Diät-Hühnerbrust: nicht nur gesund, sondern auch lecker. Hühnerbrustrezepte für Autoren und traditionelle Diät

Diät-Hühnerbrust: nicht nur gesund, sondern auch lecker. Hühnerbrustrezepte für Autoren und traditionelle Diät

Viele Menschen sind sich der vorteilhaften Eigenschaften von Hühnerbrust in der Ernährung bewusst, aber nur wenige wissen, wie man sie richtig kocht, was manchmal der Grund für die Ablehnung des für den menschlichen Körper so wertvollen Produkts ist.

Mit der falschen Herangehensweise ist Diät-Hühnerbrust zwar frisch und übertrocknet, aber es ist ziemlich einfach, das Fleisch so zu kochen, dass es sich als zart, saftig und weich erweist.

Diät-Hühnerbrust - Allgemeine Grundsätze und Feinheiten

• Um eine Diät-Hühnerbrust zuzubereiten, ist es am besten, gekühltes Fleisch zu sich zu nehmen, gefrorenes Fleisch kocht länger, was bedeutet, dass es leicht verdaut werden kann, was dem Hühnchen Steifheit und Trockenheit verleiht.

• Sie sollten die Haut von der Diäthühnerbrust entfernen, obwohl sie dem Fleisch Saftigkeit verleiht. Es enthält Cholesterin und schädliche Substanzen, was die Hühnerbrust bereits zu keiner Diät macht. Um saftig zu sein, verwenden Sie Saucen und Pickles, zusätzliche Zutaten.

• Fleisch vor dem Schlagen trägt zur Zerstörung der Fasern bei, wodurch die Hühnerbrust der Diät weich wird.

• Vor dem Kochen sollte das Fleisch gründlich gewaschen, Steine ​​entfernt und getrocknet werden.

• Fleisch wird nach dem Rezept geschnitten: in Würfeln, in Riegeln, aber immer quer über die Körner. Meistens wird jedoch Diät-Hähnchenbrust in einem Stück zubereitet.

• Lassen Sie sich beim Zubereiten von Saucen und einer Auswahl verschiedener Gewürze, Gewürze, Kräuter und Gewürze keine Mühe und Zeit. Diätetische Hühnerbrust liebt solche Ergänzungen tatsächlich, aber in Maßen.

Diäthühnerbrust im Ofen

Diätetische Hühnerbrust, die nach diesem Rezept ohne Zusatz von Fetten und Ölen zubereitet wird, erweist sich als saftig und zart dank des durch Gemüse ausgeschiedenen Saftes und der Anwesenheit von Brühe. Dieses Rezept ist auch insofern einzigartig, als die Zutaten in den Zusatzzutaten je nach Geschmacksvorlieben interpretiert werden können, indem sie bestimmte Produkte verringern, hinzufügen, hinzufügen oder entfernen. Zutaten:

• 300 g Hühnerbrust;

• zwei Möhren;

• 200 g Brokkoli;

• ein paar Knoblauchzehen;

• 180 ml Hühnerbrühe oder Wasser;

• Gewürze - nach Geschmack;

• 100 g konservierte oder gefrorene Erbsen.

Garmethode:

1. Bürsten Sie die getrocknete und getrocknete Brust mit Gewürzen ein und lassen Sie sie zehn Minuten einweichen.

2. Karotten schälen, in 2-3 Stücke schneiden, Broccoli in Röschen teilen.

3. Alle vorbereiteten Zutaten in einen Backbeutel geben, etwas Salzbrühe einfüllen, den Beutel festbinden, auf ein Backblech legen. Wenn Sie keinen Beutel zum Backen haben, können Sie Folie verwenden, um einen Umschlag daraus zu machen. Nur die Ränder müssen sehr sorgfältig fixiert werden, damit die Brühe während des Kochens nicht herausspritzt.

4. Kochen Sie die Diät-Hähnchenbrust mit Gemüse für ungefähr 30 Minuten.

5. Entfernen Sie vorsichtig das Fleisch und das Gemüse vom Teller, gießen Sie die Brühe ein. Sie können darüber mit gehacktem Grün bestreuen, was dem Gericht einen besonderen Duft und Geschmack verleiht. Heiß servieren.

Diäthühnerbrust in Sahnesauce

Diätetische Hühnerbrustsahnesauce ist ein leckeres und vielseitiges Gericht. Es ist ideal mit beliebigen Beilagen zu kombinieren und wird durch verschiedenes Gemüse perfekt ergänzt.

Zutaten:

• 400 g Hühnerbrust;

• Pflanzenfett;

• ein mittelgroßer Bogen;

• Salz, Pfeffer, Gewürze - nach Geschmack;

• 200 g fettarme saure Sahne.

Garmethode:

1. Einen Löffel Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen, gehackte Zwiebeln darin durchbraten.

2. Hühnerbrust hinzufügen, in kleine Stücke schneiden, Gewürze aller Art, Salz, Mix. Mit dem Deckel auf der Pfanne etwa zehn Minuten kochen. Rühren Sie das Fleisch regelmäßig um, damit es auf allen Seiten brät.

3. Gießen Sie die saure Sahne hinzu, schmoren Sie die Diät-Hähnchenbrust noch zehn Minuten lang, bis das Fleisch vollständig gegart ist und die Sahne dicker wird.

Würzige diätetische Hühnerbrust

Zartheit und Pikantität der Diäthühnerbrust hängt von Sojasauce und Ingwer ab. Trotz der bescheidenen Zutatenauswahl wirkt das Fleisch duftig und saftig. Zutaten:

• ein Pfund Hähnchenbrust;

• Zwiebeln;

• zwei oder drei Knoblauchzehen;

• grüne Zwiebeln - schmecken;

• Ingwerwurzel - nach Geschmack;

• 50 ml Sojasauce;

• 10 g Kartoffelstärke;

• 20 ml Pflanzenöl;

• Gewürze - nach Geschmack;

• eineinhalb Tassen Hühnerbrühe.

Garmethode:

1. Schneiden Sie die Brust in kleine Stücke.

2. Aus Sojasauce, Öl, Gewürzen und Marinade, verdünnt in 20 ml Wasserstärke, zubereiten. Mischen Sie es mit Hühnchenstücken und reinigen Sie es 30 Minuten im Kühlschrank.

3. Zerquetschen Sie Zwiebeln und Frühlingszwiebeln sowie Knoblauch.

4. Die Ingwerwurzel schälen und in dünne Streifen schneiden.

5. Erhitzen Sie etwas Pflanzenöl in einem Kessel oder Kochtopf, legen Sie alles Gemüse und Gewürze zusammen und braten Sie es 5 Minuten lang.

6. Fügen Sie die eingelegte Brust hinzu, fügen Sie das Feuer hinzu und rühren Sie rhythmisch um, braten Sie das Fleisch bis es weiß ist, reduzieren Sie die Hitze und lassen Sie die Schüssel mindestens 20 Minuten köcheln.

Diät-Hühnerbrust in einer Nuss Panade

Lieben Sie die originellen Gerichte, aber machen Sie sich nicht gerne in der Küche herum? Dann ist das perfekte Diät-Hähnchenbrust-Rezept genau das Richtige für Sie. Einfach und vor allem lecker.

Zutaten:

• 400 g Hähnchenbrust;

• zwei Eier;

• eine halbe Tasse Paniermehl;

• 100 g gehackte Walnüsse;

• Curry - nach Geschmack;

• Salz, Pfeffer - zum Abschmecken;

• 1-2 Esslöffel Pflanzenöl.

Garmethode:

1. Brust waschen, trocknen, in Filets schneiden. Mit Salz und Pfeffer bestreichen.

2. Mischen Sie die Semmelbrösel und die gehackten Nüsse in einem kleinen Behälter, fügen Sie den Curry hinzu - dies gibt der Hähnchenbrust eine appetitanregende Farbe.

3. Eier mit einer Gabel schlagen, etwas Salz hinzufügen.

4. Bedecken Sie das Backblech mit Pergamentpapier, damit es während des Garvorgangs nicht kleben kann, und fetten Sie das Formular mit Pflanzenöl ein.

5. Tauchen Sie jedes Filet zuerst in die Eimasse, dann in die Walnuss-Panade.

6. Legen Sie die ordentlich vorbereitete Brust auf das Backblech, bedecken Sie das Formular mit Folie.

7. 20 Minuten backen.

8. Mit frischem Gemüse und Ihren Lieblingssoßen servieren.

Italienische Hühnerbrustsuppe

Denken Sie, dass einmal eine Suppe gekochtes, geschmackloses Fleisch, Kartoffeln und Fadennudeln oder Gemüse bedeutet? Und nein. Diese diätetische Hühnerbrustsuppe ist gefüllt mit Aromen von geröstetem Knoblauch und Zwiebeln, saftigen Tomaten und köstlichen Knödeln (Gnocchi).

Zutaten:

• 600 g Hähnchenbrust;

• eine Zwiebel;

• 6-8 Knoblauchzehen;

• 30 ml Olivenöl;

• 200 g Pesto-Sauce;

• Salz und Pfeffer - zum Abschmecken;

• ein Pfund Nyok;

• 5-6 Kirschtomaten;

• 2 Liter Hühnerbrühe.

Garmethode:

1. Spüle die getrockneten Brüste mit Salz und Pfeffer ab, gieße sie mit Olivenöl ein und lege sie auf ein Backblech.

2. Zwiebel und Knoblauch schälen, Zwiebel in vier Teile schneiden und in "Blütenblätter" zerlegen, Knoblauch in Scheiben schneiden. Besprühen Sie sie mit eingelegten Brüsten.

3. Das Hähnchen etwa eine halbe Stunde backen, dann abkühlen und in kleine Stücke schneiden.

4. Hacken Sie den gerösteten Knoblauch und die Zwiebel in einem Mixer und mischen Sie dann mit drei Löffeln Pesto-Sauce und Hühnerbrühe.

5. Die restliche Sauce auf die Fleischstücke legen und mischen, die Brust ziehen lassen und einweichen lassen.

6. Kochen Sie in der Zwischenzeit die Knoblauch-Zwiebel-Brühe, legen Sie die Knödel und kochen Sie sie bis sie weich sind. Normalerweise sind die Gnocs unmittelbar nach dem Aufstieg fertig, aber Sie können diesen Punkt durch Lesen der Anweisungen im Paket erklären.

7. Etwas diätetische Hähnchenbrust in gebratene und eingelegte Saucen geben, Brühe mit Gnocchi hinzufügen, Suppe mit Kirschtomatenhälften garnieren.

Diät-Hühnerbrust, gebacken mit Zucchini

Eine diätetische Hühnerbrust ist dank Gemüse köstlich zart. Das Gericht ist ideal für Menschen, die ihre Figur zärtlich beobachten.

Zutaten:

• 700 g Hähnchenbrust;

• zwei junge Zucchini;

• zwei Glühlampen;

• drei Tomaten;

• eine halbe Tasse Kefir;

• 20 ml Pflanzenöl ”

• Salz, Gewürze - nach Geschmack;

• Knoblauch - auf Anfrage.

Garmethode:

1. Spülen Sie alles Gemüse aus und schneiden Sie es in gleich große Würfel. Wenn Sie Knoblauch verwenden, hacken Sie ihn. Schneiden Sie die Brust in kleine Stücke. 2. Legen Sie ein Backblech in gleichmäßigen Schichten auf: zuerst Zucchini, dann Hühnchenstücke, Tomaten, Zwiebeln.

3. Butter in den Kefir geben, Salz abschmecken, Gewürze abschmecken, gehackten Knoblauch dazugeben, mischen.

4. Gießen Sie die vorbereiteten Zutaten mit Kefirsauce.

5. 25-30 Minuten im Ofen ruhen lassen.

Diät-Hühnerbrust in Caesar-Salat

Die klassische Art, weltberühmten Salat zuzubereiten, so nah wie möglich am Originalrezept. Servieren Sie diesen Salat sofort nach dem Kochen mit einer diätetischen Hühnerbrust.

Zutaten:

• 350 g Hähnchenbrust;

• 100 g Blattsalat;

• 200 g Weißbrot;

• Kunst. Löffel süßer Senf;

• Olivenöl;

• zwei Hühnereier oder vier Wachteln;

• eine halbe Zitrone;

• Knoblauchzehe;

• Salz und Pfeffer;

• 50 g Parmesankäse.

Garmethode:

1. Trennen Sie die gewaschene Brust vom Knochen und entfernen Sie die Haut.

2. Filets leicht abklopfen, mit Salz und Pfeffer einreiben und eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.

3. Schneiden Sie den Laib ohne Kruste in Würfel. Mit etwas Öl bestreuen und goldbraun braten.

4. Die Pfanne erhitzen, ein paar Esslöffel Öl hineingießen, die Braten in heißer Hitze in Gewürze einweichen und sie seitlich wenden. Dank dieser Kochmethode trocknet das Fleisch nicht aus und schließt die Feuchtigkeit in der Kruste.

5. Eier in gekochtem Wasser 30 Sekunden lang schlagen, mit Senf, Saft aus gepressten Zitronen, Salz, gehacktem Knoblauch und Pfeffer. Wenn die Masse homogen ist, gießen Sie ruhig zwei kleine Löffel Olivenöl hinein. Die Konsistenz der Sauce sollte wie flüssige Sauerrahm sein.

6. Waschen Sie Salatblätter und trocknen Sie ihn mit der Hand in Stücke jeder Größe. Legen Sie die Grüns in eine Salatschüssel, gießen Sie die Hälfte der Soße, mischen Sie.

7. Hähnchenbrust und Croutons auf Salatblätter geben, mit geriebenem Parmesan bestreuen und mit der restlichen Sauce bestreuen.

8. Wenn Sie möchten, können Sie den Salat mit Kirschtomaten dekorieren.

Diäthühnerbrust in einem langsamen Kocher

Glauben Sie es nicht, aber um eine Diät-Hühnerbrust in einem langsamen Kocher zuzubereiten, dauert es nicht länger als 5 Minuten, um das Produkt für die Vorbereitung vorzubereiten. Die Brust kann mit einer traditionellen Beilage, Salat oder als kalter Snack am Buffet serviert werden. Es wird für die Herstellung von Sandwiches, Hamburgern, Salaten verwendet. Zutaten:

• 500 g Hühnerbrust;

• zwei Knoblauchzehen;

• Salz

Garmethode:

1. Spülen Sie die Brust ab, entfernen Sie die Haut, entfernen Sie die Knochen und schneiden Sie der Länge nach in zwei Teile.

2. Den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden.

3. Machen Sie kleine Stücke in einem leicht zerbrochenen Filet, stecken Sie jeden Knoblauch ein, reiben Sie das Fleisch mit Salz ab, falls gewünscht, mit Pfeffer.

4. Wickeln Sie die Diät-Hähnchenbrust mit Folie ein und legen Sie sie in eine Schüssel mit mehreren Kochstellen.

5. Kochen Sie, indem Sie den Backmodus für 30 Minuten einstellen.

Diät - Hühnerbrust - Tipps und hilfreiche Tipps

• Kochen Sie keine Diät-Hähnchenbrust für eine lange Zeit, 30 Minuten reichen aus, um zu kochen oder zu gerinnen.

• Schneiden Sie beim Marinieren die Brust an mehreren Stellen mit einem Messer.

• Verwenden Sie Backbeutel, Folien, Panade zum Kochen von Hähnchenbrust - so wird das Fleisch auch ohne zusätzliche Zutaten und Saucen lecker und saftig.

• Wenn Sie die Brust braten müssen, stellen Sie das Feuer auf Maximum, halten Sie das Filet eine Minute auf der einen Seite, dann eine Minute auf der anderen Seite, um die Hühnerkruste herzustellen, senken Sie die Hitze und setzen Sie das Kochen fort. Dadurch wird verhindert, dass Fleischsaft während des Kochens abgezogen wird.

• Diätetische Hühnerbrust, die mit gewöhnlicher Sojasauce bestrichen und in Folie gebacken ist, ist eine großartige Alternative zu schädlichen Wurstwaren.

Kommentare (0)
Verwandte artikel
Suchen