Kartoffel-Hühnercremesuppe

Kartoffel-Hühnercremesuppe

Cremesuppen sind bei fast jedem beliebt. Sanft und dicht sind sie ein Genuss und gut gesättigt. Sie können sie aus verschiedenen Gemüsen und anderen Produkten zubereiten, wobei jedes Mal ein Gericht mit einzigartigen organoleptischen Qualitäten erhältlich ist. Die Suppe aus Kartoffelpüree und Hühnchen spricht diejenigen an, die sich Essen ohne Fleisch nicht vorstellen können, und diejenigen, die sich an die Grundsätze einer gesunden Ernährung halten. Zu den Vorteilen dieses ersten Gerichts gehören auch die einfache Zubereitung von Speisen, die Verfügbarkeit von Zutaten und das Vorhandensein einer großen Anzahl von Kochoptionen.

Merkmale des Kochens

Die Herstellung von Kartoffelpüree und Hühnersuppe ist so einfach, dass die Gastgeberin, die keine kulinarische Erfahrung hat, die Aufgabe bewältigen kann. Sie müssen nur einige Momente kennen und die Empfehlungen befolgen, die dem jeweiligen Rezept beigefügt sind.

  • Um der Suppe eine cremige Konsistenz zu verleihen, werden die darin enthaltenen Produkte zu Kartoffelpüree gemahlen. Normalerweise verwenden sie dazu ein Crush, ein Sieb oder einen Mixer. Wenn die Suppe aus Gemüse zubereitet wird, ist es durchaus möglich, auf Küchengeräte zu verzichten. Allerdings ist das Fleisch durch das Sieb schwierig, so dass Sie nicht auf einen Mixer verzichten müssen, zumindest wenn Sie die Suppe für die ganze Familie und nicht für eine Person kochen.
  • Wenn Sie eine Kartoffel-Hühnersuppe zubereiten, können Sie mit einem Minimum an Zutaten auskommen, aber häufiger wird Sahne oder Käse hinzugefügt. Dies geschieht, um dem Gericht einen zarten cremigen Geschmack zu verleihen. Wenn Sie eine strenge Diät einhalten, können Sie auf diese Produkte verzichten, indem Sie bei Bedarf dickes Kartoffelpüree mit gekochtem Wasser, Huhn oder Gemüsebrühe verdünnen. Diese Option ist vorzuziehen, wenn die Suppe für die Fütterung eines kleinen Kindes oder eines kranken Menschen vorgesehen ist, der kürzlich operiert wurde.
  • Oft empfiehlt das Rezept, Gemüse vor dem Hinzufügen in die Suppe zu braten. Der Geschmack wird dadurch gesättigter, vor allem wenn Butter zum Braten verwendet wird. Dies macht das Gericht jedoch kalorienreicher und weniger nützlich. Wenn Sie auf Diät sind, lehnen Sie das Braten besser ab.
  • Die diätetischste Suppe wird in Hühnerbrustbrühe gekocht, die wohlriechendste und reichhaltigste Brühe aus Hühnerbeinen, Flügeln oder Hühnersuppe. Sie können die Suppe sogar auf dem Wasser kochen und Hühnerfleisch hinzufügen, das separat zubereitet wird, einschließlich geräuchertem Fleisch. Dies gibt dem Gericht einen ungewöhnlichen pikanten Geschmack.

Zu Weizencroutons wird empfohlen, Kartoffel- und Hühnersuppe zu servieren. Wenn es ohne Sahne und Käse gekocht wurde, würde es nicht schaden, es mit Sauerrahm zu füllen. Frisches Grün ist eine gute Ergänzung zu allen ersten Gängen.

Einfaches Rezept für Kartoffelpüree und Hühnersuppe

Zusammensetzung:

  • Hähnchen (jeder Teil) - 0,5 kg;
  • Kartoffeln - 0, 7-0, 8 kg;
  • Zwiebeln - 150 g;
  • Butter - 60 g;
  • Wasser - 1,5 l;
  • Kurkuma - eine Prise;
  • Salz, Gewürze, frische Kräuter - zum Abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Kartoffeln schälen, in beliebig geformte Stücke von mittlerer Größe schneiden.
  • Das Huhn waschen, mit Wasser bedecken und auf den Herd stellen.
  • Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden.
  • Schaum von gekochter Brühe entfernen, Hitze reduzieren. Fügen Sie Gewürze hinzu, um die Brühe duftend zu machen, kochen Sie 30-60 Minuten, je nachdem, wie viel Hähnchen verwendet wird. Das schnellste gekochte Hühnerfilet.
  • Die Butter schmelzen und die Zwiebel darin braten, bis sie fast vollständig durchsichtig ist.
  • Nehmen Sie die Hühnerbrühe heraus und belasten Sie die Brühe. Wenn Sie es aus Hühnerbrust oder Filet kochen, können Sie es nicht filtern.
  • Kartoffeln in Brühe geben, Pfanne ins Feuer stellen. Kochen Sie die Kartoffeln für 15 Minuten, nachdem Sie die Brühe gekocht haben.
  • Hühnerfleisch von den Knochen trennen, in kleine Stücke schneiden.
  • Hühnchen und Zwiebeln zur Suppe hinzufügen. Kochen Sie, bis die Kartoffeln völlig weich sind.
  • Bringe die Kartoffeln, Zwiebeln und Hühnchen in die Schüssel des Mixers und gieße ihnen einen halben Liter Brühe zu. Den Inhalt des Behälters in ein Püree geben und in einen Topf geben.
  • Die restliche Brühe bis zur gewünschten Konsistenz auflösen, Salz abschmecken, Grünzeug und eine Prise Kurkuma hinzufügen, mit einem Messer fein gehackt.
  • Die Suppe zum Kochen bringen und kochen, 2-3 Minuten rühren.

Sie können die Suppe mit oder ohne Croutons servieren. Es ist ratsam, Croutons selbst zu machen, indem Sie Weizenbrot in Butter braten oder im Ofen trocknen. Bei der Auswahl eines Ladenprodukts sollten Cracker mit dem am wenigsten ausgeprägten Geschmack bevorzugt werden.

Sahnekartoffel-Sahne-Hühnersuppe

Zusammensetzung:

  • Kartoffeln - 1 kg;
  • Hähnchenbrustfilet - 0, 4 kg;
  • Karotten - 100 g;
  • Zwiebeln - 100 g;
  • Wasser - 1 l;
  • Sahne - 0,5 l;
  • Butter oder Pflanzenöl - wie viel bleibt übrig?
  • Salz zum Abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Hähnchenbrust waschen und eine halbe Stunde in Salzwasser kochen. Aus dem Wasser nehmen, abkühlen, in kleine Stücke schneiden.
  • Bringe die Hälfte des Hühnerfleisches in die Brühe zurück und lege den Rest beiseite.
  • Befreie die Hülsen und schneide die Zwiebeln mit einem Messer.
  • Karotten putzen, grob reiben.
  • Kartoffeln schälen, in kleine Würfel schneiden.
  • Zwiebeln und Möhren in brauner bis goldener Farbe in einer Pfanne. Wenn Sie auf einer Diät sind, überspringen Sie diese Manipulation.
  • Kochen Sie die Brühe, tauchen Sie die Kartoffeln, Zwiebeln und Karotten hinein. Kochen Sie, bis das Gemüse weich ist.
  • Verwandeln Sie den Inhalt der Pfanne mit einem Tauchmixer oder auf andere Weise in ein Püree. Achten Sie bei der Arbeit mit einem Tauchmixer darauf, keine heißen Sprays zu verbrennen. Sie fliegen in alle Richtungen davon, wenn Sie den Mixer während der Extraktion nicht ausschalten.
  • Salz und Sahne hinzufügen. Zum Kochen bringen.

Das aufgeschobene Fleisch auf Tellern anrichten, mit heißer Suppe abdecken und servieren. Separat können Sie Croutons servieren.

Kartoffel-Hähnchen-Hartkäsesuppe

Zusammensetzung:

  • Kartoffeln - 0,7 kg;
  • Möhren - 0, 2 kg;
  • Zwiebeln - 0, 2 kg;
  • Hühnerbrühe - 1,5 l;
  • geräucherte Hühnerbrust - 0,5 kg;
  • Hartkäse - 100 g;
  • Salz, Gewürze - zum Abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden.
  • Die Zwiebeln von der Schale befreien, in kleine Stücke schneiden.
  • Kratzen, Karotten waschen. In kleine Würfel schneiden.
  • Das Gemüse in einen Topf legen, mit Brühe zudecken und kochen lassen.
  • Zerreibe dich auf beliebige Weise zu einem Püree.
  • Salz und Pfeffer, falls erforderlich.
  • Das geräucherte Hähnchen von der Haut säubern, das Fleisch von den Knochen trennen, in kleine Stücke schneiden und in einen Topf mit Suppe geben.
  • Die Suppe zum Kochen bringen und unter Rühren 5 Minuten kochen lassen.
  • Die Suppe auf Tellern verteilen und mit gehacktem Reibe bestreuen.

Die zarte cremige Konsistenz der Suppe, der Geschmack der geräucherten Brust und der edle Geschmack von Hartkäse ergeben eine ungewöhnliche, aber sehr harmonische Kombination.

Kartoffel- und Hühnersuppe kann auch mit geschmolzenem Käse gekocht werden. Er sollte auf einer groben Reibe fein gehackt oder gerieben werden. Nach dem Mahlen der Hauptzutaten und dem Erhitzen der Schüssel sollte die Suppe hinzugefügt werden, um den Käse vollständig aufzulösen.

Cremesuppe von Kartoffeln und Hühnchen kann sehr unterschiedlich sein - alles hängt von der Zubereitungstechnologie und der spezifischen Zusammensetzung ab. Viele Lebensmitteloptionen können in die Ernährung von Kindern, Menschen mit schlechter Gesundheit sowie Personen, die eine Diät einhalten, aufgenommen werden.

Kommentare (0)
Suchen