Was kann man zum Mittagessen schnell und lecker kochen? Schnelle Suppe, dicker deutscher Eintopf und gebackenes Schweinefleisch - Rezepte für ein schnelles Mittagessen

Was kann man zum Mittagessen schnell und lecker kochen? Schnelle Suppe, dicker deutscher Eintopf und gebackenes Schweinefleisch - Rezepte für ein schnelles Mittagessen

Reich, ausgewogen und natürlich lecker. So sollte das Abendessen sein.

In dieser Auswahl an Rezepten - Gerichte für verschiedene Anlässe, sowohl für ein schnelles Mittagessen als auch für ein Familienessen am Wochenende.

Allgemeine Grundsätze für das schnelle Mittagessen

Das traditionelle Mittagessen setzt notwendigerweise die Verfügbarkeit heißer Gerichte voraus. In der Anlage gibt es Salat, Suppe und zweitens. Zu Hause haben jedoch nur wenige Hausfrauen Zeit, drei Mahlzeiten auf einmal zuzubereiten, und dieses Abendessen erweist sich als sehr dicht. Die Ausnahme ist natürlich der festliche Tisch. An gewöhnlichen Tagen können Sie bei den dicken, reichhaltigen Suppen und leichten Salaten vorbeischauen oder ein Gericht wählen, das das erste und das zweite sofort ersetzt, z. B. gebratenes Fleisch durch Gemüse.

Wenn es nicht länger als eine halbe Stunde für das Abendessen gibt, wählen Sie möglichst schnell zubereitete Lebensmittel: Gemüse, Fisch und Meeresfrüchte, Hühnerfilet und Rinderhackfleisch.

Im Time-Trouble-Modus sind einfache Püreesuppen aus verschiedenen Gemüsen (Kürbis, Blumenkohl, Zucchini, grüne Erbsen), Fischsuppen, Gemüsesalate, die für die Sättigung schnell gebratener Hühnerbrust ergänzt werden, sehr hilfreich.

Was zum Mittagessen schnell und lecker zubereitet werden kann: leichte Suppe mit Fisch und Garnelen

Es ist am besten, weißen Fisch für dieses Gericht zu verwenden. Sie können das Filet von Seelachs, Schellfisch, Kabeljau nehmen. Der gesamte Garvorgang sowie die Zubereitung der Zutaten dauern etwa 25 Minuten.

Zutaten

200 g Garnelen (groß);

vier Tomaten;

zwei Zwiebeln;

600 g Fischfilets;

auf ein paar Frühlingszwiebeln und Dill;

Lorbeerblätter;

Pflanzenfett;

Thymian, Rosmarin, Pfeffer, Salz.

Herstellungsverfahren

1. Mit meinen Tomaten schneiden wir einen kreuzförmigen Einschnitt an und legen eine halbe Minute in kochendes Wasser. Dann entfernen Sie die Haut. Tomaten in große Scheiben schneiden.

2. Zwiebeln putzen, in kleine Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln und Dill gewaschen, zerbröckelt.

3. Weißes Fischfilet waschen, mit einer Serviette trocknen, um überschüssige Flüssigkeit zu entfernen. In große Stücke schneiden. 4. Wählen Sie einen dickwandigen Topf. Pflanzenöl gießen, anzünden, Zwiebeln braten. Verbreiten Sie den Fisch, auf beiden Seiten braun.

5. Fügen Sie Tomaten und geschnittene Gemüse hinzu und braten Sie alles zusammen für ein paar Minuten.

6. Füllen Sie den Inhalt der Pfanne mit zwei Litern heißem Wasser. Mit Gewürzen würzen, salzen. Garnelen in die Suppe geben. Sie kochen schnell, genug für fünf Minuten. Die Suppe ist fertig.

7. Beim Servieren können Sie ein Stück Zitrone in die Teller geben.

Was kann man zum Mittagessen schnell zubereiten: köstliche Eintop-Suppe im Slow Cooker

Aintopf stammt ursprünglich aus Deutschland und ist eine dicke Suppe, in der Tat die erste und zweite in einer Schüssel. Die Vereinfachung und Beschleunigung der Zubereitung traditioneller deutscher Suppe wird dem langsamen Kocher helfen. Zum Messen der Zutaten verwenden Sie Messlöffel und Becher, die am Gerät angebracht sind, um die Proportionen zu erhalten.

Zutaten

300 g Schweinefleischbrei;

zwei oder drei Knoblauchzehen;

ein Artikel Löffel Tomatenmark;

zwei Zwiebeln;

300 g Sauerkraut;

vier Tassen Wasser;

ein halber Teelöffel Salz;

zwei Esslöffel Butter;

1/8 Teelöffel Kümmel;

1/8 Teelöffel gemahlener Pfeffer;

Petersilie

Herstellungsverfahren

1. Wir reinigen Zwiebeln und Kartoffeln. Schneiden Sie die Zwiebel in Halbringe, Kartoffeln - in Scheiben. Knoblauch fein zerbröckelt.

2. Schweinefleisch waschen, in kleine Würfel schneiden.

3. Bevor Sie die Produkte in einen langsamen Kocher geben, nehmen Sie eine Kochtopf und braten Sie die Zwiebeln schnell in Butter. Schweinefleisch, Knoblauch, Tomatenmark hinzufügen und mehrere Minuten braten.

4. Jetzt laden wir alle Zutaten in den Topftopf: Schweinefleisch mit Knoblauch und Zwiebeln, Kartoffeln, Sauerkraut. Mit Wasser füllen. Mit Kümmel, Pfeffer würzen, salzen, mischen.

5. Wählen Sie das SUP-Programm und warten Sie auf das Signal über die Bereitschaft der Schüssel. Mit fein gehackter Petersilie garnieren.

Was kann man zum Mittagessen schnell und lecker zubereiten: Schweinefleisch in einem Topf

Dieses Gericht ist eher für das Mittagessen am Sonntag gedacht, wenn in der Küche etwas gezaubert werden soll. Die klassische Kombination ist Schweinefleisch, Pflaumen und Pilze und sogar in Töpfen unter einem Deckel Blätterteig. Warum behandeln Sie Ihre Familie nicht an einem freien Tag? Das Rezept ist für vier Portionen ausgelegt.

Zutaten Ein Pfund Schweinefleischbrei;

zwei Zwiebeln;

zwei Knoblauchzehen;

eine rote Paprika;

eine gelbe Paprika;

300 g frische Champignons;

zwei Gläser Sahne 10% Fett;

ein Ei;

70 g Pflaumen;

ein Blatt Blätterteig (gefroren);

Petersilie, Pfeffer, Salz.

Herstellungsverfahren

1. Wir nehmen den Teig aus der Verpackung und lassen ihn abtauen.

2. Zwiebeln reinigen, in Würfel schneiden. Knoblauch und Grün gehackt. Paprika in kleine Quadrate schneiden, Champignons - in dünne Scheiben schneiden. Pflaume in Streifen schneiden.

3. Schweinefleisch gewaschen und in kleine Stücke geschnitten.

4. In einer Pfanne Zwiebel, Knoblauch und Paprika in Pflanzenöl anbraten. Fleisch und Pilze dazugeben und weitere sieben Minuten braten.

5. Die gerösteten Zutaten in Keramiktöpfen verteilen. Fügen Sie Grüns und Pflaumen hinzu.

6. Die Sahne erhitzen und ein halbes Glas in jeden Topf geben.

7. Teilen Sie das Testblatt in vier Quadrate. Die Ränder der Töpfe sind geölt und mit Teig bedeckt.

8. Schlagen Sie das Hühnerei auf, schmieren Sie die "Deckel" des Teigs mit einer Kochbürste, machen Sie mit der Gabel einen Stich und lassen Sie ihn 40 Minuten in den Ofen schieben. Temperatur - 200 Grad.

Sie können die Zutaten nicht vorher braten, aber die Töpfe verbringen dann mehr Zeit im Ofen - etwa eine Stunde.

Was kann man zum Mittagessen schnell zubereiten: köstliche Suppe mit Hackbällchen

Diese Suppe wird nicht nur schnell gekocht. Aufgrund von magerem Rinderhackfleisch und einer großen Anzahl von Gemüse fällt die Ernährung fast aus - nur 230 Kalorien pro Portion.

Zutaten

300 g Rinderhackfleisch;

ein Selleriestiel;

zwei Möhren;

ein Lauchstängel;

600 g Kohl;

zwei Stücke Weißbrot;

eine kleine Zwiebel;

Pflanzenfett;

Bündel Frühlingszwiebeln;

Pfeffer, Salz.

Herstellungsverfahren

1. Wir putzen die Möhren und schneiden sie in Kreise, den Sellerie in Scheiben und den Lauch in Ringe. Kohlschnitzel.

2. Wählen Sie einen dickwandigen Topf. In Pflanzenöl leicht gebräunte Möhren, Sellerie und Lauch hinzufügen, fünf Minuten braten. Füllen Sie zwei Liter Wasser und bringen Sie alles zum Kochen. Salz, Kohl legen, weitere fünf Minuten kochen.

3. Tränken Sie die Paniermehl in etwas gekochtem Wasser. Zwiebeln in Würfel schneiden, grün - kleine Ringe. Wir drücken die überschüssige Feuchtigkeit aus dem Brot, mischen es mit Hackfleisch und Zwiebeln, Salz und Pfeffer. 4. Fleischbällchen herstellen, mit Gemüse und Brühe in eine Pfanne geben, das Kochen dauert weitere 10-15 Minuten.

Was kann man zum Mittagessen schnell und lecker zubereiten: Käsesuppe

Und wieder ist die Suppe aus der Kategorie "schneller geht nicht". Außerdem hat er viele Variationen. Sie können es nur auf dem Wasser kochen, oder Sie können Käsesuppe in Hühnerbrühe für die Sattheit kochen und geschnittenes Fleisch hinzufügen.

Zutaten

Zwei Schmelzkäse;

drei Liter Wasser;

sechs mittelgroße Kartoffeln;

eine Zwiebel;

300 g gefrorene Pilze (Champignons, weiße Pilze, Steinpilze);

eine große Möhre;

zwei Knoblauchzehen;

Pflanzenfett;

Haufen Dill;

Pfeffer, Salz.

Herstellungsverfahren

1. Wasser in den Topf gießen, anzünden, zum Kochen bringen.

2. Gemüse waschen, putzen. Kartoffeln und Zwiebeln würfeln, Karotten reiben.

3. Braten Sie die Zwiebel in Pflanzenöl in einer Pfanne oder Bratpfanne an und fügen Sie dann Karotten hinzu.

4. Zwiebeln-Karotten-Zazharku in gekochtes Wasser geben, die Kartoffeln einlegen, die gefrorenen Pilze einfüllen.

5. Sobald die Kartoffel weich geworden ist, können Sie Käse hinzufügen. In kleine Stücke schneiden, in die Suppe geben und umrühren. Der Käse sollte vollständig aufgelöst sein, während die Brühe milchig weiß wird. Wir geben Salz, Pfeffer und, falls gewünscht, aromatische Kräuter hinzu. Einige Minuten vor der Bereitschaft geben wir auch fein gehackten Dill und Knoblauch hinzu.

Gefrorene Pilze in diesem Rezept können zum Beispiel durch frische Pilze ersetzt werden. In diesem Fall müssen sie vor dem Einlegen der Suppe mit Zwiebeln und Karotten geschnitten und gebraten werden.

Was kann man zum Mittagessen schnell und lecker zubereiten: Hähnchenschenkel mit würzigem Apfelchutney

Dieses Gericht kann am zweiten Tag serviert werden, wenn Sie die ursprüngliche Geschmackskombination überraschen möchten. Wie ist es noch gut? Ja, die Tatsache, dass das Mittagessen nicht zu schwer ist, weil das Fleisch nicht mit Kartoffeln oder Reis, sondern mit duftenden Äpfeln serviert wird. Sie addieren nicht viele Kalorien und verbessern außerdem die Verdauung.

Zutaten

Acht Hähnchenkeulen;

drei Esslöffel Olivenöl;

drei kunst. Löffel Zitronensaft;

drei Knoblauchzehen;

ein Glas trockener Weißwein;

70 g Zucker;

zwei große süße Äpfel oder vier mittelgroße; eine Zwiebel;

100 g eingelegter Ingwer;

120 Gramm Rosinen;

ein Teelöffel Senfsaat;

Pfeffer, Salz.

Herstellungsverfahren

1. Hähnchenkeulen vor dem Braten marinieren. Mischen Sie dazu gehackten Knoblauch, Zitronensaft und Olivenöl. Waschen und trocknen mit einem Papiertuch. Die resultierende Mischung abtupfen und eine halbe Stunde marinieren lassen.

2. Derzeit bereiten wir Apfelchutney vor. Diese Fruchtsauce kann als leichte Beilage verwendet werden. Äpfel werden aus Samen und Schale geschält und in Würfel geschnitten. Zwiebel und Ingwer fein hacken.

3. Gießen Sie ein Glas Weißwein in einen Topf, gießen Sie Zucker zu, bringen Sie es zum Kochen, vergessen Sie nicht, sich zu rühren.

4. Äpfel, Rosinen, Zwiebeln, Ingwer, Senfkörner dazugeben und 15-20 Minuten köcheln lassen. Chutney vom Herd nehmen, abkühlen lassen. Dann kann man mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Braten Sie die eingelegten Trommelstöcke auf jeder Seite zehn Minuten in der Pfanne an, bedecken Sie sie dann mit einem Deckel und bringen Sie eine weitere Viertelstunde zur Bereitschaft.

6. Gebratene Trommelstöcke servieren, zwei pro Portion, zusammen mit Apfelchutney.

Ein schnelles und leckeres Mittagessen zubereiten - Geheimnisse und Tricks

· Kaufen Sie für Käsesuppe nur hochwertigen Schmelzkäse, auf keinen Fall ein Käseprodukt, sonst löst es sich nicht auf. Wenn sich der Käse immer noch im Widerspruch befindet, kneten Sie ihn mit einem Löffel an den Wänden der Pfanne.

· Die leckersten Fleischbällchen werden zu gleichen Teilen aus einer Mischung aus Rindfleisch und Schweinefleisch gewonnen.

· Um die Suppe an Wochentagen zuzubereiten, dauert es nicht lange, am Wochenende kleine Vorbereitungen treffen: Fleisch oder Hühnerbrühe kochen, Gemüse (Möhren, Zwiebeln) vorher säubern, im Kühlschrank aufbewahren.

Kommentare (0)
Verwandte artikel
Suchen