Bulgarischer Pfeffer zum Füllen für den Winter

Bulgarischer Pfeffer zum Füllen für den Winter

Gemüsebasis sollte das natürlichste Aroma haben, damit Sie im Winter ein appetitliches Gericht zubereiten können. Wir bieten Ihnen ein Rezept an, bei dem es nicht viele Gewürze gibt. Diese Art von Pfeffer unterscheidet sich im Geschmack nicht von einem ähnlichen Gericht, das im Sommer zubereitet wird.

Die Zubereitung einer solchen Konservierung dauert 45 Minuten. Aus den hier aufgeführten Bestandteilen erhält man ein Drei-Liter-Gefäß.

Zutaten:

Bulgarischer Pfeffer zum Füllen für den Winter
  • bulgarischer pfeffer - 1, 5 kg;
  • Aspirin - 3 Stck.
  • Salz nach Geschmack

Kochen

Bulgarischer Pfeffer zum Füllen für den Winter

1. Zuerst musst du dich mit Pfeffer eindecken. Sie müssen frisches fleischiges Gemüse zubereiten. Paprika sollte sortiert werden. Zur Konservierung sind nur Gemüse ohne Bräunung, Risse und andere Mängel geeignet. Gründlich ausspülen Das Gemüse mit einem Handtuch abtropfen lassen. Fruchtbeine schneiden. Schälen Sie Samen und Partitionen mit einem Teelöffel. Paprika in eine große Schüssel geben.

Bulgarischer Pfeffer zum Füllen für den Winter

2. Wasser in die Pfanne gießen. Mit Salz abschmecken. Rühren, Wasser bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Geben Sie einige Paprikaschoten in die Pfanne (je nach Volumen des Behälters). Gemüse für 3 Minuten kochen, groß - 5 Minuten. Mischen Sie die Paprikaschoten einige Male mit einem Holzspatel, damit sie gleichmäßig kochen.

Bulgarischer Pfeffer zum Füllen für den Winter

3. Legen Sie die fertigen Paprikaschoten auf einen Teller. Als nächstes müssen Sie den Behälter für die Konservierung vorbereiten. Sie sollten ein ganzes Glas ohne Chips und Risse wählen. Die Eisenabdeckung für den Twist sollte neu sein und ein enges Gummiband haben. Gerichte müssen mit Backpulver behandelt werden. Reiben Sie das Pulverglas und den Deckel sorgfältig ab und spülen Sie dann alles mit fließendem Wasser aus. Sterilisieren Sie den Glasbehälter mit einem Paar oder im Ofen. Den Deckel 5 Minuten in Wasser kochen.

Bulgarischer Pfeffer zum Füllen für den Winter

4. Paprika sollte fest in den vorbereiteten Behälter gelegt werden. Um mehr Gemüse in das Gefäß zu bringen, können Sie daraus Haufen formen und die Paprikaschoten ineinander legen. Fügen Sie in einem Behälter mit Gemüse Aspirintabletten hinzu (1 Tablette pro Liter). Gemüse kann in Bänken unterschiedlicher Größe aufgerollt werden. Hauptsache, der Anteil ist zu beachten. Dann bleiben Ihre Paprikaschoten lange stehen und werden nicht verderben.

Bulgarischer Pfeffer zum Füllen für den Winter

5. Wasser sollte in eine saubere Pfanne gegossen werden. Bring es zum Kochen. Einige Gewürze hinzufügen lohnt sich nicht. Gießen Sie kochendes Wasser in ein Glas Paprika und füllen Sie den Behälter bis zum Rand. Rollen Sie es fest mit dem Schlüssel auf. Leicht die heiße Dose umdrehen. Stellen Sie den Behälter auf eine warme Decke und wickeln Sie ihn ein. Die Paprikaschoten über Nacht abkühlen lassen. Die Zubereitung für gefüllten Pfeffer sollte an einem kühlen Ort aufbewahrt werden, vorzugsweise im Keller oder Keller. Gemäß diesem Rezept können Sie den natürlichen Geschmack von Gemüse ohne Beimischung von Gewürzen und Essig beibehalten.

Kommentare (0)
Suchen