Wie man Muscheln in Wasser, Wein, Bier, Milch und Öl kocht. Welche Gewürze hinzufügen? Wie kocht man frische und gekochte gefrorene Muscheln?

Wie man Muscheln in Wasser, Wein, Bier, Milch und Öl kocht. Welche Gewürze hinzufügen? Wie kocht man frische und gekochte gefrorene Muscheln?

Zartes Muschelfleisch muss nicht lange gekocht werden.

Wenn die Mollusken mehr Zeit in kochendem Wasser verbringen, werden sie hart und für den menschlichen Verzehr völlig ungeeignet.

In jedem Fall wird der Genuss, der den richtig gekochten Miesmuscheln schenkt, nicht sein. Wie man Muscheln kocht, um die Schönheit ihrer Meeresfrische zu erhalten?

Wie man Muscheln wählt

Aus bekannten Gründen kommen russische Muscheln in Tiefkühlhäusern. Wenn Sie dieses wundervolle Lebensmittel zum ersten Mal kaufen, müssen Sie wissen, wie Sie wirklich hochwertige Muscheln wählen.

• Schalentiere in ihren Schalen sollten ganz sein, ohne Risse und Schneespuren in der Glasur. Andernfalls besteht ein hohes Risiko, dass die Muscheln bereits aufgetaut sind, wodurch der Nährwert und der Nutzen auf null reduziert werden.

• Die normale Farbe von geschälten Muscheln ist hell. Wenn das Fleisch dunkel ist, kann es verdorben werden.

• Beim Kauf sollten Sie den Produkten bekannter Marken den Vorzug geben, um die Verfügbarkeit der Zertifikate zu prüfen. Tatsache ist, dass Muscheln Wasser durch sich selbst leiten und die Fähigkeit haben, Giftstoffe und andere Unangenehmen, einschließlich gesundheitsgefährdender Gifte, anzusammeln;

• Die größten Muscheln schmecken am besten: Sie enthalten mehr Fleisch und Saft. Das Paket gibt die Anzahl der Mollusken im Verhältnis zum Kilogrammgewicht an. Je kleiner diese Anzahl ist, desto größere Exemplare befinden sich im Paket.

Bitte beachten Sie: ein Kilogramm Muscheln in der Schale macht etwa einhundert Gramm reines Fleisch aus.

Wie man Muscheln zum Kochen vorbereitet und wie man sie kocht

Gefrorene Muscheln in Rüstung und ohne Rüstung werden auf unterschiedliche Weise zubereitet. In diesem Fall können Sie die Mollusken in der Schale vortauen oder nicht - Geschmackssache. In jedem Fall ist eine gründliche Reinigung erforderlich: Sand und Algen können in Muscheln bleiben. Wenn Sie sich entscheiden, Mollusken aufzutauen, können Sie dies folgendermaßen tun:

• das Fleisch, das von einer Rüstung befreit wurde, 2-3 Stunden lang zum Abtauen in den Kühlschrank gelegt wird;

• Eine andere Option ist das Auftauen von Mollusken in kaltem Wasser (diese Methode ist für ungeschälte Muscheln geeignet).

Aufgetautes Produkt sollte in ein Sieb gegeben und gründlich mit kaltem Wasser gespült werden. Wenn Sie die Mollusken nicht auftauen möchten, müssen Sie sie nur noch waschen und die Schale mit einer zusätzlichen Bürste abreiben, um den Sand und Fragmente der Meeresflora zu reinigen.

Wie man Muscheln kocht? Die erste Regel: werfen Sie das Produkt in das bereits kochende Wasser und warten Sie auf das sekundäre Sieden. Zählen Sie ab diesem Zeitpunkt die genaue Garzeit, um das Fleisch nicht zu beschädigen.

Zweite Regel: Minimum Wasser, insbesondere wenn Muscheln bereits gereinigt sind. Wenn Sie zu viel Flüssigkeit einschenken, verschwindet einfach viel Saft. Die Brühe wird reich werden, ist aber absolut nicht notwendig, da der Sud nur selten in Lebensmitteln verwendet wird. Um den Geschmack so gut wie möglich zu erhalten, sollte das Wasser niedrig sein: Es sollte nur wenig Fleisch gegossen werden.

Achten Sie beim Garen von Muscheln in der Schale auf den Zustand der Ventile. Wenn seit dem Kochen die zugeteilte Zeit vergangen ist und sich der Flügel nicht geöffnet hat, kann dieses Exemplar sicher weggeworfen werden: Vor Ihnen steht ein verdorbener Molluske, der nicht für den menschlichen Verzehr geeignet ist. Aus der geöffneten Schale sollte das Fleisch extrahiert, mit dem Geschmack nach Ihrem Geschmack gewürzt, einfach so gegessen oder zur Zubereitung Ihres Lieblingsgerichts verwendet werden.

Bei Gewürzen ist dies Geschmackssache. Jemand mag den natürlichen Meeresgeschmack zarter Muscheln. In diesem Fall ertränken Sie es nicht mit dem Meer fremden Gerüchen. Jemand dagegen bevorzugt den Geschmack von Mollusken mit Zitrone, Lorbeerblatt, Pfeffer, Olivenöl und Knoblauch.

Wie viel Muscheln in den Spülen gekocht werden sollen

Muscheln werden in drei Hauptformen verkauft: • in Muscheln eingefroren;

• gefroren von der Schale abgezogen (roh);

• gekocht gefroren geschält.

Der Herstellungsgrad des Produkts hängt vom Herstellungsgrad des Produkts ab. Die interessanteste, aber nicht sehr bequeme Option - Muscheln in Muscheln. Das Produkt ist ideal für Romantiker, die sich am Meer oder in einem kleinen italienischen Restaurant fühlen möchten.

Ungeschälte Muscheln in den Schalen kochen 7 bis 10 Minuten. Wenn das Produkt zuvor nicht aufgetaut wurde, kann die Garzeit um 1-2 Minuten verlängert werden. Das traditionelle Garen in Wasser ist nicht das einzige: Muscheln können in Weißwein oder Bier gekocht werden.

Traditionelle Kochmethode

• Zwei Gläser Wasser in einen Topf geben und zum Kochen bringen.

• Nach dem Kochen mit Salz abschmecken und 450-500 Gramm Muscheln werfen.

• Kochen Sie die Muscheln nach dem zweiten Kochen für 8-10 Minuten.

• Geöffnete Muscheln sind fertig.

Sie können sie vollständig einreichen, ohne sie aus der Schale zu nehmen und auf schönen Tellern auszubreiten. Mit frischem Zitronensaft bestreuen oder Zitronenscheiben auf einen Teller geben. Zusätzlich können Sie Sauce und Kräuter einreichen.

Wenn Sie zum Kochen Fleisch benötigen, z. B. Salat, sollten Sie die Schärpe entfernen und die Muscheln mit warmem Wasser waschen.

In Weißwein gekochte Miesmuscheln

Weinaroma verleiht zartem Fleisch Würze. Es ist besser, einen preiswerten trockenen Wein zu nehmen. Sie können es durch eine halbtrockene oder halbsüße Sorte ersetzen.

• Gießen Sie anderthalb Tassen trockenen Weißweins in die Pfanne.

• Nach dem Kochen 300-350 Gramm Muscheln auslegen.

• Kochen Sie 7-10 Minuten nach dem zweiten Kochen der Flüssigkeit.

Shumovka die fertigen Muscheln aus der Flüssigkeit nehmen, auf Tellern anrichten und servieren. Ungeöffnete Muscheln werden weggeworfen. Sie können ein Gericht mit Käse oder Sahnesauce servieren.

In Bier gekochte Muscheln

Miesmuscheln werden oft mit Bier serviert und in Knoblauch-Käsesoße vorgebraten. Das Schaumgetränk selbst kann jedoch ein hervorragendes Medium zum Kochen von Muscheln in der Spüle sein. Es ist ratsam, ein würziges dunkles Bier zu verwenden: Es hat ein besonderes Aroma, das sich perfekt mit dem Geschmack des Muschelfleischs verbindet. Nach Belieben können leichte Biersorten eingenommen werden. • Gießen Sie zwei Gläser Bier in die Pfanne.

• Wenn das Getränk kocht, lassen Sie vorsichtig 450 g aufgetaute Muscheln hinein.

• 5-6 Minuten kochen.

Mit Zitronen- und Knoblauchsnack servieren. Auf Anfrage bieten Muscheln ein Glas gekühltes Bier an.

Gefrorene Muscheln ohne Schale zubereiten

Wenn Sie sich nicht mit der Romantik der Muscheln beschäftigen möchten, können Sie bereits gereinigte frische Muscheln kaufen. Wie viele Muscheln ohne Schale? Nach dem Kochen dauert es nicht mehr als 7 Minuten, wenn das Produkt in nicht gefrorener Form verwendet wird. Aufgetautes Muschelfleisch, das nicht länger als 5 Minuten gekocht wurde.

Wie man gefrorene Muscheln kocht? Die traditionelle Methode des Kochens in Wasser unterscheidet sich nicht von den oben genannten. Bringe eine kleine Menge Wasser zum Kochen und stelle die Muscheln dort hin. Fleisch zum Kochen verwendet.

Interessanter ist die Garmethode, bei der Muscheln zu einem separaten Gericht werden.

Miesmuscheln, gekocht in Wein mit Gewürzen

• Bringen Sie anderthalb Tassen trockenen Weißweins zum Kochen.

• Wenn es siedet, geben Sie Gewürze für Meeresfrüchte in das Wasser, fügen Sie Salz hinzu und fügen Sie Pfeffer hinzu.

• Wenn Sie den Meeresgeschmack noch mehr schattieren möchten, können Sie das Grün der Saison verwenden.

• 300 g Muscheln aus kochendem Wein eintauchen.

• Bei sehr schwacher Hitze fünf Minuten unter einem Deckel garen.

Entfernen Sie die fertigen Muscheln mit einem geschlitzten Löffel und dienen Sie als eigenes Gericht. Teller mit Zitronenscheiben verziert. Frischer Zitronensaft, mit dem Sie das Gericht würzen können, perfekt kombiniert mit dem Geschmack von Meeresfrüchten.

In Milch gekochte Miesmuscheln

Eine ungewöhnliche, aber sehr schmackhafte Kombination aus Meeresgeschmack und Milchgeschmack. Wie man gefrorene Muscheln in Milch kocht?

• Geben Sie etwas Milch in einen Topf (ein halbes Glas).

• Wenn die Milch zu kochen beginnt, salzen Sie sie.

• Senken Sie die Muscheln (300-400 Gramm reicht) und kochen Sie das Fleisch der Mollusken unter Rühren, damit die Milch nicht wegkocht, nicht länger als fünf Minuten. Auf diese Weise ist es möglich, Muscheln mit Spüle zu garen bzw. die Garzeit um 5-7 Minuten zu verlängern.

Gekochte gefrorene Muscheln

kochen

Ein Gericht für fast sofortiges Kochen - beliebte gekochte Muscheln, eingefroren nach dem Kochen. Tatsächlich brauchen sie keine Wärmebehandlung, aber ich möchte sie wirklich nicht in dieser Form verwenden (selbst nach dem Auftauen). Daher benötigt das fertige Produkt vor dem Servieren eine kleine Erfrischung.

Wie man gekochte gefrorene Muscheln kocht? Kochen Sie einfach das Wasser, salzen Sie es, senken Sie die Muscheln und halten Sie nach dem zweiten Kochen höchstens zwei, maximal drei Minuten in kochendem Salzwasser. Sie können Kräuter, Gewürze oder frische Kräuter nach Ihrem Geschmack hinzufügen. Danach in ein Sieb abtropfen lassen, Wasser ablassen und ein weiteres Rezept vorbereiten.

Es gibt eine andere Möglichkeit, fertige gefrorene Schalentiere zu kochen: in Olivenöl. Wie man gekochte und gefrorene Muscheln auf diese Weise kocht?

• Gießen Sie eine unvollständige Tasse Olivenöl (etwa zwei Drittel) in einen Topf.

• Geben Sie einen Löffel Gewürze für Fisch oder Meeresfrüchte, mischen Sie.

• Fügen Sie optional eine Knoblauchzehe hinzu (optional).

• Wenn das Öl zu kochen beginnt, geben Sie einen Beutel Muscheln und erwärmen Sie sich 2-3 Minuten in kochendem Öl.

Die so gekochten Muscheln werden auf einem Papiertuch ausgebreitet, so dass überschüssiges Öl entfernt wird. Mit Grünzeug als eigenständiges, sehr saftiges und zartes Gericht servieren.

Kommentare (0)
Suchen