Klassische Lasagne

Klassische Lasagne

Lasagne ist ein traditionelles Gericht der italienischen Küche. Es kann als ein Kuchen beschrieben werden, der aus Teig hergestellt wird, der einem Nudelteig ähnelt, der mit Hackfleisch, Fisch oder Gemüse in einer Bechamelsauce gefüllt ist. Genau genommen enthält die klassische Lasagne zwei Saucen: Tomaten-Bolognese und weißes Bechamel, die abwechselnd mit speziellen Teigschichten bewässert werden. Die Zusammensetzung kann Pilze, Käse, Meeresfrüchte, verschiedene Gewürze und Kräuter enthalten. Es gibt viele Rezepte für Lasagne in Italien, da die Einwohner jeder Stadt dieses Landes das Gericht auf ihre eigene Art zubereiten und alle diese Optionen als klassisch zu erkennen sind. Die Prinzipien des Kochens der Lasagne bleiben jedoch identisch.

Merkmale des Kochens

Damit die Lasagne lecker und nicht übertrocknet wird, müssen Sie einige Punkte beachten.

  • Lasagnenteig kann man selbst kochen oder kaufen. Heute ist dieses italienische Gericht in unserem Land so beliebt, dass der Teig in den Regalen der meisten Lebensmittelgeschäfte zu finden ist, sowohl importiert als auch im Inland hergestellt. Beim Kauf sollte auf die Zusammensetzung des Tests geachtet werden. Lasagne wird zu Hause aus Hartweizen hergestellt. Wenn Sie Mehl kaufen, um Teig zu Hause zuzubereiten, sollten Sie auch Vollkornmehl bevorzugen.
  • Wenn Sie den Teig für die Lasagne selbst herstellen und Sie durch die graue Tönung verwirrt sind, geben Sie ein wenig Kurkuma in das Mehl (1 Teelöffel Gewürz pro Kilopackung Mehl).
  • Lasagnenteig muss nicht gekocht werden - das ist keine Pasta. Ansonsten wird die Lasagne nicht zu attraktiv aussehen und der Geschmack wird sich deutlich von der klassischen unterscheiden. Außerdem können sich siedende Schichten zusammenkleben.
  • Das Braten von Lasagne im Ofen sollte nicht zu lang sein, da die Gefahr des Übertrocknens besteht. Normalerweise dauert das Garen im Ofen 30 Minuten, wenn sich Fleisch oder Fisch in der Füllung befindet. Gemüse-Lasagne wird sogar weniger als 25 Minuten zubereitet. Die Temperatur im Ofen sollte nicht über 160 Grad steigen.
  • Wenn die Füllung zu trocken zu sein scheint, gieße sie mit Sauce.

Die Zusammensetzung der Füllung und die Art ihrer Herstellung bestimmen maßgeblich den Geschmack der Lasagne. Daher ist jede Art von klassischer Lasagne einzigartig.

Klassische Lasagne mit Hackfleisch

Kalorienschalen: 5034 kcal pro 100 g: 209 kcal.

Zusammensetzung:

  • Rinderhackfleisch - 0, 4 kg;
  • Karotten - 100 g;
  • Stangensellerie - 100 g;
  • Schalotten - 100 g;
  • Knoblauch - 2 Nelken;
  • Olivenöl - 50 ml;
  • Tomaten - 0, 3 kg;
  • trockener Weißwein - 50 ml;
  • Butter - 50 g;
  • Weizenmehl - 150 g;
  • Milch - 0,5 Liter;
  • Parmesan - 100 g;
  • Oregano, Pfeffer und Salz nach Geschmack;
  • Blätter für Lasagne - 0,5 kg.

Herstellungsverfahren:

  • Zwiebel und Karotte waschen, schälen und schälen und in kleine Würfel schneiden.
  • Die Knoblauchzehen mit einem Messer sehr fein hacken.
  • Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und gehackte Zwiebeln und Knoblauch darin geben. Braten Sie sie 2-3 Minuten lang, fügen Sie Karotten- und Selleriewürfel hinzu. Das Gemüse zusammen 5 Minuten ziehen lassen.
  • Hackfleisch zu Gemüse geben, würzen und salzen, alles 6-7 Minuten braten.
  • Wasser in dieser Zeit kochen. Senken Sie die Tomaten eine halbe Minute lang in kochendem Wasser, nachdem Sie einen kreuzförmigen Schnitt auf der Haut vorgenommen haben. Mit einem geschlitzten Löffel herausnehmen und in kaltem Wasser abkühlen. Aufräumen. In kleine Würfel geschnittenes Fruchtfleisch. Fügen Sie das Tomatenfleisch in der Pfanne zum Hackfleisch hinzu.
  • Das Hackfleisch mit Tomaten 10 Minuten schmoren. Fügen Sie den Wein hinzu und köcheln Sie die gleiche Menge weiter.
  • Butter in einer sauberen Pfanne schmelzen.
  • Mehl mit etwas Milch mischen.
  • Gieße die Milch in die Pfanne und koche die Sauce darauf, bis sie dick ist.
  • Gießen Sie die restliche Milch mit einem kleinen Strahl in die Pfanne. Zu diesem Zeitpunkt sollten Sie mit einem Schneebesen den Inhalt der Pfanne ständig umrühren, um Klumpenbildung zu vermeiden. Dies ist Bechamelsauce.
  • In eine Auflaufform eine kleine Sauce mit Hackfleisch gießen oder die Form mit Olivenöl einfetten. Legen Sie eine Schicht Teig.
  • Den Teig mit Tomatensauce, Hackfleisch und Gemüse bedecken (wird oft Bolognese-Sauce genannt), mit der nächsten Lage Lasagneblätter abdecken und parallel zum Boden platzieren.
  • Lege das Hackfleisch und den Teig abwechselnd weiter, bis das Hackfleisch vorbei ist. In diesem Fall müssen die oberen Blätter für Lasagne gelegt werden.
  • Die weiße Sauce mit der Hälfte über die Lasagne gießen.
  • Lege die Lasagne in einen auf 160 Grad vorgeheizten Ofen. 20 Minuten backen.
  • Parmesan fein reiben, mit Lasagne bestreuen.
  • Gießen Sie die restliche Sauce darauf.
  • Zum Ofen zurückkehren und weitere 10 Minuten backen.

Lasagne mit Hackfleischrezept ist sehr verbreitet, gilt als Klassiker und wird am häufigsten verwendet.

Klassische Lasagne mit Hackfleisch und Pilzen

Kaloriengehalt der Schale: 5492 kcal pro 100 g: 194 kcal.

Zusammensetzung:

  • Blätter für Lasagne - 0,5 kg;
  • Tomaten - 0,5 kg;
  • Hackfleisch - 0, 3 kg;
  • pilze (champignons oder weiß) - 0, 3 kg;
  • Zwiebeln - 100 g;
  • Knoblauch - 2 Nelken;
  • trockener Weißwein - 100 ml;
  • Oregano - 10 g;
  • Butter - 100 g;
  • Weizenmehl - 50 g;
  • Milch - 0,5 Liter;
  • Salz, Pfeffer - zum Abschmecken;
  • Pflanzenöl - 20 ml;
  • Hartkäse - 0,35 kg.

Herstellungsverfahren:

  • Zwiebeln schälen und würfeln.
  • Den Knoblauch mit einem Messer hacken.
  • Champignons waschen, in Würfel schneiden.
  • Kochen Sie die Tomaten, schälen Sie, reiben Sie das Fruchtfleisch.
  • In einer Pfanne 50 g Butter schmelzen, Zwiebel darin mit Knoblauch anbraten, Hackfleisch dazugeben und mit der Zwiebel 5 Minuten braten.
  • Pilze hinzufügen, weitere 5 Minuten kochen lassen.
  • Geben Sie die Tomatenpaste ein, fügen Sie Oregano, Pfeffer und Salz hinzu. 10 Minuten köcheln lassen.
  • Wein einfüllen und weitere 10 Minuten schmoren lassen.
  • Die restliche Butter in einer sauberen Pfanne schmelzen.
  • Das Mehl darin leicht anbräunen.
  • Milch einfüllen, umrühren. Unter Rühren kochen, bis die Sauce dicker wird.
  • Vom Herd nehmen und mit 100 g fein geriebenem Käse mischen.
  • Reibe den restlichen Käse.
  • Backform einfetten. Legen Sie es überlappende Teigblätter. Die Sauce großzügig mit Hackfleisch und Champignons gießen. Bedecken Sie mit Blättern für Lasagne, setzen Sie die Füllung wieder ein. Weiter ausbreiten, abwechselnd den Teig nach oben legen.
  • Gießen Sie die Sauce mit Milch und Mehl in einen vorgeheizten 160-Grad-Ofen.
  • Mit Käse bestreuen und weitere 10 Minuten kochen lassen.

Die Lasagne mit Hackfleisch und Pilzen ist zart, saftig und nahrhaft.

Klassische Lasagne mit Gemüse, Pilzen und Käse.

Kaloriengehalt der Schale: 3139 kcal pro 100 g: 215 kcal.

Zusammensetzung:

  • Blätter für Lasagne - 0, 3 kg;
  • Champignons - 0, 2 kg;
  • Zwiebeln - 0, 2 kg;
  • Karotten - 100 g;
  • Mozzarella - 0, 2 kg;
  • trinkcreme - 0, 3 l;
  • Butter - 130 g;
  • Weizenmehl - 30 g;
  • Salz, Gewürze - zum Abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Das Gemüse schälen. Zwiebel in kleine Würfel schneiden, Karotten reiben.
  • Champignons waschen, trocknen und in Scheiben schneiden.
  • Mozzarella in zufällige Stücke schneiden.
  • In einer Pfanne 80 g Butter schmelzen, Zwiebeln darin weich anbraten, Karotten dazugeben und Gemüse 4-5 Minuten ziehen lassen.
  • Champignons auf Gemüse geben und 10-12 Minuten mit Gemüse braten.
  • In einer anderen Pfanne das Mehl braten, bis es karamellisiert ist, Butter (40 g) hinzufügen und umrühren.
  • Sahne allmählich hinzufügen. Zu diesem Zeitpunkt sollte die Sauce kräftig gerührt werden. Die Hauptsache - lassen Sie die Sauce keine Klumpen sein. Kochen Sie die Soße 15 Minuten lang, bis sie sich verdickt.
  • Die Form mit der restlichen Butter einfetten und den Teig hineingeben. Mit einer Schicht Gemüse mit Pilzen bedecken.
  • Lege eine zweite Teigschicht auf. Mit der Sauce einfetten, die Hälfte des Käses auslegen.
  • Nochmals mit Teig bedecken, Pilze und Gemüse füllen.
  • Auf die nächste Teigschicht das zweite Stück Käse legen.
  • Lege eine weitere Teigschicht und eine Schicht Füllung aus.
  • Mit dem restlichen Teig bedecken und die restliche Sauce einfüllen.
  • 25 Minuten lang in einen auf 160 Grad geheizten Ofen geben.

Klassische Lasagne, die nach diesem Rezept hergestellt wird, wird diejenigen ansprechen, die Pilze lieben.

Klassische Meeresfrüchte-Lasagne

Kalorienschalen: 4181 kcal pro 100 g: 261 kcal.

Zusammensetzung:

  • Blätter für Lasagne - 0,5 kg;
  • Schmelzkäse - 100 g;
  • Hartkäse - 120 g;
  • rotes Fischfilet (Kumpel, rosa Lachs) - 0, 2 kg;
  • Kraken - 120 g;
  • geschälte Muscheln - 120 g;
  • trinkcreme - 0, 3 l;
  • Butter - 120 g;
  • Mehl - 20 g;
  • Salz, Gewürze - zum Abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Die Fischfilets in kleine Stücke schneiden. Schneiden Sie das Tintenfischfleisch.
  • 80 g Butter in einer Pfanne erhitzen, Fisch, Krake und Muscheln hineingeben. 5 Minuten kochen lassen.
  • Schneiden Sie den Schmelzkäse in Würfel und fügen Sie die Meeresfrüchte hinzu.
  • Fülle sie mit Sahne auf, halbe Menge wie im Rezept angegeben.
  • Die Meeresfrüchtepfanne mit einem Deckel abdecken, Hitze reduzieren und 5 Minuten köcheln lassen.
  • In einer sauberen Pfanne ein Stück Butter mit einem Gewicht von etwa 25 bis 30 g schmelzen, Mehl darauf braten, die restliche Sahne hinzugeben und 10 Minuten rühren.
  • Backform einfetten. Verbreiten Sie in der Form, abwechselnd Teigblätter für Lasagne und Fischfüllung.
  • Gießen Sie die Sahnesoße in einen auf 160 Grad vorgeheizten Ofen.
  • Nach 20 Minuten harte Lasagne mit Käse bestreuen, fein reiben und weitere 10 Minuten im Ofen garen.

Die klassische Lasagne mit Meeresfrüchten vermittelt den Charme der mediterranen Küche.

Klassische Hähnchenbrustlasagne

Kaloriengehalt der Schale: 3575 kcal pro 100 g: 227 kcal.

Zusammensetzung:

  • Hähnchenbrustfilet - 0,35 kg;
  • Zwiebeln - 150 g;
  • Sauerrahm - 0, 2 l;
  • Sahne - 0,25 l;
  • Butter - 100 g;
  • Mehl - 25 g;
  • Muskatnuss - eine Prise;
  • Salz, Pfeffer - zum Abschmecken;
  • Blätter für Lasagne - 0,5 kg.

Herstellungsverfahren:

  • Das Hähnchenfilet in kleine Würfel schneiden.
  • Zerquetsche die Zwiebel und brate sie in Butter, wobei 30 g Butter für die Sauce übrig bleiben.
  • Zwiebeln mit Hühnchen zugeben und 10 Minuten braten.
  • Sauerrahm dazugeben und die Lasagne-Füllung weitere 10 Minuten unter dem Deckel garen.
  • Salz Pfeffer, Muskatnuss dazugeben und noch ein paar Minuten schmoren lassen.
  • In einer sauberen Pfanne Mehl die restliche Butter und Sahne die Bechamelsauce vorbereiten.
  • Lege die Blätter in die Form, verteile sie mit der Füllung, bedecke sie mit einer neuen Teigschicht und fülle die Form abwechselnd aus.
  • Sauce gießen. In den Ofen stellen. Bei ca. 160 Grad 30 Minuten kochen.

Klassische Hühnchenlasagne unterscheidet sich erheblich von Hackfleischlasagne, ist jedoch ebenso lecker.

Video: Lasagne mit Bechamel und Bolognese zu Hause

Lasagne - ein klassisches Gericht der italienischen Küche. Dieses Gericht kann nach verschiedenen Rezepten zubereitet werden, aber es wird auf jeden Fall zart, appetitlich und angenehm schmecken.

Kommentare (0)
Suchen