Eukalyptusöl: Eigenschaften und Verwendungen

Eukalyptusöl: Eigenschaften und Verwendungen

Eukalyptus (aus lat. Eucalýptus) ist eine immergrüne Pflanze der Myrtenfamilie. In Eukalyptus leben Australien und Tasmanien. Im Laufe der Zeit hat sich sein Lebensraum erheblich erweitert. Der "Baum des Lebens", auch Eukalyptus genannt, wird in Spanien, Kalifornien und Portugal angebaut. Dieses Interesse an dieser Pflanze ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass sie über eine Vielzahl nützlicher Eigenschaften verfügt, die eine gleichzeitige Anwendung in verschiedenen Bereichen ermöglichen - in der Volksmedizin und in der öffentlichen Medizin, in der Kosmetik, in der Aromatherapie und in Haushaltschemikalien.

Zusammensetzung und Verwendung von Eukalyptusöl

In allen oben genannten Branchen wird Eukalyptus-Derivat verwendet - ätherisches Öl. Es wird durch die Verarbeitung der Blätter der Pflanze durch Wasserdampfdestillation hergestellt. In den meisten Fällen beziehen die Hersteller Phyto-Essenzen aus sphärischem Eukalyptus. Andere Eukalyptus-Unterarten sind weniger gefragt, da die therapeutischen Eigenschaften in ihnen nicht so ausgeprägt sind.

Durch die Verarbeitung von Rohstoffen entsteht eine flüssige Substanz, die keine Farbe hat. In seltenen Fällen ist das Produkt gelblich gefärbt. Der Geruch von Eukalyptusöl ist einzigartig - er kombiniert Frische, Holz-Kampfer-Basis und harzige Noten.

Eukalyptus ätherisches Öl besteht aus mehr als 40 Biokomponenten. Es enthält organische Säuren, Bioflavonoide, Tannine, Aldehyde und andere Elemente. Vor allem aber wird dieses Produkt für Cyneol geschätzt. Es ist Cineol, das den Äther so reich an therapeutischen Qualitäten macht.

  • Die bakteriziden und antiviralen Eigenschaften von Eukalyptusöl machen es zu einem unverzichtbaren Mittel bei der Bekämpfung von Virus- und Katarrhalerkrankungen. Der Äther verhindert die Teilung pathogener Mikroorganismen, wirkt aktiv an der Verdünnung und Ausscheidung des Auswurfs mit, beseitigt Heiserkeit, reduziert Fieber und lindert Fieber. Darüber hinaus verbessern Eukalyptus-Phyto-Essenzen die Immunität, das heißt, der Körper wird resistenter gegen äußere Reize.
  • Auch das ätherische Eukalyptusöl ist ein wirksames Analgetikum. In dieser Hinsicht wird es bei Verletzungen, Gelenk-, Zahn- und Kopfschmerzen eingesetzt.
  • Eukalyptusöl wurde auch im gynäkologischen Bereich eingesetzt. Und das alles aufgrund der Tatsache, dass es einen inhärenten Anti-Erosion-Effekt gibt. Es ist auch in der Lage, den Säurehaushalt zu normalisieren, Entzündungen zu reduzieren und die Entwicklung von Krankheiten wie Herpes und Soor zu blockieren. Es gibt auch positive Ergebnisse bei der Behandlung von Blasenentzündungen, Urethritis, Prostatitis, Endometritis und Entzündungen der Anhängsel und der Gebärmutter.
  • Eukalyptusester hat eine gute Wirkung bei der Behandlung von Diabetes. Es ist erwähnenswert, dass es als eines der wirksamsten Mittel natürlichen Ursprungs gilt, das den Blutzuckerspiegel senkt.
  • Mit Hilfe von Eukalyptus-Essenz wird der Raum aromatisiert und desinfiziert. Auf diese Weise ist es möglich, die in der Luft vorhandenen Bakterien zu zerstören, lästige Insekten abzuschrecken und das Nervensystem günstig zu beeinflussen.
  • Eukalyptusöl stimuliert die kognitiven Funktionen des Gehirns, verbessert das Gedächtnis, steigert die Konzentration und hilft, große Informationsmengen zu verarbeiten. Plus, beseitigt Apathie, Melancholie und Müdigkeit.
  • Im Alltag wird dieses Aromaöl als Reinigungsmittel verwendet - es entfernt harzartige Verunreinigungen, einschließlich Harz, von Kiefernästen.
  • Eukalyptusöl hat eine starke antiseptische Wirkung und wird daher bei Infektionen mit Staphylokokken und Streptokokken sowie Typhus eingesetzt. Die Luft hemmt auch das Wachstum von Dysenteric Bazillen, Trichomonaden, eitrigen und anaeroben Erregern.
  • Eukalyptus Phytomass beschleunigt die Regenerationsprozesse. Aus diesem Grund wird es bei Wunden, Erfrierungen und Verbrennungen angewendet. Es hilft auch bei Verbrennungen durch Kontakt mit verschiedenen giftigen Pflanzen und ätherischen Ölen.
  • Eukalyptusöl wird sich auch bei Insektenstichen als vorteilhaft erweisen. Es lindert schnell Entzündungen und Irritationen.
  • Eukalyptusether ist eine ausgezeichnete Hilfe bei der Bekämpfung von Nagelpilzerkrankungen. Es kann sowohl zur Behandlung als auch zur Prophylaxe verwendet werden.
  • Bei Haaren wird dieses natürliche Heilmittel meistens verwendet, um das Herausfallen der Haarschaft zu verhindern und Schuppen und Seborrhoe zu beseitigen. Es reichert das Haar außerdem mit Nährstoffen und Feuchtigkeit an und schützt es vor schädlichen Einflüssen von außen - Sonne, Wind und Frost.
  • Für Haut wird Eukalyptusöl hauptsächlich bei Furunkulose, Herpes und Akne verwendet. Außerdem verträgt es sich gut mit Pigmentflecken.

Verwendung von Eukalyptusöl

  • Eukalyptusöl kann allergische Reaktionen hervorrufen, daher müssen Sie zunächst die individuelle Unverträglichkeit ausschließen. Tragen Sie einen Tropfen des Produkts auf die Haut des Handgelenks auf und prüfen Sie nach einer Stunde auf Rötung und Irritation. Wenn nicht, passt das Öl zu Ihnen. Wenn die aufgeführten Symptome vorhanden sind, spülen Sie die Epidermis sofort mit fließendem Wasser aus und verwenden Sie das Testprodukt in Zukunft nicht mehr.
  • Die Haut des Gesichts reagiert besser auf kosmetische Formulierungen, wenn sie vor dem Auftragen gedämpft und gereinigt wird.
  • Die Verwendung von Eukalyptusöl für Gesundheit und Schönheit sollte nicht länger als 1 bis 1, 5 Monate dauern. Bei längerem Gebrauch gewöhnt sich der Körper an das Werkzeug und reagiert nicht mehr darauf.
  • Eukalyptus ätherisches Öl sollte nur in der im Rezept angegebenen Menge zu Heil- und Kosmetikmischungen hinzugefügt werden. Phyto-Essenz ist ein hochkonzentriertes Produkt. Bei unsachgemäßer Anwendung kann es zu Hautverbrennungen und Schwindel, Übelkeit und Kopfschmerzen kommen.
  • Im Verlauf der Einnahme homöopathischer Arzneimittel müssen Atrophie der Schleimhaut der Atemwege, Epilepsie, Bluthochdruck, Asthma, Keuchhusten und ätherisches Eukalyptusöl verworfen werden. Es ist auch bei Kindern unter 2 Jahren und schwangeren Frauen kontraindiziert.

Optionen zur Verwendung von Eukalyptusöl

Inhalation mit Eukalyptusöl hilft bei verstopfter Nase, verbessert die Ausscheidung von Auswurf und beseitigt Halsschmerzen. 3-4 Tropfen ätherisches Öl in einem Glas heißem Wasser auflösen und Dämpfe 5 bis 10 Minuten einatmen. Bei Inhalationen wird empfohlen, die Dämpfe des Äthers einzuatmen, mit einem Handtuch abzudecken und die Augen zu schließen.

Wenn ein Zahnschmerz 10 Minuten lang an der Schmerzstelle lokalisiert werden soll, wird ein mit Eukalyptusether getränktes Wattebauschstück aufgetragen. Es ist auch möglich, eine Mundhöhle zu spülen. Bereiten Sie dazu eine Lösung mit einem Glas warmem Wasser und 4-5 Tropfen Phyto-Essenzen vor. Zusätzlich zum Beseitigen von Zahnschmerzen lindert die Spülung Zahnfleischerkrankungen und reduziert Halsschmerzen.

Beim Husten ist es hilfreich, den Thorax einige Minuten lang mit einer solchen Mischung zu reiben - 2 Esslöffel Basisöl, 4 Tropfen Eukalyptusöl, 2 Tropfen Teebaumöl und 1 Tropfen Nelkenöl. Legen Sie sich nach dem Reiben mindestens 20 Minuten unter eine warme Decke.

Hervorragende Hilfe beim Reiben und Schmerzen in Muskeln und Gelenken. Zu diesem Zweck sollten Sie 3 Esslöffel, z. B. Mandelöl, mit 5 Tropfen Eukalyptus-Essenz mischen. Sie können auch die Zusammensetzung aus der gleichen Menge der Hauptkomponente und 4 Tropfen Wacholderether, 3 Tropfen Eukalyptusether, 2 Tropfen Nelkenether und Thymianether-Tropfen verwenden.

Die Heilung von Wunden, Erfrierungen und Verbrennungen kann durch eine Kompresse beschleunigt werden. Tränken Sie es mit einer Mischung aus einem Glas warmem Wasser und 5 Tropfen Eukalyptusöl-Gaze ​​und befestigen Sie es anschließend an der Stelle, an der die Haut beschädigt wurde. Je öfter Sie diesen Vorgang durchführen, desto schneller wird das beschädigte Gewebe wiederhergestellt. Zur Normalisierung des alkalischen Gleichgewichts im Intimbereich und zur Behandlung und Vorbeugung von Soor wird die folgende Zusammensetzung verwendet: Mischen Sie 3 Tropfen Phyto-Essenzen mit einem Teelöffel gekochtem Wasser. In der entstandenen Mischung den Tampon einweichen, hineingeben und über Nacht stehen lassen. Die Kursdauer beträgt 3 Wochen.

Aromatische Bäder helfen Ihnen, sich zu entspannen und zu erholen. Sie sind auch nützlich, um Erkältungssymptome zu lindern und Muskelschmerzen nach dem Training zu lindern. Füllen Sie das Bad mit warmem Wasser (Wassertemperatur sollte nicht höher als 45 ° C sein) und geben Sie dann 5-7 Tropfen ätherisches Eukalyptusöl, verdünnt in einem Esslöffel Sauerrahm, Honig oder einem anderen Emulgator, hinein. Nehmen Sie das Aromabad für eine Viertelstunde. Lassen Sie die Haut nach dem Eingriff auf natürliche Weise trocknen.

Um den Raum mit dem Eukalyptus-Duft zu füllen, geben Sie der Aromalampe oder dem Duft des Lufterfrischers pro 15-20 Quadratmeter 4-5 Tropfen Phyto-Essenzen hinzu. Meter

Im Inneren wird Eukalyptusöl bei Bronchitis, Pyelonephritis, Erkältungen und zur Stärkung des Immunsystems verwendet: 1-2 Tropfen Öl werden mit einem Teelöffel Honig gemischt und mit viel Wasser abgewaschen. Nehmen Sie diese Mischung sollte 2-3 mal am Tag für 14-21 Tage sein.

Eukalyptusöl kann zum Kauf von Haar- und Hautpflegeprodukten hinzugefügt werden. Es ist besser, sie in jeden Teil der Komposition als in das Gesamtvolumen einzugeben. Die Dosierung sollte wie folgt sein: 2-3 Tropfen Ether pro Esslöffel der Mischung.

Maske zur Stärkung der Haare

Was ist erforderlich:

  • Klettenöl - 2 Esslöffel;
  • Eukalyptusester - 5-6 Tropfen.

Wie zu kochen:

  • Das Transportöl, d.h. Klettenöl, zum bequemen Aufbringen auf einen warmen Zustand vorheizen. Fügen Sie dann Ether hinzu.

Tränken Sie das Haar über die gesamte Länge und an den Wurzeln gründlich mit einer öligen Mischung. Setzen Sie einen Hut aus Polyethylen auf und wickeln Sie einen Kopf mit einem Handtuch. Eine Stunde später spülen Sie die Locken ab. Mit diesem Werkzeug können Sie die Haarfollikel stärken und so den Haarausfall stoppen. Außerdem macht die Maske das Haar gesünder, befeuchtet, nährt und schützt sie vor dem Schnitt. Dieselbe Maske kann verwendet werden, um Juckreiz und Schuppenbildung zu beseitigen.

Um den Haaren einen gesunden Glanz zu verleihen und ihre Qualität zu verbessern, wird ein Aroma-Scrubbing mit Eukalyptusöl verwendet: Etwas Öl wird auf den Holzkamm getropft und das Haar wird etwa 5 Minuten in verschiedene Richtungen gebürstet. Bitte beachten Sie: Die Fäden sollten gekämmt sein und einige Zentimeter von den Wurzeln zurücktreten.

Tonikum für fettige Haut

Was ist erforderlich:

  • Jojobaöl - 1 Teelöffel;
  • Rosenwasser - 3 Esslöffel;
  • Lavendel- und Eukalyptusöl - je 2 Tropfen.

Wie zu kochen:

  • Kombiniere die Elemente der Heilzusammensetzung in einem gemeinsamen Behälter und mische.

Behandle dein Gesicht zweimal täglich mit Tonic, also morgens und abends. Wenn gewünscht, können sie nur von Akne betroffene Haut schmieren. Mit Home Tonics können Sie fast alle Nachteile der öligen Epidermis bewältigen - Akne, übermäßige Talgproduktion, vergrößerte Poren, Komedone.

Maske zur Gesichtsverjüngung

Was ist erforderlich:

  • natürlicher Joghurt - 1, 5 Teelöffel;
  • Stärke - 1 Teelöffel;
  • Erdbeeren - 5 Beeren;
  • Eukalyptusöl - 5-7 Tropfen.

Wie zu kochen:

  • Erdbeeren mit Joghurt mischen und glatt rühren.
  • Dann füge Stärke und Aromaöl zu der Joghurt-Erdbeer-Mischung hinzu.

Die Maske über die Epidermis streichen und eine halbe Stunde auf dem Gesicht liegen lassen, dann mit warmem Wasser oder warmem Früchtetee abwaschen. Unter dem Einfluss der aktiven Komponenten der Maske wird die Elastizität und Elastizität der Haut wiederhergestellt. Dadurch verschwinden die Falten und die Kontur des Gesichtsovales erhält eine klare Kontur.

Aufgrund der Vielzahl nützlicher Eigenschaften hat Eukalyptusöl eine große Anzahl von Verwendungen, und hier sind nicht alle Verwendungen aufgeführt. Wenn Sie an natürlichen Produkten zur Heilung des Körpers interessiert sind, sollten Sie unbedingt Eukalyptusether beachten.

Kommentare (0)
Suchen