekocht werden. Für den Urlaub ist es jedoch besser, junges Fleisch zu verwenden.

Die Garnierung für dieses Gericht kann gekochte Kartoffeln oder Reis sowie Gemüseeintopf sein. Für den festlichen Tisch können Lammrippen auch als Beilage zu Wein serviert werden.

Eintopf mit Lammfleisch

Zusammensetzung:

  • Lammrippen - 1 kg;
  • süßer Pfeffer - 0,5 kg;
  • Auberginen - 0,5 kg;
  • Tomaten - 0,5 kg;
  • Salz, Pfeffer - zum Abschmecken;
  • Pflanzenöl - 40 ml.

Herstellungsverfahren:

  • Lammrippen in kleine Stücke schneiden, gründlich unter fließendem Wasser abspülen und mit einem Küchentuch abtrocknen.
  • Öl in die Pfanne gießen, zum Kochen bringen.
  • Lammkoteletts in kochendes Öl geben. Braten Sie sie 10-15 Minuten lang bei mittlerer Hitze und drehen Sie sie um, bis sie von allen Seiten mit einer goldenen Kruste bedeckt sind. Übertragen Sie die gebratenen Rippen von der Pfanne in einen dickwandigen Topf oder Kessel.
  • Schälen Sie die Auberginen, schneiden Sie sie in zwei Hälften und hacken Sie sie von allen Seiten, lassen Sie sie 20 Minuten lang.
  • Tomaten mit einem scharfen Messer in scharfe Würfel schneiden.
  • Pfeffer waschen, Samen entfernen. Schneiden Sie es in Viertel von Ringen.
  • Auberginen, spülen, trocknen und in kleine Würfel schneiden.
  • Lege die Auberginen und Paprika in die Pfanne, wo die Rippen gebraten wurden, brate sie 10 Minuten lang und lege sie in die Rippen.
  • Tomaten zum Gericht geben, salzen und pfeffern.
  • Kochen Sie den Eintopf, rühren Sie ihn gelegentlich um und fügen Sie gegebenenfalls eineinhalb Stunden Wasser hinzu. Sie müssen anderthalb Stunden oder noch ein wenig mehr kochen, bis die Rippen vollständig gegart sind.

Eintopf mit Lammrippen ist ein komplettes Gericht. Garnieren Sie dazu zusätzlich nicht kochen.

Wenn sie richtig gegart sind, sind sie zart und saftig. Alle Gerichte, die mit ihnen zubereitet werden, sind köstlich und duftend, egal welche Kochmethode Sie wählen.

Kommentare (0)
Suchen