Feigenkompott für den Winter

Feigenkompott für den Winter

Feigen haben einen ausgeprägten, tiefen Geschmack und gelten als einer der nützlichsten Kompotte, in denen trotz der Wärmebehandlung eine unglaubliche Menge an Vitaminen erhalten bleibt. In der kalten Jahreszeit wird dieses köstliche Billet zu einem unverzichtbaren Getränk, sowohl an Feiertagen als auch an Wochentagen, und die Feige selbst wird Sie vor Hunger retten, da sie sehr kalorienreich ist.

Zutaten für zwei 1-l-Banken:

  • Feigen - 500 g;
  • Wasser - 1,5 l;
  • Zitronensäure - 5 g;
  • Zucker - 150 g.
Feigenkompott für den Winter

Herstellung

1. Für das Kompott ist es notwendig, Feigen zu kaufen, die hart, nicht vollreif und ohne Fäulnisspuren sind, was nicht so einfach ist, da es sich um ein verderbliches Produkt handelt. Leider sind reife oder überreife Feigen nicht für die Kompottherstellung geeignet, da sie selbst bei einer kurzen Behandlung mit kochendem Wasser wahrscheinlich ihr ursprüngliches Aussehen verlieren.

Entfernen Sie die Stiele mit Schwänzen von allen Früchten der Feigen und waschen Sie sie einige Minuten unter fließendem warmem Wasser.

Feigenkompott für den Winter

2. Dann die Feigen in einen Topf geben und mit kaltem Wasser bedecken. Das Wasser in der Pfanne sollte die Feigen 5 cm lang bedecken, dann die Pfanne aufs Feuer stellen, den Inhalt zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze 5 Minuten kochen. Dann nehmen Sie den Topf vom Herd und lassen Sie das kochende Wasser ab. Danach die gekochten Feigen mit kaltem Wasser übergießen und 5 Stunden an einem dunklen, kühlen Ort aufbewahren. Als nächstes holen Sie die Dosen für zukünftiges Kompott. Bänke mit Nackenschäden werden nicht verwendet. An den Ufern alle Spuren der Verschmutzung beseitigen. Stellen Sie die Gläser jeweils 5 - 7 Minuten lang zum Sterilisieren. Bügeln Sie die Abdeckungen zur Konservierung in einen Topf, gießen Sie Wasser hinein und kochen Sie sie drei Minuten bei niedriger Hitze. Danach holen Sie sich einen Topf Feigen, lassen Sie das Wasser ab und lassen Sie das Wasser vollständig aus der Frucht laufen. Dann streuen die Feigen auf die Ufer - 1/3 in der Bank sollte die Feigen aufnehmen, und der Rest des Platzes wird dem Sirup gegeben.

Feigenkompott für den Winter

3. Nimm einen Kochtopf, gieße 1 Liter Wasser hinein, bringe das Wasser zum Kochen, gieße Feigen in Gefäße ab und decke sie mit sterilisierten Deckeln zu. 15 Minuten ziehen lassen.

Feigenkompott für den Winter

4. Nach 15 Minuten das Wasser aus den Dosen in die Pfanne gießen. Fügen Sie Zucker und Zitronensäure hinzu. Zünde das Feuer an. Alle Zutaten zum Kochen bringen.

Feigenkompott für den Winter

5. Sirup, der sich herausstellte, goss in Bänke und rollte den Schlüssel zum Erhalt auf.

Feigenkompott für den Winter

6. Bänke drehen sich um, bedecken und lassen abkühlen. Dann entfernen Sie den Kompott in der Speisekammer oder im Keller.

Feigenkompott für den Winter
Kommentare (0)
Suchen