Wie man Brotkrumen macht

Wie man Brotkrumen macht

Häufig lässt die Qualität von Crackern aus Geschäften zu wünschen übrig, daher ist es besser, Brotkrumen zu Hause herzustellen. Solche Cracker sind nicht verrottet, es ist immer genau das Mahlen, das Sie brauchen, sie sind lecker, haben einen angenehmen Geruch nach reifen und im Allgemeinen ist es unwahrscheinlich, dass Sie sich über ihre Qualität beschweren. Es ist wünschenswert, solche Cracker unmittelbar vor dem Bedarf zuzubereiten. Das heißt, Hühnchen Kiew eine Stunde vorher zu kochen, Brotkrumen zu machen.

Liste der Zutaten:

  • 1/2 Laib Weißbrot.

Kochen

1. Frisches oder wenig frisches Weißbrot zuerst in dünne Scheiben schneiden und dann jedes Stück würfeln. Die Größe der Würfel bestimmen Sie selbst.

Wie man Brotkrumen macht

2. Pergament auf Backblech streichen. Zum Schmieren braucht man nichts, nur die Weißbrotstücke in einer Schicht darauf legen.

Wie man Brotkrumen macht

3. Bringen Sie das Backblech in den vorgeheizten 180-Grad-Ofen. Zeit ist schwer zu spezifizieren, den Zazharki-Grad nach Belieben zu steuern. Etwas rötliche, aber schon knusprige Croutons werden nach 7-10 Minuten im Ofen zazharki erhalten.

Wie man Brotkrumen macht

4. Wir wollten etwas mehr gebratene Semmelbrösel, so dass die Brötchen weitere 5 Minuten im Ofen trieben, insgesamt 15 Minuten.

Wie man Brotkrumen macht

5. Sobald Sie die Cracker aus dem Ofen geholt haben, können Sie sie sofort in einen Mixer gießen, um die Krume zu erhalten.

Wie man Brotkrumen macht

6. In gebrauchsfertigen Paniermehl können größere Stücke vorkommen - das ist die Norm. Wählen Sie sie einfach jedes Mal aus, wie Sie in der Gesamtmasse sehen werden.

Wie man Brotkrumen macht

Gießen Sie hausgemachte Semmelbrösel zur weiteren Lagerung in das Glas. Kann zum Panieren von Fleisch, Fisch, Meeresfrüchten usw. verwendet werden.

Wie man Brotkrumen macht
Kommentare (0)
Suchen