Salat mit Krabbenstäbchen, Tomaten und Mais

Salat mit Krabbenstäbchen, Tomaten und Mais

Krabbenstäbchen haben sehr wenig mit Krabbenfleisch zu tun, aber sie sind so lecker, dass Salate mit ihrer Teilnahme nicht nach dem Prinzip „Was muss man hinzufügen, um es gut zu machen“ zubereitet werden, sondern nach dem Prinzip „Wie man nicht verderbt“.

Sicherlich werden Sie die Krabbenstäbchen nicht mit Eiern und Mais verderben - diese Produkte werden sehr gut kombiniert. Wenn Sie einen solchen Salat zubereiten, wird er zu weich und Sie möchten etwas Gemüse- und Saftiges hinzufügen, und die ersten Anwärter für diese Rolle sind Tomaten und Gurken. Es kann jedoch auf eine Sache beschränkt sein.

Wenn Sie Tomaten zum Salat hinzufügen, entfernen Sie das Fruchtfleisch, aus dem sich die Samen befinden, damit der Salat nicht "schwimmt".

Zutaten:

  • Krabbenstäbchen - 100 g;
  • Wachteleier - 3 Stück;
  • frische Gurke - 1 Stück;
  • frische tomate - 1 stück;
  • Mais - 100 g;
  • Mayonnaise - 100 g;
  • Salz, Pfeffer, Gewürze - nach Geschmack.

Garzeit: 10 min, Anzahl der Portionen: 1.

Kochen

Salat mit Krabbenstäbchen, Tomaten und Mais

1. Die Gurke gründlich unter fließendem Wasser spülen. Ziehen Sie es nicht ab und schneiden Sie es in nicht zu dicke Strohhalme. Gießen Sie in eine tiefe Schüssel, in die der Salat zerbröselt.

Salat mit Krabbenstäbchen, Tomaten und Mais

2. Tomate wird auch gut gewaschen und in kleine Würfel geschnitten. Tomaten für Salat müssen eine schöne rote Farbe wählen, mäßig weich und mäßig fest, ohne Beulen und andere Mängel. Senden Sie die in Scheiben geschnittene Tomate an die Gurke.

Salat mit Krabbenstäbchen, Tomaten und Mais

3. Falls gewünscht, Wasser aus dem Mais ablassen, einmal unter fließendem Wasser abspülen und Gurke und Tomate hinzufügen.

Salat mit Krabbenstäbchen, Tomaten und Mais

4. Krabbenstäbchen, wenn sie gefroren, aufgetaut und mit einem Schrägschnitt in Scheiben geschnitten werden. Gießen Sie zu den bereits geschnittenen Zutaten.

Salat mit Krabbenstäbchen, Tomaten und Mais

5. Salat mit Salz, Pfeffer, nach Belieben mit Gewürzen würzen und mit Mayonnaise würzen. Mayonnaise kann durch saure Sahne ersetzt werden.

Salat mit Krabbenstäbchen, Tomaten und Mais

6. Vor dem Servieren den zubereiteten Salat mit gekochten Wachteleiern verzieren.

Kommentare (0)
Suchen