Dagestan Khinkali - ein herzhaftes Volksgericht des Nordkaukasus. Interessante und ungewöhnliche Rezepte für die Dagestan-Khinkali-Küche

Dagestan Khinkali - ein herzhaftes Volksgericht des Nordkaukasus. Interessante und ungewöhnliche Rezepte für die Dagestan-Khinkali-Küche

In Dagestan gilt Khinkali als eines der leckersten und herzhaftesten Gerichte. Sie sind dort sehr beliebt. Im Gegensatz zum üblichen Chinkal bereiten sich Dagestani sehr schnell vor. Dies bedeutet jedoch nicht, dass sie leicht zuzubereiten sind.

Wenn Sie sich nicht an alle Regeln halten, kann das Gericht hart und geschmacklos werden. Wenn Sie jedoch die Feinheiten und verschiedenen Möglichkeiten des Kochens von Dagestan khinkal beherrschen, werden nicht nur Sie, sondern auch Ihre Angehörigen von der Fülle an Geschmack und Vielfalt begeistert sein. Schließlich umfasst das Gericht selbst mehrere Komponenten - Fleisch, Brühe, Teig und zwei Arten von Soße.

Khinkali Dagestan - allgemeine Grundsätze des Kochens

Das erste, was zum Kochen von Khinkal-Fleisch gehört, ist gekocht. Hammelfleisch, Hühnchen oder Rindfleisch reicht aus. Die Brühe muss dekantiert werden.

Wasser für Teig sollte gekocht werden. Fügen Sie Mehl zum schrittweisen Kneten hinzu. Den Teig fest kneten und nicht an den Händen kleben.

Um den Teig elastisch zu machen, gönnen Sie ihm etwas Ruhe. Dann rollen Sie es mit einer speziellen langen Gurney aus.

Dagestan Khinkali werden entweder in Würfel oder Diamant geschnitten. Um den Teig leichter schneiden zu können, ist es besser, etwas zu warten, bis der Teig getrocknet ist. Danach die Oberfläche leicht mit Mehl bestreuen.

Khinkali werden in vorbereitete Brühe getaucht und gekocht, bis sie fertig sind. Versuchen Sie nicht, Khinkali zu verdauen.

Khinkali werden mit großen Fleischstücken serviert, in deren Brühe sie gekocht werden. Die Brühe selbst wird in einem separaten Behälter serviert. In der Nähe befindet sich speziell zubereitete Sauce. Für saftiges Khinkali können Sie geschmolzene Butter einschenken.

Dagestan Khinkali - ein klassisches Rezept mit Lamm

Zutaten:

• 800 g fettes Lamm;

• Salz;

• 150 ml Wasser;

• 4-5 Gläser Mehl;

• zwei Eier;

• Tomatenpaste;

• 4 Knoblauchzehen;

• Grüns.

Vorbereitung:

1. Wir schicken Lammstücke in gesalzenes und kochendes Wasser. 70 Minuten kochen lassen. 2. Nehmen Sie das fertige Lamm aus der Brühe und legen Sie es für eine Weile beiseite.

3. In warmem Wasser das Salz auflösen. Fügen Sie die Eier hinzu, kneten Sie den Teig und sieben Sie das Mehl.

4. Den Teig zu Würsten mit einem Durchmesser von 1 cm ausrollen.

5. Die Brühe erhitzen und hineinwerfen, Würste 2 Zentimeter zupfen, Teig.

6. Kochen Sie Khinkali, bis sie auftauchen.

7. Für die Sauce in der Pfanne die Tomatenpaste mit etwas Brühe erhitzen. Fügen Sie dort auch gehackten Knoblauch und einen Löffel Mehl hinzu. Alles mischen und kochen, bis eine dicke Mischung entsteht.

8. Servieren Sie das Gericht sofort, damit die Khinkali nicht zusammenkleben.

9. Legen Sie als nächstes die Lammstücke aus.

10. Die Schüssel mit Tomatensauce gießen und mit Gemüse dekorieren.

11. Brühe in einem tiefen Teller serviert, mit gehacktem Grün bestreut.

Dagestan Khinkali mit Hackfleisch

Zutaten:

• 350 g Rindfleisch;

• 110 ml Wasser;

• 2-3 Gläser Mehl;

• ein Ei;

• 140 ml Ghee;

• Zwiebelkopf;

• Knoblauchkopf;

• Essig;

• Salz

Vorbereitung:

1. Hackfleisch und geschälte Zwiebeln durch einen Fleischwolf geben.

2. Fügen Sie dem Fleisch Salz und, falls gewünscht, Pfeffer hinzu. Rühren

3. Wir formen Hackfleischbällchen aus Hackfleisch, das wir in kochendes Salzwasser geben und kochen, bis es fertig ist.

4. Ziehen Sie die Frikadellen mit Hilfe des Abschäumers heraus und legen Sie sie für eine Weile beiseite.

5. Wasser in die Schüssel gießen, das Salz darin auflösen und das Ei hinzufügen. Mit einer Gabel alles schlagen.

6. Nach und nach Mehl zur Masse geben und den Teig kneten.

7. Den entstandenen Teig mit einer Dicke von 3-4 mm ausrollen und in kleine Diamanten schneiden.

8. Kochen Sie die Brühe von den Fleischbällchen und lassen Sie den Khinkali dort fallen. Kochen Sie nicht mehr als 7 Minuten.

9. Bereiten Sie zu diesem Zeitpunkt die Sauce vor. Den Knoblauch auspressen und Essig dazugeben.

10. Servieren Sie Khinkali zusammen mit Hackbällchen, die mit warmer geschmolzener Butter gegossen wurden. Als nächstes die vorbereitete Sauce und Brühe geben.

Khinkali Dagestan (Teig auf Joghurt) 8

Zutaten:

• ein Glas Kefir;

• die erforderliche Mehlmenge für den Teig;

• Salz;

• 2,5 Liter kaltes Wasser;

• 720 g Rindfleisch;

• 70 g Tomatenmark;

• 6 Knoblauchzehen. Vorbereitung:

1. Schicken Sie das Fleisch ohne Knochen ins Wasser und kochen Sie etwas mehr als zwei Stunden mit Salz. Vergessen Sie nicht, den angesammelten Schaum zu reinigen.

2. Kefir bei Raumtemperatur in eine Schüssel geben und Mehl hinzufügen. Den Teig fest kneten. Lassen Sie sich ausruhen.

3. Nehmen Sie das fertige Rindfleisch aus der Pfanne und filtern Sie die Brühe.

4. Der fertige Teig wird in zwei Teile geteilt und jeweils abwechselnd zu einer Schicht mit einer Dicke von mindestens 6 mm gewalzt.

5. Wir schneiden Khinkali in Form von Dreiecken.

6. Teigstücke in kochende Brühe tauchen. Kochen vor dem Aufstieg des Khinkal. Fertige Dreiecke durchbohren einen Zahnstocher.

7. Für die Zubereitung der Sauce in einem Behälter den gepressten Knoblauch, etwas Brühe und Tomatenmark mischen.

8. Khinkali mit Hackfleisch servieren, daneben die Sauce geben.

Dünne Khinkali-Dagestan mit Kartoffeln und Lamm

Zutaten:

• 630 g Lamm;

• 130 ml Wasser;

• die richtige Menge Mehl;

• ein Hühnerei

• zwei Kartoffeln;

• Salz

Vorbereitung:

1. Kochen Sie das Lammfleisch bis es gar ist, extrahieren Sie es und filtern Sie die Brühe.

2. Decken Sie das Fleisch mit einem Teller ab, damit es nicht abkühlt.

3. Wasser mit Salz und Ei aufschlagen. Fügen Sie das gesiebte Mehl hinzu und kneten Sie den elastischen Teig.

4. Den entstandenen Teig sehr dünn ausrollen. Ungefähre Dicke - 2 mm. Wir warten 5 Minuten, der Teig sollte austrocknen.

5. Schneiden Sie die Schicht in kleine Würfel.

6. Erwärmen Sie die Brühe und geben Sie die gehackten Kartoffeln hinein. Nach 4 Minuten schicken wir Khinkali zum selben Ort. Alles zusammen 5 Minuten kochen lassen.

7. Zum Servieren die Urubensauce aus reifen sauren Pflaumen zubereiten.

8. Kartoffeln mit Khinkali auf einen Teller geben. Als nächstes das in Scheiben geschnittene Fleisch legen und die Sauce gießen.

Dagestan Khinkali mit Rindfleisch und Sauerrahm

Zutaten:

• 430 g Rindfleisch;

• Lorbeerblätter;

• Pfeffer;

• etwa 3 Liter Wasser;

• 1 Bogen;

• Salz;

• 6 Knoblauchzehen;

• 230 ml Kefir;

• 380 g Mehl;

• ein Löffel Soda;

• 360 g saure Sahne;

• ein paar Petersilie.

Vorbereitung:

1. Wasser mit Fleisch zur Zubereitung geben. Nach 15 Minuten Lorbeerblatt, Salz, eine halbe Knoblauchzehe, Pfeffer und Zwiebeln hinzufügen. Zwei Stunden kochen lassen. 2. Das fertige Fleisch wird mit einem Löffel entfernt und die Brühe durch ein Sieb filtriert.

3. In einer Schüssel Mehl sieben und mit Soda und Salz mischen. Fügen Sie der trockenen Mischung allmählich Kefir hinzu. Knete den Teig, der nicht an deinen Händen kleben bleibt. Dann decken wir es mit einem Handtuch ab und lassen es einige Zeit.

4. Sauerrahm in einen Behälter geben. Dazu geben wir Salz, gehackte Gemüse und Knoblauch, die durch die Knoblauchpresse gegeben werden. Rühren Die Sauce ist fertig!

5. Rollen Sie den Teig in die Formation und schneiden Sie die Diamanten mit einem Messer.

6. Die gereinigte Brühe zum Kochen bringen und die Teigstücke darin eintauchen. In kleinen Portionen 5 bis 7 Minuten kochen. Wir bekommen Skimmer.

7. Servieren Sie das Gericht am Boden des Chinkali, dann das Fleisch und die gesamte Sauce.

Dagestan Khinkali auf Hühnerbrühe mit Gemüse

Zutaten:

• 650 g Hähnchen;

• zwei Zwiebeln;

• Koriander;

• eine mittlere Möhre;

• Wasser;

• Salz;

• drei Gläser Mehl;

• Soda;

• ein Glas Fett Kefir;

• 160 g fette saure Sahne;

• getrockneter Dill;

• ein halber Knoblauch.

Vorbereitung:

1. Nehmen Sie einen tiefen Topf Wasser und geben Sie geschältes Gemüse und Hühnerfleisch hinein. 50 Minuten kochen. Vergessen Sie nicht, den Schaum zu salzen und zu entfernen.

2. Während das Huhn kocht, machen wir mit der Zubereitung des Teigs. Kefir in der Mikrowelle leicht erhitzt und in eine Schüssel gießen. Dazu fügen wir Salz und Soda hinzu. Rühren

3. Mehl in kleine Portionen gießen. Den steifen Teig kneten und das Brötchen eine halbe Stunde lang in der Kälte entfernen.

4. Den fertigen Teig zu Mehl rollen und zu einer dicken Schicht rollen.

5. Schneiden Sie den Teig in kleine Rechtecke (2 bis 3 cm).

6. Wir holen das fertige Huhn und schneiden es in Portionen.

7. Brühe und Gemüse entfernen.

8. In die gefilterte Brühe abwechselnd Khinkali werfen. Kochen Sie sie sieben Minuten lang.

9. Wir stechen die fertigen Teigstücke mit einem Spieß in eine Portionsschale.

10. Sauerrahm, getrockneten Dill und gehackten Knoblauch mischen. Diese Sauce mit Khinkali bedecken.

11. Servieren Sie das Gericht zusammen mit der Brühe und dem Huhn.

Khinkali Dagestan (Avar)

Zutaten:

• 300 g Hühnerfleisch;

• 350 g Rindfleisch; • Lorbeer;

• Salz;

• Wasser;

• Kilogramm Mehl;

• ein Löffel Soda;

• Liter Sauermilch.

Vorbereitung:

1. Wir schicken Rindfleisch und Hühnchen mit Wasser in die Pfanne. 50 Minuten kochen, dann das Hähnchen entfernen. Wir kochen noch 50 Minuten weiter. Vergessen Sie nicht, Lorbeer und Salz hinzuzufügen.

2. Entfernen Sie zunächst das fertige Fleisch und dekantieren Sie die Brühe.

3. Teig kochen. In einer großen Schüssel Mehl hinzufügen. Dort fügen wir auch Soda und so viel Soda hinzu. Rühren

4. In die trockene Mischung allmählich Sauermilch einfüllen. Den Teig in einer Schüssel kneten. Dann kneten Sie den Teig auf der Tischoberfläche weiter. Wenn nötig, Mehl hinzufügen.

5. Den Teig eine halbe Stunde liegen lassen. Nach einer Viertelstunde ist der Teig wieder etwas mne.

6. Den Teig in zwei gleiche Teile teilen und ausrollen. Je dicker desto geschmackvoller.

7. Schneiden Sie die Ebene in kleine Quadrate.

8. Kochen Sie die Brühe erneut und beginnen Sie bei mittlerer Hitze mit kleinen Portionen, um Khinkali zu kochen. Kochen Sie, bis der Teig innen nicht mehr roh ist. Wir nehmen die Quadrate heraus und stechen sie ein paar Mal mit einem Zahnstocher durch.

9. Servieren von Khinkali zusammen mit Fleisch und Lieblingssauce. Als nächstes einen Teller Brühe geben.

Dagestan Khinkali - Tricks und nützliche Tipps

• Khinkali kann in Wasser gekocht werden, in dem Butter und Mehl hinzugefügt werden müssen.

• Je fester der Teig ist, desto leichter wird er gerollt und geschnitten.

• Kochen Sie khinkali kleine Portionen, sonst haben Sie möglicherweise keine Zeit, um sie zu durchbohren.

• Im fertigen Teig sollte sich Khhinkal nicht befinden.

• Gekochte Khinkali müssen einen Zahnstocher durchbohren, damit sie nicht weggeblasen werden.

• Kefir für den Test, wählen Sie frisch.

• Khinkali ist bereit, sobald weißer Schaum auf der Pfannenoberfläche erscheint.

Kommentare (0)
Verwandte artikel
Suchen