Hühnerbrust in Kefir-Teig gebraten

Hühnerbrust in Kefir-Teig gebraten

Für Liebhaber von fettarmem Hühnerfleisch empfehle ich ein Brustrezept für beide Seiten. Gebratene Hühnerbrust in Kefir-Teig ist saftig und weich, und wie Sie wissen, ist der einzige Nachteil von Hähnchenfilet seine Trockenheit. Wenn die Brust bereits zum Kochen bereit ist (abgekühlt ist), dauert die Zubereitung des Tellers etwa 15 Minuten.

Liste der Zutaten:

  • 400 g Hühnerfilet,
  • 100 ml Kefir,
  • 1 Hühnerei,
  • 3 EL. l Mehl,
  • 1,5 tp. Salze,
  • 3 EL. l raffiniertes Öl,
  • 0,5 tp. Gewürze für Hühnerfleisch
  • Grüns vor dem Servieren.

Kochen

1. Gekühltes Hühnerfilet sollte gewaschen werden, und es ist besser, es 30-40 Minuten lang in kaltem Wasser zu halten. Dann mit Servietten trocknen und auf dünnen Schichten mitschneiden, dabei gleichzeitig die Fettknorpelstücke abschneiden.

Hühnerbrust in Kefir-Teig gebraten

2. Kefirteig herstellen. In einer Schüssel ein Hühnerei schlagen und Kefir mit jeglichem Fettgehalt einfüllen. Wenn Kefir fettarm oder fettarm ist, kann der Teig flüssiger sein. In diesem Fall können Sie etwas mehr Mehl hinzufügen, aber übertreiben Sie es nicht, sonst wird der Teig zu dicht.

Hühnerbrust in Kefir-Teig gebraten

3. Mehl hinzufügen, 0, 5 TL. salzen und gründlich mischen, mit einer Gabel oder einem Schneebesen (wenn es viel Teig gibt).

Hühnerbrust in Kefir-Teig gebraten

4. Jede Scheibe des Filets salzen und pfeffern. In den Teig von beiden Seiten eintauchen.

Hühnerbrust in Kefir-Teig gebraten

5. Gießen Sie Pflanzenöl in eine vorgeheizte Pfanne und warten Sie einige Minuten. Legen Sie dann die Bruststücke in den Teig. Machen Sie ein schwaches Feuer und braten Sie 4 Minuten lang. Stellen Sie sicher, dass der Teig nicht brennt.

Hühnerbrust in Kefir-Teig gebraten Hühnerbrust in Kefir-Teig gebraten

6. Drehen Sie die Fleischstücke auf die andere Seite und braten Sie weitere 3-4 Minuten. Die gebratene Hühnerbrust im Kefirteig ist fertig, mit einer Gabel oder einem Spatel aus der Pfanne nehmen und heiß oder warm servieren. Sie können das Fleisch mit Sauce (Tomate, Käse, Knoblauch) darauf gießen und mit frisch geschnittenem Gemüse dekorieren. Es passt gut zu einem Salat mit frischem Gemüse, Gurken, Beilagen.

Hühnerbrust in Kefir-Teig gebraten
Kommentare (0)
Suchen