Vinaigrette mit frischem Kohl

Vinaigrette mit frischem Kohl

Vinaigrette wird meistens mit der Zugabe von Sauerkraut hergestellt, was ihm eine charakteristische Säure verleiht. Aber nicht nur sie kann dem Salat eine würzige Note geben, gesalzene und eingelegte Gurken, Pilze, frische und eingelegte Äpfel und Zitronensaft bewältigen diese Aufgabe. Liebhaber von rohem Gemüse können nichts dagegen tun, Vinaigrette mit frischem Kohl zu kochen und durch Sauer zu ersetzen. Es verleiht dem Gericht eine angenehme Knusprigkeit und einen einzigartigen Geschmack.

Merkmale des Kochens

Die Technologie des Kochens von Vinaigrette mit frischem Kohl unterscheidet sich nicht wesentlich von der Zubereitung der klassischen Version des Imbisses, weist jedoch einige Besonderheiten auf.

  • Wenn Sie frisches Sauerkraut ersetzen, müssen Sie sicherstellen, dass der Salat seinen schmackhaften Geschmack nicht verloren hat. Sogar der Name kommt vom französischen Wort für Essig. Ohne die charakteristische Säure wird die Vinaigrette nicht mehr so ​​sein und wird zu einem weiteren Snack. Fügen Sie in einer Vinaigrette mit frischem Kohl mehr Gurken hinzu als üblich, oder zum Dressing verwenden Sie kein reines Öl, sondern gemischt mit Zitronensaft und Essig.
  • Damit die Rüben eine helle Farbe behalten, kann dem Wasser beim Kochen ein wenig Essig hinzugefügt werden.
  • Gemüse für eine Vinaigrette muss nicht gekocht werden - sie können in der Mikrowelle gebacken oder gekocht werden.
  • Shred Vinaigrette-Kohl sollte so klein wie möglich sein, da sonst das Aussehen und der Geschmack des Imbisses beeinträchtigt werden. Der Rest des Gemüses wird ebenfalls ordentlich geschnitten und gealtert, so dass die Stücke die gleiche Größe haben.
  • Es ist nicht notwendig, den Salat mit frischem Kohl, Mayonnaise oder Sauerrahm zu füllen. Der Geschmack des Gerichts ist möglicherweise nicht harmonisch genug. Es ist besser, den traditionellen Verband auf Pflanzenölbasis zu geben.

Vinaigrette mit frischem Kohl ist nahrhaft, aber nicht zu kalorienreich. Es kann als kalter Snack oder Beilage serviert werden. Es wird mit Fleisch und Fisch kombiniert, auch gesalzen.

Vinaigrette mit frischem Kohl und Gurken

Zusammensetzung:

  • frischer kraut - 0,25 kg;
  • Rüben - 150 g;
  • Karotten - 150 g;
  • Kartoffeln - 0, 4 kg;
  • Zwiebeln - 100 g;
  • Zitrone - 1 Stück;
  • Gewürzgurken - 0, 2 kg;
  • Pflanzenöl - 40-60 ml.

Herstellungsverfahren:

  • Karotten, Rüben und Kartoffeln kochen, ohne zu schälen. Wenn sie abgekühlt sind, entfernen Sie sie von der Haut. Das Gemüse in gleich große Würfel schneiden. Rüben in einen separaten Teller geben, Karotten mit Kartoffeln, in eine tiefe Schüssel geben.
  • Den Kohl waschen, die oberen Blätter entfernen. Ein Stück der richtigen Größe schneiden, fein hacken. Zu Karotten und Kartoffeln geben.
  • Eingelegte Gurken in kleine Stücke schneiden, zu den restlichen Zutaten geben.
  • Zwiebel schälen und in dünne Viertel schneiden.
  • Saft aus der Zitrone auspressen und mit Zwiebeln füllen. 20 Minuten ziehen lassen und die Zwiebelstücke zusammen mit Zitronensaft auf die restlichen Zutaten geben.
  • In einen Teller mit Rüben, einen Löffel Butter einfüllen, mischen.
  • Gießen Sie den Rest des Öls in eine Schüssel mit anderem Gemüse und mischen Sie es gut.
  • Verbinden Sie die Rüben mit den übrigen Produkten.

Obwohl sich dieses Rezept für Vinaigrette nicht sehr vom klassischen unterscheidet, hat es einen völlig anderen Geschmack.

Vinaigrette mit frischem Kohl und frischer Gurke

Zusammensetzung:

  • Kartoffeln - 0, 4 kg;
  • Rüben - 0, 2 kg;
  • Karotten - 100 g;
  • grüne Zwiebeln - 100 g;
  • frischer Kohl - 150 g;
  • frische Gurke - 0, 2 kg;
  • grüne Erbsen in Dosen - 100 g;
  • grüner Apfel - 0, 2 kg;
  • Zitronensaft - 20 ml;
  • Pflanzenöl - 40 ml;
  • Salz, Pfeffer - abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Kartoffeln, Karotten und Rüben kochen, abkühlen, schälen und in kleine Stücke schneiden.
  • Rüben mit zwei Teelöffeln Öl mischen und in eine Schüssel geben.
  • Karotten- und Kartoffelstücke zu den Rüben geben.
  • Kraut fein hacken, zu gekochtem Gemüse geben.
  • Wasche die Gurke und tupfe sie mit einer Serviette ab. In kleine Würfel schneiden, mit anderem Gemüse mischen.
  • Öffne ein Glas grüne Erbsen, gieße die Flüssigkeit ab und gib die Erbsen in eine Schüssel Gemüse.
  • Apfel schälen, Kern abschneiden. In kleine Würfel geschnittenes Fruchtfleisch, zum Rest der Produkte hinzufügen.
  • Zitronensaft mit der restlichen Butter, Salz und Pfeffer mischen. Den Salat mit der vorbereiteten Mischung gießen, mischen.
  • Frühlingszwiebeln hinzufügen, mit einem Messer klein schneiden, nochmals umrühren.

Nach dem obigen Rezept zubereitete Vinaigrette hat einen frischen Geschmack, es ist besonders angenehm, sie im Frühjahr zu essen, wenn der Körper rohes Gemüse vermisst und einen erhöhten Bedarf an Vitaminen hat.

Vinaigrette mit Rotkohl

Zusammensetzung:

  • Rotkohl - 0, 2 kg;
  • rote bohnen, gekocht oder haltbar gemacht - 0, 2 kg;
  • gekochte oder gebackene Rüben - 0, 2 kg;
  • gekochte oder gebackene Möhren - 100 g;
  • rote Zwiebel - 100 g;
  • eingelegte Pilze - 100 g;
  • Gewürzgurken - 0, 2 kg;
  • Pflanzenöl, Salz und Gewürze - zum Abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Das gekochte Gemüse putzen, in Würfel gleicher Größe (etwa Erbse) schneiden und in eine Schüssel geben.
  • Kohl fein hacken und gegen gekochtes Gemüse legen.
  • Die Zwiebeln von der Schale befreien, fein hacken und zu den übrigen Zutaten geben.
  • Pilze und Gurken in kleine Würfel schneiden. Wenn Sie eingelegte Pilze verwenden, können Sie sie als Ganzes verlassen.
  • Mische die Gurken mit dem Gemüse in der Schüssel.
  • Gekochte Bohnen hinzufügen.
  • Mit Pflanzenöl, Pfeffer und Salz abschmecken.

Die nach diesem Rezept hergestellte Vinaigrette hat eine satte rote Farbe und wirkt elegant und appetitlich. Das Gericht ist aufgrund des Einschlusses von Bohnen in der Zusammensetzung nahrhaft und gleichzeitig diätetisch, da es keine Kartoffeln in seiner Zusammensetzung gibt.

Wie man eine Vinaigrette mit frischem Kohl dekoriert

Die hellen und kontrastreichen Farben des Gemüses, aus denen sich die Vinaigrette zusammensetzt, machen es auch ohne zusätzliche Dekoration attraktiv und appetitlich. Viele Hausfrauen versuchen jedoch, den Snack festlicher zu gestalten und ihn nach Ihrem Geschmack zu dekorieren. Sie können mehrere Optionen für die Zubereitung einer Vinaigrette mit frischem Kohl anbieten.

  • Frische Grüntöne unterstreichen den frischen Geschmack des Salats mit Rohkohl und machen ihn noch heller. Verwenden Sie dazu meistens Zweige Dill oder Petersilie und legen Sie sie auf den Salat oder auf seine Kontur. Eine andere Möglichkeit ist die Verwendung von Salatblättern zur Dekoration. Sie können auf einen Teller, in eine Salatschüssel oder in Eisbecher gelegt werden, und bereits darauf können Sie den fertigen Salat so stellen, dass die grünen Fragmente eingerahmt werden.
  • Möhren und Rüben in dünne Scheiben schneiden, daraus können Sie Blumen pflücken. Wenn Sie sie auf der Oberfläche des Salats verteilen, verleihen Sie ihm einen festlichen Look. Wenn frische Gurken zum Salat gehören, können daraus Blüten hergestellt werden.
  • Die in breiten transparenten Gläsern ausgebreitete Vinaigrette sieht schön und stilvoll aus, vor allem, wenn sie in Schichten gesammelt wird. Diese Option, Snacks zu servieren, ist jetzt in Mode.
  • Legen Sie die Vinaigrette mit einer speziellen zylindrischen Form mit einer Presse in eine saubere Form. Sie können diese selbst aus Dosen herstellen und anstelle der Presse einen Löffel verwenden, um die Form vom Salat zu nehmen.

Vinaigrette mit frischem Kohl ist nahrhaft, aber leicht. Seine Anhänger werden eine gesunde Ernährung zu schätzen wissen. Nachdem er an der Dekoration von Snacks gearbeitet hat, kann er sogar am festlichen Tisch serviert werden. Besonders schön, diese Gerichte im Frühling zu essen.

Kommentare (0)
Suchen