Hühnernuggets im Kefir

Hühnernuggets im Kefir

Hähnchenfilets können auf verschiedene Arten zubereitet werden, z. B. frittiert und knusprig oder im Gegenteil weich und saftig. Im zweiten Fall werden zarte Hühnernuggets in Kefir erhalten. Sie können sie zum Abendessen kochen und von der Arbeit nach Hause kommen, da Sie nicht lange in Kefir marinieren müssen. Wenn Sie jedoch Nuggets im Voraus vorbereiten möchten, können Sie einige Stunden marinieren.

Liste der Zutaten:

  • 350 g Hähnchenfilet,
  • 200 ml Kefir,
  • 1 TL. Salze,
  • 0,5 tp. Gewürze,
  • 3 EL. l Mehl,
  • 5 art. l Pflanzenöl.

Kochen

1. Gekühltes Hähnchenfilet in kleine längliche Stücke schneiden. Sie können gefrorenes Filet verwenden, einfach unter natürlichen Bedingungen auftauen.

Hühnernuggets im Kefir

2. Kefir in die Schüssel gießen, der Fettgehalt spielt keine Rolle. Legen Sie die Hühnchenstücke hinein und mischen Sie gut. Marinieren Sie für 20-30 Minuten.

Hühnernuggets im Kefir

3. Gießen Sie Weizenmehl für paniertes Gemüse in einen Teller. Sie können auch Vollkorn nehmen. Sie können auch Brotkrumen verwenden. Wenn gewünscht, machen Sie eine doppelte Panade, aber dann benötigen Sie ein Hühnerei und Paniermehl.

Hühnernuggets im Kefir

4. Entfernen Sie nacheinander die Hühnchenstücke vom Kefir und rollen Sie sie in Mehl auf. In der Zwischenzeit das Pflanzenöl in der Pfanne erhitzen, vorzugsweise raffiniert - es enthält keine ausgeprägten Aromen und wird diese nicht mit dem Huhn „teilen“.

Hühnernuggets im Kefir

5. Die Fleischstücke vorsichtig in die Pfanne geben, sofort salzen und mit etwas Gewürzen bestreuen, aber du kannst darauf verzichten. Bei schwacher Hitze 3-4 Minuten auf beiden Seiten braten.

Hühnernuggets im Kefir

6. Fertige Hühnernuggets aus Kefir können zuerst auf Servietten gelegt werden, da sie wahrscheinlich fettig sind. Wischtücher nehmen überschüssiges Öl auf. Nuggets mit Beilagen, Salaten, Gemüse servieren. Ideal zu Fleischknoblauch oder Senfsoße.

Hühnernuggets im Kefir
Kommentare (0)
Suchen