Hähnchenschenkel in Sojasauce - ein wohlschmeckendes Gericht. Wie man Hähnchenschenkel in Sojasauce in einer Pfanne, in einem Ofen und einem Slow Cooker

kocht

Hähnchenschenkel in Sojasauce - ein wohlschmeckendes Gericht. Wie man Hähnchenschenkel in Sojasauce in einer Pfanne, in einem Ofen und einem Slow Cooker

Hühnerliebhaber werden diese Kochmethode zu schätzen wissen. Hühnerbeine in Sojasauce sind zart und wohlschmeckend mit einer schönen Karamellkruste.

Hähnchenschenkel in Sojasauce - die Grundprinzipien des Kochens

Zum Kochen eignet sich dieses Gericht besser, um Hähnchenschenkel mit einer Größe zu nehmen. Also marinieren sie gleichmäßig. Beine sorgfältig schauen. Wenn nicht markierte Federn vorhanden sind, entfernen Sie diese. Das Fleisch wird mit Papierservietten gewaschen und getrocknet.

Hühnerbeine werden in tiefe Teller gelegt, gesalzen, mit Gewürzen gewürzt, mit Sojasauce übergossen und verändert, so dass die Marinade gleichmäßig auf der Oberfläche der Beine verteilt ist. Eine Schüssel mit Fleisch bedeckt mit Deckel oder Frischhaltefolie und mindestens drei Stunden im Kühlschrank lassen.

Eingelegte Beine werden in einer Pfanne, einem Ofen oder einem Multikocher gegart.

Neben Sojasauce können Sie der Marinade auch Ketchup, Sauerrahm, Honig und Mayonnaise hinzufügen. Fans von Zwiebeln können ihre Ringe hacken und zur Marinade hinzufügen.

Auf diese Weise gekochte Hühnerbeine sehen auf einem festlichen Tisch gut aus.

Rezept 1. Hähnchenschenkel in Sojasauce

Zutaten

Mageröl - 20 ml;

sechs mittelgroße Hähnchenschenkel;

Knoblauch - zwei Scheiben;

Salz;

Sojasauce - 60 ml;

eine Mischung aus Paprika - 5 g

Herstellungsverfahren

1. Spülen Sie die Füße gut aus. Untersuchen Sie sorgfältig auf Federn und entfernen Sie sie gegebenenfalls. Klopfen Sie das Fleisch mit einem Papiertuch ab.

2. In einen tiefen Behälter überführen. Mit Pfeffer und Salz würzen.

3. Geschälte Knoblauchzehen und durch eine Presse in einen Behälter mit Beinen drücken. In Sojasauce gießen. Gut umrühren, damit die Gewürze das Fleisch gleichmäßig bedecken.

4. Decken Sie das Geschirr mit Beinen mit einem Deckel oder Frischhaltefolie ab. Drei Stunden im Kühlschrank marinieren. Diese Zeit reicht aus, um Fleisch zu marinieren. 5. Legen Sie die Beine in einer einzigen Schicht in einer eingefetteten Form. Silikonbürste bürsten sie mit Pflanzenöl. Schicken Sie für ungefähr vierzig Minuten in den Ofen. Bei 200C kochen. Die Beine mit einem Salat oder einer Gemüsegarnitur servieren.

Rezept 2. Hähnchenschenkel in Sojasauce mit Ketchup

Zutaten

Hähnchenschenkel - ein halbes Kilogramm;

Knoblauch - Gewürznelke;

Sojasauce - 100 l;

Ketchup -60 ml.

Herstellungsverfahren

1. Knoblauch schälen und fein hacken.

2. Kombinieren Sie Ketchup mit Sojasauce in einer tiefen Schüssel. Fügen Sie den Knoblauch hinzu und rühren Sie um.

3. Tauchen Sie die gewaschenen Hähnchenschenkel mit einem Papiertuch ein und legen Sie sie in eine tiefe Auflaufform. Marinade gießen und etwa eine Stunde stehen lassen.

4. Ofen auf 190C vorheizen. Die Hähnchenschenkel in Form bringen und 50 Minuten backen. Nach 20 Minuten die Beine drehen. Mit einer Beilage aus Gemüse, Nudeln oder Brei servieren.

Rezept 3. Hähnchenschenkel in Sojasauce mit Honig im Ofen

Zutaten

kg Hähnchenschenkel;

Speisesalz;

100 ml natürlicher Honig;

Gewürzmischung für Hühnchen;

150 ml Sojasauce;

Französische Senfbohnen - 30 g;

Knoblauchkopf;

80 ml Zitronensaft.

Herstellungsverfahren

1. Gießen Sie natürlichen Honig in eine tiefe Schüssel. Zitronensaft und Sojasauce gießen. Sie können frisch gepresstes Produkt oder Konzentrat verwenden. Rühren Sie um und fügen Sie französische Senfbohnen hinzu.

2. Zerlegen Sie den Knoblauchkopf in Scheiben, schälen Sie ihn und drücken Sie ihn durch die Knoblauchpresse in die Marinade. Fügen Sie Gewürze für Huhn hinzu und mischen Sie gut.

3. Die Hähnchenschenkel auftauen und unter fließendem Wasser abspülen. Mit Papiertüchern leicht trocknen. Legen Sie sie in tiefe Teller, gießen Sie die Soja-Honig-Marinade ein und mischen Sie sie. Decken Sie das Geschirr mit Frischhaltefolie oder einem Deckel ab und lassen Sie es fünf Stunden im Kühlschrank marinieren.

4. Legen Sie die eingelegten Hähnchenschenkel in eine tiefe Keramikform und gießen Sie die Marinade ein. Ofen auf 180 Grad vorheizen. Hähnchenschenkel hineingeben und vierzig Minuten backen. Drehen Sie das Fleisch während des Kochvorgangs einmal um.

Rezept 4. Gegrillte Hähnchenschenkel in Sojasauce mit Senf

Zutaten

acht Hähnchenschenkel;

100 ml Pflanzenöl;

60 ml Sojasauce;

drei Knoblauchzehen;

10 g Senf;

Salz;

schwarzer Pfeffer - Prise.

Herstellungsverfahren

1. Schälen Sie den Knoblauch und passieren Sie die Knoblauchpresse. Hähnchenschenkel waschen und trocknen.

2. Sojasauce mit Knoblauch und Senf kombinieren. Rühren Legen Sie die Beine in eine tiefe Schüssel, gießen Sie die Marinade ein und mischen Sie. Ein paar Stunden marinieren lassen.

3. Die Pfanne mit Pflanzenöl erhitzen. Wir stecken ihre Hühnerbeine und braten bei mäßiger Hitze von allen Seiten bis sie rosig sind. Mit einem Deckel abdecken, das Feuer leiser machen und weitere sieben Minuten kochen lassen.

Rezept 5. Hähnchenschenkel in Sojasauce mit saurer Sahne

Zutaten

zehn Hähnchenschenkel;

Speisesalz;

dicke saure Sahne - 250 g;

Paprika - 10 g;

Sojasauce - 100 ml;

Korianderpulver - 5 g;

Knoblauchpulver - 7 g;

Gewürz für Hühnerfleisch - 7 g.

Herstellungsverfahren

1. Waschen Sie die Hähnchenschenkel und tupfen Sie sie mit Papierservietten trocken.

2. Die restlichen Zutaten in eine tiefe Schüssel geben und gut umrühren.

3. Die Beine in eine Schüssel geben, Marinade gießen, mischen, mit Folie bedecken und mindestens eine halbe Stunde ruhen lassen.

4. Ofen auf 200C vorheizen. Legen Sie die Hähnchenschenkel hintereinander auf ein Backblech und gießen Sie die restliche Marinade ein. Eine halbe Stunde backen. Backblech entfernen, leicht abkühlen und mit Beilage oder Gemüsesalat servieren.

Rezept 6. Hähnchenschenkel in Sojasauce auf Chinesisch

Zutaten

vier Hähnchenkeulen;

Salz;

vier Möhren;

200 g Eulentriebe;

60 ml Sojabohnenöl;

fünf Mandarinen;

geriebener Ingwer - 5 g;

Schalotte - vier Stück;

zwei Knoblauchzehen;

gemahlener Paprika;

dunkle Sojasauce - 30 ml;

Adzinomoto Gewürz;

brauner Zucker - 5 g;

Cognac - 30 ml.

Herstellungsverfahren

1. Waschen Sie die Hähnchenschenkel und entfernen Sie vorsichtig die Knochen. Filets waschen und mit Servietten trocknen. 2. Wir putzen Karotten, waschen uns und legen sie in Hühnerbeine. Wir salzen

3. Die Hälfte des Sojabohnenöls in der Pfanne erhitzen und die Beine zwei oder drei Minuten lang in einem intensiven Feuer braten. Wir nehmen die Beine mit einem Skimmer heraus, kühlen und entfernen die Möhren.

4. Geriebener Ingwer wird mit zerdrücktem Knoblauch, Sojasauce, geschälten und gehackten Schalotten, braunem Zucker, Pfeffer, Schnaps, Paprika, Adzinomoto und dem restlichen Sojaöl kombiniert. Gut umrühren.

5. Wir reinigen zwei Mandarinen und teilen sie in Scheiben auf. Die Beine mit Orangen mit gekeimten Sojabohnensprossen füllen.

6. Saft aus zwei Mandarinen auspressen. Eines bleibt zur Dekoration übrig. Legen Sie die Beine in eine Pfanne, gießen Sie die Soße und den Saft der Mandarinen hinein. Abdecken und 20 Minuten köcheln lassen. Wir verschieben die fertigen Beine in die Schüssel, dann setzen wir die Möhre und die halb geöffnete Mandarine ein.

Rezept 7. Hähnchenschenkel in Sojasauce mit Reis in einem Langsamkocher

Zutaten

ein halbes Kilogramm Hähnchenschenkel;

Speisesalz;

Reis - zwei Gläser;

Grüns;

Knoblauch - drei Scheiben;

Sesamöl - 60 ml;

Honig - 10 g;

Sojasauce - 100 ml;

geriebener Ingwer - 5 g.

Herstellungsverfahren

1. Spülen Sie die Hähnchenschenkel gut mit einer Serviette ab.

2. Die Kapazität des Multikochers mit Sesamöl einfetten. Legen Sie die Hähnchenschenkel auf den Boden und gießen Sie Sojasauce ein.

3. Fügen Sie geriebenen Ingwer, Honig, gehackte Grüns und Knoblauch durch eine Presse hinzu. Pfeffer und rühren.

4. Spülen Sie den Reis in mehreren Gewässern und falten Sie ihn auf einem Sieb. Dann die Grütze auf die Hähnchenschenkel gießen und glatt streichen.

5. Füllen Sie alle vier Gläser mit gefiltertem Wasser und schließen Sie den Deckel.

6. Schalten Sie das "Pilaf" -Programm ein und kochen Sie, bis die vom Modus vorgegebene Zeit abgelaufen ist. Reis auf den Teller geben. Die oberen Beine spreizen sich und gießen den restlichen Saft vom Kochen.

Rezept 8. Hähnchenschenkel in Sojasauce mit Kartoffeln

Zutaten

Kartoffeln - kg;

Hühnerbeine - 12 Stück;

Sonnenblumenöl;

zwei Tomaten; Zira;

zwei Zwiebeln;

Curry;

Mayonnaise - 60 g;

Salz;

Sojasauce - 60 g

Herstellungsverfahren

1. Sojasauce mit Mayonnaise kombinieren, Curry, Pfeffer und Zira abschmecken. Rühren Die Hähnchenschenkel waschen, in einen tiefen Behälter geben, die Marinade gießen und zwei Stunden marinieren lassen.

2. Zwiebeln schälen, in Würfel schneiden. Die Zwiebel in heißem Öl goldbraun braten.

3. Geschälte Kartoffelknollen in dünne Kreise schneiden. Kochen Sie Wasser in einem Topf und geben Sie die Kartoffeln hinein. Zwei Minuten kochen lassen.

4. Drehen Sie die Kartoffeln in ein Sieb. Wenn das Wasser abgelassen ist, legen Sie es in eine Auflaufform. Salzen, pfeffern und mischen. Mit Öl bestreuen.

5. Legen Sie eine gebratene Zwiebel in die zweite Schicht.

6. Tomaten waschen, mit einem Handtuch abwischen und in Kreise schneiden. Über den Bogen verteilen. Alles mit Mayonnaise-Netz bedecken.

7. Legen Sie die Beine auf die Tomaten. Wasser einfüllen. Legen Sie das Backblech vierzig Minuten in den Ofen. Bei 200C kochen.

Hähnchenschenkel in Sojasauce - Tipps und Tricks

  • Nehmen Sie die gleich großen Beine, damit sie gleichmäßig mariniert und gegart werden.
  • Fügen Sie vorsichtig Salz hinzu, da die Sojasauce selbst sehr salzig ist.
  • Marinieren Sie die Beine mindestens eine Stunde lang, es ist jedoch besser, sie über Nacht in der Marinade zu belassen.
  • Verwenden Sie für die Marinade keine einzelnen Gewürze, sondern eine Gewürzmischung für Hühnerfleisch.
Kommentare (0)
Verwandte artikel
Suchen