Verschiedene Gurken: So geht's: Wählen Sie die Marinade für verschiedene Gurken mit Tomaten, Blumenkohl, Zucchini und Paprika

Verschiedene Gurken: So geht's: Wählen Sie die Marinade für verschiedene Gurken mit Tomaten, Blumenkohl, Zucchini und Paprika

Verschiedene Gurken - Allgemeine Grundsätze des Kochens

Im Gurkensortiment können Sie verschiedene Gemüsesorten hinzufügen: Tomaten, Blumenkohl, Weißkohl und Rosenkohl, Paprika, Auberginen, Zucchini oder Kürbis. Dieser Snack kann auch mit Obst gekocht werden.

Für die Zubereitung müssen verschiedene Gemüsesorten kleiner Größe mitgenommen werden. Sie müssen reif und frei von Schäden sein.

Verschiedene Gurken können in einem Drei-Liter-Gefäß und im Liter aufgerollt werden. Für Dosen mit kleinem Volumen ist es besser, kleine Gurken - Gurken und Kirschtomaten - zu verwenden.

Der Geschmack von verschiedenen Gurken hängt von der Salzsole ab, die Sie zum Gießen von Gemüse verwenden. Es besteht hauptsächlich aus Essig, Zucker, Salz und Gewürzen. Der Geschmack kann durch Zugabe von Knoblauch, Pfeffer, Grünzeug, Senf, Gelatine oder duftenden Gewürzen variiert werden.

In dem Artikel finden Sie die interessantesten und originellsten Rezepte verschiedener Gurken.

Rezept 1. Verschiedene Tomaten und Gurken

Inhaltsstoffe

Gurken und Tomaten - nach Kilogramm;

ein paar Knoblauchzehen;

Dillsamen;

Zucker und Salz - 2 EL. l.;

2.5 Kunst. l Salz

Herstellungsverfahren

1. Gurken gehen für ein paar Stunden Eiswasser. Gemüse gut unter fließendem Wasser waschen. Schneiden Sie die Gurken auf beiden Seiten. Vor dem Einlegen von Gemüse, Gläsern und Deckeln sterilisieren.

2. Legen Sie die Gurken in halbe Gläser. Die Knoblauchzehen schälen und zu den Gurken werfen. Auf einem Glas nehmen Sie je nach Geschirrmenge 4-7 Stück.

3. Stechen Sie jede Tomate horizontal und vertikal in den Bereich des Stiels, damit sie das Aroma der Gurke besser aufnehmen können. Vorbereitete Tomaten in ein Glas auf Gurken geben.

4. Banks mit Gemüse, kochendes Wasser über den Hals gießen. Decken Sie die Oberseite mit Deckeln ab, wodurch die Konservierung geschlossen wird. In dieser Form verlassen Sie die Banken für 15 Minuten.

5. Zucker und Salz in die Pfanne geben, Fenchelsamen dazugeben. Lassen Sie das Wasser aus den Dosen und stellen Sie die Marinade zum Kochen. In Dosen einen Esslöffel 9% Essig hinzufügen. Gießen Sie kochende Marinade und rollen Sie sofort die Ufer auf. Drehen Sie sie um und wickeln Sie sie in ein Handtuch.

Rezept 2. Verschiedene Gurken für den Winter

Inhaltsstoffe

Gurken und Tomaten - 1 kg;

2 große Zwiebeln;

süße Paprika - 3 Stück;

auf 7 stücke süße Erbsen, Lorbeerblatt und Nelken;

5 Knoblauchzehen;

Zucker und Salz nach Geschmack;

9% Essig.

Herstellungsverfahren

1. Legen Sie die Gewürze in gekochte, sterilisierte Gläser. Den Knoblauch in Scheiben schneiden und an der gleichen Stelle hinzufügen.

2. Waschen Sie den Paprika und schrubben Sie die Samen heraus. Den Pfeffer in kleine Stücke in ein Glas geben.

3. Vorgetränkte Gurken, die in große Stücke geschnitten werden (wenn Sie kleine Gurken haben, können Sie sie vollständig stapeln und von beiden Seiten schneiden). Legen Sie sie in Gläser.

4. Tomaten waschen und Stiel abschneiden. Schneiden Sie sie in Scheiben und legen Sie sie darauf.

5. Geben Sie in einen Liter kochendes Wasser 2 EL. l Zucker und Salz, 50 ml 9% iger Tafelessig. Füllen Sie die Gläser mit dieser Marinade. 7-10 Minuten abdecken und sterilisieren. Nehmen Sie die Gläser aus dem kochenden Wasser und rollen Sie sofort auf. Invertieren Sie die Konservierung und decken Sie sie mit einer Decke ab. Banken verlassen in dieser Form einen Tag.

Rezept 3. Verschiedene Gurken und Tomaten für den Winter

Inhaltsstoffe

Gurken - 2 kg;

1 kg Tomaten;

2 große Zwiebeln;

2 Paprika;

ein paar Dillzweige.

Für Sole:

Wasser - 3 l;

Esslöffel Zucker;

Salz - 90 g;

9% Essig - 80 g

Herstellungsverfahren

1. Lassen Sie die Gurken mindestens einige Stunden in Eiswasser. Gurken und Tomaten gut ausspülen. Gemüse in Scheiben schneiden.

2. Waschen Sie den Paprika, entfernen Sie den Stiel und reinigen Sie die Samen davon. Schneiden Sie es in Ringe. Nehmen Sie diese leeren gelben und roten Paprikaschoten, damit die Platte eleganter aussieht.

3. Zwiebeln reinigen, abspülen und trocken tupfen. Zwiebel genauso hacken wie Pfeffer.

4. Spülen Sie den Dill ab und trocknen Sie ihn. Dill nicht schneiden

5. Abdeckungen und Gläser müssen sterilisiert werden. Legen Sie das Gemüse in der folgenden Reihenfolge in die Gläser: Gemüsepaprika, Dillzweig, Gurken, Zwiebelringe und Tomaten. 6. Kochen Sie die Gurke. Wasser in einen Topf gießen, Salz und Zucker hinzufügen. Wenn das Wasser zu kochen beginnt, gießen Sie den Essig hinein. Gießen Sie das Gemüse mit kochender Lösung. Sterilisieren Sie Gläser mit einem Snack für 8-10 Minuten, rollen Sie sie auf, drehen Sie sie um und decken Sie sie mit einer Decke ab.

Rezept 4. Verschiedene Gurken in Gelatine

Inhaltsstoffe

Gurken und Tomaten - 5 kg;

4 kg süßer Pfeffer;

6 große Zwiebeln;

Lorbeerblatt, Nelken, Pfefferkörner.

Marinade:

Wasser - 1 l;

1 EL l Salze;

2 EL. l Zucker;

1 TL 9% Essig;

20 g Gelatine.

Herstellungsverfahren

1. Gurken gehen einige Stunden in Eiswasser. Alles Gemüse gut waschen. In Gurken schneiden Sie die Schwänze auf beiden Seiten, in Tomaten schneiden Sie den Stiel. Pfeffer frei von Samen.

2. Legen Sie Gewürze auf den Boden steriler Dosen. Gemüse in Kreisen hacken und in zufälliger Reihenfolge in Gläser füllen.

3. Kochmarinade. Gelatine gießen heißes Wasser, damit es anschwillt. Wasser in einen Topf geben, Zucker und Salz hinzufügen, kochen, Essig und Gelatine hinzufügen. Die entstehende Marinade gießt das in Gläser gelegte Gemüse. Konservierung aufrollen, wenden und mit einem warmen Tuch abdecken.

Rezept 5. Leckere sortierte Gurken und Tomaten

Inhaltsstoffe

Gurken und Tomaten - 4 Stück;

3 Zwiebeln;

auf einem kleinen Haufen Dill und Petersilie;

Estragon - Zweig;

kleine Weißkohlgabeln;

scharfer Pfeffer - 1 Stück;

roter süßer Pfeffer, Knoblauch und Lorbeerblatt - nach Geschmack;

Essig

Herstellungsverfahren

1. Gurken und Tomaten gut waschen. Zwiebeln, Karotten und Knoblauch schälen. Entfernen Sie die oberen Blätter vom Kohl. Entfernen Sie an der Paprika den Stiel und entfernen Sie die Samen.

2. Den Kohl in kleine Streifen schneiden, Knoblauch und Paprika in vier Stücke schneiden, Gurken und Karotten in kleine Scheiben schneiden.

3. Kochen Sie Wasser in einem großen Topf. Legen Sie das Gemüse abwechselnd in ein Sieb und tauchen Sie es 1-2 Minuten lang in kochendes Wasser. Legen Sie sie in ein Sieb, so dass das Glas Wasser ist.

4. Das Gemüse in zufälliger Reihenfolge in sterilen Gläsern verteilen, Gewürze und ganzen Chilischoten in jedes Glas geben. Gemüse mit kochendem Wasser übergießen und eine halbe Stunde ruhen lassen. Abtropfen lassen, kochen In jedes Glas einen Esslöffel Essig geben und kochendes Wasser einfüllen. Rolle und Flip erhalten. Wickeln Sie die Dosen mit einem warmen Tuch.

Rezept 6. Verschiedene Gurken mit Patissons

Inhaltsstoffe

Gurken, kleiner Kürbis, Kirschtomaten, Karotten - jeweils 300 g;

auf 3 stück Pflaumen und Gemüsepaprika;

ein Apfel;

Knoblauch - 1 Stück;

Bund Dill, Meerrettichgrün;

Essig

Für Marinade

Zucker, Salz - 2 EL. l.;

2 Prisen Muskatnuss;

auf 4 stück Muskatnuss und Nelken.

Herstellungsverfahren

1. Den Kohl eine halbe Stunde lang in leicht gesalzenem Wasser einweichen und dann auf ein Sieb geben, damit das Glas zu viel Wasser enthält. Den Rest des Gemüses waschen und schälen. Squash ist jung, klein und muss nicht von der Haut gereinigt werden.

2. Legen Sie die Gewürze und das Gemüse in vorbereiteten, sterilen Gläsern in zufälliger Reihenfolge ab.

3. Bereiten Sie die Füllung vor. Salz, Zucker und Gewürze in das Wasser geben, zum Kochen bringen und Gemüse mit Kochtopf einfüllen. Fügen Sie jeweils 1,5 EL hinzu. l 9% Essig.

4. Bedecken Sie die Gläser mit Deckeln und lassen Sie sie 10 Minuten lang sterilisieren, rollen Sie sie auf und drehen Sie sie um. Konservierung wickeln Sie eine Decke ein. Lassen Sie es in dieser Form für einen Tag.

Rezept 7. Die leckersten sortierten Gurken und Tomaten

Inhaltsstoffe

Tomaten, Gurken, Zwiebeln, Karotten, Gemüsepaprika - je 300 g;

Knoblauchkopf;

Lorbeerblatt und Erbsen aus schwarzem Pfeffer schmecken.

Für Marinade

Zucker und Salz - 2 EL. l.;

Essig - 1 Teelöffel

Herstellungsverfahren

1. Die Zwiebel putzen, unter fließendem Wasser abspülen und in Ringe schneiden.

2. Wir nehmen Karotten, wir reinigen und waschen sie. Schneiden Sie das Messer mit einem Messer wie die Zwiebel.

3. Paprika, den Stiel herausnehmen und vom Samen befreien. Danach in kleine Ringe schneiden.

4. Gurken mindestens 2 Stunden in kaltem Wasser einweichen. Wir schneiden Schwänze und schneiden in Ringelchen.

5. Tomaten waschen und ein paar Mal mit einem Zahnstocher oder einer Gabel um den Schaft machen.

6. Legen Sie am Boden der vorbereiteten, sterilen Dosen Erbsen und Lorbeerblätter an und legen Sie sie in zufällig zubereitetes Gemüse. 7. Kochmarinade. Fügen Sie dem Wasser Zucker und Salz hinzu und zünden Sie es an. Wenn Sie kochen, fügen Sie Essig hinzu. Wir kochen die Marinade und filtern sie mit Gemüse. Sortieren Sie die verschiedenen Gläser 30 Minuten im Wasserbad, rollen Sie sie auf, drehen Sie sie um und decken Sie sie mit einem warmen Tuch ab.

Rezept 8. Verschiedene Gurken mit Gemüse

Inhaltsstoffe

Gurken, Kirschtomaten, Karotten, Kürbis, Zucchini, Gemüsepaprika, Blumenkohl - 0,5 kg;

3 große Zwiebeln;

Knoblauchkopf;

Johannisbeerblätter;

um die Samen von Dill und Nelken zu schmecken.

Für Marinade

Wasser - 1 l;

3 EL. l kein Spitzenzucker;

Salz - 2 EL l.;

1 EL l Tabelle 6% Essig.

Herstellungsverfahren

1. Karotten, Zwiebeln und Knoblauch unter fließendem Wasser schälen und abspülen. Waschen Sie Kürbis, Kürbis und Tomaten. Gurken ein paar Stunden in kaltem Wasser einweichen. Auf beiden Seiten schneiden Kürbis und Gurken. Blumenkohl zerbrach in Blütenstände und wusch sich.

2. Gurken, Karotten, Zucchini und Kürbis mit einem Figurenmesser in Stücke schneiden. Paprika und Schnittlauch in vier Teile schneiden. Tomaten und Kohlblütenstände gehen ganz weg. Zwiebeln in Ringe schneiden.

3. Legen Sie Gewürze in den Boden der vorbereiteten, sterilen Gläser. Verteilen Sie nun das Gemüse in zufälliger Reihenfolge und verschieben Sie Grüns und Kräuter.

4. Wasser in einen Topf geben, Zucker und Salz hinzufügen, zum Kochen bringen, dann Essig einfüllen. Die resultierende Salzlösung gießt Gemüse. Sterilisieren Sie die Gläser eine halbe Stunde lang mit verschiedenen Sorten, rollen Sie sie auf und decken Sie sie mit einem warmen Tuch ab. Lassen Sie die Bewahrung für einen Tag.

Rezept 9. Verschiedene Gurken mit Früchten

Inhaltsstoffe

300 g Gurken, Tomaten und Trauben;

Zwiebeln - 1 Stck .;

Knoblauch - 1 Kopf;

ein Apfel;

Sellerie, Petersilie und Dill - von Haufen;

Lorbeerblatt - 3 Stück;

geriebene Meerrettichwurzel - 2 EL. l.;

schwarze Pfeffererbsen - 6 Stück;

Kirschblätter;

Zucker - 5 EL. l.;

Salz 3 EL. l.;

Zitronensäure - 2 Teelöffel;

Nelke - 3 Stück

Herstellungsverfahren

1. Waschen Sie Obst, Gemüse und Kräuter. Zwiebel und Knoblauch schälen. Am Pfeffer den Samenstiel entfernen und in 4 Stücke schneiden. Tomaten mit einem Zahnstocher oder einer Gabel um den Stiel verteilen. Zwiebel und Apfel in Scheiben schneiden. Trennen Sie die Trauben von den Zweigen. 2. Legen Sie Gewürze, Kräuter, geriebenen Meerrettich und Kirschblätter auf den Boden der vorbereiteten, sterilen Dosen. Top mit Obst und Gemüse in zufälliger Reihenfolge. Legen Sie die Grüns darauf.

3. Füllen Sie zwei Liter Wasser in die Pfanne, fügen Sie Salz und Zucker, Nelken und Zitronensäure hinzu. Die Marinade zum Kochen bringen und ca. 3 Minuten kochen lassen.

4. Gießen Sie das Gemüse mit kochender Marinade, decken Sie die Gläser mit Deckeln ab und lassen Sie es eine halbe Stunde lang sterilisieren. Sortiert rollen, wenden und mit einem warmen Tuch abdecken. Lassen Sie die Konservierung in dieser Form für einen Tag.

Rezept 10. Verschiedene Gurken mit Senf

Inhaltsstoffe

0,5 kg Gurken und Tomaten

Marinade

Wasser - 1 l;

Salz und Zucker - 2 EL. l.;

Senfbohnen und 9% Essig - 1 Teelöffel;

Knoblauchkopf;

Kirsch- und Johannisbeerblätter, Dillregenschirme, Meerrettichgrüns;

Piment Erbsen und Lorbeerblatt nach Geschmack.

Herstellungsverfahren

1. Gurken und Tomaten unter fließendem Wasser abspülen. Gurken schneiden von zwei Seiten. Hacken Sie die Tomaten mit einer Gabel oder einem Zahnstocher um den Stiel.

2. Legen Sie den Duft von Pfeffer und Lorbeerblatt auf den Boden der vorbereiteten, sterilen Dosen. Gurken mit Tomaten darauflegen.

3. Wasser in die Pfanne gießen, Zucker und Salz hinzugeben und die Marinade zum Kochen bringen. Gießen Sie es in Gemüse ein und lassen Sie es 5 Minuten ruhen. Danach die Marinade wieder in die Pfanne gießen. Fügen Sie alle Blätter hinzu und kochen Sie wieder. Knoblauch, Senf und Essig in jedes Glas geben. Marinade gießen und aufrollen. Plattenteller wenden und mit einer Decke abdecken. Lassen Sie die Konservierung in dieser Form für einen Tag.

Verschiedene Gurken-Tipps und Tipps

  • Für die Marinade können Sie sowohl getrockneten als auch frischen Dill nehmen, aber wenn es weder einen noch den anderen gibt, können Sie getrocknete Samen verwenden. Sie sind auch duftend und grün. Frischer Knoblauch kann getrocknetes ersetzen.
  • Damit die Gurken nicht weich werden, sollten sie mindestens zwei Stunden in kaltem Wasser eingeweicht werden. Dann bleiben sie knusprig.
  • Wenn Sie die Platte zum ersten Mal zubereiten, verwenden Sie am besten ein einfaches Rezept. Fahren Sie dann mit Rezepten fort, die viel Gemüse verwenden.
  • Tomaten für verschiedene Sorten sind dick und nicht überreif, damit sie beim Marinieren nicht ihre Form verlieren.
  • Wenn Sie Gemüse in irgendeiner Form in ein Gefäß geben, müssen Sie immer noch daran denken, dass dichtes Gemüse auf dem Boden des Gefäßes platziert wird und oben weicheres Gemüse oder Obst ist.
  • Verschiedene Gurken können in nur wenigen Wochen gegessen werden. Je länger es stehen bleibt, desto reicher wird der Geschmack von Gemüse.
  • Vergessen Sie nicht, dass Gläser und Deckel vor dem Legen des Gemüses sterilisiert werden müssen. Dies kann über einem kochenden Wasserkocher erfolgen, oder die Gläser auf das Gestell stellen und in den Ofen schicken.
Kommentare (0)
Verwandte artikel
Suchen