Kartoffelpasteten - es ist einfacher als es auf den ersten Blick scheint! Lernen Sie, Kartoffelpasteten zu kochen: ein Foto-Rezept des Autors Schritt für Schritt

Kartoffelpasteten - es ist einfacher als es auf den ersten Blick scheint! Lernen Sie, Kartoffelpasteten zu kochen: ein Foto-Rezept des Autors Schritt für Schritt

Kochen wie Mode - veränderbar. Wie oft probierst du neue Rezepte aus? Wir sind Oft suchen wir nach neuen Rezepten, die noch nicht ausprobiert wurden oder etwas verbessern möchten, das bereits bekannt und beliebt ist. Wir kochen oft verschiedene kulinarische Gerichte aus anderen Ländern, aber es ist gut, sich an Rezepte zu erinnern, die alt sind und von mehr als einer Generation bewiesen werden. Eines dieser Rezepte für uns sind gebratene Kartoffelpasteten mit Hefeteig.

Jede Mutter und jede Großmutter sollte solche Kuchen kochen können, weil sie so lecker und einladend sind. Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie viel sie für mindestens zwei Tage brauchen werden. Eine Portion zu tun reicht nicht aus. Sie denken, es wird sich verdoppeln und ausreichen, aber wie die Praxis zeigt, endet auch der doppelte Anteil schnell. Wie wäre es mit dir?

Zutaten:

Für den Test:

Frische Hefe - 25 g;

Mehl - 600-700g;

Wasser - 375 g;

Zucker - 1 Teelöffel;

Pflanzenöl - 100 g.

Für die Füllung:

Kartoffeln;

Dill;

Kartoffelpasteten - es ist einfacher als es auf den ersten Blick scheint! Lernen Sie, Kartoffelpasteten zu kochen: ein Foto-Rezept des Autors Schritt für Schritt

Rezept:

Für Kuchen können Sie nicht nur frische Kartoffelbrei nehmen, sondern auch, was vom Mittagessen übrig bleibt. Wenn Sie frisch kochen, denken Sie daran, dass es vollständig gekühlt werden muss!

Teig wird in einem Schwamm gekocht. In eine Schüssel gießen Sie 100 ml warmes Wasser, fügen Sie 2 EL hinzu. l Mehl und Zucker.

Kartoffelpasteten - es ist einfacher als es auf den ersten Blick scheint! Lernen Sie, Kartoffelpasteten zu kochen: ein Foto-Rezept des Autors Schritt für Schritt

Gut umrühren, um die Hefe aufzulösen.

Kartoffelpasteten - es ist einfacher als es auf den ersten Blick scheint! Lernen Sie, Kartoffelpasteten zu kochen: ein Foto-Rezept des Autors Schritt für Schritt

Lassen Sie die Schüssel warm, indem Sie sie mit einem Handtuch abdecken. 15-20 Minuten sind genug, damit die Opara kommt. Legen Sie den Akku am besten in einen warmen (nicht heißen) Akku. Ein weiteres Geheimnis für das schnelle Brühen besteht darin, die Schüssel in eine andere Schüssel mit warmem Wasser zu geben (die Schüssel mit dem Brühen darf das Wasser nicht berühren). So steigt die Hefe perfekt auf.

Kartoffelpasteten - es ist einfacher als es auf den ersten Blick scheint! Lernen Sie, Kartoffelpasteten zu kochen: ein Foto-Rezept des Autors Schritt für Schritt

600 g Mehl und alles Pflanzenöl zum aufgehenden Teig geben.

Kartoffelpasteten - es ist einfacher als es auf den ersten Blick scheint! Lernen Sie, Kartoffelpasteten zu kochen: ein Foto-Rezept des Autors Schritt für Schritt

Kneten Sie den elastischen Teig durch Mischen des restlichen Mehls. Zuerst machen wir es in einer Schüssel, dann schieben wir den Teig auf die Arbeitsfläche und kneten weitere 5-7 Minuten.

Kartoffelpasteten - es ist einfacher als es auf den ersten Blick scheint! Lernen Sie, Kartoffelpasteten zu kochen: ein Foto-Rezept des Autors Schritt für Schritt

Decken Sie den Teig mit einem Handtuch oder verstecken Sie ihn in einer Tasche und lassen Sie ihn etwa 20 Minuten ruhen.

Kartoffelpasteten - es ist einfacher als es auf den ersten Blick scheint! Lernen Sie, Kartoffelpasteten zu kochen: ein Foto-Rezept des Autors Schritt für Schritt

Jetzt können Sie Kuchen formen. Welche Form sie haben wird, liegt bei Ihnen. Wir empfehlen, Dreiecke zu machen. Wir teilen den ganzen Teig in mehrere Teile auf, während wir mit einem arbeiten, der Rest ist in der Tasche, um nicht verwittert zu werden.

Den Teig zu einer Torte mit einer Dicke von nicht mehr als 2 mm ausrollen. Schneiden Sie ein Glas Kreise auf den Teig. Für jeden Kreis 1 Teelöffel Füllung hinzufügen. Vielleicht mehr, lassen Sie sich von der Größe ihrer Rohlinge leiten.

Wir klemmen drei "Kanten" in der Mitte. Und dann kneifen wir die „Gesichter“ des Dreiecks.

Kartoffelpasteten - es ist einfacher als es auf den ersten Blick scheint! Lernen Sie, Kartoffelpasteten zu kochen: ein Foto-Rezept des Autors Schritt für Schritt

In einer Pfanne mit etwas Pflanzenöl frittieren. Pastetchen legen charmant die Pfannennaht nach unten. Ansonsten zerstreuen sie sich an dieser Stelle.

Kartoffelpasteten - es ist einfacher als es auf den ersten Blick scheint! Lernen Sie, Kartoffelpasteten zu kochen: ein Foto-Rezept des Autors Schritt für Schritt

Fertig. Du kannst essen. Guten Appetit.

Kochzeit - 40 Minuten

Portionen - 6 Stück

pro 100 g:

Proteine ​​- 4,69

Fette - 6,87

Kohlenhydrate - 37,18

4 Kcal - 227,11 5

Kommentare (0)
Suchen