Mitität

Mitität

Mititei sind kleine Würste, die in Moldawien und Rumänien gekocht werden. Sie können im Ofen gebacken oder gegrillt werden, oder noch besser - auf dem Grill. Schließlich wird dieses Gericht traditionell auf den Rostgrill - Kohlenbecken gemacht, die dem üblichen Grill ähneln. Wenn Sie die Rezepte von Mititas kennen und wissen, wie sie richtig zubereitet werden, können Sie das Hauptmenü variieren und nicht raten, was Sie bei einem Picknick kochen sollen, wenn der Kebab bereits müde ist.

Merkmale des Kochens

Gehackte Würste sind nicht nur in der moldauischen Küche zu finden. Trotzdem haben Mititei einen einzigartigen Geschmack. Aus diesem Grund ist es nicht möglich, moldauische Mititeas zuzubereiten, wenn Sie nicht genau wissen, wie sie normalerweise in Moldawien oder Rumänien hergestellt werden.

  • Rindfleisch oder Lammfleisch, die fast immer mit Schweinefleisch oder Schmalz gemischt werden, dienen als Grundlage für Mititi, um das Gericht saftig zu machen. Von anderen Fleischsorten einschließlich Geflügel wird Mititei nicht akzeptiert.
  • Mitite werden aus fein gehacktem Hackfleisch hergestellt. Um es zu bekommen, muss das Fleisch zweimal durch den Fleischwolf gerollt werden.
  • Hackfleisch schmeckt besser, wenn Sie es selbst kochen. Am besten ist es, wenn die Füllung mindestens die Hälfte des Fruchtfleischs und etwa ein Viertel oder sogar ein Drittel des Fleisches aus dem Hals oder dem Trommelstock abschneidet, wo viel grobes Bindegewebe vorhanden ist, durch das die Füllung viskoser wird. Beim Kauf von Hackfleisch ist es unwahrscheinlich, dass diese Anforderungen erfüllt werden, und Sie können sich kaum auf die Qualität der Zutaten für die Zubereitung verlassen.
  • Die Viskosität von Hackfleisch kann durch Zugabe von Stärke erhöht werden. Ausgehacktes Fleisch besteht tagsüber an einem kühlen Ort und wird in Stücke geschnitten, die ungefähr die gleiche Größe haben wie der Kebab, dh 4-5 cm. Dank dieses Materials stellt sich heraus, dass es nicht wässrig ist.
  • Hackfleischwölfe werden nicht nur geknetet, sondern auch abgeschlagen und auf das Brett geworfen. Dies geschieht, um sicherzustellen, dass die Füllung dicht und gut in Form ist.
  • Mitite in der Länge sollten klein sein - 8-10 cm, ihre Breite beträgt normalerweise 2 cm.
  • Der Grill, auf dem Mitites gegrillt werden, sollte mit Pflanzenöl oder Schmalz gefettet werden, um das Verbrennen von Würsten zu verhindern.
  • Wenn Sie Mititei im Ofen braten, legen Sie ein Backblech unter den Grill und gießen Sie etwas Wasser hinein. Erstens schützt es Ihren Ofen vor Schmutz. Zweitens wird die Mitithi dadurch saftiger sein. Wenn Sie moldauische Würste auf dem Grill braten, sollten Sie sie häufiger mit klarem Wasser bestreuen. Das Ziel ist dasselbe - Würste saftig zu machen.

Mititay wird mit heimeligen, grünen Erbsen oder geschmorten grünen Bohnen serviert. Gut zu ihnen passt frischer Gemüsesalat. Im Winter kann es durch Pickles ersetzt werden.

Mititei auf Moldavian

Zusammensetzung:

  • Rindfleisch - 0,9 kg;
  • Schmalz - 100 g;
  • Knoblauch - 5 Nelken;
  • Wasser - 100 ml;
  • Selleriegrüns - 50 g;
  • Salz, schwarzer und roter Pfeffer - zum Abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Wasche das Fleisch. Mit Papierservietten abtropfen lassen. Entfernen Sie den Film und die Sehnen. Das Fruchtfleisch in Stücke von 50 g schneiden, in eine Schüssel geben und mit Salz bestreuen. Mit einem Tuch abdecken und für einen Tag an einem kühlen Ort reinigen. Wenn Sie keine nennenswerte Zeit haben oder die Zubereitung von moldauischen Würstchen am nächsten Tag nicht verschieben möchten, bewahren Sie das Fleisch mindestens 2-3 Stunden an einem kühlen Ort auf.
  • Rollen Sie das Fleisch durch den Fleischwolf und rollen Sie das Hackfleisch selbst durch.
  • Den Knoblauch durch eine Spezialpresse geben. Fügen Sie es mit den Gewürzen zum Hackfleisch hinzu. Den Sellerie mit einem Messer fein hacken.
  • Mahlen Sie das Schmalz mit einem Mixer oder der gleichen Mühle. Einen Löffel gehackten Speck beiseite stellen, den Rest in eine Schüssel mit Hackfleisch geben und mischen.
  • Füge Wasser hinzu und mische alles von Hand. Die Füllung gut durchkneten und auf dem Schneidebrett ablegen.
  • Reinige das Hackfleisch wieder an einem kühlen Ort und lass es 3-4 Stunden stehen, wenn du dir nicht zu viel Zeit lässt. Bei Bedarf kann diese Zeit auf eineinhalb Stunden reduziert werden.
  • Befeuchte deine Hände mit Pflanzenöl, so dass keine Füllung daran haften bleibt, Bratwürste mit einer Länge von ca. 8 cm und einer Breite von etwa 2 cm darin formen und die Bratwürste vorübergehend auf das in Butter getränkte Pergament legen.
  • Schmiere den Grill mit Schmalz und verschiebe ihn in Mitités.
  • Auf dem Grill oder im Ofen braten. Wenn Sie Mititei im Ofen garen, erwärmen Sie ihn auf 200 Grad und backen Sie ihn eine halbe Stunde darin. Auf dem Grill feuern sie dreimal schneller.

Um die Mitites nach dem klassischen moldauischen Rezept zuzubereiten, müssen Sie Geduld haben und die Technologie genau befolgen. Wenn Sie mindestens eine Stufe überspringen oder die Technologie leicht ändern, wird die Schüssel möglicherweise nicht so ausfallen, wie Sie es möchten. Beispielsweise ist Hackfleisch möglicherweise nicht ausreichend dicht und zähflüssig, weil Mititei auseinanderfallen und nicht appetitlich aussehen. Aber wenn alles richtig gemacht wird, können Sie stolz auf Ihr kulinarisches Meisterwerk sein und unzählige Komplimente von Gästen und Haushalten hören.

Mititei mit Sauce von Muzdy

Zusammensetzung:

  • Rinderhackfleisch - 1 kg;
  • Schweinefett - 0, 3 kg;
  • Fleischbrühe - 0, 4 l;
  • Soda - 10 g;
  • Kümmel - 20 g;
  • Thymian, getrocknetes Basilikum, Salz, Pfeffer - nach Geschmack;
  • Knoblauch - 1 Kopf;
  • frische Petersilie - 50 g;
  • Pflanzenöl - wie viel wird übrig bleiben;
  • gemahlener Paprika - 5 g;
  • Walnusskerne - 50 g.

Herstellungsverfahren:

  • Schweinefett mit einem Fleischwolf oder Mixer zerkleinern, mit Rinderhackfleisch mischen.
  • Salz, Pfeffer, getrocknetes Basilikum und Thymian sowie Kümmel hinzufügen. Rühren
  • Gießen Sie 100 ml Brühe, um die Sauce vorzubereiten. Im Rest der Brühe vsypte Soda mischen.
  • Gießen Sie die Brühe in kleinen Portionen in das Hackfleisch, rühren Sie es um, kneten Sie es mit den Händen und schlagen Sie es auf das Schneidebrett.
  • Das Hackfleisch 3-4 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  • Den Knoblauch fein hacken.
  • Zerbrich die Walnusskerne in kleine Stücke.
  • Knoblauch und Nüsse in den Mörser geben. Salz und Paprika dazugeben. Alles gute Decke.
  • Verdünne mit Butter in der Menge von zwei Esslöffeln und Brühe. Die fein gehackte Petersilie hinzufügen und umrühren. Sie erhalten die Sauce der Männer, die in der moldauischen Küche sowohl zu Fleisch- als auch zu Fischgerichten serviert wird. Es wird angenommen, dass es besonders gut zu Mitationen passt.
  • Nimm das Hackfleisch aus dem Kühlschrank. Machen Sie kleine Würste daraus. Falls gewünscht, können Sie die entsprechende Funktion der Schleifmaschine verwenden, dies ist jedoch nicht erforderlich.
  • Die Grillpfanne mit Pflanzenöl bestreichen und erhitzen. Würstchen in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze auf allen Seiten bräunen. Es dauert 2-3 Minuten.
  • Mittenitas auf ein mit Butter gefettetes Backblech legen und 20 Minuten in einen vorgeheizten 200-Grad-Ofen geben.

Mit der Sauce des Muzhdi heiß servieren.

Mitity zu Hause

Zusammensetzung:

  • Schweinefleisch - 0,5 kg;
  • Rindfleisch - 0,5 kg;
  • Milch - 0,2 l;
  • Kartoffelstärke - 40 g;
  • Zwiebeln - 150 g;
  • Knoblauch - 7 Nelken;
  • schwarze pfeffer erbsen - 10 stück;
  • Lorbeerblatt - 3 Stück;
  • Soda - eine Prise;
  • Salz, schwarzer und roter Pfeffer - zum Abschmecken;
  • pflanzenöl - wie viel bleibt übrig?

Herstellungsverfahren:

  • Schweinefleisch und Rindfleisch waschen. Mit Servietten abtupfen und in Stücke schneiden. Scrollen Sie durch den Fleischwolf und verwenden Sie die Düse mit großen Löchern.
  • Den Knoblauch durch die Presse geben und mit Hackfleisch mischen.
  • Salz und Pfeffer
  • Milch mit Soda und Stärke mischen. In die Füllung füllen und mit den Händen gut kneten.
  • Die Füllung auf die Folie legen, mit einer weiteren Folienschicht bedecken, leicht durchschlagen und 2-3 Stunden im Kühlschrank reinigen.
  • Aus Hackfleisch dichte Bratwürste formen und auf beiden Seiten jeweils eine Minute in kochendem Öl braten.
  • Mititei in einen Topf oder einen dicken Topf geben.
  • Zwiebel schälen und in nicht zu kleine Ringe oder Halbringe schneiden. Streuen Sie es auf die Würste.
  • Lege die Fuchswurst und die Pfefferkörner auf die Würste. Füllen Sie sie mit Wasser und kochen Sie sie 30 Minuten bei schwacher Hitze.

Hausgemachte Mitites sind immer saftig und duftend, sie passen gut zu jeder Beilage.

Mititei ist eines der besten Gerichte der moldauischen Küche und verdient die Aufmerksamkeit der Hostessen der ganzen Welt. Diese leckeren und nahrhaften Würste werden mühelos gekocht und erfordern keine hohen kulinarischen Fähigkeiten. Gleichzeitig sehen sie extrem appetitlich aus. Sie können mit jeder Beilage und ohne sie, mit traditioneller moldauischer Sauce oder mit gewöhnlichem Ketchup, mit Gurken und frischem Gemüse, serviert werden. Man kann mit Sicherheit sagen, dass Moldovan Mititei fast ein Universalgericht ist, das zu jeder Jahreszeit angenehm zu essen ist.

Kommentare (0)
Suchen