Selbstgebackenes Brot im Ofen

Selbstgebackenes Brot im Ofen

In den letzten Jahren sind kleine hausgemachte Brotbackmaschinen zu einem Hit unter den neuen Küchengeräten geworden. Aber denken Sie nicht, dass es ohne sie unmöglich ist, die Möglichkeit zu nutzen, natürliches, leckeres und frisches hausgemachtes Brot zu essen. Wie bei jedem Backen brauchen Sie nur zwei Dinge für Brot - eine Charge (die Hände machen es gut) und hohe Temperaturen zum Backen (ein Gasofen, ein elektrischer Ofen oder sogar ein alter Holzofen funktionieren, wenn Sie es haben).

Wale, auf denen schmackhaftes Brot aufbewahrt wird, sind hochwertiges Mehl, frische Hefe, die richtige Konsistenz des Teigs und ausreichend Zeit für das Gären.

Zutaten:

  • Milch - 1, 5 Stapel;
  • Mehl - 4 Stapel;
  • Salz - 2 Teelöffel;
  • Hefe - 2, 5 Teelöffel;
  • Zucker - 2 EL. l.
  • Sesam.

Kochen

Selbstgebackenes Brot im Ofen

1. Gießen Sie die Milch in tiefe Teller.

Selbstgebackenes Brot im Ofen

2. 2 Teelöffel Salz zur Milch geben.

Selbstgebackenes Brot im Ofen

3. Zucker hinzufügen.

Selbstgebackenes Brot im Ofen

4. Die richtige Menge Hefe abmessen und in der Milch einschlafen. Einige Minuten rühren, bis die Hefe aufgelöst ist.

Selbstgebackenes Brot im Ofen

5. Mehl in den Behälter geben.

Selbstgebackenes Brot im Ofen

6. Teig homogener mittlerer Konsistenz kneten.

Selbstgebackenes Brot im Ofen

7. Lassen Sie den Teig etwa zwei Stunden an einem warmen Ort stehen. Wenn er steigt, können Sie den Garvorgang fortsetzen.

Selbstgebackenes Brot im Ofen

8. Backblech mit Sonnenblumenöl schmieren und den Teig in Form eines zukünftigen Laibs darauf verteilen. Streuen Sie Sesam reichlich und gleichmäßig auf den Teig.

Selbstgebackenes Brot im Ofen

9. Backen Sie ein Laib mit Sesam im vorgeheizten Ofen (ca. 180 Grad), bis es knusprig ist (ca. 30 Minuten). Prüfen Sie mit einem Zahnstocher, ob der Teig darin gebacken ist. Ihr hausgemachtes Brot mit Sesam ist fertig, servieren Sie es warm.

Kommentare (0)
Suchen