Apfel-Desserts auf dem Feiertagstisch

Apfel-Desserts auf dem Feiertagstisch

Apple ist die beliebteste Frucht der Welt. Sie können endlos über ihre Vorteile und Vorzüge sprechen, aber hier sind diese Informationen überflüssig. Es ist besser, über die Nachspeisen zu erzählen, die zubereitet und auf den festlichen Tisch gestellt werden können. Von Äpfeln kann so viel gemacht werden!

Besonderheiten beim Kochen von Apfeldesserts

  • Wenn die Früchte keiner Wärmebehandlung unterzogen werden, müssen Sie die saftigsten und frischesten Früchte auswählen. Wenn die Äpfel gebacken, gedünstet oder gebraten werden, können auch leicht verwelkte Exemplare verwendet werden.
  • Der Geschmack eines Apfels hängt direkt von seiner Vielfalt ab und beeinflusst das Ergebnis stark.
  • Wenn Äpfel sauer sind, müssen Sie mehr Zucker hinzufügen. Bei der Verwendung von süßen Früchten wird Zitronensäure hinzugefügt.
  • Äpfel werden perfekt mit verschiedenen Gewürzen von Zimt und Vanille bis zu Ingwer und Nelken kombiniert. Sie können auch "Freunde" mit allen anderen Früchten und Beeren sein.

Gebackener Apfel "Weihnachten"

Apfel-Desserts auf dem Feiertagstisch

Tatsächlich kann dieses Dessert nicht nur für den Weihnachtstisch zubereitet werden. Süßer und duftender Apfel eignet sich hervorragend für andere Feiertage, den täglichen Snack oder das Frühstück.

Inhaltsstoffe

  • 5 Äpfel;
  • 1 TL. Zimt;
  • 2 tsp. Mandelblüten;
  • 2 Löffel Honig;
  • 1 TL. geriebene Schale;
  • 2 Esslöffel Walnüsse.

Kochen

  1. Äpfel waschen, ein Loch schneiden. Wir arbeiten mit einem scharfen Messer, machen ein Fass und durchbohren nicht die gegenüberliegende Seite. Es empfiehlt sich, Äpfel gleicher Größe und nicht mehr als 150 Gramm zu sich zu nehmen.
  2. Nüsse hacken. Zitrone oder Orangenschale mahlen. Mischen, mit Honig und Zimt füllen, Pfund. Wenn der Honig dick ist, schmelzen Sie ihn einfach zur besseren Verteilung auf.
  3. Löffeln Sie die Honigmasse über die Äpfel, Sie müssen sie nicht bis zum Rand füllen. Legen Sie jedes Obst in eine Kuchenform oder machen Sie einen Folienständer.
  4. Wir schicken das Dessert in den Ofen und backen, bis der Apfel weich ist. Die Zeit hängt von der Vielfalt und der Saftigkeit ab. Die Temperatur liegt bei etwa 180 ° C. Die fertigen Äpfel kühlen, mit Mandelblüten bestreuen und an den Feiertagstisch schicken.

Es ist möglich, fertige Äpfel nicht mit Mandelblüten zu bestreuen, sondern mit "Schnee" aus Cola-Chips zu dekorieren. Holen Sie sich ein spektakuläres Winterdessert.

Apfelgelee mit Mandeln

Apfel-Desserts auf dem Feiertagstisch

Eine weitere Variante eines leckeren und leichten Desserts, die auch sehr gesund ist. Verwenden Sie die gebräuchlichste Gelatine, die in Lebensmittelgeschäften verkauft wird. Die Vielfalt der Äpfel spielt ebenfalls keine Rolle.

Inhaltsstoffe

  • 6 Äpfel;
  • 140 g Zucker;
  • 1 EL. l Gelatine;
  • 1 EL. Wasser
  • 50 g Mandeln;
  • eine kleine Schärfe.

Herstellungsverfahren

  1. 4 Löffel Wasser zu Gelatine geben und beiseite stellen.
  2. Äpfel schneiden, Wasser hinzufügen und die Schale füllen, kochen, bis sie weich sind. Sobald die Stücke weich geworden sind, belasten Sie die Brühe, drücken Sie die Dicke vorsichtig zusammen.
  3. Die Gelatine schmelzen, mit der Apfelbrühe mischen. Gehackte Mandeln dazugeben, das Dessert in kleine Formen füllen und vier Stunden in den Kühlschrank stellen.

Gelee kann in Formen serviert oder auf einer Untertasse umgedreht werden. Um das Dessert problemlos hinter den Wänden zu machen, müssen Sie den Topf einige Sekunden lang in heißes Wasser stellen.

Spektakuläres Dessert aus Äpfeln in Schokolade

Apfel-Desserts auf dem Feiertagstisch

Für ein spektakuläres Dessert nehmen wir Äpfel von geringer Größe und ordentlicher Form. Außerdem benötigen sie Stöcke. Schokolade nach Ihrem Geschmack, aber sie sollte schmelzen. Sie können für dieses Dessert und Runet verwenden, die Anzahl der kleinen Äpfel muss steigen.

Inhaltsstoffe

9 Äpfel;

  • 150 g Schokolade;
  • 4 Stöcke;
  • Nüsse oder Pistazien.
  • Herstellungsverfahren

    1. Für ein solches Dessert müssen Äpfel geschält werden. Entfernen Sie die Schale vorsichtig mit einer dünnen Schicht und versuchen Sie, eine runde Form zu erhalten.
    2. Wir schicken Schokoladen- oder Süßwarenglasur zum Schmelzen im Wasserbad. Schneiden Sie die Nüsse in Stücke, wenn nötig, können sie getrocknet werden und sogar braten. Dieses Dessert ist lecker zu Pistazien.
    3. Stechen Sie einen Apfel auf einen Stock, tauchen Sie ihn in Schokolade und gießen Sie ihn auf allen Seiten mit einem Löffel ein. Herausnehmen, überschüssige Glasur abschütteln.
    4. Tauche einen Schokoladenapfel in die Nüsse, mach es gleich, lass es bleiben. Wir wechseln auf dem Papier, kühlen uns förmlich um eine Viertelstunde ab.

    Es ist möglich, keine Nüsse zum Dekorieren zu verwenden, sondern ein mehrfarbiger Dragee, der sich als unglaublich schön erweisen wird. Die Äpfel sind anders dekoriert und sehen effektiv aus. Manchmal malen sie Schokolade mit Zuckerguss, aber die Beschichtung sollte aushärten.

    Apfelmus

    Apfel-Desserts auf dem Feiertagstisch

    Dieses Rezept ist für Liebhaber zarter und erfrischender Desserts gedacht. Am Ausgang bekommen wir eine sehr duftende Mousse. Es kann in Vasen, Gläsern oder Gläsern am Tisch serviert werden.

    Inhaltsstoffe

    • 750 g Äpfel;
    • 5 Löffel Grieß;
    • 500 ml Wasser;
    • etwas Zitronensaft;
    • 5-6 Esslöffel Zucker.

    Herstellungsverfahren

    1. Die Äpfel schälen, die Stummel entfernen. Danach wiegen wir 650 Gramm. Wenn es viel Abfall gibt, mehr als 100 Gramm, nehmen wir einen anderen Apfel und fügen der Menge hinzu, die wir brauchen.
    2. Schneiden Sie die Äpfel ab und schicken Sie sie in die Pfanne. Wir führen Zucker und Wasser ein. Zitronensaft schmecken. Setzen Sie den Herd auf und kochen Sie, bis die Äpfel weich sind.
    3. Äpfel entfernen, Mixer hacken, Grieß in einen Löffel geben.
    4. Die zur Homogenität gebrachte Mischung wird in den Ofen geschickt und solange gekocht, bis wir den Grieß bekommen. In einen warmen Zustand kühlen.
    5. Stellen Sie den Topf mit Apfelbrei in ein Becken mit kaltem Wasser, stellen Sie den Mixer ab und schlagen Sie ihn bis zum Aufschäumen. Lassen Sie die Mousse einige Stunden im Kühlschrank stehen und servieren Sie sie an den Tisch.

    Die gleiche Mousse kann anstelle von Sahne verwendet werden. Eine ausgezeichnete Lösung für Menschen, die Milchprodukte nicht vertragen.

    Apfelrosen zum Nachtisch

    Apfel-Desserts auf dem Feiertagstisch

    Ein gut aussehendes, aber einfach zuzubereitendes Apfelnachtisch mit Backen. Neben Obst benötigen Sie Blätterteig.

    Inhaltsstoffe

    • 2 Äpfel;
    • 2 Löffel Marmelade oder Marmelade;
    • 150 g Teig;
    • 1 TL. Zitronensaft

    Herstellungsverfahren

    1. Schneiden Sie die Äpfel in Form eines Halbkreises in dünne Scheiben. Wir geben es in kochendes Wasser mit Zitronensaft, lassen es kochen und gießen es in ein Sieb.
    2. Den Teig dünn ausrollen und in Bänder schneiden, die Breite entspricht der Höhe des Apfellobulums. Die Länge ist nicht durch irgendetwas begrenzt, aber es ist besser kleine Rosen vorzubereiten.
    3. Den Teig mit Marmelade oder Marmelade einfetten und mit Apfelscheiben überlappen, so dass sie aus dem Teig herausragen. Wir drehen die Rolle nicht fest, geben die Form einer Rose.
    4. Wir verschieben die Rosen in die Cupcake-Formen. Wir backen bei 200 Grad zu rötlichem Farbteig. Stellen Sie sicher, dass die Äpfel nicht verbrannt sind.

    Fertige Rosen können mit Puderzucker und Vanille oder Zimt bestreut werden. Manchmal werden sie mit Sirup für Glitzer bestrichen und sogar „Tautropfen“ von Süßwarenperlen „gepflanzt“. Herrlich!

    Kommentare (0)
    Verwandte artikel
    Suchen