Tomatensauce für den Winter

Tomatensauce für den Winter

Eines der besten Rezepte für die Winterkonservierung ist hausgemachte Tomatensauce. Gegenstücke aus dem Handel fallen nicht einmal in den Anteil eines solchen Produkts. Darüber hinaus enthält die Konservierung von Tomaten nur natürliche und klare Zutaten für uns. Im Winter können Sie verschiedene Gerichte mit einer leckeren Zubereitung zubereiten.

Die Zubereitung einer solchen Konservierung dauert 1 Stunde und 20 Minuten und aus den hier aufgeführten Bestandteilen ergeben sich 300 g.

Zutaten:

Tomatensauce für den Winter
  • Tomaten - 600 g;
  • Knoblauch - 1/2 Kopf;
  • Basilikum - 1 Bündel;
  • Olivenöl - 1, 5 EL. l.
  • Zucker - 1 EL. l.
  • Salz - 1/2 Teelöffel;
  • Essig 6% - 1, 5 Teelöffel.

Rezept:

Tomatensauce für den Winter

1. Trennen Sie die Basilikumblätter von den Stielen. In einem tiefen Behälter gefaltete Grüns. Gießen Sie Basilikumwasser. Spülen Sie die Blätter gründlich aus.

Tomatensauce für den Winter

2. Nimm die fleischigen frischen Tomaten weg. Falten Sie die Tomaten in ein Sieb. Legen Sie es für ein paar Sekunden in einen Topf mit kochendem Wasser. Spülen Sie die Tomaten mit kaltem Wasser ab. Schneiden Sie jede Tomate kreuzweise. Entfernen Sie vorsichtig die Schale von der Tomate. Schneiden Sie die Tomaten in Hälften. Schneiden Sie die Reste der Fruchtbeine. Schneiden Sie die Tomatenhälften in große Stücke.

Tomatensauce für den Winter

3. Vorbereitete Tomaten, die in eine Mixerschüssel gestapelt wurden.

Tomatensauce für den Winter

4. Mahlen Sie Tomaten mit einem Messstab auf die Konsistenz von Kartoffelpüree. Samen können leicht durch Reiben der Masse durch ein Sieb entfernt werden.

Tomatensauce für den Winter

5. Tomatenpaste in den Kessel gießen. Fügen Sie Olivenöl hinzu. Die Soße 30 Minuten bei schwacher Hitze kochen, dabei nicht vergessen, die Masse ständig mit einem Holzspatel umzurühren.

Tomatensauce für den Winter

6. Den Knoblauch schälen.

Tomatensauce für den Winter

7. Die Basilikumblätter mit einem Handtuch abtrocknen. Den Mixer zusammen mit den geschälten Knoblauchzehen in die Schüssel falten.

Tomatensauce für den Winter

8. Töte eine Mischung aus grünen und Knoblauch, bis sie mit kleinen Spritzern gestampft wird.

Tomatensauce für den Winter

9. Die Masse der Tomate auf eine Verminderung des Volumens (ca. 2-fach) reduzieren und verdicken. Fügen Sie dann den gebrochenen Knoblauch und das Basilikum hinzu. Die Sauce salzen. Zucker hinzufügen. Mischen Sie gründlich. 10 Minuten kochen Gießen Sie Essig in dicke Tomatenpaste. Die Sauce weitere 5 Minuten kochen.

Tomatensauce für den Winter

10. Für die Konservierung müssen Sie ein Gefäß mit Schraubdeckel vorbereiten. Es ist besser, die Sauce in Behältern mit geringem Volumen zuzubereiten. Griff Glas und Deckel Soda. Sterilisieren Sie sie für ein paar. Gießen Sie die heiße Sauce in ein trockenes Glas. Der Behälter muss bis zum Halsrand gefüllt sein. Verschließen Sie den Glasdeckel hermetisch. Legen Sie die Sauce unter eine warme Decke. Lassen Sie es dort, bis es abkühlt. Dann sollte es im Kühlschrank oder kühl genug gelagert werden. Tomatensauce duftet und appetitlich.

Es kann verwendet werden, um Pasta, Pizza oder Suppen zu machen.

Kommentare (0)
Populäre artikel
Suchen