Frühlingssalat - eine Auswahl der besten Rezepte. Wie man richtig und lecker Frühlingssalat kocht.

Frühlingssalat - eine Auswahl der besten Rezepte. Wie man richtig und lecker Frühlingssalat kocht.

Frühlingssalat - Allgemeine Grundsätze des Kochens

Es ist schwer jemanden zu finden, der keinen frischen, leichten Gemüse-Frühlingssalat probiert oder zumindest nicht gehört hätte. Trotz des Namens kann das Gericht zu jeder Jahreszeit gekocht werden. Am köstlichsten ist jedoch, dass es während der Erntesaison ist, wenn frisches Gemüse direkt aus dem Garten geerntet werden kann. Die Hauptzutaten von Frühlingssalat sind Gurken und Tomaten, die auch mit Radieschen, Zwiebeln, Kartoffeln oder Paprika ergänzt werden können. Je mehr Grüns verwendet werden, desto aromatischer und schmackhafter wird das Gericht. Im Frühlingssalat finden Sie nicht nur frische Petersilie oder Dill, sondern auch grüne Zwiebeln, Sauerampfer, Salat, Koriander. Manchmal werden Minze oder Zitronenmelisse, Basilikum, Sellerieblätter und sogar Nesseln in die Schüssel geschnitten.

Dank dieser Fülle an frischen und gesunden Zutaten kann der Frühlingssalat zu Recht als Lager für Vitamine und Mikroelemente betrachtet werden. Jeder weiß, dass Gemüse eine ausgezeichnete Ballaststoffquelle ist, so dass dieses Gericht vom Körper perfekt aufgenommen wird und den Magen-Darm-Trakt normalisiert. Frühlingssalat ist eine ausgezeichnete Option, um das Diätmenü zu ergänzen. Sie können auch Fastentage darauf anordnen.

Der Kaloriengehalt von Frühlingssalat hängt von der Art des verwendeten Dressings ab. Ein mit Mayonnaise, Sauerrahm oder deren Mischung gefülltes Gericht wird reichhaltiger und nahrhafter. Sie können auch fettarme Lebensmittel, einfachen Joghurt, Zitronensaft oder Pflanzenöl einnehmen. Der Geschmack von Frühlingssalat bereichert die Saucen und die hausgemachten Dressings. Zu diesem Zweck nehmen sie in der Regel Pflanzenöl als Grundlage und mischen es mit verschiedenen Gewürzen, Gewürzen, Knoblauch, Tafelessig, Senf usw.

Wenn Sie eine nahrhaftere Version von Frühlingssalat zubereiten möchten, können Sie Eier, Nüsse, geriebenen Käse, Oliven oder Oliven hinzufügen. Das fertige Gericht wird oft mit Sesam bestreut. Das Grundprinzip beim Kochen von Lebensmitteln ist das Schneiden von Gemüse auf verschiedene Arten (Würfel, Ringe, Scheiben, Strohhalme usw.), das Mischen aller Zutaten und das Dressing mit Butter oder Sauce. Frühlingssalat eignet sich hervorragend als Beilage zu Hauptgerichten, er kann aber auch unabhängig zum Beispiel als leichtes Abendessen verwendet werden.

Frühlingssalat - Zubereitung von Speisen und Speisen

Für die Zubereitung von Frühlingssalat benötigen Sie eine tiefe Salatschüssel, ein scharfes Messer, ein Schneidebrett, eine Pfanne (wenn Sie Kartoffeln oder Eier kochen müssen) und eine Reibe. Servieren Sie das Gericht auf gewöhnlichen flachen Tellern oder in Schälchen.

Alles Gemüse und Kräuter, bevor es in einen Salat geschnitten wird, muss gründlich gewaschen und abgewischt werden. Dann schneiden Sie sie nach dem Rezept für Salat "Frühling". Wir dürfen nicht vergessen, den Ort, an dem der Fruchtstiel war, aus Gemüse zu entfernen. Einige Rezepte sollten aus der Gemüseschale (z. B. aus Gurken) entfernt werden. Wenn Produkte nicht roh verwendet werden können, werden sie vorgekocht (Kartoffeln oder Eier).

Frühlingssalatrezepte:

Rezept 1: Frühlingssalat

Das klassische Rezept für den bekannten Gemüsesalat. Das Gericht bleibt für viele Jahre relevant. Bereiten Sie es sehr schnell und einfach vor.

Erforderliche Zutaten:

  • Reife frische Tomaten - 2 Stück;
  • Frische Gurken - 2-3 Stück;
  • Weiße Zwiebel (oder roter Salat) - 1 Stck .;
  • Federn von Frühlingszwiebeln;
  • 14 Petersilie und Dill;

    14 Salz - schmecken;

  • Pflanzenöl zum Nachfüllen - 2 EL. l

Herstellungsverfahren:

Gemüse und Kräuter gründlich waschen, trocknen lassen. Schneiden Sie die Tomaten mit einem scharfen Messer (damit der Saft nicht ausfließt) in kleine Scheiben. Gurken schneiden in dünne Kreise. Zwiebeln (weiß oder rot) in dünne Ringe oder Halbringe schneiden. Es kann vorher mit kochendem Wasser eingegossen werden, so dass zusätzliche Bitterkeit entsteht. Zwiebel in kleine Ringe schneiden, Petersilie oder Dill fein hacken. Alle Zutaten in eine Salatschüssel geben, Salz hinzufügen, mit Pflanzenöl (Sonnenblume oder Olivenöl) würzen und mischen.

Rezept 2: Frühlingssalat mit Eiern

Herzhaftere und zarte Version von Frühlingssalat. Das Gericht kann als Beilage serviert oder unabhängig konsumiert werden.

Erforderliche Zutaten:

  • Reife Tomaten - 2 Stück;
  • Gurken - 2 Stück;
  • 14 Petersilie, Dill;

  • grüne Zwiebeln;
  • Mehrere Salatblätter;
  • 2 Hühnereier;
  • Salz, schwarzer Pfeffer - zum Abschmecken;
  • Saure Sahne und Mayonnaise - 1 EL. l

Herstellungsverfahren: Waschen Sie Gemüse und Kräuter gründlich. Tomaten in kleine Stücke schneiden, Gurken in dünne Halbkreise schneiden. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, Salatblätter - dünne Strohhalme. Dill und Petersiliengrün hacken. Kochen Sie Eier hart gekocht, kühl, nicht zu klein hacken. Gemüse und Gemüse in eine Salatschüssel geben, salzen, abschmecken und mit Mayonnaise und Sauerrahm würzen.

Rezept 3: Frühlingssalat mit neuen Kartoffeln

Das Rezept für diesen leichten, unglaublich leckeren Salat sollte von jeder Gastgeberin beachtet werden. Das Gericht kann jeden Tag zubereitet werden und auch zum festlichen Tisch serviert werden.

Erforderliche Zutaten:

  • Junge Kartoffeln - 300 g;
  • 14 frische Gurke;

  • Radieschen - 4 Stück;
  • bulgarischer Pfeffer - 2 Stück;
  • 14 Salatblätter - 80 g;

  • grüne Zwiebeln - 50 g;
  • Große Tomate - 1 Stück;
  • Saure Sahne zum Dressing - 100 g;
  • Salz - schmecken.

Herstellungsverfahren:

Die Kartoffeln in einer Uniform kochen, abkühlen lassen, schälen und in kleine Scheiben schneiden. Alle Gemüse und Kräuter sollten gewaschen werden. Schneiden Sie aus der Paprika, um den Kern mit den Samen zu schneiden, das Gemüse in Strohhalme. Schneiden Sie Tomaten, Gurken und Radieschen in Scheiben. Salat fein gehackt. Alle Produkte in eine tiefe Salatschüssel geben, salzen, saure Sahne hinzufügen und gut mischen. Bereiten Sie den Frühlingssalat mit Frühlingszwiebelringen darüber.

Rezept 4: Frühlingssalat mit Knoblauch und Nüssen

Dieser köstliche salzige Salat kann in wenigen Minuten zubereitet werden und dient als Vorspeise für ein Festmahl, wenn nicht viel Zeit bleibt, bis die Gäste ankommen. Das Gericht wird aus allen verfügbaren Produkten zubereitet, die in fast jedem Haushalt vorhanden sind.

Erforderliche Zutaten:

  • Großer bulgarischer Pfeffer - 2 Stück;
  • 2 Knoblauchzehen;
  • 14 frische Gurken;

  • frische Petersilie;
  • Salz, Pfeffer - zum Abschmecken;
  • Geschälte Walnüsse - 150 g;
  • 14 Sauerrahm - 150 g;

  • Zitronensaft - 1 Teelöffel

Herstellungsverfahren:

Waschen Sie Gemüse und Kräuter, entfernen Sie Samen von Pfeffer und schneiden Sie das Gemüse in Stroh. Gurken in dünne Streifen schneiden. Petersilie und Knoblauch fein gehackt. Dressing vorbereiten: Nüsse fein hacken, mit Sauerrahm mischen, Zitronensaft, Salz und Pfeffer hinzufügen. Gemüse in eine Salatschüssel geben, mit Dressing mischen, fertig mit Petersilie bestreuen.

Rezept 5: Frühlingssalat mit Käse

Dieses duftende und schmackhafte Gericht ist eine würdige Option für die Gäste. Das Highlight des Salats ist ein ungewöhnliches Dressing, das aus normalen Gemüsegerichten eine wahre kulinarische Arbeit macht.

Erforderliche Zutaten:

  • Gelber und roter bulgarischer Pfeffer - 1 Stck .;
  • Zwiebeln - 2 Stück;
  • Tomaten - 2 Stück;
  • 200 g Käse;
  • 14 Eier;

  • Mayonnaise - 250 g;
  • 1 Apfel;
  • ein halber Teelöffel Senf;
  • Zucker - schmecken.

Herstellungsverfahren:

Gemüse gründlich waschen und trocknen. Zwiebeln in Ringe schneiden. Pfeffer, um den Kern der Samen zu entfernen, in dünne Halbringe schneiden. Eier kochen, kühlen, Proteine ​​getrennt hacken. Tomaten in dünne Halbkreise schneiden. Reiben Sie den geriebenen Käse. Bereiten Sie den Verband separat für das Dressing vor: Den Apfel schälen, den Kern abschneiden und reiben. Eigelb zerstampfen, mit Mayonnaise, Apfel, Senf und Zucker mischen. Mischen, wie es geschlagen werden sollte, bis eine homogene Konsistenz erreicht ist. Tomaten, Zwiebeln, Paprika, Käse und Eichhörnchen in eine Salatschüssel geben, alles mit gekochter Sauce würzen.

Frühlingssalat - Geheimnisse und Tipps von den besten Köchen

Wenn Gemüse und Gemüse bereits in Scheiben geschnitten und in eine Salatschüssel gelegt werden und das Gericht noch früh serviert wird, ist es besser, Salz und Dressing hinzuzufügen. Gurken und Tomaten geben, wenn sie mit Salz vermischt werden, viel Saft - der Salat kann sehr wässrig werden und ist nicht so lecker. Daher empfiehlt es sich, den Frühlingssalat kurz vor dem Servieren zu würzen. Es wird auch nicht empfohlen, den Frühlingssalat längere Zeit aufzubewahren. Das Gericht soll es sofort essen. Es gibt noch ein weiteres Geheimnis: Wenn Gurken bereits in einen Salat geschnitten werden, sich jedoch als bitter herausstellen, können Sie etwas Zitronensaft hinzufügen (dies unterbricht die Bitterkeit).

Kommentare (0)
Suchen