Lebertörtchen

Lebertörtchen

Dorschleber ist ein schmackhaftes und gesundes Produkt, aber zu fett, um es in reiner Form zu essen. Eine der besten Möglichkeiten, dieses Gericht zu verwenden, besteht darin, es in die Komposition von Törtchen aufzunehmen. Eine sanfte und saftige Füllung mischt sich gut mit dem Geschmack von Blätterteig oder Shortbread-Teig, der Snack ist nahrhaft und hat einzigartige organoleptische Eigenschaften. Dorschleber-Törtchen können für ein Familienessen oder Frühstück sowie für einen festlichen Tisch zubereitet werden.

Merkmale des Kochens

Das Kochen von Törtchen mit Dorschleber ist nicht kompliziert. Die Aufgabe ist selbst für einen unerfahrenen Koch auf der Schulter, wenn er einige Momente kennt und berücksichtigt.

  • Für die Zubereitung von mit Dorschleber gefüllten Snacks eignen sich Körbe aus Blätterteig oder Mürbeteig. Wenn in einem Mürbeteig Käse-Chips hinzugefügt werden, werden Törtchen noch lecker.
  • Wenn Sie keine Zeit für die Herstellung Ihrer eigenen Lebertröpfchenkörbe haben, können Sie diese im Laden kaufen. Es ist besser, Produkte mit Standardgröße zu erhalten, vorzugsweise mit nicht ganz dünnen Wänden.
  • Die Qualität der Hauptzutat beeinflusst sicherlich den Geschmack des fertigen Snacks. Im Handel kann man Dosenfutter finden, in dem Dorschleber als eine der Hauptzutaten vorkommt, aber es ist nicht die einzige in ihnen. Es wäre richtiger, diese Produkte als Leberpastete zu bezeichnen. Solche Konserven sind zum Kochen einfacher zu verwenden, es sei denn, Sie müssen die Leber in Scheiben schneiden, aber sie haben einen weniger angenehmen Geschmack und sind weniger vorteilhaft von ihrer Verwendung.
  • Weight Watchers müssen verstehen, dass Dorschleber ein gesundes, aber kalorienarmes Produkt ist. In Kombination mit Gebäck, Käse, Eiern und anderen ähnlichen Zutaten wird es nicht diätetisch.
  • Für Törtchen sollte es nicht zu flüssig oder zu trocken sein. Saft kann Gemüse, Mayonnaise oder Sauerrahm, Öl aus einer Dose Leber hinzufügen. Sie müssen in moderaten Mengen hinzugefügt werden, damit die Füllung den Teig nicht tränkt. Es ist ratsam, Dorschleber-Törtchen unmittelbar nach der Zubereitung an den Tisch zu servieren.

Dorschleber passt gut zu frischen und eingelegten Gurken, vielen anderen Gemüsen, Tintenfisch und anderen Meeresfrüchten, Eiern, Käse. Es gibt viele Varianten der Füllung für Törtchen mit diesem Produkt, so dass fast jeder eine Geschmacksvariante wählen kann.

Mürbteigkörbe für Dorschleber-Törtchen

Zusammensetzung:

  • Butter - 100 g;
  • Sauerrahm - 100 ml;
  • Soda, mit Essig abgeschreckt - 3 g;
  • Weizenmehl - 0,5 kg;
  • Salz - eine große Prise;
  • pflanzenöl - wie viel wird zur schmierung von formen benötigt.

Herstellungsverfahren:

  • Butter aus dem Kühlschrank nehmen und mit einem Messer in kleine Stücke schneiden.
  • Sauerrahm hinzufügen, umrühren und Butter mit einem Löffel kneten.
  • Salz und mit Essig abgeschrecktes Soda zugeben, nochmals umrühren.
  • Mehl sieben. Nach und nach zu der Butter- und Sauerrahmmasse geben und umrühren, Teig vorbereiten. In der ersten Phase müssen Sie sich endlich mit einem Löffel umrühren - mit den Händen. Bei der Zubereitung von Mürbeteig wird empfohlen, den Kontakt mit warmen Palmen zu minimieren.
  • Den Teig zu einer Kugel rollen, mit Frischhaltefolie einwickeln und eine Stunde lang in den Kühlschrank stellen.
  • Teig ausrollen. Schneiden Sie mit einem Glas oder einem anderen Behälter Kreise in Teigformen.
  • Die Formen fetten. Den Teig in die Ränder drücken. Den Teig unten mit einer Gabel durchstechen.
  • Ofen auf 200 Grad vorheizen, Teig hineingeben. Backen Sie die Körbe 10-15 Minuten lang und versuchen Sie, diese nicht zu übertreiben.
  • Die Formen aus dem Ofen nehmen. Wenn sie etwas abgekühlt sind, nehmen Sie die Körbe aus dem Teig und lassen Sie sie auf Raumtemperatur abkühlen.

Aus der angegebenen Anzahl von Zutaten werden 10 bis 12 Körbe erhalten. Sie eignen sich für alle Arten von Toppings, außer für süße.

Törtchen mit Dorschleber, Kartoffeln, Erbsen und Pickles

Zusammensetzung:

  • Dorschleber - 0, 25 kg;
  • grüne Erbsen in Dosen - 80 g;
  • Gewürzgurken oder Gewürzgurken - 150 g;
  • Hühnerei - 4 Stück;
  • Kartoffeln - 0, 2 kg;
  • Salz, Pfeffer - zum Abschmecken;
  • Törtchen - 18-20 Stück

Herstellungsverfahren:

  • Die Dorschleber in einer Schüssel aus dem Glas geben und mit einer Gabel zerdrücken.
  • Eingelegte Gurken in kleine Würfel schneiden. Je kleiner ihre Stücke sind, desto besser. In einen Behälter mit Dorschleber füllen.
  • Koche hartgekochte Eier. Kühlen Sie sie ab, indem Sie sie unter einen kalten Wasserstrom stellen. Nehmen Sie die Muscheln ab.
  • Die Eier auf einer Reibe zerdrücken und in eine Schüssel mit Dorschleber und Gurken gießen.
  • Kartoffeln waschen, einheitlich kochen. Warten Sie, bis es abgekühlt und sauber ist.
  • Die Kartoffeln reiben und zu den anderen Zutaten geben.
  • Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn man ihnen Öl aus dem Glas gießt, wo es eine Dorschleber gab, und sich rührt, erhält man eine cremige Masse.
  • Verteile die Mischung auf Törtchen. Erbsen entlang der Kontur der Körbe legen.

Dieses Rezept für Dorschleber-Törtchen gilt als Klassiker.

Törtchen mit Dorschleber, Gurke und Käse

Lebertörtchen

Zusammensetzung:

  • Törtchen - 12-15 Stücke;
  • Dorschleber - 0, 25 kg;
  • frische Gurken - 0, 2 kg;
  • Halbhartkäse - 100 g.

Herstellungsverfahren:

  • Dorschleber, aus dem Glas in eine Schüssel gelegt, mit einer Gabel gut zerdrücken.
  • Hacken Sie geriebenen Käse mit kleinen oder mittleren Löchern und schicken Sie ihn zu Fischkonserven.
  • Gurken waschen, trocken tupfen. Schneiden Sie die Spitzen der Frucht ab. Schälen Sie sie mit Peelern ab.
  • Saftiges Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden, an andere Zutaten senden.
  • Rühren Sie den Inhalt der Schüssel. Dank der Gurken wird die Füllung saftig, ohne die Sauce hinzuzufügen.
  • Die Füllung in Körben anordnen und auf einen Teller geben.

Sie können Törtchen, die nach obigem Rezept hergestellt wurden, mit Zweigen frischer Petersilie und Dill dekorieren.

Törtchen mit Dorschleber und Eiern

Lebertörtchen

Zusammensetzung:

  • Törtchen - 15-18 Stück;
  • Dorschleber - 0, 25 kg;
  • Hühnerei - 6 Stück;
  • grüne Zwiebeln - 50 g;
  • mayonnaise - 20-40 ml.

Herstellungsverfahren:

  • Die Dorschleber in einen Behälter geben, in dem die Füllung gemischt wird. Mit einer Gabel zerdrücken.
  • Gekochte Eier kühlen, unter kaltem Wasser abkühlen, schälen, auf einer Reibe hacken. Legen Sie die Leber zu.
  • Frühlingszwiebeln waschen, trocknen lassen. Mit einem Messer fein schneiden.
  • Lass ein paar Zwiebeln zum Dekorieren von Törtchen, gib den Rest in Dorschleber und Eier.
  • 1-2 Esslöffel Mayonnaise dazugeben und gut mischen.
  • Törtchen mit der resultierenden Masse füllen, mit geschälten Zwiebeln bestreuen.

Trotz der einfachen Zusammensetzung und der einfachen Zubereitung sind die Törtchen für dieses Rezept lecker und attraktiv.

Blätterteigtörtchen mit Dorschleber und rotem Fisch

Zusammensetzung:

  • hefefreier Blätterteig - 0, 4 kg;
  • gesalzener roter Fisch (Filet) - 100 g;
  • Dorschleber - 100 g;
  • Mais in Dosen - 100 g;
  • Halbhartkäse - 100 g;
  • Mayonnaise - 20 ml;
  • Hühnerei - 1 Stck.

Herstellungsverfahren:

  • Teig auftauen. Streuen Sie Mehl auf die Arbeitsfläche des Tisches, legen Sie den Teig darauf und rollen Sie ihn leicht aus oder dehnen Sie ihn mit den Händen.
  • Finde zwei Gläser mit unterschiedlichen Durchmessern. Mit einem größeren Glas die Kreise aus dem Teig schneiden. Drücken Sie die Mitte der Kreise mit einem Glas kleineren Durchmessers aus und bekommen Sie Ringe.
  • Teilen Sie das Ei in Weiß und Eigelb und verrühren Sie es einzeln. Sie können einen Teelöffel Wasser hinzufügen.
  • Die Kreise des Teigs mit Proteinen schmieren, Ringe darauf verteilen. Schmieren Sie die Ringe mit Eigelb.
  • Erhitze den Ofen auf 200 Grad. Teigprodukte auf ein Backblech mit Pergament legen und in den Ofen schieben. Nach 15 Minuten sind die Basen für Törtchen fertig.
  • Entnehmen Sie die Dorschleber aus einem Glas und schneiden Sie sie in Stücke, die etwas größer sind als eine Erbse.
  • Schneiden Sie den Käse und das Fischfilet in Dorschleberstücke gleicher Größe.
  • Gib Mais, Mayonnaise und einen Teelöffel Öl aus einer Lebertrankdose hinzu.
  • Rühren
  • Die Füllung über den Blätterteig streichen.

Die Törtchen mit einem Zweig Petersilie oder Dill dekorieren und zum Tisch servieren. Diese Snack-Option ist festlich.

Törtchen mit Dorschleber und Reis

Zusammensetzung:

  • Törtchen - 10-12 Stücke;
  • Reis - 120 g;
  • Dorschleber - 100 g;
  • Hühnerei - 4 Stück;
  • frische Gurke - 100 g;
  • mayonnaise - 20 ml.

Herstellungsverfahren:

  • Reis gut waschen und in Salzwasser kochen.
  • Hart gekochte Eier in kaltem Wasser kühlen, mit einem Messer fein hacken.
  • Lebertrockenbrei mit einer Gabel.
  • Gurke schälen, in kleine Würfel schneiden.
  • Die Zutaten mischen, Mayonnaise und etwas Öl aus der Dose hinzufügen und mischen.

Nachdem die Füllung in Körben ausgebreitet ist, kann sie sofort am Tisch serviert werden. Nach diesem Rezept sind Törtchen besonders lecker.

Törtchen mit Dorschleber und Oliven

Zusammensetzung:

  • Törtchen - 8-10 Stück;
  • Dorschleber - 0, 25 kg;
  • Hühnerei - 3 Stück;
  • Mayonnaise - 20 ml;
  • entsteinte Oliven - 8-10 Stück

Herstellungsverfahren:

  • Reibe die gekochten Eier ein und mische sie mit Mayonnaise und Dorschleber.
  • Fülle die Körbe mit der resultierenden Masse. Stellen Sie die Olive in die Mitte jedes Korbs.

Eier können nicht mit der Dorschleber gemischt werden, sondern in Schichten gelegt werden: Fischkonserven auf den Boden legen und Eier mit Mayonnaise vermischen. Vor ihrem Hintergrund werden Oliven noch interessanter aussehen.

Dorschleber-Törtchen sind eine leckere und befriedigende Behandlung. In Anbetracht der Verwendung der Hauptzutat und der einfachen Zubereitung eines Imbisses kann er nicht nur für den Feiertagstisch, sondern auch an Wochentagen hergestellt werden.

Kommentare (0)
Suchen