Wie man Blumenkohl in einer Pfanne brät

Wie man Blumenkohl in einer Pfanne brät

Blumenkohl ist eines der gesündesten Nahrungsmittel. Mit einem niedrigen Kaloriengehalt enthält es viele Vitamine, Makro- und Mikroelemente, die für den Körper notwendig sind, von denen die meisten sogar während der Wärmebehandlung erhalten bleiben. Sie können dieses Gemüse auf verschiedene Arten kochen. Eine der einfachsten ist das Braten. Sie müssen jedoch wissen, wie man Blumenkohl in einer Pfanne brät, damit er schmackhaft wird und seine vorteilhaften Eigenschaften behält.

Merkmale des Kochens

Wenn Sie einige der Geheimnisse kennen, können Sie viele nahrhafte Gerichte in einer Blumenkohlpfanne zubereiten.

  • Zum Braten in einer Pfanne eignet sich nicht nur frischer Blumenkohl, sondern auch gefroren. Auftauen ist nicht nötig - einfach 2-3 Minuten in Salzwasser kochen, dann mit einem geschlitzten Löffel herausnehmen und das Wasser abtropfen lassen. Danach müssen Sie es wie frisch kochen, indem Sie den Anweisungen im Rezept folgen.
  • Bei der Auswahl von frischem Blumenkohl zum Braten sind die kürzlich geernteten bevorzugt. Ihre Blätter sind frisch und grün. Trockene Blätter sind ein Beweis dafür, dass der Kohl lange Zeit gelogen hat und auch nicht frisch genug ist. Nehmen Sie auch den Kohl nicht mit, die Blütenstände sind mit dunklen Flecken bedeckt - es ist verrottet, was sich schnell ausbreitet und den Kohl für den menschlichen Verzehr ungeeignet macht. Der milchige Farbton der Blütenstände sagt jedoch nichts über die Qualität des Kohls aus: Er hängt von der Gemüsesorte und den Wachstumsbedingungen (in der Sonne oder im Schatten) ab.
  • Vor dem Kochen sollte der Kohl gewaschen und in Blütenstände zerlegt und dann in Salzwasser gegeben werden. Salz sollte einen Teelöffel mit einer Rutsche pro Liter Wasser einnehmen. Nach 10 Minuten von der Wasseroberfläche müssen Insekten und Raupen gesammelt werden, die sicherlich auftauchen werden, und die Blütenstände erneut waschen und warten, bis sie Wasser ablassen.
  • Die meisten Rezepte für das Kochen von in einer Pfanne gebratenem Blumenkohl setzen voraus, dass es gekocht wird. Dies ist jedoch nicht erforderlich, wenn der Kohl knusprig ist. Sie können es nicht kochen und sofort braten. Beachten Sie aber gleichzeitig, dass der vorkochende Kohl seine Garzeit in der Pfanne reduziert, so dass er weniger Öl aufnimmt und nicht zu kalorienreich ist. Ein kurzes Kochen (bis zu 5 Minuten) tut nicht weh.
  • Wenn das Rezept für die Zubereitung von Kohl in Teig oder Panade gewählt wird, ist es besser, die Beine der Blütenstände bei der Kaltverarbeitung des Kohls nicht abzuschneiden. Sie können jedoch auf Beine verzichten und Blütenstände mit einer Gabel eintauchen.
  • Erstens wird Kohl bei mittlerer oder sogar hoher Hitze gebraten, so dass er mit einer Kruste bedeckt wird, die ihn vor dem Verlust nützlicher Substanzen schützt. Dann wird das Feuer auf ein Minimum reduziert, die Pfanne mit einem Deckel bedeckt und der Kohl so lange gebraten, bis er fertig ist. Wenn Sie den Teig verwenden, müssen Sie die ganze Zeit bei mittlerer Hitze in einer ausreichenden Menge Öl braten.

Im übrigen hängt die Zubereitung von dem von Ihnen gewählten Rezept ab.

Wie schnell Blumenkohl gebraten werden kann

Zusammensetzung:

  • Blumenkohl - 0,5 kg;
  • Salz zum Abschmecken;
  • Pflanzenöl - wie viel wird zum Rösten benötigt;
  • Knoblauch (optional) - 2 Nelken.

Herstellungsverfahren:

  • Gekochter Blumenkohl (gewaschen, in kleine Röschen zerlegt), in Salzwasser kochen und innerhalb von 4-5 Minuten nach dem Kochen abschmecken.
  • Den Knoblauch in Teller schneiden und in einer großen Menge Öl braten, bis die Teller dunkel werden. Fangen Sie sie aus dem Öl und entsorgen Sie - sie haben bereits ihre Arbeit erledigt und geben dem Öl den Duft.
  • Entfernen Sie den Kohl mit einem geschlitzten Löffel oder falten Sie ihn in ein Sieb. Wenn das Wasser abgelassen ist, mit kochendem Öl in die Pfanne geben.
  • Bei mittlerer Hitze ohne Deckel braten, bis der Kohl einen köstlichen Schatten erhält und beginnt, sich mit einer leichten Kruste zu bedecken.

Serviere solchen Kohl als Beilage oder Hauptgang. Im letzteren Fall eignet sich die Knoblauchsauce.

Wie man Blumenkohl in Panade braten kann

Zusammensetzung:

  • Blumenkohl - 0,5-0,6 kg;
  • Paniermehl - 100 g;
  • Eier - 2 Stück;
  • Grüns (optional) - 50 g;
  • Salz zum Abschmecken;
  • pflanzenöl - wie viel wird zum braten benötigt?

Herstellungsverfahren:

  • Den Kohl waschen, in Blütchen sortieren, nicht zu klein. In Salzwasser 3-5 Minuten kochen lassen. In ein Sieb geben, um das Wasser zu glasieren.
  • Die Grüns fein hacken und mit den Semmelbröseln mischen.
  • Schlage die Eier mit einer Gabel.
  • Tauchen Sie jeden Blütenstand in das Ei, rollen Sie in Paniermehl und geben Sie es in eine Pfanne mit kochendem Öl.
  • Bei mittlerer Hitze braten, bis sie gar sind, und nicht vergessen, sich periodisch umzudrehen, so dass sich auf allen Seiten eine appetitliche Kruste bildet.

Panierter Kohl ist ein separates Gericht. Mit saurer Sahne servieren.

blumenkohl im teig

Zusammensetzung:

  • Blumenkohl - 0,5-0,6 kg;
  • Ei - 2 Stck.
  • Milch - 100-120 ml;
  • Salz zum Abschmecken;
  • gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack;
  • Mehl - 80-100 g;
  • pflanzenöl - wie viel wird zum braten benötigt.

Herstellungsverfahren:

  • Blumenkohl waschen. Wenn Sie es in Blütenstände zerlegen, stellen Sie sicher, dass sie mittelgroß sind: zu groß halbiert.
  • Tauchen Sie den Kohl in Salzwasser und kochen Sie einige Minuten. Wenn Sie möchten, dass der Kohl knusprig bleibt, können Sie ihn in der Pfanne braten, ohne zu kochen.
  • Schlage die Eier.
  • Mehl sieben, mit Salz und schwarzem Pfeffer mischen und nach Belieben hinzufügen.
  • Füge den Eiern etwas Mehl hinzu und rühre jedes Mal alles gut um, damit keine Klumpen entstehen.
  • Löse den Teig mit Milch, um die Konsistenz von flüssiger Sauerrahm zu erhalten.
  • Das Öl in einer Pfanne erhitzen.
  • Tauchen Sie jeden Blütenstand in einen Teig, legen Sie ihn in eine Pfanne und braten Sie ihn auf allen Seiten goldbraun.

Blumenkohl im Teig ist ein schmackhaftes und befriedigendes Gericht, das sehr schnell gegart wird. Mit Käsesauce servieren.

Blumenkohl im Käseteig

Zusammensetzung:

  • Blumenkohl - 0, 6-0, 7 kg;
  • Bier - 100-125 ml;
  • Ei - 2 Stck.
  • Mehl - 80-100 g;
  • Hartkäse - 100 g;
  • Salz zum Abschmecken;
  • Gewürze zum Abschmecken;
  • Pflanzenöl - auf Anfrage.

Herstellungsverfahren:

  • Zerlege den Kohl in mittelgroße Blütenstände, wasche ihn und koche ihn für ein Paar 2-3 Minuten.
  • Käse fein reiben.
  • Eier schlagen, mit Mehl, Salz und Pfeffer, geriebenem Käse mischen.
  • Mit Bier verdünnen, bis ein Teig eine Konsistenz hat, die an flüssiger Sauerrahm erinnert.
  • Kohlblüten in den Teig tauchen und in einer Pfanne mit heißem Öl von allen Seiten goldbraun braten.
  • Fülle ein überschüssiges Öl mit einem Sieb ein.

Solcher Kohl ist ein großer Appetizer für Bier oder Wein, aber man kann ihn natürlich auch ohne essen. Dieses Gericht wird Käseliebhaber ansprechen.

Das Originalrezept für gebratenen Blumenkohl

Zusammensetzung:

  • Blumenkohl - 0, 6-0, 7 kg;
  • Milch - 125 ml;
  • Hühnerei - 2 Stück;
  • Grieß - 50 g;
  • Salz, Gewürze - zum Abschmecken;
  • Pflanzenöl - je nach Bedarf.

Herstellungsverfahren:

  • Zerlege den Blumenkohl in kleine Röschen, zerschneide mittlere und kleine in mehrere Stücke. Gut ausspülen und in eine Pfanne geben. Wenn der Kohl gefroren ist, gießen Sie ihn einfach in die Pfanne.
  • Ein halbes Glas Wasser in die Pfanne geben, salzen, abschmecken, Gewürze hinzufügen und bei mittlerer Hitze erwärmen, Deckel mit Deckel abdecken.
  • Wenn Wasser wegkocht, Butter zum Kohl geben, umrühren und braten.
  • Die Milch, den Grieß und das Ei zusammen schlagen, die Mischung leicht salzen.
  • Den Kohl über die Mischung gießen, schnell umrühren und weitere 10 Minuten bei mittlerer Hitze braten, dabei gelegentlich umrühren. Es ist nicht notwendig, ständig zu mischen, da der Kohl sonst keinen appetitlichen Farbton erhält.

Das Gericht ist sehr lecker. Es ist noch lecker, wenn Sie es mit Käsesoße gießen.

Blumenkohl gebraten mit Würstchen

Zusammensetzung:

  • Blumenkohl - 0, 4-0, 5 kg;
  • Jagdwürste - 0, 3 kg;
  • Auberginen - 0, 2 kg;
  • Zwiebeln - 100 g;
  • Karotten - 100 g;
  • Dill - schmecken;
  • Salz zum Abschmecken;
  • Pflanzenöl - je nach Bedarf.

Herstellungsverfahren:

  • Bereiten Sie den Kohl vor, indem Sie ihn in kleine Blütchen zerlegen, indem Sie ihn waschen und in Salzwasser einweichen, um Insekten zu entfernen.
  • Auberginen in Würfel schneiden, 30 Minuten in Salzwasser eintauchen, abspülen und trocknen.
  • Zwiebel schälen und klein schneiden.
  • Karotten grob reiben.
  • Die Würste in Kreise schneiden.
  • Zwiebeln und Möhren in einer Pfanne anbraten.
  • Auberginen nach 5 Minuten hinzufügen, weitere 5 Minuten braten.
  • Die Würste hinzufügen und 5 Minuten mit den Auberginen braten.
  • Blumenkohl in die gleiche Pfanne geben und das Gemüse weitere 5 Minuten braten.
  • Salz, Pfeffer, Dill dazugeben und mit etwas Wasser bedecken (ein halbes Glas reicht).
  • Abdecken und löschen, bis das Wasser fast vollständig verdampft ist.

Diese ungewöhnliche Blumenkohlform erobert den ersten Löffel.

Blumenkohl in einer Pfanne zu braten ist einfach. Die Zubereitung köstlicher Gerichte dauert nicht lange. Inzwischen sind die Gerichte appetitlich, lecker und nahrhaft.

Kommentare (0)
Suchen