Schweinefleisch- und Rindfleischpasteten in einer Pfanne

Schweinefleisch- und Rindfleischpasteten in einer Pfanne

Zur Abwechslung können Sie manchmal Schweinefleisch und Rindfleischburger in einer Bratpfanne zubereiten - sie sind immer ziemlich fettig, so dass Sie sich mit einem solchen Gericht nicht oft hinreißen lassen sollten. Solche Fleischbällchen werden jedoch perfekt mit Kartoffelpüree oder Buchweizenmüsli kombiniert, also zögern Sie nicht, Sie müssen kochen. Am besten machen Sie die Füllung selbst, dann werden Ihre Fleischbällchen bestimmt lecker.

Liste der Zutaten:

  • 500 g Rindfleisch,
  • 250 g Schweinefleisch,
  • 100 g Fett,
  • 2 Zwiebeln,
  • 1 Hühnerei,
  • 2-3 Zwiebacke,
  • 100 ml Milch,
  • 2 EL. l Mehl,
  • Öl zum Braten,
  • 1,5 tp. Salze,
  • 1 TL. Gewürze für Fleischbällchen.

Kochen

1. Gekühltes Fleisch sollte gewaschen und getrocknet werden. Schneiden Sie dann den Film und ggf. Fettstücke und Knochen ab. Danach das Schweinefleisch und das Rindfleisch in mittlere Stücke schneiden, so dass es bequem ist, sie durch einen Fleischwolf zu drehen.

Schweinefleisch- und Rindfleischpasteten in einer Pfanne

2. Ein paar große Zwiebeln schälen und in 3-4 Stücke schneiden, zusammen mit dem Fleisch, abwechselndem Schweinefleisch, Rindfleisch und Zwiebeln drehen.

Schweinefleisch- und Rindfleischpasteten in einer Pfanne

3. Zerkleinern Sie ein paar Stücke Weißbrot (frisch oder knusprig) in Stücke und lassen Sie die Milch einweichen, drücken Sie sie leicht aus und geben Sie sie zum Hackfleisch. Hier auch ein frisches Hühnerei einschlagen.

Schweinefleisch- und Rindfleischpasteten in einer Pfanne

4. Salz- und Pfefferfüllung, mischen. Es ist ratsam, es 10 mal auf dem Tisch oder der Schüssel abzustoßen. Um nicht in verschiedene Richtungen fliegenden Fleischsaft zu spritzen, legen Sie die Füllung in den Beutel. Gießen Sie das Mehl in eine Untertasse. Mit nassen Händen ein ovales oder rundes Pastetchen formen, Mehl auf beiden Seiten einrollen.

Schweinefleisch- und Rindfleischpasteten in einer Pfanne

5. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Koteletts fest aneinander legen - beim Braten werden sie kleiner. Bei schwacher Hitze auf jeder Seite 4-5 Minuten braten, Sie können die Pfanne mit einem Deckel abdecken.

Schweinefleisch- und Rindfleischpasteten in einer Pfanne

6. Bereite Schweinefleisch- und Rindfleischkoteletts auf eine Serviette, damit überschüssiges Öl absorbiert wird. Mit Beilage oder Gemüsesalat servieren. Solche Burger sind lecker, wenn sie heiß und kalt sind, sogar aus dem Kühlschrank.

Schweinefleisch- und Rindfleischpasteten in einer Pfanne
Kommentare (0)
Suchen