Erbsensuppe ohne Fleisch kochen: Essen ohne zusätzliche Kalorien. Pilz-, Kohl- und Cremesuppensuppen ohne Fleisch

Erbsensuppe ohne Fleisch kochen: Essen ohne zusätzliche Kalorien. Pilz-, Kohl- und Cremesuppensuppen ohne Fleisch

Oft werden Suppen aus Hülsenfrüchten empfohlen, wenn es darum geht, die Arbeit der Verdauungsorgane zu stabilisieren, zuzunehmen oder abzunehmen, den Stoffwechsel zu regulieren.

Normalerweise versuchen solche Suppen, ohne Fleisch und Fleischbrühen zu kochen.

Trotzdem können selbst in der „mageren“ Version der Erbsensuppen sehr lecker gekocht werden.

Stoppen Sie nicht, um die Liste der Produkte zu lesen, kochen Sie dieses Gericht viel einfacher als es auf den ersten Blick scheint, und die Vorteile sind viel mehr, als es aus der Beschreibung scheint.

Wenn sich das Kind weigert, Erbsengerichte zu sich zu nehmen, kann es in den meisten Fällen durch Suppe mit geräucherter Wurst verführt werden.

Erbsensuppe ohne Fleisch - Allgemeine Kochprinzipien

• Erbsensuppe ohne Fleisch ist nicht nur gesund, sondern auch sehr lecker. Und so eine Suppe zu kochen, erfordert keine großen Schwierigkeiten. Alles, was wir brauchen, sind Geschirr und notwendige Produkte.

• Für das Geschirr benötigen Sie eine emaillierte Pfanne mit einem geeigneten Volumen (Verdrängung), in der Suppe und Bratpfanne tatsächlich kochen. Es wird zum Braten verwendet, und für bestimmte Arten von Erbsensuppe werden einige Komponenten gebraten, zum Beispiel Pilze oder Wurst. Die Pfanne sollte am besten mit einem ziemlich dicken Boden oder Antihaftmittel verwendet werden.

• Außerdem kann ein Mixer erforderlich sein, um die fertige Schüssel zu pürieren.

• Erbsensuppe ohne Fleisch wird mit gereinigtem Trinkwasser oder im Voraus zubereiteter Gemüsebrühe zubereitet. Es ist zu beachten, dass die Wasserqualität beim Kochen eine wichtige Rolle spielt.

• Bohnen können sowohl als Ganzes als auch als Splitt oder zerquetscht genommen werden. Dies beeinflusst nur die Garzeit und den Geschmack nicht.

• Um den Kochvorgang zu beschleunigen, werden getrocknete Erbsen eingeweicht und erst dann in eine heiße Brühe gegeben oder zunächst mit kaltem Wasser gegossen und zum Kochen gebracht.

• Um den Geschmack und den Nährwert zu verbessern, können zu Fleisch und Fleisch gekochte Erbsensuppe mit Pilzen (Pilzen), reifen Tomaten, Gemüse, Sahne, Wurst und sogar geschmolzenem Käse versetzt werden.

• Das Gericht mit den im Rezept angegebenen Gewürzen würzen oder nach Ihrem Geschmack auswählen.

Pilzerbsensuppe ohne Fleisch

Zutaten:

• 200 g geschälte Erbsen;

• Kartoffeln - 2 kleine Knollen;

• eine Möhre;

• Kopf von Salatzwiebeln;

• 300 g Champignons, frisch;

• 75 ml Pflanzenöl;

• ein Blatt Lorbeer;

• Salz verdampft.

Garmethode:

1. Nach dem Bewegen der Erbsen gründlich unter fließendem Wasser spülen und 9-12 Stunden lang in kaltem Wasser einweichen. Das Flüssigkeitsvolumen sollte etwa dreimal so hoch sein wie Bohnen. In warmen Zeiten sollte das Wasser mehrmals gewechselt werden, damit die Erbsen nicht sauer werden.

2. Die eingeweichten Erbsen in mehreren Wässern gut durchspülen und mit zwei Liter gefiltertem Wasser auffüllen. Erbsen können vor dem Kochen bis zum Boden der Pfanne kochen. Sie müssen sie daher regelmäßig umrühren und versuchen, den Löffel unter die Pfanne zu bringen.

3. Entfernen Sie den Schaum leicht mit einem Schaumlöffel aus der kochenden Erbsenbrühe und geben Sie die Zwiebel rein, die von der Schale gereinigt wird. Reduzieren Sie die Hitze und kochen Sie die Erbsen gelegentlich um eine halbe Stunde, um zu verhindern, dass die Brühe kräftig siedet.

4. Fügen Sie die Kartoffeln hinzu, schneiden Sie sie in halbe Kubikmeter und bringen Sie sie bei starker Hitze zum Kochen. Danach die Hitze wieder reduzieren und weiter kochen.

5. Reiben Sie die Möhre auf einer großen Reibe zehn Minuten nach den Kartoffeln in die Pfanne.

6. Die mit Wasser gewaschenen Champignons in kleine Teller entlang der Pilze schneiden. Einen anderthalb Tisch in einer dickwandigen Pfanne erhitzen. Löffel Öl und tauchen Sie die Pilze darin und tauchen Sie bei mittlerer Hitze, bis leicht rötlich.

7. Nehmen Sie die Zwiebel aus der Suppe, salzen Sie die Suppe und geben Sie die gebratenen Champignons. Kochen Sie weiter und konzentrieren Sie sich auf die Weichheit der Kartoffel.

Tomatenerbsensuppe ohne Fleisch mit Backpflaumen und Äpfeln

Zutaten:

• ein Glas Erbsen, am besten zerdrückt;

• vier reife Tomaten;

• zwei kleine saure Äpfel;

• zwei Glühlampen;

• 100 gr. Pflaumen (entsteint);

• 50 ml Olivenöl oder gefrorenes Sonnenblumenöl;

• Zimt nach Geschmack.

Garmethode:

1. Geschredderte, gewaschene Erbsen, kaltes Trinkwasser darüber gießen und vierzig Minuten ruhen lassen, das Wasser ausschütten und die Bohnen gut ausspülen.

2. Stellen Sie einen zu einem Drittel gefüllten Zwei-Liter-Topf mit kaltem Wasser bei starker Hitze auf. Wenn das Wasser gut erhitzt ist, aber immer noch nicht siedet, die gewaschenen Erbsen hineingeben, mischen, zum Kochen bringen. Reduzieren Sie anschließend die Hitze fast auf ein Minimum, damit das Wasser nicht intensiv und bis zum vollständigen Kochen kochen kann. 3. Bewahren Sie in einer kleinen Menge Pflanzenöl (einem Esslöffel) die in kleine Stücke gehackte Zwiebel bis sie goldbraun ist und beiseite stellen.

4. Schneiden Sie die Trockenpflaumen in dünne Strohhalme, Äpfel mit der Schale, aber ohne Kern - Zentimeter - Würfel. An der Tomate den Stiel schneiden und in Würfel schneiden sowie Äpfel.

5. Äpfel, Tomaten und Trockenpflaumen zerkleinern, zu der auf dem Herd gekochten Suppe. Gebratene Zwiebeln hinzufügen. Die Suppe schnell zum Kochen bringen und mindestens 10 Minuten weiter kochen.

6. Salz salzen, Probe entnehmen, Zimt hinzufügen und Pfanne vom Herd nehmen.

Erbsensuppe ohne Fleisch mit Kartoffeln und Blumenkohlknospen

Zutaten:

• ein Glas Erbsen;

• durchschnittliche Karotte;

• zwei Kartoffelknollen;

• 200 gr. Blumenkohl;

• Butter 60 Gramm;

• schwarz, von Hand geschlagen, Pfeffer, Kurkuma.

Garmethode:

1. Eingeweichte und gründlich gewaschene Erbsen, setzen Sie das Feuer zum Kochen, bis es weich wird. Gießen Sie Wasser in einen Topf mit Erbsen, so dass es nur 3,5 cm bedeckt.

2. Um zu verhindern, dass die Erbsen zu Beginn am Boden der Pfanne kleben, kochen Sie sie schnell und versuchen Sie, sie so oft wie möglich zu rühren, reduzieren Sie die Hitze und kochen Sie bis sie fertig sind.

3. Stellen Sie sicher, dass immer genug Wasser im Topf ist. Wenn es beim Kochen von Erbsen verkocht, haben Sie keine Angst, gekochtes Wasser hinzuzufügen.

4. Wenn die Erbsen genug geschmolzen sind, gießen Sie einen halben Liter heißes gekochtes Wasser dazu und warten Sie, bis alles wieder siedet.

5. In eine kochende Erbsenbrühe kleine Karottenwürfel mit Kartoffeln geben, die in kleine Blumenkohlblütenstände aufgeteilt sind. Bevor Sie den Kohl legen, tränken Sie ihn eine Viertelstunde in leicht gesalzenem Wasser.

6. Ersetzen Sie die leicht aufgetaute Butter, Kurkuma - buchstäblich auf der Messerschneide, schwarzen, frisch zubereiteten Pfeffer.

7. Erbsensuppe bei kleiner Hitze kochen, bis das Gemüse gekocht ist. Salz sollte nicht früher sein als halb gekochtes Gemüse.

Fleischlose Erbsensuppe ohne Fleisch

Zutaten:

• 600 g Erbsen;

• großer weißer Zwiebelkopf;

• ein Haufen Dill mit Petersilie; • gemahlener Koriander;

• drei kleine Knoblauchzehen;

• nach Geschmack - Pfeffer, Adjika.

Garmethode:

1. Füllen Sie die gewaschenen Erbsen im Verhältnis 1: 3 mit gefiltertem Wasser. Es dauert ungefähr 1,8 Liter. Wasser kann etwas mehr sein, bis zu zwei Liter.

2. Die Pfanne mit Erbsen auf ein starkes Feuer stellen und kochen lassen. In einer kochenden Brühe die Zwiebel absenken, in kleine Scheiben schneiden (man kann und die ganze Zwiebel), die Hitze reduzieren und weiter kochen, bis die Bohnen püriert sind.

3. Während des Kochens ständig den Inhalt der Pfanne umrühren und darauf achten, dass die Erbsen am Anfang nicht nur nicht am Boden bleiben, sondern auch in der Zukunft nicht verbrannt werden.

4. Gegebenenfalls nur heißes Wasser zugeben.

5. Wenn die Erbsen püriert werden, fügen Sie je nach Geschmack gehackten Knoblauch, Gewürze und Adjika hinzu. Salz, würzen mit gehackten Grüns und Protome bei geringer Hitze (niedrigste Hitze) für weniger als eine Minute.

Cremige Erbse Cremige Fleischsuppe

Zutaten:

• grüne Erbsen - 300 Gramm (kann eingefroren werden);

• 22% natürliche Creme - 200 ml;

• 90 g (3 EL) weißes Mehl;

• Schmalz - 20 Gramm;

• Salz, Curry.

Garmethode:

1. Grüne Erbsen in kochendes Wasser geben und nach dem Kochen der Flüssigkeit bei schwacher Hitze kochen. Gefrorene Erbsen vor dem Verlegen müssen nicht aufgetaut werden.

2. In einer Pfanne das Schmalz schmelzen und das Mehl cremig braten.

3. Mehl hinzufügen, gut umrühren und gut erwärmen, nicht länger als zwei Minuten. Mehl mit Sahne mischen und versuchen, es vor Klumpenbildung zu schützen. In diesem Fall mahlen Sie die Mischung durch ein Sieb.

4. Geben Sie die gekochte Sahne-Mischung in die Brühe zu den gekochten Erbsen, salzen Sie die Suppe und fügen Sie Curry nach Ihrem Geschmack hinzu.

5. Mischen Sie den Inhalt der Pfanne mit einem Mixer in einem Püree und erhitzen Sie ihn leicht.

Cremige Erbsensuppe ohne Fleisch mit grünen Erbsen

Zutaten:

• 1 Tasse Erbsen (zerdrückt);

• grüne Erbsen - 200 Gramm;

• Kartoffeln - 4 Stück;

• zwei kleine Möhren;

• mittlere Zwiebel;

• Knoblauchzehe;

• 15% Creme - 150 ml; • 100 g Schmelzkäse;

• 50 ml leichte Sojasauce;

• Paprika, Hopfen-Suneli, Curry, Pfeffer - alles nach Geschmack;

• gewöhnliches Salz;

• ein Teelöffel cremiges 72% Öl.

Garmethode:

1. Die zerstoßenen Erbsen abspülen, in die Pfanne geben, um die Suppe zu kochen, zwei Liter Flüssigkeit (Gemüsebrühe, gefiltertes Wasser) einfüllen und bei starker Hitze kochen.

2. Wenn die Flüssigkeit in der Pfanne zu kochen beginnt, entfernen Sie den gesamten Schaum und kochen Sie bei schwacher Hitze weiter.

3. Gefrorene grüne Erbsen in einem separaten Behälter weich kochen.

4. Schneiden Sie Karotten (1 Stück) in Ringe oder Halbringe und Kartoffeln in Würfel mit beliebiger Größe. Sobald die Erbsen weich werden, aber keine Zeit zum vollständigen Kochen haben, stellen Sie eine Karotte und Kartoffeln dazu.

5. Gießen Sie zwei Tische in eine kleine Pfanne. Löffel Butter (Sie können die Mageres mit Sahne mischen) und gut aufwärmen, die Zwiebel darin stöbern und trocknen. Den Zwiebeln die zweite, fein geriebene Karotte melden, und unter ständigem Rühren weitere vier Minuten braten.

6. Wenn die Kartoffeln und Karotten weich sind, geben Sie das Gemüse in die Suppe. Geben Sie den geriebenen kleineren Schmelzkäse und eine gut erhitzte Sahne ein. Wenn Sie die Sahne kalt einschenken, können sie sich zusammenrollen.

7. Fügen Sie Sojasauce hinzu, geben Sie alle Gewürze, Butter und Salz nach Ihrem Geschmack.

8. Töte die Suppe mit einem Mixer zu einem glatten Brei. Gekochte grüne Erbsen hineingeben, Dill dazugeben und kochen.

9. Vom Herd nehmen und die Erbsensuppe zehn Minuten stehen lassen.

Mager fleischlose Erbsensuppe mit Wurst

Zutaten:

• Erbsen - eineinhalb Gläser;

• zwei reife Tomaten;

• zwei Zwiebeln;

• Möhren - 2 Stück;

• Paprika - 2 Stück;

• 350 g geräucherte Wurst „Cervelat“;

• um Gewürze zu probieren, Pfeffer (schwarz).

Garmethode:

1. Kochen Sie aus einer Karotte eine Zwiebel und Tomaten Gemüsebrühe. Für die angegebene Anzahl von Gemüse nehmen Sie 1,8 Liter. Trinkwasser trinken. Kochzeit 20-30 Minuten.

2. Wenn der Sud fertig ist, nehmen Sie das Gemüse heraus, legen Sie die eingeweichten Erbsen vor und kochen Sie bei schwacher Hitze, bis die Bohnen weich gekocht sind.

3. In Pflanzenöl gehackte Zwiebeln (ein Kopf) leicht anbraten, dann fein geriebene Karotten und in Streifen geschnittene geräucherte Wurst dazugeben. Nach drei Minuten die Paprikaschoten dazugeben und die Gemüsepaprikas in einen Braten hacken und 10 Minuten mit einem Deckel bedecken. 4. Vergessen Sie nicht, den Braten während des Feuers zu mischen, sonst brennt er.

5. Zu den gekochten Erbsen das Gemüse rösten, Gewürze dazugeben und gut mischen. Bevor Sie das Salz hinzufügen, entfernen Sie die Probe, da die Wurst der Suppe Salz gibt.

6. Schalten Sie die Hitze aus und lassen Sie die Schüssel eine Viertelstunde stehen.

Erbsensuppe ohne Fleisch - Tricks und Tipps

• Die Garzeit für getrocknete Erbsen hängt nicht nur von ihrem Typ ab. Um eine Erbse schneller zum Kochen bringen zu können, ist es ratsam, sie vorher in kaltes Wasser zu legen. Optimal dafür abends.

• Es scheint, dass die Erbsen gut durchnässt und richtig aufgenommen wurden. Egal wie viel Sie kochen, erweicht sie trotzdem nicht. Schlechtes Wasser, das ist die Ursache dieses Problems. Wasser zum Einweichen und Kochen sollte nur gefiltert und vorzugsweise in Flaschen abgefüllt werden.

• Viele erfahrene Hausfrauen brauen Erbsensuppe ohne Fleisch in sprudelndem Tafelwasser. Erbsen kochten fast sofort weich.

• Pilze und Würste, die der Erbsensuppe hinzugefügt werden, müssen gebraten werden. Der Geschmack des Gerichts wird intensiver.

• Nach dem Kochen oder beim Servieren in eine geriebene Dillform geben. Dies ist nicht nur nützlich, Dill hilft den Eingeweiden, die Suppe leicht zu assimilieren, und es gibt keine Probleme, für die viele von uns die Erbsensuppe hüten.

Kommentare (0)
Verwandte artikel
Suchen