Welche Gewürze sind für Ente geeignet

Welche Gewürze sind für Ente geeignet

Das neue Jahr steht vor der Tür, und wahrscheinlich fragte sich jede Gastgeberin, wie sie ihre Liebsten am Silvesterabend überraschen könnte. Gebackene Ente ist ein tolles Gericht, das zu jedem Feiertagstisch passen kann.

Wie man die Ente zum Backen vorbereitet

Achten Sie beim Kauf einer Ente auf ihr Gewicht - das Idealgewicht beträgt zwei bis zweieinhalb Pfund. In einer solchen Ente wird viel Fleisch und nicht viel Fett sein. Ein schwererer Entenkadaver zeigt an, dass der Vogel alt ist.

Die Karkasse sollte unter natürlichen Bedingungen auftauen - auf keinen Fall in der Mikrowelle oder in heißem Wasser, sodass das Fleisch trocken wird. Zum Braten nehmen wir das größte Backblech - damit die Ente passt.

Jetzt, da der Vogel zum Braten bereit ist, bleibt es das Wichtigste, die richtigen Gewürze zu finden. Es wird empfohlen, die Ente damit zu reiben und das Fleisch mindestens 12 Stunden im Kühlschrank „zu erreichen“.

Welche Gewürze sind für gebackene Ente geeignet?

Die Wahl der Gewürze sollte sorgfältig abgewogen werden, da der Geschmack und das Aroma des fertigen Gerichts von ihnen abhängen. Richtig ausgewählte Gewürze aktivieren den Stoffwechsel des Körpers und helfen, fetthaltige Nahrungsmittel besser zu verdauen und aufzunehmen.

Es gibt nur ein Gewürz, das grundsätzlich nicht mit Ente und irgendeinem anderen Spiel kombiniert wird - dies ist Zira. Alle anderen Gewürze und Kräuter, die in der optimalen Menge ausgewählt werden, unterstreichen den Geschmack gebackener Enten. Die Hauptsache ist, genau zu wissen, welchen Geschmack jedes Gewürz hinzufügt, und die Proportionen strikt einzuhalten. Die beliebtesten Gewürze für Enten sind roter und schwarzer Pfeffer, Lorbeerblatt, Wacholder, Zitrone, geriebener Knoblauch und natürlich Salz. Mit diesem einfachen Gewürzsatz können Sie einen wunderbar gebackenen Vogel mit einer knusprigen Kruste zubereiten.

Neben den klassischen Gewürzen ist Kümmel gut mit Ente (es muss zuerst in einen Mörser geschlagen werden), Dill, Basilikum, Thymian, Koriander (in sehr moderaten Mengen), Oregano, Kardamom und Zimt kombiniert. Sie müssen nicht alle Gewürze auf einmal anwenden. Wählen Sie eine oder zwei nach Ihren Wünschen.

Sie können eine Vanilleschote hinzufügen - Sie erhalten ein originelles Gericht mit mildem Geschmack.

Honig ist ein ausgezeichnetes Gewürz für Enten. Alle ausgewählten Gewürze werden zu Honig hinzugefügt, einschließlich zerquetschtem Knoblauch (wenn Sie den Geschmack von Knoblauch in Fertiggerichten schätzen), und diese Mischung wird mit einer dünnen Schicht der gesamten Karkasse gerieben. Beim Backen erhält man eine leckere und schöne goldene Kruste.

Wenn nur Honig verwendet wird, ohne zu würzen, wird die Karkasse nur von innen gerieben, da Honig bei hohen Temperaturen leicht bitter sein kann.

Für die berühmte Pekingente ist es notwendig, zu gleichen Teilen gemahlenen Zimt, Nelken, Anis, Dillsamen und Sichuanpfeffer, Lorbeerblatt und Sojasauce zu sich zu nehmen.

Und vergessen Sie nicht, dass die Ente auch gestopft werden kann! Als Füllung kann alles verwendet werden - Äpfel, Birnen, Buchweizen, Mandarinen, Couscous, Reis, Pflaumen und vieles mehr.

Saucen und Essiggurken für Ente

Die beste Sauce kann aus dem Saft hergestellt werden, der beim Backen fließt. Diese Sauce ist bereits mit Aromen von Gewürzen gefüllt, die den Kadaver abreiben. Für die Sauce werden leicht gebratene Zwiebeln, Karotten und Sellerie, etwas Anis, Honig und Rotwein hinzugefügt. Wenn der Wein verdampft ist, fügen Sie Entensaft, etwas Wasser, Salz, Zucker und Pfeffer hinzu - und alles, duftende Entensauce, ist fertig.

Marinade für Ente macht das Fleisch ungewöhnlich zart und weich. Es gibt viele Rezepte für die Marinade, aber es gibt einige Zutaten, die fast immer verwendet werden. Dies sind Gewürze wie Senf, Meerrettich, Knoblauch, Salz, Lorbeerblatt, Honig, Currypulver, Nelken, Essig und Zitrone.

Ergebnisse

In Supermärkten und Gewürzhändlern auf dem Markt können Sie fertige Gewürzmischungen kaufen, aber es ist immer noch besser, eine eigene "Autorenmischung" zu erhalten, die zu Ihrem Markengeheimnis wird. Glauben Sie mir, in Ihrer Küche ist kein Gewürz überflüssig, früher oder später wird es definitiv nützlich sein.

Kommentare (0)
Suchen