Brötchen - ein kreativer Ansatz für ein einfaches, gesundes Produkt. Bereiten Sie eine Brustrolle für die Feier und für jeden Tag vor

Brötchen - ein kreativer Ansatz für ein einfaches, gesundes Produkt. Bereiten Sie eine Brustrolle für die Feier und für jeden Tag vor

Brustrolle - allgemeine Kochprinzipien

Brötchen werden aus ganzen Brüsten zubereitet, aber auch aus gespreiztem, zerkleinertem und zerkleinertem Geflügelfleisch.

Salzung und Pfeffer sollten, je nach Geschmack, sein, damit wir nicht die Menge und Anwesenheit von Salz und Gewürzen in den „Zutaten“ angeben können.

Bei der Formung von Füllwalzen wird empfohlen, die Hände in kaltem Wasser zu befeuchten, dann bleibt das Fleisch nicht hängen. Sie können einen Lebensmittelfilm verwenden, der die Füllung auf seiner Oberfläche verteilt und auf beiden Seiten leicht anhebt, um die Kanten der Rolle zu verkleben. Auf diese Weise gerollte Rollen sehen ordentlicher aus.

Aufgerollte Brötchen müssen nach dem Aufrollen an mehreren Stellen mit Süßwarenfaden gezogen werden. Sie können auch Garn, normales Garn oder Holzspieße und Zahnstocher verwenden.

Ein backfertiges Gericht wird in einen Ofen gestellt, der bereits auf diese Temperatur erhitzt wurde.

Marmorbrustrolle

Zutaten:

600 gr. gekühlte oder frische Hühnerbrust;

30 gr. Gelatine;

Fünf Knoblauchzehen;

Eine Mischung aus gemahlenen getrockneten Petersilienblättern und Dill.

Garmethode:

Die Brust zu Würfeln von anderthalb Zentimetern formen und in einen tiefen Behälter falten.

Fügen Sie Paprika, trockene Kräuter, Gelatine und gehackten Knoblauch hinzu. Salz abschmecken, mit Pfeffer bestreuen. Mischen Sie alles.

Vorbereitetes Hühnerfleisch in eine Hülse zum Backen legen und eine Rolle formen.

45 Minuten backen.

Gekühlte Rolle in den Kühlschrank stellen. Schneiden und servieren Sie den Tisch, wenn das Gelee vollständig gefroren ist.

Mosaikbrustrolle

Zutaten:

1 kg Brüste;

Eine halbe Tasse frische Maiserbsen und Zuckermais. Sie können das eingefrorene ersetzen;

Rohes Ei;

200 gr. Hartkäse;

150 gr. Blumenkohl;

Kopf von Knoblauch;

Hühnergewürz;

Grüns:

Petersilie;

Basilikum

Ein Bündel Salatblätter.

Garmethode: Brust längs in zwei Hälften geschnitten.

Schlage jeden so, dass die Dicke überall gleich ist.

Mit Fleisch, Salz und Pfeffer würzen.

Füllung vorbereiten: Die Möhre in kleine Würfel schneiden, den Knoblauch hacken, den Kohl so klein wie möglich in Röschen teilen. Auf der Reibe den Käse grob hacken.

In tiefen Gerichten mischen Sie das zubereitete Gemüse, fügen Sie grüne Erbsen und Mais hinzu.

Ein wenig Salz, Pfeffer, würzen, ein Ei gießen, Käse hinzufügen und mischen.

Auf dem Tisch verteilte sich gleichmäßig abgestoßenes Brustfleisch. Jedes Stück muss sich mit dem nächsten überlappen, so dass kein Leerraum vorhanden ist.

Zwei Drittel der Füllung verteilen sich auf der Oberfläche des Filets.

Wickeln Sie die Rolle ein.

Der Rest der Mischung wird auf der Unterseite des Backbeutels verteilt, die Rolle wird aufgelegt und die Ränder mit einem Clip befestigt.

Rollbeutel auf Backblech legen.

Backen Sie fünfzig Minuten. Öffnen Sie die Packung und gehen Sie eine halbe Stunde lang in den Ofen.

Nehmen Sie die Hühnerrolle aus dem Beutel, kühlen Sie ab und entfernen Sie erst dann den kulinarischen Faden.

Gehackte dünne Scheiben auf Salatblättern servieren.

Rollen Sie "Angenehme Überraschung"

Zutaten:

600-700 Gramm Hähnchenbrust;

Gewürz für Geflügelfleisch;

Eine Mischung aus gemahlenen Paprikaschoten;

Rohes Hühnerei;

Teelöffel Mehl;

Zwei Kunst. Löffel ungesalzene Butter.

Für die Füllung:

Zweihundert Gramm Packung 9% Hüttenkäse;

150 g rote Johannisbeere;

Dessertlöffel frischer Zitronensaft;

1/2 TL Ingwerpulver;

50 Gramm Brombeerbeeren.

Für die Sauce:

300 ml Brühe;

150 ml halbsüßer Weißwein;

Ein halbes Glas Johannisbeersaft oder Granatapfelsaft, 1: 2 mit gekochtem Wasser verdünnt;

Esslöffel Zucker;

Ein Teelöffel Stärke;

Eine Handvoll Beeren der roten Johannisbeere.

Zur Dekoration:

Zweig der roten Johannisbeere.

Garmethode:

Das Filet entlang der Fasern in zwei Schnitzel schneiden, abschlagen.

Reiben Sie in jedem Stück eine Mischung aus Salz, Gewürzen und Gewürzen.

Hüttenkäse mit Zitronensaft, Salz und etwas Pfeffer säuern, mit Ingwer bestreuen. Mischen Sie es auf.

Beeren sortieren, mit fließendem Wasser abspülen, trocknen.

Legen Sie das geschlagene Fleisch in einem festen Blatt auf die Tischoberfläche. Top mit Quarkmasse, einer Schicht Johannisbeere und etwas Brombeere darauf.

Zum Rollen minimieren.

Den Knüppel in einem mit Mehl geschlagenen Ei allseitig rollen und in Butter braten, bis eine schöne Kruste entsteht.

Gießen Sie Fleischbrühe, Johannisbeersaft (oder Granatapfel) in eine Pfanne, fügen Sie Zucker hinzu und schmoren Sie den Deckel in einer halben Stunde.

Etwas kühl stellen, damit man sie hacken kann.

Braten Sie die Sauce durch ein seltenes Sieb aus der Pfanne.

Legen Sie zwei Drittel der Soße in einen sauberen Behälter.

In der restlichen Menge die Stärke verdünnen und unter ständigem Rühren in kochender Soße geben. Fünf Minuten kochen

Vom Herd nehmen und Johannisbeerbeeren hinzufügen.

Stücke der Rolle setzen auf einen Teller. Mit Johannisbeerzweigen servieren und über die Sauce gießen. Sauce kann auch separat serviert werden.

Empfindliches Rollen von der Brust

Zutaten für zwei kleine Brötchen:

Zwei Hähnchenfilets;

Ein Apfel;

150 gr. Walnüsse;

50 gr. gefrorene rote Johannisbeeren;

5 EL. Löffel raffiniertes Öl;

Eine Prise getrocknetes Oregano;

Ein Esslöffel ohne Honighügel.

Garmethode:

Wir entfernen den Apfelkern, schälen und fein hacken.

Aufgetaute Johannisbeeren, waschen und trocknen.

Hacken Sie die Walnusskerne in einer Kaffeemühle oder mit einem Mixer.

Zu Mehlmehl, Johannisbeerbeeren und Apfel vermahlen, mischen und mischen.

Im Filet machen Sie einen langen tiefen Schnitt, der eine "Tasche" bildet. Öffnen Sie, stoßen Sie ab.

Legen Sie die Füllung aus, rollen Sie die Rolle auf und drücken Sie die Kanten mit einem langen Holzspieß zusammen. Abgeschmolzener Honig.

Wickeln Sie die Rolle in eine mit Olivenöl gefettete Bratfolie.

Eine Stunde bei 200 Grad backen.

Brötchen im Käseomelett

Zutaten:

600 g Brust;

400 g frische oder etwas weniger gefrorene Champignons;

Drei Eier;

Etwa 100 g würziger, ungesalzener Käse;

Löffel saure Sahne;

Große Zwiebel

Garmethode:

Mahlen Sie grob Hartkäse auf einer Reibe.

Eier mit einer Gabel oder einem Schneebesen schlagen, schwarzen Pfeffer, Sauerrahm und Salz hinzufügen. Geriebenen Hartkäse gießen, mischen.

Omelettmasse in ein leicht gefettetes Backblech gießen. Das Omelett sieben Minuten backen. Die Ofentemperatur beträgt 180 Grad.

Für die Füllung den Zwiebelkopf in Würfel schneiden. Die Champignons in Stücke schneiden und mit Zwiebeln braten, bis die Feuchtigkeit aus den Champignons verdunstet ist.

Schneiden Sie das Fleisch in eineinhalb bis zwei Zentimeter große Würfel und geben Sie es in eine Schüssel.

Gebratene Champignons und Zwiebeln hinzufügen, leicht gesalzen, mischen.

Auf einer Schicht gekochtes Omelett eine dünne Schicht, um die mit Zwiebeln und gehackter Brust gebratenen Champignons zu verteilen.

Rollen Sie eine dicke Rolle auf, legen Sie sie mit einer Naht auf den unteren Rand des Formulars, bestreuen Sie sie mit Sesam und backen Sie eine weitere Viertelstunde bei derselben Temperatur.

Brustrolle (mit Kürbis)

Zutaten:

Kilogramm Brust;

5 Zähne Knoblauch;

350 gr. Kürbisse;

Gekochte Eier - 4 Stück;

150 gr. geschälte Walnüsse;

Frische Petersilie

Zur Dekoration:

Salatblätter;

Gemüse;

Grüns

Garmethode:

Hühnerbrustfilets mitschneiden, abstoßen.

Kürbisbrei in kleinere geschnitten.

Petersilie mit einem Messer fein hacken.

Kürbispüree, Nusskerne, Petersilie in eine Schüssel geben und hacken.

Gebrochene Hähnchenbrust in einer Schicht, Pfeffer, Salz nach Geschmack.

Den Kürbis füllen und gleichmäßig auf der gesamten Fleischoberfläche verteilen.

Legen Sie die gekochten Eier von einer Kante der Fleischschicht in eine Reihe auf die Füllung.

Falten, mit Folie umwickeln, mit Sonnenblumen- oder Olivenöl bestreichen.

Bei 180 Grad Erhitzen bis zu 45 Minuten backen.

Leicht gekühlte Rolle in Portionen schneiden, auf einer Servierschale verteilen, deren Boden mit Salatblättern ausgekleidet ist. Mit frischem Gemüse, Gemüse dekorieren.

Brustrolle "Sommerstimmung"

Zutaten:

700-800 Gramm Brust;

Zwei gekochte hart gekochte Eier;

Ein paar Knoblauch;

Großer süßer Pfeffer;

Ein paar glühbirnen;

Zwei Möhren

Garmethode:

Mahlen Sie die Brüste beim Füllen nach jeder beliebigen Methode.

Braten Sie gehackte Zwiebeln und grobe Karotten in bernsteinfarbene Farbe.

Fein gehackter Knoblauch, Hühnereier.

Gemüsepaprika ohne Samen und in gleichmäßige kleine Stücke schneiden.

Paprika, Spiegeleier, Eier und gehackten Knoblauch in eine Schüssel geben. Mischen Sie alles Vorsalz. Auf Lebensmittelfilm legen Sie eine Schicht Dicke ein Zentimeter zerkleinert.

Verteilen Sie die vorbereitete Füllung gleichmäßig auf der Oberfläche der Füllung.

Mit Hilfe der Filmrolle in einer engen Rolle.

Backen Sie auf einem Backblech bei einer Temperatur von zweihundert Grad fünfundvierzig Minuten.

Nach 20-25 Minuten nach Beginn des Garvorgangs die Rolle schnell aus dem Ofen nehmen, die Oberfläche mit Mayonnaise einfetten und zurücklegen.

Fertig rollen und erst dann abschneiden.

Cordon Blue Breast Roll

Zutaten:

Zwei Hähnchenbrust;

50 Gramm Schinken;

100 g harter, scharfer oder klarer Geschmack: Käse;

50 ml Hühnerbrühe können aus dem Würfel sein;

Knoblauchzehe;

Eine halbe Tasse Paniermehl;

Halber Dessertlöffel Paprika;

Öl zum Einfetten von Backblech, Gemüse;

Esslöffel süßes Sahneöl.

Garmethode:

Ganze Hähnchenbrust mit einem Hammer auf Zentimeter Dicke abschlagen.

Auf beiden Seiten Pfeffer und Salz, Salz und Pfeffer in das Fleisch einreiben.

Legen Sie das geschlagene Fleisch in einer einzigen Schicht.

Schinkenscheiben darauflegen, dünne Käsescheiben darauf legen.

Minimieren Sie die gefüllte Brötchenrolle.

In die Brühe gehackten Knoblauch, Butter hinzufügen.

In einer anderen Schüssel den geriebenen Käse mit Paniermehl und Paprika mischen.

Brötchen in Hühnerbrühe gut eintauchen, in Semmelbrösel „Käse“ rollen.

Legen Sie ein Backblech oder Form auf, so dass die Naht unten ist.

Gießen Sie die restliche Brühe hinzu.

Eine halbe Stunde im Ofen garen, im Heizmodus 200 Grad.

Brustrolle "Antizipation" in einem langsamen Kocher

Zutaten:

Zwei Brustfilets;

60 gr. grüne Zwiebeln;

50 gr. leicht geschmolzener Hartkäse;

Öl zum Braten.

Für adzhika:

Zwei reife Tomaten;

Eine halbe Paprika;

Unvollständiger Teelöffel gemahlener Paprika;

Drei Knoblauchzehen;

Ein Teelöffel Essig;

1,5 TL raffiniertes Öl.

Garmethode:

Brust entlangschieben und als Buch erweitern, leicht abgestoßen.

Für Adzhika hacken Sie Tomaten, Gemüsepaprika, Knoblauch auf einem Mähdrescher oder auf andere Weise.

Fügen Sie in einer Tomatenmasse Essig, Öl, scharfem rotem Pfeffer hinzu, mischen Sie. Das Filet gleichmäßig mit Adschika bedecken und mit fein gehackten Frühlingszwiebeln bestreuen. Käse über die Zwiebel reiben.

Hühnerfleisch dicke Brötchen minimieren. Zur Befestigung der Kanten mit Zahnstochern oder Holzspießen.

Schmieren Sie den Slow Cooker mit Öl, legen Sie die Rolle ab. Im Frittiermodus dreißig Minuten kochen.

Brustrolle mit Trockenpflaumen und getrockneten Aprikosen in einem Slow Cooker

Zutaten:

500 g gehacktes weißes Hühnerfleisch (Brust);

1/3 Tasse getränkte getrocknete Aprikosen;

1/3 Tasse getränkte Pflaumen;

Zwei coole Hühnereier;

Karotte;

Grüns

Garmethode:

Das Hackfleisch mit Gewürzen mischen, salzen.

Legen Sie auf einem flachen Film die Füllung in einer Höhe von höchstens einem Zentimeter aus.

In kaltem Wasser und getrockneten getrockneten Früchten getränkt, in Streifen schneiden. Mischen und gleichmäßig über die Füllung verteilen.

Reibe eine Karotte auf eine Reibe mit großen Zellen darauf.

Die Eier zerbröckeln und mit einer Schicht Karotten bestreuen.

Legen Sie sie mit Hilfe der Filmrolle in die Hülse.

An den Rändern der Hülse drehen wir uns gut und fixieren sie mit speziellen Clips.

Wir nehmen den Ärmel vorsichtig an den Rändern, damit er nicht auseinander fällt, und verschieben ihn in die Schüssel.

Wir füllen 400 ml Wasser ein und bereiten uns im Backmodus 1 Stunde und 15 Minuten vor.

Die fertige Schüssel, an den Rändern der Hülse anheben, aus dem langsamen Kocher nehmen, kühl stellen.

Entfernen Sie die Hülse, rollen Sie in Stücke.

Rolle "Silvester Boom"

Zutaten:

Ein halbes Kilo Hühnerbrust;

400 g Hühnerleber;

Eine Orange;

4 Knoblauchzehen;

Große Zwiebel;

4-5 Prisen Currywürzung.

Garmethode:

Schneiden und schlagen Sie die Brust ab, so dass die Dicke des Fleisches einen Zentimeter beträgt.

Legen Sie eine gebrochene Brust auf die Filmüberlappung, um eine große Schicht zu erhalten. Gleichmäßig Pfeffer.

Braten Sie fein gehackte Zwiebeln in Bernsteinfarbe. Fügen Sie die Hühnerleber hinzu und lassen Sie den Deckel eine Viertelstunde lang bei geschlossenem Deckel köcheln.

Zerdrücken Sie die Leber und die Zwiebel auf die Konsistenz der Pastete.

Ziehen Sie eine Orange ab und entfernen Sie den Film von jedem Lappen.

„Leberpastete“ gleichmäßig über das Fleisch streichen, Orangenscheiben auf eine Kante legen. Werkstückrolle Rolle. Mit Gewürzen und fein geriebener Orangenschale leicht bestreuen.

Mit einer mit Gemüse oder Olivenöl bestrichenen Folie fest umwickeln. In den Multikocherbehälter geben und 200 Milliliter Wasser einfüllen.

Kochen Sie vierzig Minuten beim Backen.

Beim Hacken diagonal servieren, mit Orangenscheiben, Gemüse garnieren.

Brustrolle - Tricks und Tipps

  • Eine abgerundete Brustrolle wird viel weicher, wenn die Fleischstücke mit einem Hammer auf beiden Seiten gut abgeschlagen werden.
  • Es wird empfohlen, das Werkstück so fest zu falten, dass zwischen den Fleischschichten und der Füllung kein Luftspalt entsteht. Dadurch wird verhindert, dass die Rolle zerbricht und der Inhalt während des Kochens herausfällt.
  • Servieren Sie keine in Paniermehl panierten Gerichte und gießen Sie die Sauce darüber. Andernfalls wird die Kruste weich und verliert die Kruste. Die Sauce wird in solchen Fällen separat in Sauciere serviert.
  • Scheuen Sie sich nicht, mit Gewürzen zu experimentieren, sie betonen nur den Fleischgeschmack und füllen das Gericht mit einem einzigartigen Bouquet. Ideal für Hühnerfleisch: Estragon, Kardamom, Safran, Bohnenkraut, Salbei, Majoran.
  • Vor dem Garen von in Stücke geschnittenen Gerichten sowie der ganzen Brust kann das Fleisch einige Stunden mit Zitrone bestreut oder mariniert werden. Das Fleisch wird viel weicher und das Gericht wird saftiger.
Kommentare (0)
Verwandte artikel
Suchen