Ganze Ente im Ofen gebacken

Ganze Ente im Ofen gebacken

Wenn es in katholischen Ländern zum Erntedankfest üblich ist, Truthahn zu backen, dann ist eines der traditionellen Gerichte der festlichen Mahlzeit Ente. Heute werden wir Ihnen die Rezepte der Zubereitung mitteilen und Ihnen einige Tricks verraten, durch die es äußerst schmackhaft und duftend wird.

Bake Ente ist etwas komplizierter als ein Huhn, daher gibt es Empfehlungen, deren Beachtung zum Erfolg des Gerichts beitragen wird.

Ein paar Backregeln

Der erste Schritt ist die Auswahl der richtigen Karkasse. Kaufen Sie eine Ente, die nicht schwerer als 2,5 kg ist, denn dies garantiert, dass der Vogel jung ist.

Während des Schlachtens muss der Kadaver den Esel abschneiden, damit der gekochte Vogel keinen unangenehmen Geruch hat. Ganze gebackene Ente ist saftig und duftend, wenn sie mit Äpfeln oder Orangen gefüllt ist.

Die optimale Temperatur zum Braten beträgt 180 Grad.

Die Garzeit wird nach folgender Formel berechnet: Schlachtkörpergewicht * 40 Minuten + 25 Minuten. Zum Beispiel wiegt eine Ente 2.200 Gramm. Multiplizieren Sie 2, 2 mit 40 und addieren Sie 25. Für die Vorbereitung des Schlachtkörpers werden 113 Minuten benötigt, dh fast 2 Stunden.

Im Ofen gebackene Ente mit Äpfeln in Folie

Sie benötigen:

  • Ente - 2 Kilogramm,
  • Äpfel - 4-5 Stücke,
  • Orangen - 1-2 Stück,
  • Trockenpflaumen - 10 Stücke,
  • getrocknete aprikosen - 10 stück,
  • Walnüsse - 10 Stück,
  • Salz zum Abschmecken,
  • pfeffer nach geschmack,
  • Knoblauch - 3-4 Nelken,
  • pflanzenöl

Garmethode

  • Ente waschen, mit Papiertüchern trocknen.
  • Salz und Pfeffer mischen. Eine Mischung aus Karkasse außen und innen einreiben.
  • Wir reinigen den Knoblauch und reiben ihn in die Ente.
  • Kochfüllung. Äpfel putzen, Samen entfernen, in kleine Scheiben schneiden.
  • Wir reinigen die Orangen und schneiden sie in Scheiben.
  • Pflaumen und getrocknete Aprikosen in Stücke schneiden.
  • Nüsse reinigen und hacken.
  • Mische alle Zutaten und fülle sie mit einer vorbereiteten Karkasse.
  • Das Loch nähen.
  • Die äußere Ente mit Pflanzenöl schmieren.
  • Wir legen den Kadaver auf ein mit geölter Folie bedecktes Backblech.
  • Bedecke die Ente mit Äpfeln, Scheiben und ganzen Früchten.
  • Mit Folie abdecken.
  • Schiff in vorgewärmten Ofen auf 180 Grad bringen. Etwa jede halbe Stunde sollte die Ente mit dem Saft gegossen werden, der sich beim Kochen bildet.
  • Eine Viertelstunde vor der Bereitschaft entfernen wir die Folie. Entfernen Sie den gesamten geschmolzenen Saft. Wir gießen die Ente mit Orangensaft.
  • Mit Äpfeln und Orangen dekoriert servieren.

Im Ofen gebackene Ente mit Äpfeln im Ärmel

Die auf diese Weise zubereitete Ente ist besonders weich und zart, da sie im eigenen Saft geschmort wird.

Sie benötigen:

  • Ente - 1, 5-2, 0 Kilogramm,
  • Äpfel - 2-3 Stücke,
  • Salz zum Abschmecken,
  • schwarzer pfeffer zum schmecken,
  • Zitrone - 1 Stück,
  • Pflanzenöl - 1 Esslöffel,
  • Honig - 1 Esslöffel,
  • Knoblauch - 2-3 Nelken,
  • Balsamico-Essig - 1 Teelöffel (falls gewünscht).

Garmethode

Meine Ente, trockne sie.

  • Salz und Pfeffer mischen. Die Karkasse außen und innen einreiben.
  • Marinierte Ente während des Tages Zur Zubereitung der Marinade Zitronensaft, gepresst aus Zitrone, fein gehackten Knoblauch, Honig, Pflanzenöl und, falls gewünscht, Balsamico-Essig mischen.
  • Nachdem die Ente eingelegt ist, füllen wir sie mit Äpfeln und schneiden sie in Scheiben.
  • Wir nähen eine Ente mit Fäden oder befestigen sie mit Zahnstochern.
  • Wir packen eine mit Äpfeln gefüllte Ente in einen Ärmel.
  • Schiff zu Ofen auf 180 Grad erhitzt.
  • 10-15 Minuten bevor die Bereitschaft fertig ist, öffnen wir den Ärmel, damit die Ente rot wird. Servieren Sie mit Ihrer Lieblingsbeilage auf dem Tisch. Guten Appetit!
  • Kommentare (0)
    Suchen