Hack im Multicooker

Hack im Multicooker

Seehecht ist ein gesunder Fisch, aber kein Fett. Ernährungswissenschaftler halten dies für ein Plus, aber die Gastgeberin entscheidet sich wegen des geringen Fettgehalts nicht immer für die Zubereitung, da sie befürchten muss, sie zu übertreiben. Ein erfahrener kulinarischer Spezialist wird nicht aufgehalten: Mit bewährten Rezepten ist er in der Lage zu braten, zu backen und den Seehecht zu löschen, damit er lecker, saftig und zart wird. Wenn die Gastgeberin wenig Erfahrung hat, wird Küchenausrüstung ihr zu Hilfe kommen. Wenn Sie wissen, wie man einen Seehecht in einem langsamen Kocher zubereitet, sollten Sie keine unangenehmen Überraschungen fürchten: Das Gericht wird genauso lecker sein wie ein Koch.

Merkmale des Kochens

Es gibt nicht so viele Geheimnisse, wie man einen Seehecht in einem langsamen Kocher zubereitet, aber sie sind alle gleich wichtig.

  • Von minderwertigem Fisch ein köstliches Gericht zu kochen, wird selbst dem besten Koch nicht gelingen. Daher müssen Sie beim Kauf auf das Aussehen des Seehechtes achten. Wenn seine Kadaver deformiert sind, das Filet in Stücke zerbrochen ist und sich viel Schnee und Eis in der Packung befindet, ist es besser, den Kauf abzulehnen. Alle diese Faktoren deuten darauf hin, dass der Fisch einmal (oder sogar mehr) aufgetaut und wieder eingefroren wurde. In diesem Fall verlor sie viel Flüssigkeit, damit die Saftigkeit nicht zu ihr zurückkehrt. Darüber hinaus gibt es keine Garantie, dass ein solches Produkt nicht beschädigt und nicht gesundheitsgefährdend ist.
  • Der Seehecht sollte aufgetaut werden, um einen starken Temperaturabfall zu vermeiden. Tauchen Sie es nicht in warmes oder bei Raumtemperatur warmes Wasser und erhitzen Sie es nicht in der Mikrowelle. Es ist besser, den Fisch auf der obersten Ablage des Kühlschranks auftauen zu lassen. Dann wird es so saftig wie frisch sein.
  • Wenn Sie sich selbst schneiden, stellen Sie sicher, dass Sie den schwarzen Film im Inneren entfernen - er verleiht dem Fisch Bitterkeit. Über die Tatsache, dass auch der Schwanz und die Flossen Ihr Gericht nicht dekorieren werden, haben Sie es wahrscheinlich selbst erraten.

Als nächstes sollten Sie nur die Anweisungen des ausgewählten Rezepts befolgen, der Multikocher erledigt den Rest.

Seehecht in Tomatensauce in einem Slow Cooker

Zusammensetzung:

  • Filet vom Seehecht - 0,5 kg;
  • Weizenmehl - 50 g;
  • Zwiebeln - 100 g;
  • Karotten - 100 g;
  • Tomatenpaste - 150 g;
  • Wasser - 0,25 l;
  • Zitronensaft - 50 ml;
  • Knoblauch - 3 Nelken;
  • Lorbeerblatt - 3 Stück;
  • Pflanzenöl - 50 ml;
  • Salz, Pfeffer, Kräuter - zum Abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Seehechtfilets, aufgetaut, gespült und mit Papierservietten trocken getupft. In 2-2,5 cm breite Stücke schneiden.
  • Mehl mit Pfeffer und Kräutern mischen. Rollen Sie jedes Stück darin.
  • Gießen Sie die Hälfte des durch das Rezept bereitgestellten Öls in die Schüssel des Multikochers. Schalten Sie das Gerät ein, indem Sie den Modus "Backen" oder "Braten" wählen. Nach ein paar Minuten die Fischstücke hineinlegen und erst auf der einen Seite braten, dann auf der anderen. Die Gesamtbratzeit für Fische sollte 10 Minuten betragen.
  • Beim Grillen von Fisch das Gemüse schälen und klein schneiden. Karotten werden am besten gerieben, Zwiebeln in dünne Halbringe geschnitten, den Knoblauch durch eine Presse auslassen.
  • Nimm die Fischscheiben für eine Weile aus dem Multikocher. Das restliche Öl einfüllen und Zwiebeln und Karotten darin einfüllen. Braten Sie sie im Backmodus für 5-7 Minuten, fügen Sie dann Knoblauch und Tomatenmark hinzu und schmoren Sie den gleichen Modus für weitere 5 Minuten.
  • Gib den Fisch in die Sauce. Salzen, mit Zitronensaft bestreuen. Gießen Sie ein Glas Wasser in den Multikocher.
  • Senken Sie den Deckel ab und starten Sie den Langsamkocher, indem Sie das Programm "Löschen" für 20 Minuten auswählen.

Seehecht nach dem obigen Rezept in einem langsamen Kochtopf gedünstet, serviert mit Reis oder Kartoffeln, mit Soße dick gewässert. Nach dem gleichen Rezept können Sie in einem langsamen Kocher und Hake-Steaks kochen.

Seehechtfilet mit Gemüse in einem langsamen Kocher

Zusammensetzung:

  • Filet vom Seehecht - 1 kg;
  • Zwiebeln - 0, 2 kg;
  • Möhren - 0, 2 kg;
  • Tomaten - 0, 3 kg;
  • Sauerrahm - 0, 2 l;
  • Hartkäse - 150 g;
  • Zitrone - 1 Stück;
  • gewürz für fisch, salz nach geschmack;
  • Pflanzenöl - 20 ml.

Herstellungsverfahren:

  • Aufgetaute, gewaschene und handtuchtrockene Seehechtfilets, in Portionen geschnitten.
  • Die Zwiebeln schälen und in kleine Stücke schneiden.
  • Karotten schälen und waschen. Mahlen Sie es mit einer Reibe.
  • An den Tomaten kreuzförmige Schnitte machen, kochendes Wasser über die Früchte gießen und die Haut von ihnen entfernen. In runde Scheiben schneiden.
  • Eine Schüssel mit Pflanzenöl mit Pflanzenöl bestreichen, die Hälfte der Zwiebel und die Hälfte der Karotte auf den Boden legen.
  • Die Fischfilets auf das Gemüse legen. Besprühen Sie es mit Saft aus Zitronen. Mit Salz bestreuen und Fisch würzen.
  • Das Fischfilet mit den restlichen Zwiebeln und Möhren bestreuen.
  • Tomatenscheiben darauf legen.
  • Das Gemüse mit einer dicken Schicht Sauerrahm bepinseln.
  • Käse fein reiben und auf den Teller streuen.
  • Schließen Sie den Multicooker. Aktivieren Sie das Backprogramm für 40 Minuten.

Seehecht gebacken mit Gemüse unter Käsekruste und Sauerrahm ist nicht nur saftig und zart, sondern auch sehr schön. Dieses Gericht schämt sich nicht, auch für den Feiertagstisch. Es ist in der Lage, einen unabhängigen Snack zu ersetzen, macht aber trotzdem eine Beilage sinnvoll. Reis oder Kartoffeln mit Gemüse gebacken, Seehecht kommt auf die bestmögliche Weise.

Seehecht gebacken in einem langsamen Kocher mit Kartoffeln

Zusammensetzung:

  • Filet vom Seehecht - 0,5 kg;
  • Kartoffeln - 0, 75 kg;
  • Zwiebeln - 0, 2 kg;
  • Butter - 80 g;
  • Salz, Gewürze - zum Abschmecken.

Herstellungsverfahren;

  • Hake Filets, gewaschen und getrocknet, in kleine Stücke geschnitten.
  • Die Kartoffeln schälen und in dünne runde Scheiben schneiden. Es empfiehlt sich, neue Kartoffeln zu verwenden, da sie viel schneller zubereitet werden.
  • Zwiebeln schälen. In dünne Ringe schneiden. Wenn die Zwiebeln groß sind, können Sie die Hälften der Ringe schneiden.
  • Die Butter in zwei Hälften teilen. Eine Hälfte schmelzen, die andere, im Gegenteil, rechtzeitig in den Kühlschrank stellen.
  • Die Schüssel des Multikochers mit geschmolzener Butter bestreichen. Legen Sie die Kartoffeln und die Hälfte der Zwiebeln hinein. Mit Salz und Gewürzen bestreuen.
  • Fischfilets auf ein Gemüsekissen legen und mit den restlichen Zwiebeln abdecken. Nochmals mit Salz und Gewürzen bestreuen.
  • Entfernen Sie das Öl aus dem Kühlschrank und schneiden Sie es in dünne Platten.
  • Das Öl darüber verteilen, die Kappe absenken.
  • Das Backprogramm für 40 bis 60 Minuten aktivieren. Die Kochzeit hängt davon ab, ob Sie junge oder reife Kartoffeln haben, sowie von der Größe der Fisch- und Gemüsestücke.

Eine Beilage zu diesem Gericht ist nicht erforderlich - es ist an sich schon nahrhaft. Kartoffeln, die nach Fisch, Gewürzen und Butter duften, schmecken besser als jede andere Beilage.

Seehecht in einem langsamen Kocher in einer cremigen Sauce

Zusammensetzung:

  • Filet vom Seehecht - 0,5 kg;
  • Zwiebeln - 0, 2 kg;
  • Hartkäse - 100 g;
  • Creme - 150 ml;
  • Hühnerei - 2 Stück;
  • Pflanzenöl - 20 ml;
  • Salz, Gewürze - zum Abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Wasche und trockne die aufgetauten Seehechtfilets mit Servietten. Mit Gewürzen abreiben und in kleine Stücke schneiden.
  • Entferne die Spelzen vom Bogen. Schneiden Sie den Kopf in 4 Teile. Jeder Teil eines dünnen geschnittenen Strohhalms und mit den Händen erinnern.
  • Die Multikocherschale mit Öl einfetten und Zwiebeln darin einfüllen.
  • Fisch auf die Zwiebel legen.
  • Eier schlagen und mit Sahne mischen.
  • In einer feinen Reibe den Käse hacken.
  • Gebackener Käse zu der cremigen Eimischung geben.
  • Fülle die Seehechtstücke mit der resultierenden Mischung.
  • Starten Sie den Multicooker für 20 Minuten, indem Sie das Programm „Multi-Cook“ auswählen. Wenn ein solches Programm nicht in Ihrem Multicooker enthalten ist, installieren Sie stattdessen das Programm "Baking".

Obwohl das Rezept für dieses Gericht einfach ist, schmeckt es hervorragend. Die Geschwindigkeit, mit der dieses Gericht zubereitet wird, ermöglicht es, es sogar zum Frühstück zuzubereiten. Eine Garnierung ist für ihn nicht erforderlich, obwohl das Gemüse hier offensichtlich nicht überflüssig ist. Gemüse kann gekochtes oder gebackenes Broccoli, Blumenkohl, grüne Bohnen, Spargel bevorzugt werden. Aus frischem Gemüse kann man Gurken und Tomaten beraten.

Heck im Slow Cooker kann für eine Vielzahl von Rezepten zubereitet werden. Die Gerichte sind je nach Geschmack und Aussehen recht unterschiedlich. Einige sollten mit einer Beilage serviert werden, andere sind autark. Einige eignen sich für ein schnelles Abendessen oder Frühstück, andere für ein festliches Festmahl. All diese Gerichte sind jedoch zart und saftig, schmackhaft und duftig und wirken gleichzeitig appetitlich.

Kommentare (0)
Suchen