Blumenkohlsuppe in einem Multikocher

Blumenkohlsuppe in einem Multikocher

Trotz des einfachen Geschmacks hat Blumenkohl eine reiche chemische Zusammensetzung, ziemlich viel Protein, Ballaststoffe und eine große Auswahl an Vitaminen. Auf dieser Basis werden diätetische Gemüsebrühen zubereitet, die Fleischbrühen für Suppen nicht nur mit nützlichen Substanzen, sondern auch mit einem delikaten Aroma anreichern.

Vernachlässigen Sie dieses interessante Gemüse in der Saison des frischen Blumenkohls nicht und geben Sie es in so viele Gerichte wie möglich ein.

Wie schon gesagt, werden köstliche Suppen mit Kohl gemacht. Das Rezept für eines davon - mit Rindfleisch und Gemüse - stellen wir Ihnen heute vor. Das Rezept ist für Multicooker konzipiert.

Zutaten:

  • Rindfleisch - 300 g;
  • Blumenkohl - 150 g;
  • mittelgroße Kartoffeln - 2 Stück;
  • bulgarischer pfeffer - 1 stück;
  • große Zwiebel - 1 Stück;
  • Karotte - 1 Stück;
  • Salz;
  • schwarzer pfeffer;
  • Dill.

Kochen

Blumenkohlsuppe in einem Multikocher

1. Bereiten Sie alle notwendigen Produkte zum Kochen von Suppe vor. Waschen Sie das Fleisch unter kaltem Wasser. Schneiden Sie unerwünschte Teile von Zwiebeln, Kartoffeln und Karotten ab und waschen Sie diese gründlich ab. In Paprika entfernen wir Samen und spülen zusammen mit Brokkoli.

Blumenkohlsuppe in einem Multikocher

2. Wir senden zubereitetes Fleisch und eine ganze Zwiebel an den Multikocher, füllen ihn mit Wasser auf und stellen den Modus "Suppe" für 1,5 Stunden ein.

Blumenkohlsuppe in einem Multikocher

3. Schneiden Sie die Möhre in Halbringe.

Blumenkohlsuppe in einem Multikocher

4. Dann die Kartoffeln in kleine Stücke schneiden.

Blumenkohlsuppe in einem Multikocher

5. Den Blumenkohl in gleiche Teile teilen.

Blumenkohlsuppe in einem Multikocher

6. Nach 1 Stunde gehacktes Gemüse hinzufügen. Sie sollten auch salzen, schwarzen Pfeffer und Dill hinzufügen. Wir liefern ein Tonsignal.

Blumenkohlsuppe in einem Multikocher

7. Gießen Sie eine frische und köstliche Suppe in einen tiefen, geräumigen Teller.

Kommentare (0)
Suchen