Moussaka in einem langsamen Kocher

Moussaka in einem langsamen Kocher

Moussaka, ein geschichteter Gemüseauflauf, meistens mit Hackfleisch unter cremiger oder ähnlicher Sauce, ist ein traditionelles Gericht bei den Völkern des Balkans und im Nahen Osten. Die meisten Hausfrauen bereiten es in mehreren Schritten zu: Zuerst braten sie Gemüse und Hackfleisch in einer Pfanne, sammeln dann die Auflaufform, bereiten die Soße vor, gießen sie hinein und backen den Mousaka schließlich im Ofen. Moderne Küchengeräte können die Aufgabe jedoch erheblich vereinfachen. Moussaka in einem langsamen Kocher erweist sich als ebenso lecker und appetitlich wie auf traditionelle Weise gekocht, während das Kochen viel weniger Zeit und Mühe von der Gastgeberin erfordert.

Merkmale des Kochens

Moussaka kocht nicht wie ein normaler Gemüseauflauf. Die Technologie der Zubereitung in einem langsamen Kocher weist auch eine Reihe von Funktionen auf, die beim Kochen berücksichtigt werden müssen.

  • Am häufigsten ist Aubergine ein Teil des Mousaki. Bevor man sie zum Kochen verwendet, muss man Solanin von ihnen entfernen, was nicht nur die „blaue“ Bitterkeit verursacht, sondern auch den Körper schädigt. Es ist leicht, Solanin loszuwerden - es reicht aus, geschälte oder gehackte Auberginen 20 Minuten in Salzlake zu halten. Um die Lösung mit der optimalen Konzentration vorzubereiten, fügen Sie einen Teelöffel Salz (mit einem Objektträger) pro Liter Wasser hinzu. Nach der Extraktion aus der Lösung werden die Auberginen gründlich gewaschen, damit sie nicht übersalzen. Danach muss das "blaue" Papiertuch getrocknet und zum Zubereiten des Tellers verwendet werden.
  • Gemüse für Moussaka werden normalerweise in etwa 5 mm dicke Platten geschnitten. In diesem Fall ist es wünschenswert, die Kartoffeln dünner zu schneiden und die Teller mit Auberginen oder Zucchini dagegen breiter zu machen. Für Kohl, Pfeffer oder Zwiebeln kann man Musaka in Würfel und Strohhalme schneiden.
  • Normalerweise werden Gemüse und Hackfleisch, das zur Zubereitung der Moussacks bestimmt ist, vorgebraten. Dies geschieht, um die Garzeit im Ofen zu verkürzen. Wenn dies nicht geschieht, kann der Auflauf vor dem Backen verbrannt werden. Wenn Sie moussa in einem langsamen Kocher garen, besteht keine Gefahr. Wenn gewünscht, kann diese Stufe daher übersprungen werden, indem die Hauptkochzeit erhöht wird. In diesem Fall bekommt Moussaka Diät.
  • Es gibt Optionen, wenn Moussaka ohne Fleisch gekocht wird, aber häufiger aus Hackfleisch besteht. Der Geschmack des zubereiteten Gerichts hängt wesentlich von seiner Qualität ab. Aus diesem Grund ist es ratsam, das Fleisch selbst aus Fleisch zu kochen, von dem Sie überzeugt sind. Das gekaufte Produkt kann Sie enttäuschen.
  • Für die Zubereitung von Hackfleisch für Moussaka wird meistens Lammfleisch verwendet, seltener Rindfleisch. In einigen Fällen wird auch Geflügelfleisch gehackt. Schweinefleisch wird jedoch normalerweise nicht in das Musaka-Rezept aufgenommen.

Da Moussaka in vielen Ländern beliebt ist, gibt es kein einziges Rezept, und die Technologie, ein Gericht zu kochen, kann stark von einem bestimmten Rezept abhängen. Aus diesem Grund ist es ratsam, die dem Rezept beiliegenden Anweisungen sorgfältig zu lesen.

Moussaka auf Griechisch im langsamen Kocher

Zusammensetzung:

  • Auberginen - 0, 6 kg;
  • Lamm - 0, 6 kg;
  • Zwiebeln - 100 g;
  • Tomaten - 0, 3 kg;
  • Knoblauch - 3 Nelken;
  • Olivenöl - 50 ml;
  • trockener rotwein - 50 ml;
  • Käse - 100 g;
  • getrocknete Minze - 10 g;
  • Oregano - 5 g;
  • getrockneter Dill - 10 g;
  • Mehl - 40 g;
  • Butter - 40 g;
  • Milch - 0,2 l;
  • Salz, roter Pfeffer - abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Reinige die Auberginen. Schneiden Sie sie in Kreise von ca. 7-8 mm Breite. Machen Sie eine Salzlösung, lösen Sie 10 g Salz in einem Liter Wasser auf und tauchen Sie die Auberginenscheiben hinein.
  • Nach 20 Minuten die Auberginen aus der Lösung nehmen und unter fließendem Wasser gut ausspülen. Die Auberginen mit Papierservietten abtupfen.
  • Das Lamm waschen, mit einem Küchentuch trocken tupfen, in große Stücke schneiden und durch den Fleischwolf rollen.
  • Salz, Pfeffer, Gewürze zugeben, mischen.
  • Die geschälte Zwiebel fein hacken, mit Hackfleisch mischen.
  • Den gehackten Knoblauch auspressen, mischen.
  • Die Tomaten auf der dem Stiel gegenüberliegenden Seite quer schneiden. In kochendes Wasser eintauchen und einige Minuten blanchieren. Legen Sie es in kaltes Wasser, indem Sie eine Spule mit einem geschlitzten Löffel herausnehmen. Nach einigen Minuten die abgekühlten Tomaten aus kaltem Wasser nehmen und schälen. Hacken Sie das Tomatenmark auf beliebige Weise: Es kann mit einem Mixer zerbrochen, durch ein Sieb gerieben und auf einer Raspel mit großen Löchern gerieben werden.
  • Hackfleisch in die Schüssel des Multicookers geben, nachdem zuvor die Hälfte des vorgeschriebenen Rezeptes für Olivenöl eingegossen wurde. Schalten Sie das Gerät ein, indem Sie das Programm „Frying“ auswählen. Nicht alle Geräte verfügen über ein solches Programm. In diesem Fall kann es durch das Programm "Backen" ersetzt werden. Hackfleisch mit einem der oben genannten Programme 15 Minuten braten. Fügen Sie Tomatenpaste und Wein hinzu und kochen Sie mit diesem Programm weitere 15 Minuten. Nimm das Hackfleisch aus der Multikocherschale.
  • Lege die Auberginen auf den Boden des Multikochers und bürste sie mit dem restlichen Pflanzenöl. Aktivieren Sie das Programm „Backen“, indem Sie den Timer auf 1 Stunde einstellen.
  • Beginne sofort mit der Sauce. Dazu Butter in einer Pfanne schmelzen und Mehl hinzufügen. Schlagen Sie die Milch mit einem Schneebesen. Kochen, bis die Sauce etwas dicker ist. Falls gewünscht, können Sie eine fertige Bechamelsauce in einer Menge von 200 bis 250 ml verwenden.
  • 15 Minuten nach Beginn des Kochens in einem Topf Auberginen das Hackfleisch darauflegen und über die Sauce gießen. Kochen Sie auf dieselbe Weise.
  • 10 Minuten vor Programmende den Slow Cooker öffnen und geriebenen Käse auf den Rost streuen. Wenn Ihr Multikocher ohne Abdeckung arbeiten kann, können Sie ihn nicht absenken. Wenn dies für Ihr Gerät nicht möglich ist, senken Sie den Deckel und warten Sie, bis das Programm seine Arbeit beendet hat.

In einer Reihe von Multicookern gibt es ein "Multipovar" -Programm. Um einen Auflauf in der zweiten Stufe zuzubereiten, kann dieser anstelle des Programms "Backen" verwendet werden.

Moussaka auf Bulgarisch in einem langsamen Kocher

Zusammensetzung:

  • Kartoffeln - 1 kg;
  • Rinderhackfleisch - 0,5 kg;
  • Tomaten - 0,5 kg;
  • Zwiebeln - 100 g;
  • Knoblauch - 4 Nelken;
  • heißes Wasser - 0,25 l;
  • Pflanzenöl - 50 ml;
  • Thymian - 5 g;
  • Paprika - 5 g;
  • Bohnenkraut - 5 g;
  • Sauerrahm - 0, 2 l;
  • Hühnerei - 2 Stück;
  • Soda - eine Prise;
  • Salz zum Abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Kartoffeln schälen, in dünne Scheiben schneiden.
  • Schneiden Sie die Tomaten in kleine Würfel. Es ist besser, sie vorher zu reinigen, dies ist jedoch nicht erforderlich.
  • Zwiebel schälen, in kleine Stücke schneiden.
  • Knoblauch mit einem Messer hacken.
  • Öl auf den Boden des Multikochers gießen, Zwiebel darin einlegen. Starten Sie das Gerät im Koch- oder Backmodus. Nach 5 Minuten Hackfleisch zu der Zwiebel geben und weitere 10 Minuten ohne Änderung des Modus weitergaren.
  • Gewürze, Tomaten und Knoblauch zu Hackfleisch geben. Fahren Sie weitere 10 Minuten mit demselben Programm fort.
  • Die gehackten Kartoffelscheiben aufsetzen, Salz hinzufügen und abschmecken, Wasser einfüllen und den Modus durch Auswahl des Programms "Löschen" ändern. In diesem Modus 40 Minuten kochen.
  • Schlage die Eier.
  • Sauerrahm mit Soda mischen, 5 Minuten stehen lassen.
  • Sauerrahm mit Eiern mischen und den Auflauf über die Masse gießen.
  • Backen für 30 Minuten einschalten.

Das bulgarische Moussaka unterscheidet sich erheblich vom griechischen Moussaka. Gleichzeitig haben diese Gerichte jedoch gemeinsame Merkmale.

Moussaka kann in einem Multikocher für jedes Modell zubereitet werden. Die Hauptsache ist, die Grundprinzipien des Kochens zu kennen und auf bewährten Rezepten zu basieren.

Kommentare (0)
Populäre artikel
Suchen