Haselnüsse - nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen

Haselnüsse - nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen

Haselnüsse (oder Haselnüsse) werden zur Bezeichnung der Früchte aller Pflanzen der Familie Hazel der Familie Birke verwendet. Trotzdem werden Haselnüsse oft als große Haselnüsse (lateinischer Name - Corylus maxima) bezeichnet, die in Kleinasien und im Südosten Europas wachsen. Die Anlage ist auf der Balkanhalbinsel, in der Türkei, in Italien, Deutschland, Schweden, Frankreich und Nordamerika weit verbreitet.

Hazel ist ein großer Strauch oder Baum, der 10 Meter hoch wird. Der Stamm der Anlage ist mit glatter aschgrauer Rinde bedeckt. Die grünen oder dunkelroten Blätter der großen Hasel haben eine herzförmige oder ovale Form und sind 100 mm breit und 120 mm lang. Die länglichen, zylindrischen Früchte der Pflanze, die eine Länge von 25 mm und einen Durchmesser von 15 mm erreichen, sind an langen Stielen gebündelt. Nüsse sind bis September vollreif.

Brassen groß wurde lange als Nusspflanze angebaut. Die Früchte dieser Kultur werden roh, getrocknet, geröstet und in der Süßwaren-, Alkohol- und Lebensmittelindustrie verwendet. Pflanzenöl wird aus Haselnüssen gepresst, die beim Kochen sowie in der Parfümerie, Lackierung und Seifenherstellung verwendet werden. Außerdem werden in der Alternativmedizin große Haselnussnüsse verwendet, um eine Reihe von Pathologien zu bekämpfen.

Nährwert von Haselnüssen und Vitaminen in seiner Zusammensetzung.

Nährwert von Haselnüssen (bezogen auf 100 g):

  • 14, 999 g Proteine;
  • 61, 439 g Fett;
  • 9 311 g Kohlenhydrate;
  • 5 887 g Ballaststoffe;
  • 5 704 g Dextrine, Stärke;
  • 4 781 g Wasser;
  • 397 g Asche;
  • 589 g Zucker (Mono-, Disaccharide);
  • 6, 744 g Omega-6-Fettsäuren.

Vitamine Haselnüsse (basierend auf 100 g):

  • 67.944 µg Folat (Vitamin B9);
  • 1 981 µg Retinoläquivalent (Vitamin A);
  • 0,097 mg Riboflavin (Vitamin B2);
  • 5 197 mg Niacinäquivalent (Vitamin PP);
  • 20, 311 mg alpha-Tocopherol, Tocopheroläquivalent (Vitamin E);
  • 1, 144 mg Pantothensäure (Vitamin B5);
  • 0,09 mg Beta-Carotin;
  • 0 294 mg Thiamin (Vitamin B1);
  • 14, 111 μg Phyllochinon (Vitamin K);
  • 391 mg Ascorbinsäure (Vitamin C);
  • 0,693 mg Pyridoxin (Vitamin B6);
  • 44.949 mg Cholin (Vitamin B4).

Haselnusskalorien

Haselnuss ist ein extrem kalorienreiches Produkt. Um den täglichen Energiebedarf eines Erwachsenen zu decken, genügt es, vier kleine Handvoll Haselnüsse zu essen, die geschält sind.

  • Der Kaloriengehalt von Haselnüssen (100 g) beträgt 652,104 kcal.
  • Der Energiewert einer Haselnussmutter (Durchschnittsgewicht - 3 g) - 19, 563 kcal
  • Der Kaloriengehalt von aus Haselnüssen (100 g) gequetschtem Öl beträgt 871,997 kcal.

Nützliche Elemente in der Zusammensetzung von Haselnüssen

Makroelemente in Haselnüssen (je 100 g):

  • 716,944 mg Kalium;
  • 189, 755 mg Schwefel;
  • 21 494 mg Chlor;
  • 2 998 mg Natrium;
  • 171, 884 mg Magnesium;
  • 298,716 mg Phosphor;
  • 169, 816 mg Calcium.

Spurenelemente in Haselnüssen (je 100 g):

  • 2, 439 mg Zink;
  • 2, 991 mg Eisen;
  • 1119, 716 µg Kupfer;
  • 12, 211 Mikrogramm Kobalt;
  • 16, 776 μg Fluor;
  • 4, 116 mg Mangan;
  • 2 397 & mgr; g Selen;
  • 0, 191 µg Jod.

Nützliche Eigenschaften von Haselnüssen

  • Haselnüsse sind eine reichhaltige natürliche Quelle an pflanzlichem Eiweiß, die für die vegetarische Ernährung unverzichtbar ist.
  • Haselnuss enthält Kalium, Calcium, mehrfach ungesättigte Fettsäuren und andere Substanzen, die die Beseitigung von überschüssigem Cholesterin aus dem Körper beschleunigen, die Wände der Blutgefäße stärken, die Arbeit des Myokards positiv beeinflussen und das Risiko für Herzkrankheiten verringern. Ihr regelmäßiger Konsum in Lebensmitteln trägt dazu bei, die Manifestationen von Thrombophlebitis und Krampfadern abzuschwächen.
  • In der Zusammensetzung von Haselnüssen enthaltene Substanzen wirken sich günstig auf die Funktion des Blutsystems aus. Haselnussfrüchte helfen, den Allgemeinzustand von Menschen zu verbessern, die an Anämie oder anderen Blutkrankheiten leiden.
  • Ein regelmäßiger Verzehr von Haselnüssen in Lebensmitteln verringert das Risiko von Fäulnisprozessen im Verdauungstrakt und bewältigt die Symptome von Blähungen.
  • Haselnuss hat stärkende Eigenschaften, verbessert die Immunität und hilft dem Körper, bakteriellen, viralen Infektionen und parasitären Invasionen zu widerstehen.
  • Haselnüsse enthalten Verbindungen, die den Ausscheidungsprozess von Toxinen und anderen Schadstoffen beschleunigen, die die Leber reinigen.
  • Haselnuss ist reich an B-Vitaminen, den wichtigsten Verbindungen im Protein-, Fett-, Kohlenhydrat- und Energiestoffwechsel. Durch den regelmäßigen Verzehr von Haselnüssen können Sie die Stoffwechselvorgänge im Körper beschleunigen und die Entstehung von Stoffwechselstörungen verhindern.
  • In Haselnussfrüchten enthaltenes Kalium hilft, den Blutdruck zu normalisieren. Aus diesem Grund empfehlen Ernährungswissenschaftler Menschen, die an Bluthochdruck leiden, Haselnüsse in ihre Ernährung aufzunehmen.
  • Nützliche Verbindungen, die in den Kernen von Haselnüssen vorkommen, wirken sich positiv auf die Arbeit des zentralen Nervensystems aus, des menschlichen peripheren Nervensystems. Um die übermäßige nervöse Erregbarkeit zu verringern, einen depressiven Zustand zu überwinden und die nachteiligen Auswirkungen von Stresssituationen auf die Funktion der inneren Organe zu mildern, reicht es aus, jeden Tag 5-6 Haselnusskerne zu essen.
  • Eine mit warmem Wasser verdünnte Aufschlämmung von zerstoßenen Haselnüssen hat expektorierende Eigenschaften und kann als Zusatz bei der Behandlung von Erkrankungen der Bronchien und der Lunge verwendet werden.
  • Der regelmäßige Verzehr von Schlammnüssen mit Honig hilft, rheumatische Schmerzen zu lindern.
  • Die in der Zusammensetzung der frischen Haselnüsse enthaltenen Verbindungen helfen, die pathologische Vergrößerung der Prostatadrüse bei Prostatitis zu bewältigen.
  • Haselnüsse enthalten Bestandteile, die bei Frauen zur Muttermilchproduktion beitragen.
  • Es ist erwiesen, dass der regelmäßige Verzehr von Haselnüssen die Resorption von Steinen im Gewebe der Nieren fördert.
  • Haselnuss hat tonische Eigenschaften, verbessert die Leistung und bewältigt die Manifestationen des chronischen Müdigkeitssyndroms.

Nützliche Eigenschaften von Haselnussöl

  • Aus Haselnüssen gepresstes Öl wird in der Alternativmedizin zur Behandlung von Verbrennungen (einschließlich Sonnenbrand) verwendet. Zur Herstellung eines Mittels, das Verbrennungssymptome lindern kann, wird die Nussbutter mit Eiweiß geschlagen.
  • Haselnussöl ist ein hervorragendes Anthelminthikum.
  • In Haselnussöl enthaltene Vitamine und Mineralstoffe verbessern die Struktur des Knochengewebes und verhindern so die Entstehung von Osteochondrose und anderen Knochenerkrankungen.
  • Ein regelmäßiger Konsum von Haselnussöl trägt zur Erhöhung der Sehschärfe bei und hilft, die Entwicklung einer Vielzahl von Störungen im Sehapparat zu verhindern.
  • Haselnussöl hilft, sich nach einer erhöhten geistigen oder körperlichen Anstrengung zu erholen.
  • Vitamin E und andere Verbindungen in der Zusammensetzung von Haselnussöl verlangsamen den Alterungsprozess im Körper.
  • Aus Haselnüssen gepresstes Öl kann zum Heilen von trockenem, sprödem Haar verwendet werden. Das Mittel sollte mit leichten Massagebewegungen in die Kopfhaut eingerieben werden, dann über die gesamte Haarlänge verteilt werden und 60 bis 90 Minuten einwirken lassen.
  • Haselnussöl wird in der Kosmetik als Mittel zur Verbesserung des Hautbildes, zur Bewältigung von Akne und Pickeln, zur wirksamen Reinigung und Straffung der Poren, zur Linderung von Irritationen und Rötungen der Hautoberfläche, zur Feuchtigkeitspflege der Haut und zur Bekämpfung der ersten Anzeichen von Hautalterung verwendet. feine falten glätten.
  • Aus Haselnüssen gepresstes Öl wird zur Massage verwendet, befeuchtet effektiv die Haut, verleiht ihr Elastizität und fördert die Beseitigung von Cellulite.
  • Haselnussöl wirkt sich positiv auf das Fortpflanzungssystem aus, schwächt die unangenehmen Symptome des prämenstruellen Syndroms bei Frauen und erhöht die Potenz bei Männern. Das in seiner Zusammensetzung vorhandene Zink aktiviert die Produktion von Sexualhormonen bei beiden Geschlechtern. Um einen therapeutischen Effekt zu erzielen, reicht es aus, täglich einen Teelöffel Öl zu nehmen.

Gegenanzeigen und schädliche Eigenschaften von Haselnüssen

  • Laut Ernährungswissenschaftlern beträgt die tägliche Verzehrsmenge von Haselnüssen für einen Erwachsenen 50 g. Der Missbrauch von Haselnüssen kann zu einem Krampf der Hirngefäße führen und das Auftreten schwerer Migräne auslösen.
  • Haselnüsse sind ein weit verbreitetes Allergen. Eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Früchten von Hasel ist eine absolute Kontraindikation für ihren Konsum. Allergiker sollten berücksichtigen, dass ein direkter Zusammenhang zwischen dem Auftreten einer Haselnussallergie und anderen Nüssen hergestellt wurde.
  • Haselnüsse sind bei Kindern, die an atopischer Diathese, schwerer Lebererkrankung und komplizierten Formen von Diabetes leiden, kontraindiziert.
  • Haselnüsse sind Lebensmittel mit hohem Fettgehalt. Der Missbrauch von Haselnüssen trägt zur Gewichtsreduzierung bei.
Kommentare (0)
Suchen