Traditioneller Kebab auf dem Grill: von was und wie. Rezepte für Lula-Kebab aus Lamm, Schweinefleisch, Hähnchen und Kartoffeln

Traditioneller Kebab auf dem Grill: von was und wie. Rezepte für Lula-Kebab aus Lamm, Schweinefleisch, Hähnchen und Kartoffeln

Lyulya-Kebab ist ein traditionelles Fleischgericht in Zentralasien und im Kaukasus.

Es scheint, was ist einfacher: Schnurwürstchen aus Hackfleisch am Spieß vom Spieß und Braten über dem offenen Feuer. Aber nicht jeder kann einen echten Kebab auf dem Grill zubereiten, besonders zum ersten Mal.

Das Gericht sollte fantastisch lecker werden: saftig, zart, duftend.

Kebab auf dem Grill - Allgemeine Grundsätze des Kochens

Klassische Lula aus Lamm zubereitet. Capriziöses Fleisch bekommt schnell einen charakteristischen Geruch. Um Lyula-Kebab auf dem Grill zuzubereiten, müssen Sie daher nur frisches, nicht gefrorenes Lammfleisch nehmen. Wenn Sie es nirgendwo hinbringen oder die Kosten zu hoch sind, kann ein hervorragender Kebab aus jedem anderen Fleisch hergestellt werden. Rindfleisch, Schweinefleisch, Hühnerfleisch oder eine Mischung davon passt.

Fleisch ist wichtig für die richtige Zubereitung. Brauchen Sie fein geschnittenes Fleisch. Dies bedeutet, dass für einen echten Kebab am Kohlenbecken ein von Sehnen befreites Stück mit einem möglichst kleinen Messer geschnitten werden sollte. Die Fleischmühle ist unerwünscht zu verwenden. Und der Mixer wird die Füllung komplett ruinieren: Er wird das Fleischstück zu sehr zerkleinern und seiner Saftigkeit berauben. Zu trockenes Fleisch ist erstens geschmacklos und zweitens fällt es einfach auf den Grill. Daher ist es besser, das Fleisch zu hacken, in extremen Fällen durch ein großes Gitter.

Der zweite wesentliche Bestandteil des Gerichts ist der fette Schwanz. Und es sollte ziemlich viel sein: Für einen Teil des Fettes sollten vier Stücke Fleisch fallen. Das bedeutet, dass für jedes Kilogramm Lamm 250 Gramm fetter Schwanz benötigt werden.

Die dritte Grundkomponente der echten Lula ist eine saftige süße Zwiebel. Es kann püriert oder in kleine Würfel geschnitten werden. Zwiebeln verleihen dem Fleisch mehr Saftigkeit.

Traditionelle Greens, die zum Kebab hinzugefügt werden können, sind Basilikum, Koriander, Estragon, Petersilie, Dill. Grüns können viel sein, aber bei Gewürzen ist es besser, Haare nicht zu spalten. Sie können den fleischigen Geschmack abtöten, wodurch der Kebab den Geschmack des Löwen verliert.

Technologie ist beim Kochen von Kebab sehr wichtig:

• die Füllung mindestens 10 Minuten lang kneten und unbedingt auf der Arbeitsfläche schlagen; • Nachdem das Hackfleisch fertig ist, muss es gekühlt werden.

Die Viskosität der Fleischmasse wird durch langes Kneten und eine große Menge tierischen Fettes erreicht. Das fertige Hackfleisch sollte vollständig gleichförmig, klebrig und klebrig sein und das Ei nicht binden, wie beim Kneten der Kotelettmasse.

Das Braten von Lula Kebab auf dem Grill sollte schnell erfolgen, um die Masse nicht zu trocknen. Jede Seite reicht aus, um die Kohlen sechs Minuten lang zu halten, maximal sieben Minuten.

Klassischer Lula-Kebab auf Lammgrill mit Minze

Der Geschmack und das Aroma von echtem Lammfleisch im traditionellen Kebab auf dem Grill ist erstaunlich. Richtig gekochtes und gebratenes Fleisch schmilzt im Mund. Servieren Sie es mit Gemüse oder geschnittenem frischem Gemüse.

Zutaten:

• Kilogramm frisches Lammfleisch;

• fünf Esslöffel fetten Schwanz;

• zwei große Zwiebeln;

• ein Teelöffel schwarzer Pfeffer;

• ein Esslöffel getrocknetes Basilikum;

• ein Esslöffel getrocknete Minze;

• Salz nach eigenem Geschmack;

• einige Grüns zum Füttern.

Vorbereitung:

Fleisch gewaschen, getrocknet, alle Adern abschneiden.

Schneiden Sie ein Hammelfleisch mit einem großen Messer zuerst über die Fasern, dann entlang der Fasern, dann hacken Sie es diagonal und machen Sie ein Stück Fleisch zu Hackfleisch.

Den fetten Schwanz sehr fein schneiden, mit Lamm vermischen.

Hackfleisch nach Geschmack salzen, getrocknete Kräuter hinzufügen, Pfeffer hinzufügen, alles mischen.

Die Füllung von Hand sorgfältig kneten und entsorgen, eine halbe Stunde im Kühlschrank aufbewahren.

Hände mit kaltem Wasser befeuchten und beim Trennen von etwa 150 Gramm schweren Hackfleischstücken lange Würste mit einem Durchmesser von drei bis vier Zentimetern bilden.

Würstchen an Spieße oder Holzstäbchen anrichten, die Spitzen verengen, ausbessern und die Kanten ausrichten.

Lula Kebab auf dem Grill anbraten und einen speziellen Grill über die Kohlen legen.

Wenn alle Seiten der "Kebabs" rot werden, auf Tellern ausbreiten und mit frischen Koriander- und Zwiebelringen servieren.

Diätkebab auf Hühnergrill mit eingelegten Zwiebeln

Die Budgetversion des Gerichts kann aus Hühnerfleisch hergestellt werden. Lyulya-Kebab erhalten eine schmackhafte, saftige Diät.

Zutaten:

• Kilogramm Hühnerbrei;

• zweihundert Gramm fetter Schwanz;

• ein halbes Glas Wasser;

• drei mittelgroße Zwiebeln;

• ein Esslöffel 9% Essig; • Salz nach Ihrem Geschmack;

• einen halben Teelöffel schwarzen Pfeffer;

• ein Esslöffel getrocknetes Basilikum;

• Frischer Koriander zum Servieren.

Vorbereitung:

Zwiebeln in kleine Würfel schneiden.

Wasser kochen, Essig einfüllen und Zwiebelwürfel mit Marinade gießen.

Hähnchen mit einem Messer oder Hackfleisch mit einem großen Grill hacken.

Mahlen Sie das Fett und fügen Sie es dem gehackten Huhn hinzu.

Das gehackte Hühnchen mit Salz, eingelegten Zwiebeln, Basilikum und Pfeffer mischen und gut kneten.

Wenn die Füllung glatt ist, entsorgen Sie sie auf der Rührschüssel oder auf der Arbeitsfläche des Tisches.

Legen Sie das Gewicht zwei Stunden lang in das Regal des Kühlschranks.

Feuer die Kohlen

Um Kebabs zu formen, hängte Fleisch auf Spieße oder Spieße.

Halten Sie den Kebab bis zu fünf Minuten lang auf jeder Seite über heißen Kohlen.

Mit frischen Kräutern und Pitabrot servieren.

Original Kebab auf Schweinegrill mit Knoblauch und Cognac

Schweinefleisch mit seinem süßlichen Geschmack und seinem natürlichen Fettgehalt ist ideal zum Garen von Kebab auf dem Grill. Anstelle des fetten Schwanzes können Sie Schweinefleisch mitnehmen: Es beeinflusst den Geschmack nicht. Cognac gibt diesem Gericht einen wohlschmeckenden und sehr angenehmen Geschmack.

Zutaten:

• Kilogramm Schweinefleisch;

• 300 Gramm Schmalz;

• drei große Zwiebeln;

• fünf Knoblauchzehen;

• drei Esslöffel Zitronensaft;

• zwei Esslöffel Weinbrand;

• ein Teelöffel schwarzer Pfeffer;

• einen halben Teelöffel Paprika;

• Esslöffel getrocknetes Basilikum;

• eine halbe Zitrone;

• Esslöffel Gemüse, besser als Olivenöl;

• Salz nach Ihrem Geschmack.

Vorbereitung:

Machen Sie Marinade: Mischen Sie Olivenöl, frischen Zitronensaft, getrocknetes Basilikum, Paprika, Schnaps, einen Teelöffel Salz in einer Glas- oder Porzellanschale. Mischen Sie alles.

Schweinefleisch in kleine Stücke schneiden, Marinade reiben und zwei, mindestens anderthalb Stunden lang abkühlen lassen.

Knoblauch schälen.

Schneiden Sie die Knoblauchknollen.

Salo in Stücke geschnitten.

Durch die Fleischmühle überspringen Sie geschälten Knoblauch, gehackte Zwiebeln, Schweinefleisch, Schmalz.

Knete die Füllung gründlich und arbeite wie beim Teigkneten. Achten Sie darauf, die homogene Fleischmasse auf dem Tisch oder der Rührschüssel zu vermeiden.

Schicken Sie das Fleisch erneut etwa vierzig Minuten in den Kühlschrank. Kebabstäbchen formen, auf dem Grill braten.

Schneiden Sie die Zitrone in Scheiben oder Scheiben.

Fleisch mit Zitrone servieren.

Kebab auf gemischtem Rindfleischgrill

Das bekannte gehackte Rind- und Schweinefleisch kann auch eine hervorragende Grundlage für Lula-Kebab auf dem Grill sein. Die Pikantität dieses Rezepts ist eine leichte Muskatnussnote.

Zutaten:

• 600 Gramm Rindfleisch;

• vierhundert Gramm Schweinefleisch;

• fünf Knoblauchzehen;

• zwei Glühlampen;

• fünf Esslöffel frische Kräuter;

• einen halben Teelöffel Muskatnuss;

• ein halber Teelöffel heißer roter oder schwarzer Pfeffer (nach Ihrem Geschmack);

• Esslöffel Milch;

• sechs Esslöffel Pflanzenöl;

• Salz nach Ihrem Geschmack.

Vorbereitung:

Hacken Sie das Fleisch mit einem Messer oder blättern Sie durch einen Fleischwolf.

Zwiebel fein hacken. Wenn das Fleisch zu mager ist, können Sie die Zwiebel reiben.

Schneiden Sie frische Grüns.

Die Knoblauchzehen fein hacken.

Gießen Sie Pflanzenöl in Fleisch, fügen Sie Salz, Milch, Pfeffer, Gemüse, Knoblauch, Zwiebelmasse und Muskatnuss hinzu.

Den Teig kneten, ausklopfen und eine halbe Stunde im Kühlschrank aufbewahren.

Aufgereihte Füllstücke auf Spieße geben ihnen Wurstform mit verengten Spitzen.

Lula über heißen Kohlen braten und servieren.

Kebab auf Schweinefleisch vom Grill mit Brot

Ein einfaches Hackfleischrezept ist eine Option für diejenigen, die einen Hauch Brot in saftigem Fleischbrei mögen. Zutaten für diese Option benötigen etwas. Das Füllen ähnelt dem üblichen Schnitzel.

Zutaten:

• Kilogramm Schweinefleisch;

• vier Zwiebeln;

• einhundert Gramm Weißbrot;

• eine dritte Tasse Milch;

• Salz nach Geschmack;

• zwei Esslöffel frischer Zitronensaft;

• einen halben Teelöffel schwarzen Pfeffer;

• mittlerer Knoblauch.

Vorbereitung:

Die Zwiebeln reiben.

Milch gießen Stücke Weißbrot.

Geschälte Knoblauchzehen mit einem Messer geschnitten.

Saft aus Zitrone auspressen.

Kombinieren Sie alle Zutaten.

Hackfleisch abhacken, in eine Schüssel geben und eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Bilden Sie einen Lyula-Kebab.

Auf jeder Seite 5-6 Minuten Grillwürstchen auf dem Grillrost grillen.

Sie können sich mit Gemüse, Baguette oder Pita-Brot bewerben.

Kebab auf dem Grill von Kartoffeln mit Kurkuma

Der Kartoffelkebab ist natürlich ein Witz, eine Variation des Themas des beliebten Fleischgerichts. Die Variante ist jedoch sehr erfolgreich, weil sie sich als köstlich herausstellt. Wenn es langweilig ist, einfach Kartoffeln oder in Form von Kartoffelpüree zu essen, und die Kohlen und der Grill gebeten werden zu arbeiten - versuchen Sie, dieses Gericht zu kochen. Bereue es nicht. Zutaten:

• Kilogramm Kartoffeln;

• ein halbes Teeboot mit heißem rotem Pfeffer;

• einen halben Teelöffel Paprika;

• zwei Prisen Jeera;

• zweihundertfünfzig Gramm echter fetter Schwanz (Sie können das Schweinefleisch ersetzen);

• ein halber Teelöffel Boden Kurkuma.

Vorbereitung:

Kochen Sie die Kartoffeln in ihren Häuten. Lassen Sie das Wasser ab und lassen Sie die Kartoffeln unter dem Deckel abkühlen.

Mit warmen Kartoffeln die Haut entfernen.

Überspringen Sie die Kartoffeln in einem Fleischwolf. Zerkleinern Sie nicht Tolkushkoy - es beeinträchtigt den Geschmack und vor allem die Konsistenz des Gerichts.

Fettschwanz oder Schmalz in kleine Stücke schneiden und in einer Pfanne schmelzen.

Entferne die Grieben.

Geschmolzenes Schmalz in Kartoffelhackfleisch gießen, salzen, Pfeffer, Paprika, Kurkuma, Kümmel hinzufügen und alles mischen.

Blinden Sie die Kebabs vom Kartoffelhackfleisch, auf Spieße gespannt.

Eine Folie mit Öl einfetten, die Spieße ausbreiten und den Grill aufsetzen.

Wenn die Lula-Spiesse am Grill auf einer Seite gerötet sind, wenden Sie sie um.

Mit Tomaten, Champignons und Gemüse auf einem Mangal-Grill servieren.

Lula Kebab auf dem Grill - Tricks und Tipps

  • Wenn Sie Kebabs köstlich duften möchten, können Sie ein Stück Fleisch in Gewürzen, Zitronensaft, Essig oder fein gehackten Frühlingszwiebeln marinieren.
  • Je länger das Hackfleisch abkühlt, desto klebriger und dicker wird es, desto bequemer ist es, „Wurst“ daraus zu formen.
  • Achten Sie beim Bilden von Kebabs darauf, dass Sie auf die mittleren Teile drücken, damit sich keine Hohlräume bilden.
  • Je dünner die Würste, desto schneller und besser werden sie gebraten.
  • Kohlen werden am besten aus Kirsche, Buche oder Eiche verbrannt.
Kommentare (0)
Verwandte artikel
Suchen