Eingelegte Tomaten für den Winter

Eingelegte Tomaten für den Winter

Eingelegte Tomaten brauchen keine Werbung. Jede Hausfrau, die sich auf die Zukunft vorbereitet, hat ihr Lieblingsrezept für solche Tomaten. Sie können scharf, sauer, süß gemacht werden. Es hängt alles von den Gewürzen und Gewürzpflanzen ab, die beim Einmachen in das Gefäß gegeben wurden.

Marinierte Tomaten eignen sich nicht nur als unabhängige Zwischenmahlzeit, sondern auch als Ergänzung zu vielen Gerichten. Sie werden in einen Lagman, eine Pizza, eine Suppe Zazharku gegeben, aus eingelegten grünen Tomaten kochen sie Gurke und Hodgepodge.

Marinierte Tomaten werden besser als Gurken gelagert. Aufgrund ihrer natürlichen Säure und des Zusatzes von Essig zur Marinade haben sie fast keine Bombenangriffe. Trotzdem erfordert diese Art von Werkstück eine sorgfältige Umsetzung aller Anforderungen.

Eingelegte Tomaten: Angaben zum Kochen

  • Für die Konservenherstellung eignen sich Tomaten mit beliebigem Reifegrad: Rot, Rosa, Braun und sogar Grün. Sie müssen stark sein, ohne Schaden und Beulen. Es ist ratsam, fleischige Tomatensorten mit dichter Haut zu verwenden, dann platzen die Früchte während der Wärmebehandlung nicht und sind während der Lagerung nicht schlapp.
  • Aufgrund der großen Saftmenge werden Tomaten vor dem Einmachen nicht eingeweicht, sondern nur gründlich in kaltem Wasser gewaschen. Dann werden die Stiele entfernt und die Früchte an diesem Ort mit einem Zahnstocher punktiert. Dies geschieht, damit die Haut der Tomaten beim Kochen nicht platzt.
  • Zum Beizen von Tomaten verwenden Sie ein klassisches Bouquet aus Gewürzen: Dill, Petersilie, Sellerie, Basilikum sowie Lorbeerblatt, Knoblauch, Pfeffer, Meerrettich. Um den Geschmack mit den Tomaten zu verbessern, setzen Sie bulgarische Paprika, Gurken und Zwiebeln. Bulgarischer Pfeffer gewaschen, halbiert, Samenkammer mit Samen entfernt. Gurken müssen 2-3 Stunden lang eingeweicht werden, dann gut waschen und die Enden abschneiden. Zwiebeln gereinigt, gewaschen, manchmal 2 Minuten lang blanchiert. Die Grüns werden sortiert, vergilbte und verrottete Äste entfernt und in mehreren Gewässern gründlich gewaschen.
  • Die Sicherheit von eingelegten Tomaten hängt weitgehend von der Reinheit des Behälters ab. Banken müssen mit Soda gewaschen, dann gespült und sterilisiert werden. Große Banken werden mit Dampf behandelt und bei geöffnetem Deckel auf den Wasserkocher gestellt, in dem Wasser kocht. Liter-Dosen können im Ofen kalziniert oder mit Wasser gefüllt und in die Mikrowelle gestellt werden. Sobald das Wasser kocht, wird es eingegossen und das Glas auf ein Handtuch gelegt und abtropfen gelassen. Die Kappen werden gewaschen und 3-5 Minuten in einem Topf mit Wasser gekocht.
  • Viele Hausfrauen interessieren sich dafür, wie viele Tomaten in ein Liter-, Zwei- oder Drei-Liter-Gefäß passen. Wenn Sie die Tomaten fest stapeln, benötigen sie etwa die Hälfte des Volumens des Gefäßes. Das heißt, in einem Litergefäß können Sie 0, 5-0, 6 kg Tomaten in zwei Liter - 1, 1-1, 2 kg, in einen Drei-Liter - 2-2, 1 kg geben. Dies hängt jedoch von der Größe der Tomaten und ihrer Form ab.
  • Um die Marinadenmenge zu berechnen, müssen Sie die vorbereiteten Tomaten in sterile Gläser mit Gewürzen und Gewürzen geben. Ein Glas erfordert eine Marinade in der Hälfte des Fassungsvermögens. Beim Verschütten von Tomaten wird etwas Wasser (200 ml pro 1-Liter-Gefäß) hinzugefügt, da die Gefäße mit Marinade gefüllt sind, so dass es etwas über den Rand läuft.
  • Um die Wassermenge für die Marinade genauer zu messen, werden Tomaten mit Gewürzen in mit kaltem Wasser gegossenen Gläsern abgelegt. Dann verschließen Sie das Gefäß mit einer Nylonkappe mit Löchern und gießen Sie das Wasser in einen Messbehälter. Also mit allen Banken. Dann etwas Wasser in die Reserve geben und Zucker und Salz in dieses Wasser geben. Die restliche Marinade kann beim nächsten Mal verwendet werden. Es wird abgekühlt, in ein Glas gegossen und nicht länger als 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt.
  • Tomaten werden mit Marinade bis an den Rand der Dosen gegossen, damit im Inneren so wenig Luft wie möglich ist. Tatsache ist, dass Essigsäure zwar ein Konservierungsmittel ist und die Aktivität vieler Mikroorganismen hemmt, jedoch leicht durch Schimmelpilze, die sich in Gegenwart von Luft vermehren, zerstört wird.
  • Es wird empfohlen, Essig kurz vor dem Schließen in das Gefäß zu geben. Die Verwendung von Essigessenz ist wünschenswert, da solche Konserven besser und besser gelagert werden.
  • Eingelegte Tomaten werden mit oder ohne Sterilisation mit einer Doppel- oder Dreifachfüllung aufbewahrt. Im letzteren Fall sollten die Hygienevorschriften sorgfältiger umgesetzt werden.

In Ein-Liter-Gefäßen marinierte Tomaten

Zutaten (pro 10 Liter Dosen):

  • Tomaten - 5, 5-6 kg;
  • Meerrettich - 4 g;
  • Dill - 10 g;
  • Dillsamen - Prise;
  • Petersilie, Sellerie - 5 g;
  • roter Chilischote - 1, 5 g;
  • Lorbeerblatt - 0, 5 Stück;
  • Knoblauch - 2-3 Nelken;
  • Estragon - 1,5 g;
  • Marinadenfüllung - 4, 5-5 l.

Für Marinade (pro Liter Wasser):

  • Salz - 50 g;
  • Zucker - 40 g;
  • Essigsäure 70% - 20 ml.

Garmethode

  • Sortiere die Tomaten. Belassen Sie die gleiche Größe und den gleichen Reifegrad. Entferne den Stiel. In kaltem Wasser waschen. Wenn die Schale von Tomaten dünn ist, hacken Sie sie im Bereich des Stiels. Feste Tomaten können nicht aufspießen: Sie platzen nicht.
  • Grüns waschen. Lassen Sie das Wasser ablaufen.
  • Bereite sterile 1-Liter-Gefäße und Deckel vor.
  • Die Tomaten in die Gläser geben und in Gewürze legen. Versuchen Sie, den Behälter so leer wie möglich zu halten. Nether mit Grüns füllen.
  • Koche die Marinade. Gießen Sie dazu Wasser mit normaler Geschwindigkeit in den Topf. Salz und Zucker geben. 5-10 Minuten kochen. Wenn sich die Marinade als trüb erwies, filtern Sie sie heiß durch das Leinengewebe. Wieder zum Kochen bringen.
  • Fülle sie mit Tomatenkonserven.
  • Bevor du die Essenz hinzufügst, entscheide, welche Tomaten du am Ende erhalten möchtest: leicht sauer, sauer oder scharf. Für säurehaltige Tomaten reicht ein Literglas, um 7 ml Essenz zu geben. Erhöhen Sie für saure Tomaten die Menge an Essenz auf 14 ml. Um scharfe Tomaten zu erhalten, müssen Sie bis zu 20 ml Säure in das Gefäß geben.
  • Bedecke die Dosen mit Deckeln. Legen Sie sie in eine breite Pfanne, an deren Unterseite ein weiches Tuch liegt. Gießen Sie heißes Wasser in die Kleiderbügel. Zünde das Feuer an. 25 Minuten bei 85 ° C pasteurisieren. Wasser sollte nicht kochen.
  • Nimm die Dosen aus dem Wasser und rolle sofort hermetisch auf. Stellen Sie sie auf den Kopf und legen Sie sie auf eine flache, mit einem weichen Tuch bedeckte Fläche. Wickle eine Decke ein. Lassen Sie in dieser Form einen Tag bis zur Abkühlung.

Eingemachte Tomatenkonserven: erstes Rezept

Zutaten (pro 1 Liter Glas):

  • Tomaten - 500-600 g;
  • Tafelessig 5 Prozent - 3-4 EL. l.
  • Zwiebeln - 1 kleine Zwiebel;
  • Knoblauch - 1 Gewürznelke;
  • schwarzer pfeffer - 3 erbsen;
  • Nelke -2 Knospe;
  • Lorbeerblatt - 1 Stück;
  • Dill, Basilikum, Estragon, Sellerie - 15-20 g.

Für Marinade (pro Liter Wasser):

  • Salz - 2 EL. l.
  • Zucker - 1 EL. l

Garmethode

  • Wählen Sie Tomaten gleicher Größe und Reifegrad aus. In kaltem Wasser waschen und sofort den Stiel entfernen.
  • Bereite sterile Gläser mit Deckeln vor.
  • Gieße Essig in jedes Glas, gib alle Gewürze ein. Dann die Tomaten legen. Die Grünen können unter den Früchten verteilt werden.
  • Gießen Sie Wasser in den Topf, fügen Sie Salz und Zucker hinzu. Ein paar Minuten kochen. Heiße Marinade gießen Tomaten. Bedecken Sie die Gläser mit Deckeln.
  • Mit heißem Wasser in eine Pfanne geben. 8 Minuten in kochendem Wasser sterilisieren. Damit kein Wasser in die Ufer gelangen kann, sollte es nur bis zu den Schultern reichen.
  • Nehmen Sie die Gläser aus dem Wasser und verschließen Sie sie sofort.
  • Umdrehen, mit Teppich abdecken. Kühlen lassen.

Eingelegte Tomaten, Dosen ohne Sterilisation

Zutaten (pro Zwei-Liter-Glas):

  • Tomaten - 1, 1-1, 3 kg;
  • Knoblauch - 5 Nelken;
  • mittlere Zwiebeln - 1 Stück;
  • schwarze pfeffer erbsen - 6 stück;
  • Lorbeerblatt - 2 Stück;
  • dill - 2 regenschirme;
  • Sellerie - 1 Zweig;
  • Meerrettich - 1/4 Blatt.

Für die Marinade:

  • Wasser - 1 l;
  • Salz - 2 EL. l.
  • Zucker - 1 EL. l.
  • Essigsäure 70% - 1 Teelöffel.

Garmethode

  • Tomaten gleicher Größe auswählen. Waschen Sie sie, schneiden Sie den Stiel ab.
  • In sterile Gläser füllen. Legen Sie Gewürze und Gewürze zwischen sich.
  • Füllen Sie den Inhalt der Dose mit kochendem Wasser. Warten Sie 20 Minuten. Setzen Sie den Kapronendeckel mit den Löchern, durch die dieses Wasser fließt, auf das Gefäß.
  • Marinade separat kochen. Gießen Sie einen Liter Wasser (pro Dose) plus 100 ml in die Pfanne. Salz und Zucker geben. 5-10 Minuten kochen. Heiße Tomaten mit kochender Marinade gießen. Essenz hinzufügen.
  • Verschließen Sie die Dosen fest mit Deckeln. Drehen Sie sie um und wickeln Sie eine Decke ein. Kühlen lassen.

Süße eingelegte Tomaten

Zutaten (für 1 Drei-Liter-Glas):

  • Tomaten - 2-2, 2 kg;
  • bulgarischer pfeffer - 1 stück

Marinade:

  • Wasser - 1, 5-1, 6 l;
  • Salz - 60 g;
  • Zucker - 150 g;
  • Essig 9 Prozent - 2 EL. l

Garmethode

  • Pflücke reife Tomaten. Waschen Sie sie, entfernen Sie den Stiel.
  • Bulgarischer Pfeffer waschen, halbieren, Samen säubern. In Scheiben schneiden.
  • Bereite sterile Drei-Liter-Gläser zu. Füllen Sie sie fest mit Tomaten. Den Pfeffer zwischen ihnen verteilen.
  • Tomaten mit kochendem Wasser auffüllen, Deckel abdecken und 20 Minuten warten.
  • Schließen Sie das Gefäß mit einem Capron-Deckel mit Löchern (oder speziell im Laden gekauft). Gießen Sie durch sie das Wasser in die Pfanne. Setzen Sie Salz und Zucker auf die Norm. Essig hinzufügen. Für dieses Rezept sind keine anderen Gewürze erforderlich.
  • Bringe die Marinade zum Kochen und fülle sie mit Tomaten.
  • Mit sterilen Kappen verschließen und hermetisch verschließen.
  • Umdrehen, mit einer Decke umwickeln, vollständig abkühlen lassen.

Mit Äpfeln marinierte Tomaten

Zutaten (für 1 Drei-Liter-Glas):

  • Tomaten - 2 kg;
  • Äpfel sind hart, reif - 1-2 Stück;
  • süßer pfeffer - 1 stück;
  • Petersilie - 1 Zweig.

Für die Marinade:

  • Salz - 1 EL. l.
  • Zucker - 5 EL. l.
  • Essigsäure - 1 TL.

Garmethode

  • Nehmen Sie mittelgroße Tomaten mit länglicher Form heraus. In kaltem Wasser waschen, Stiel entfernen.
  • Äpfel waschen Hälfte durchschneiden, Samenschalen entfernen. In breite Scheiben schneiden. Um zu verhindern, dass die Äpfel in der Luft dunkel werden, tauchen Sie sie in leicht angesäuertes Wasser.
  • Pfeffer waschen, halbieren, vom Samen reinigen. Spülen Sie die Petersilie unter fließendem Wasser.
  • Bereite sterile Gläser zu. Waschen Sie die Kappen mit Soda, kochen Sie 5 Minuten in Wasser.
  • Tomaten, gemischt mit Äpfeln, in Gläser gefüllt. Netherfüllung mit Pfeffer und Kräutern.
  • Tomaten mit kochendem Wasser gießen und 5-10 Minuten stehen lassen.
  • Das Wasser in einem Topf mit einem Deckel mit Löchern abtropfen lassen. Fügen Sie Salz, Zucker, Essenz hinzu. Marinieren, 5 Minuten kochen, dann mit Tomaten füllen.
  • Sofort mit hermetischen Verschlüssen hermetisch verschließen. Drehen Sie die Dosen auf den Kopf und decken Sie sie mit einer Decke ab. Lassen Sie sie in dieser Position vollständig abkühlen.

Eingelegte grüne Tomaten

Zutaten:

  • grüne tomaten - 2-2, 2 kg;
  • Knoblauch - 1 Kopf;
  • Möhren - 0, 5 Stück;
  • bulgarischer pfeffer - 1 stück;
  • Petersilie - 1 Zweig;
  • schwarze pfeffererbsen - 10 stück

Für die Marinade:

  • Wasser - 1,5 l;
  • Salz - 1, 5 EL. l.
  • Zucker - 0,5 Std .;
  • Essig 6 Prozent - 4 EL. l

Garmethode

  • Wählen Sie grüne Tomaten der gleichen Größe. Es ist nicht notwendig, sehr klein zu marinieren, da sie bitter schmecken können. Es ist am besten, hellgrüne Tomaten zu konservieren, die bereits rosa werden. Waschen Sie sie in kaltem Wasser, während Sie die Kelchblätter entfernen.
  • Knoblauch in Nelken teilen, schälen. Unter fließendem Wasser waschen. In Scheiben schneiden.
  • Karotten schälen, waschen, in Scheiben schneiden.
  • Bulgarischer Pfeffer waschen, halbieren, Samen entfernen. In breite Streifen schneiden.
  • Schneiden Sie die Tomaten quer und geben Sie 1-2 Knoblauchzehen hinein.
  • Bereite sterile Drei-Liter-Gläser zu. An der Unterseite lagen Kreise von Karotten, Pfefferkörnern. Füllen Sie ein Glas mit Tomaten. Pfeffer- und Petersilienstreifen in die Leere legen.
  • Fülle die Tomaten mit kochendem Wasser, decke sie mit Deckeln zu und lass 25-30 Minuten einweichen.
  • Koche die Marinade. Gießen Sie Wasser in einen Topf, geben Sie Salz und Zucker hinzu. Umrühren, Feuer anzünden und 5-10 Minuten kochen lassen. Essig hinzufügen.
  • Gießen Sie das Wasser aus den Dosen mit Tomaten durch den Deckel mit Löchern und gießen Sie stattdessen kochende Marinade.
  • Dosen mit sterilen Verschlüssen verschließen und Dose sofort verschließen. Umdrehen, mit Decke umwickeln, cool.

Marinierte Tomaten für den Winter: ein Rezept mit Fotos

Zutatenliste pro 1 Liter Dose:

  • 500-600 g Tomaten.

Zu 1 Liter Marinade:

  • 50 g Salz;
  • 25 g Zucker;
  • 3 EL. l Essig 9%;
  • ein Paar Knoblauchzehen;
  • 5-6 Piment und schwarzer Pfeffer;
  • Lorbeerblatt.

Kochen:

1. Gehen Sie die Tomaten durch, wählen Sie dichte, starke Früchte, sie sollten nicht überreif sein, sondern nur reif oder etwas unreif. Mit fließendem Wasser gründlich ausspülen, Schwänze entfernen.

Eingelegte Tomaten für den Winter

2. Waschen und sterilisieren Sie die Gläser, indem Sie sie über dem Kochtopf stellen. Tauchen Sie die Abdeckungen einige Sekunden in kochendes Wasser ein. In die Gläser Lorbeerblatt (2-3 Stück), ein Paar Knoblauchzehen, schwarze und Piment Erbsen (5-6 Stück pro 1 Liter Dose) geben.

Eingelegte Tomaten für den Winter

3. Füllen Sie die Gläser mit Tomaten ganz nach oben und stopfen Sie sie fester, damit sich nicht zu viele Hohlräume in den Gläsern befinden.

Eingelegte Tomaten für den Winter

4. Gießen Sie das Gemüse mit kochendem Wasser in die Gläser, bedecken Sie es mit Deckeln und lassen Sie es 10-15 Minuten ziehen.

Eingelegte Tomaten für den Winter

5. Vorsichtig das Wasser aus den Dosen in die Pfanne gießen, Salz und Zucker hinzufügen, auf den Herd stellen und zum Kochen bringen. Nach dem Kochen Essig hinzufügen und Gas abstellen.

Eingelegte Tomaten für den Winter

6. Die Tomaten in die Gläser mit kochender Salzsole gießen und mit sterilen Verschlüssen aufrollen. Kippen Sie die für den Winter marinierten Tomaten mit Deckel und wickeln Sie eine Decke ein, bis sie vollständig abgekühlt ist.

Eingelegte Tomaten für den Winter

Lagern Sie Tomaten an einem kühlen, dunklen Ort.

Eingelegte Tomaten für den Winter

an die Gastgeberin auf der Note

Beim Beizen von Tomaten können Sie andere Gewürze verwenden. Wenn beispielsweise Koriander hinzugefügt wird, sind Tomaten ungewöhnlich lecker und duftend. Da Koriander jedoch einen sehr starken Eigengeruch hat, ist es zum ersten Mal ratsam, 1-2 Gläser pro Probe herzustellen.

Sie können mit der Menge an Salz und Zucker experimentieren. Wenn Sie 50 g Salz und Zucker in 1 Liter Wasser geben, wird Salzlake in gewissem Maße salzig mit einem leichten Süße-Geschmack gewonnen. Seien Sie auch nicht eifrig mit Essig. Sein Übermaß wirkt sich auf die Qualität der Tomaten aus.

Kommentare (0)
Populäre artikel
Suchen