Salzige Wellen für den Winter

Salzige Wellen für den Winter

Die Wölfe, die auch Volzhankas und Junge genannt werden, sind zwei Arten: Weiß (Weiß) und Rosa (Rot, Röteln). Alle gehören zur Familie der Russula-Pilze und müssen vor dem Essen nicht lange wärmebehandelt werden. Gleichzeitig gelten sie als bedingt essbare Pilze, daher ist es sehr wichtig zu wissen, wie man Salz für den Winter richtig salzen kann.

Salzsüßigkeiten salzen

Salz volnushki kann auf verschiedene Arten sein, einschließlich kalt. Wenn die Salztechnologie und das Rezept nicht verletzt werden, besteht keine Gefahr für die Vergiftung der Liebhaber der salzigen Wellen, ansonsten kann das Ergebnis anders sein. Daher ist es notwendig, die Technologie einzuhalten. Damit der Winter-Appetizer schön, lecker und appetitlich wird, müssen Sie einige Punkte berücksichtigen.

  • Wie bei allen anderen Pilzen ist es notwendig, die Trümmer, Insekten und anhaftende bylinok-Blätter zu reinigen, bevor die volushka gesalzen wird. Praktisch, dies mit einer Zahnbürste zu tun. Sie haben keine Filme, was die Vorbereitung des Beizens vereinfacht, aber beim Reinigen und Waschen der Gastgeberinnen der Herrin erwartet sie eine weitere Schwierigkeit: Die zerbrechlichen sind zerbrechlich, und wenn sie nicht einmal stark gedrückt werden, fangen sie an, in ihren Händen zu bröckeln.
  • Rosa und weißen volvushki-erfahrenen Pilzsammlern wird empfohlen, separat zu salzen. Daher müssen die Pilze umgedreht und von Ablagerungen gereinigt werden. Außerdem müssen sie sortiert werden. Bei der Sortierung wird auch die Größe der Wicklungen berücksichtigt: Die großen Wicklungen werden auf einen anderen Stapel gelegt oder in 2-4 Teile geschnitten.
  • Volnushka Gorchat. Wenn Sie sie vor dem Kochen nicht in kaltem Wasser mit Salz einweichen, bleibt die Bitterkeit erhalten, und Sie möchten keine gesalzenen Pilze essen. Lassen Sie volushki mindestens zwei Tage einweichen und wechseln Sie das Wasser regelmäßig. Dies sollte mindestens fünfmal täglich erfolgen. Ansonsten beginnen die Pilze sauer zu werden.
  • Beim Einweichen muss sichergestellt werden, dass das Wasser die Pilze vollständig bedeckt. Andernfalls werden sie schimmlig und selbst wenn sie gründlich gespült werden, kann nicht garantiert werden, dass der Schimmel vollständig entfernt werden kann.
  • Wenn die Volunushki kalt gesalzen werden sollen, dann werden sie nicht nur in kaltem Wasser eingeweicht, sondern auch mit Salz (50 g pro Liter) und Zitronensäure (2 g pro Liter).

Die verbleibenden Aktionen hängen vom ausgewählten Rezept ab.

Salzung kalter Wicklungen

Zusammensetzung:

  • volnushki - 7 kg;
  • Salz - 0, 2 kg;
  • Zitronensäure - 12 g;
  • Dillsamen - 50 g;
  • Kümmel - 20 g;
  • Kohlblatt - 1-3 (die Breite des Fasses).

Herstellungsverfahren:

  • Drei Tage lang mit Salzwasser und angesäuertem Wasser gereinigte, seifige Seifen. Alle 4-5 Stunden das Wasser wechseln.
  • Salz mit getrockneten Dillsamen und Kümmel mischen.
  • Die Schichten abtropfen lassen und in Schichten von 6-8 cm einlegen, wobei jede Schicht mit Salz und Gewürz bestreut wird. Das Aufsetzen der Pilze sollte ein Hut sein.
  • Legen Sie ein Kohlblatt oder mehrere Blätter darauf, wenn der Bereich groß ist.
  • Legen Sie eine Holzscheibe oder -platte darauf und legen Sie eine Last darauf.
  • In einen kalten Raum schicken (0-10 Grad). Dort sollten die Pilze mindestens einen Monat lang gesalzen werden, im Idealfall zwei. Wenn volnushki einfrieren, fangen sie an zu bröckeln, und bei Temperaturen über 10 Grad sind sie lange Zeit drinnen, sie können sauer werden.

Bevor das kalte Salz volnushki auf dem Tisch serviert wird, sollten sie in klarem Wasser eingeweicht werden, sonst werden sie salzig. Dies ist ein klassisches Rezept - frühere Pilze, die auf diese Weise für den Winter gesalzen wurden. Heutzutage hat nicht jedes Haus dafür geeignete Bedingungen, und nicht jeder hat Holzfässer. Ein echter Gourmet wird jedoch den klassischen Geschmack von Pilzen schätzen, die nach dem Rezept der „Großmutter“ gesalzen werden.

Heißsalzige Wölfe

Zusammensetzung:

  • Windtürme - 1, 4 kg;
  • Johannisbeerblätter - 4 Stück;
  • Nelke - 5 Stück;
  • Knoblauch - 4 Nelken;
  • Lorbeerblatt - 6 Stück;
  • Pfefferkörner - 4 Stück;
  • Piment - 5 Stück;
  • Wasser - 1 l;
  • Salzstein - 30 g.

Herstellungsverfahren:

  • Die Pilze waschen und putzen, zwei Tage in kaltem Wasser einweichen.
  • Fülle den Wind mit 1 Liter Wasser, koche und rühre 15 Minuten nach dem Kochen in einem Sieb ab.
  • Lege gekochte Champignons auf die Unterseite der Emailpfanne.
  • Decken Sie die Pilze mit sauberen Johannisbeeren und Lorbeerblättern ab.
  • Mit Salz bestreuen, Nelken dazugeben, Pfeffer hinzufügen.
  • Geschälte Knoblauchzehen in dünne Platten schneiden, Salz übergießen.
  • Bringe die Brühe unter den Wellen zum Kochen und fülle sie mit Pilzen.
  • Mit einer großen Platte abdecken, Unterdrückung einstellen. Wenn sich die Pilze auf Raumtemperatur abgekühlt haben, legen Sie sie für einen Tag in den Kühlschrank.
  • Bereiten Sie 4 Halbliter-Gläser vor. Sie müssen für 10 Minuten oder auf andere Weise im Ofen sterilisiert werden. Die Deckel werden auch durch Kochen sterilisiert.
  • Die Tücher in sterilen Gläsern ausbreiten, mit Salzlösung abdecken und gut verschließen. Zum Zeitpunkt des Spinnens sollten die Banken heiß und trocken sein.

Die meisten Stadtbewohner ziehen es vor, die Windsüßigkeiten nach diesem Rezept für den Winter zu salzen, da dies einfach zu bewerkstelligen ist und sie in sterilisierten und fest verschlossenen Dosen bei einer Temperatur knapp unter der Raumtemperatur (16 bis 18 Grad) aufbewahrt werden. Solche Bedingungen im Winter sind leicht zu schaffen. Außerdem sind die Pilze für dieses Rezept trotz der Wärmebehandlung knusprig.

Zusammenrollen der Windungen

Zusammensetzung:

  • volnushki - 5 kg;
  • Salz - 150 g;
  • Lorbeerblatt - 5 Stück;
  • schwarzes Johannisbeerblatt - 5 Stück;
  • Meerrettichblatt - 2 Stück;
  • frischer Dill - 50 g;
  • Wasser - 2 l;
  • Knoblauch - 2 Köpfe.

Herstellungsverfahren:

  • 2 Liter Wasser in die Pfanne gießen, 60 g Salz dazugeben und zum Kochen bringen.
  • Die zuvor angefeuchteten Süßigkeiten in kleinen Portionen unter Rühren in eine Pfanne mit kochendem Wasser geben. Noch 10 Minuten kochen, nachdem die letzte Portion Pilze in das Wasser abgesenkt wurde. Entfernen Sie während des Kochens den Schaum. Die Pilze mit einem Sieb oder einem geschlitzten Löffel herausnehmen und mit fließendem Wasser abspülen.
  • Knoblauch schälen, nicht hacken, aber wenn die Nelken zu groß sind, kannst du sie halbieren.
  • Eine Schicht Wellen in einen Topf geben, mit Salz bestreuen, Meerrettichblätter, einige Knoblauchzehen.
  • Die zweite Pilzschicht einlegen, salzen, Johannisbeerblätter und Lorbeerblätter sowie 3 Knoblauchzehen.
  • Die nächste Pilzschicht mit Salz, Dill und dem restlichen Knoblauch bedecken.
  • Mit einem sauberen Tuch abdecken, Unterdrückung einstellen. Bewahren Sie den Topf mit Pilzen im Kühlschrank auf. Sie können sie 3 Wochen nach dem Salzen essen.

Diese Methode, Pilze für den Winter zu salzen, ist beliebt, weil sie die Vorteile von kalten und heißen Methoden kombiniert. Pilze werden einer Wärmebehandlung unterzogen, was die Sicherheit des Imbisses und die Verweildauer erhöht. Andererseits wird die Wärmebehandlungszeit reduziert, die Pilze im eigenen Saft werden gesalzen, wodurch sie knusprig bleiben. Der einzige Nachteil ist, dass die Pfanne mit den Wellen ein ganzes Regal im Kühlschrank einnimmt. Wenn es nur eine solche Einheit im Haus gibt, führt dies zu gewissen Unannehmlichkeiten.

Salting volnushku kalte Methode in Banken

Zusammensetzung:

  • volnushki - 2 kg;
  • Salz - 40 g;
  • Lorbeerblatt - 4 Stück;
  • Meerrettichblätter - 2 Stück;
  • Pflanzenöl - 0, 2 Liter.

Herstellungsverfahren:

  • Die vorbereiteten Wellen drei Tage in Salz und angesäuertem Wasser einweichen und 2-3 mal täglich wechseln.
  • Die Gefäße sterilisieren. Cover für sie vorbereiten.
  • Legen Sie die Handtücher in Gläser, jede Schicht mit Salz bestreut und mit Meerrettichblättern und Lorbeerblättern versetzt.
  • Fülle heißes Pflanzenöl ein.
  • Dicht schließen und im Kühlschrank lagern. Es wird Pilze in 2 Monaten geben. Das Öl wird den Luftzutritt zu den Pilzen blockieren und für deren Sicherheit sorgen. Außerdem verdunkeln sie nicht, weil sie nicht kochen mussten.

Nach diesem Rezept kann jeder die kalte Art und Weise versuchen, die Wellen für den Winter zu salzen. Die Hauptaufgabe besteht darin, einen Platz zum Aufbewahren von Dosen im Kühlschrank zu finden.

Für einen Gourmet ist es wichtig, für welches Rezept Pilze eingelegt werden, aber jede Methode hat das Recht auf Leben. Um den Geschmack zu vergleichen, können Sie verschiedene Optionen ausprobieren und die Auswahl auf die Option beenden, die Ihnen und Ihrem Haushalt am besten gefallen hat.

Kommentare (0)
Suchen