Chebureks im Ofen - schnell, einfach, aber wie lecker! Rezepte zum Garen von Pasteten im Ofen aus verschiedenen Teigarten und Füllung

Chebureks im Ofen - schnell, einfach, aber wie lecker! Rezepte zum Garen von Pasteten im Ofen aus verschiedenen Teigarten und Füllung

Chebureks im Ofen, es ist wie Schweinekebab oder Pilau mit Tomaten. Aus Sicht der Profis ist es ein absolut falsches Rezept, aber es wird bis zur Versammlung aufgefressen und ist leichter zubereitet. Es ist nicht nötig, die Saftigkeit der Füllung heraufzubeschwören und der Erwärmung des Fettes auf wenige Grad standzuhalten. Die Füllungen selbst sind auch vielfältiger - in einer halben Stunde backt der Ofen, was einige Minuten lang in kochendem Öl roh bleibt, und Sie können auch mehr Füllungen in einem solchen Cheburek einfüllen. Mit anderen Worten: Kochen Sie ein Rezept, und denken Sie an das Gericht cheburek oder vertrauen Sie Ihrem Zuhause nicht.

Pasteten im Ofen - die allgemeinen Grundsätze des Kochens

• Im Ofen können Sie Pasteten aus jeder Art von Teig und Füllung backen. Produkte, die auf diese Weise hergestellt werden, sind weniger kalorienhaltig, da keine große Menge Fett vorhanden ist, in dem sie auf herkömmliche Weise gebraten werden.

• Teig für hausgemachte Pasteten knetet oft selbst. Verwenden Sie zum schnellen Kochen hefefreien Blätterteig vorgefertigt. Erworbener gefrorener Teig wird vorgetaut und entfaltet beim Auftauen seine Schichten.

• Produkte bilden sich in Form von Halbmonden und rollen den vorbereiteten Teig zunächst kreisförmig aus. Oft wird es in einer großen Schicht ausgerollt und Kreise geschnitten, wobei eine gewöhnliche Platte als Schablone verwendet wird.

• Um zu verhindern, dass Saft ausfließt, schließen Sie die offene Kante fest und drücken Sie den Teig mit den Fingern. Sie sollten auch die Anzahl der zugesagten Füllungen überwachen. Es sollte nicht viel sein, im Durchschnitt cheburek genug, um einen halben Löffel zu legen.

• Vorgefertigte Halbfabrikate auf Pergament verteilen, wobei die Pfanne vorab abgedeckt wurde. Die Oberfläche von Tschebureks, so dass sie gut rot wird, ist mit einem geschlagenen Eigelb verschmiert. Zur Dekoration können Sie Billet mit Sesam bestreuen, um den Geschmack zu verbessern - gehackter Käse.

• Die optimale Temperatur zum Backen von Pasteten im Ofen beträgt 180 Grad. Die Garzeit hängt von den eingelegten Produkten ab und kann zwischen 20 Minuten und einer halben Stunde liegen.

Hefe-Tscheburek im türkischen Ofen

Zutaten:

• 100 ml raffiniertes Pflanzen- oder Olivenöl;

• ein volles Glas Trinkwasser (250 ml);

• vier Löffel flüssigen Naturjoghurt;

• Mehl - vier Gläser ohne Rutsche;

• 2 Esslöffel Salz;

• schnell trockene Hefe - 2 TL.

In der Füllung:

• mageres Rinderhackfleisch - 300 g;

• 70 ml Olivenöl, hoch gereinigtes Öl;

• eine Paprika

• kleine Tomatengröße;

• vier Zweige Dill;

• bitterer Zwiebelkopf;

• ein Viertel eines Löffels Kümmel - zu Pulver zermahlen;

• zum Abschmecken - gemahlener Pfeffer.

Optional:

• ein Ei;

• Ein Esslöffel Joghurt.

Garmethode:

1. Lösen Sie die Hefe mit warmem Wasser auf, gießen Sie den Joghurt in das gesiebte Mehl und geben Sie Pflanzenöl ein. Gießen Sie den Zucker mit Salz und kneten Sie den Teig langsam. Decken Sie die Schüssel mit einem Tuch ab und stellen Sie sie auf, um näher an die Hitze zu kommen.

2. Brühen Sie die Tomaten mit kochendem Wasser ab, entfernen Sie die Schale vorsichtig, schneiden Sie sie in zwei Hälften und löffeln Sie alle Samen zusammen mit dem Saft.

3. Schneiden Sie das Fruchtfleisch der Tomaten und der Paprika, die vom Samen befreit sind, in kleine Scheiben und geben Sie sie zum Hackfleisch. Fügen Sie hinzu und rühren Sie den fein gehackten Dill, den Kreuzkümmel, würzen Sie mit Pfeffer und Salz.

4. Stapeln Sie den Teig, teilen Sie ihn in Kugeln von der Größe einer großen Pflaume auf und rollen Sie diese in einem dünnen Kreis.

5. Auf einen Teil des resultierenden Kuchens einen Esslöffel Hackfleisch geben und vorsichtig verteilen. Decken Sie die Fleischfüllung mit dem freien Teil des Fladenbrots ab und drücken Sie ihn leicht mit der Hand nach unten. Drücken Sie die Naht mit den Fingern und schneiden Sie die überstehenden Kanten mit einem speziellen Messer ab. Sie können entlang der Nahtzinkengabeln gehen.

6. Legen Sie die Pastetenrohlinge auf einen mit Pergament bedeckten Bräter, bürsten Sie die Oberfläche mit einem mit Joghurt geschlagenen Ei und legen Sie sie in den Ofen, bis sie gebräunt sind. Es dauert ungefähr eine halbe Stunde.

Rezept für schnelle Pasteten im gebackenen Blätterteig

Zutaten:

• Kilogramm Blätterteig (gefroren); • zwei große Zwiebeln;

• eine kleine Menge frischer Dill;

• 60 gr. gefrorene, vorzugsweise hausgemachte Sahne;

• Löffel gefrorene Butter;

• ein Pfund mageres Schweinefleisch und Rinderhackfleisch.

Garmethode:

1. Geben Sie den Blätterteig aus der Verpackung und legen Sie ihn zum Abtauen auf ein Schneidebrett. Damit der gefaltete Teig beim Auftauen nicht zusammenklebt, müssen Sie ihn beim Entfalten entfalten.

2. Die Grüns waschen, die Zweige mit einem Handtuch trocken tupfen und mit einem Messer fein hacken. Zwiebel hacken und mit gehacktem Dill in eine Schüssel mit Hackfleisch geben.

3. Fügen Sie nach Ihrem Geschmack gesalzenes Hackfleisch hinzu, würzen Sie mit gemahlenem Pfeffer und rühren Sie um. Für einen besonderen Geschmack können Sie ein wenig gemahlenen Kreuzkümmel hinzufügen, um Saftigkeit - kalte Milch oder Wasser - zu erhalten.

4. Aufgetauten Teig, eine dünne, fast transparente Schicht ausrollen. Schneiden Sie die Kreise mit einer Platte des gewünschten Durchmessers ab.

5. Legen Sie auf einem halben Kreis eine kleine Füllung aus, legen Sie einen dünnen Butterstreifen darauf und formen Sie einen Kieselstein in Form eines Halbmonds.

6. Nachdem alle Rohlinge geformt sind, legen Sie sie auf ein mit Öl befeuchtetes Backblech und backen Sie sie, wenn Sie sie auf 180 Grad erhitzt haben, bis sich eine leichte Kruste auf der Oberfläche bildet.

Ein einfaches Rezept für Fleischchebureks im Ofen mit Käse

Zutaten:

• eine halbe Tasse Eiswasser;

• ein Ei;

• 50 ml raffiniertes Öl;

• 200 gr. Backmehl;

• fettarmes gemischtes Hackfleisch - 500 gr .;

• Gemüse, Gewürze und Salz.

Garmethode:

1. Um das Mehl mit Luft anzureichern, überqueren Sie es mehrmals durch ein Sieb. Dann in eine Schüssel gießen, das Ei einfüllen, salzen und mischen, bis es krümelig wird. Pflanzenöl hinzufügen, allmählich in eiskaltes Wasser gießen und kneten, bis es elastisch ist. Zu einer Kugel formen, in eine Tüte wickeln und zwei Stunden in den Kühlschrank stellen.

2. Mahlen Sie das Fleisch in einem Fleischwolf mit einem feinen Grill und drehen Sie die Zwiebel darauf. Hackfleisch mit gehackten Zwiebeln mischen. Gehackte Kräuter dazugeben, mit Gewürzen würzen und glatt rühren. Vergessen Sie nicht, die Fleischfüllung leicht zu salzen. 3. Den abgekühlten Teig aus dem Beutel nehmen, in kleine Kugeln schneiden und jede dünne runde Form ausrollen. Die Füllung ausbreiten und die Pasteten formen.

4. Legen Sie die Halbfabrikate auf das mit Backpapier belegte Backblech, fetten Sie die Oberfläche mit einem geschlagenen Ei ein, bestreuen Sie sie mit feinem Käsebrösel und legen Sie sie zum Backen.

5. Die Garzeit von Fleischpasteten im Ofen bei 180 Grad beträgt nicht mehr als 20 Minuten.

Leckere Hüttenkäse-Pasteten im Ofen

Zutaten:

• ein Pfund fettarmer Hüttenkäse;

• eine kleine Menge frischer Dill;

• zwei Gläser hochwertiges Mehl;

• zwei Eier;

• 50 ml Maisöl;

• 200 ml Kefir, srednegirny.

Garmethode:

1. Kefir leicht salzen, ein Ei hineingießen und die Mischung glatt rühren.

2. Mehl einfüllen, aber nicht alles, zuerst etwa die Hälfte verwenden, gut umrühren und den Rest hinzufügen. Kneten Sie es gründlich, kneten Sie nicht steif, sondern steifen Teig und legen Sie ihn vorübergehend beiseite. Bedecken Sie die Schüssel unbedingt mit einem Leinentuch, damit sie nicht rissig wird.

3. Brechen Sie das restliche Ei in den Quark und mischen Sie es. Fügen Sie fein gehackten Dill hinzu, fügen Sie Salz hinzu und rühren Sie erneut um.

4. Aus dem gekochten Teig und dem Hüttenkäse die Pasteten formen und die Produkte in eine geölte Bräter geben.

5. Mit geschlagenem Eigelb über die Oberfläche laufen und backen. Käsezeit im Ofen für 20 Minuten garen.

Saftige Pasteten im Ofen mit gebratenem Hackfleisch

Zutaten:

• 800 gr. Mehl;

• gereinigtes Trinkwasser - 250 ml;

• Teelöffel Zucker;

• raffiniertes Öl - 8 EL. l.;

• einen viertel Teelöffel Salz;

• Esslöffel Wodka.

In der Füllung:

• 250 gr. mageres Rindfleisch;

• vier große Zwiebeln;

• gekühltes Hühnerfilet - 250 g;

• gemahlener Pfeffer, Kurkuma, Salz, Koriander.

Garmethode:

1. Geschälte Zwiebeln werden der Länge nach in vier Teile geschnitten und in dünne Querstreifen geschnitten. Waschen Sie ein Stück Rindfleisch und Hähnchenfilet mit kaltem Wasser. Schneiden Sie das Fleisch und schneiden Sie es durch eine große Mühle. 2. Wärmen Sie in einer Pfanne einige Esslöffel Butter auf. Das gemischte Rindfleisch darin eintauchen und unter ständigem Rühren bis zur Hälfte garen. Fügen Sie dann die Zwiebel hinzu und kochen Sie weiter, bis die Stücke einen goldenen Farbton haben. Vergessen Sie dabei nicht, das Hackfleisch mit Gewürzen und Salz nach Ihrem Geschmack zu würzen.

3. Gießen Sie kaltes Wasser in eine breite Schüssel, fügen Sie Salz hinzu, süßen Sie und rühren Sie die Schüttgutkomponenten bis zur vollständigen Auflösung. Sieben das Mehl in eine andere Schüssel auf dem Sieb. Dadurch wird es mit Luft gesättigt und der Teig "atmet".

4. Machen Sie eine kleine Vertiefung in das Mehl, gießen Sie die vorbereitete Flüssigkeit hinein. Fügen Sie Wodka und Pflanzenöl hinzu und entfernen Sie den dichten Teig direkt in der Schüssel mit den Händen. Decken Sie es mit einem Leinentuch ab und lassen Sie es stehen. Nach einer halben Stunde auf den Tisch stellen, etwas Mehl dazugeben und vorsichtig zerdrücken. Dann wieder abdecken und noch eine halbe Stunde gehen lassen.

5. Gießen Sie den Teig aus, rollen Sie ihn in einer großen Schicht von nicht mehr als 2 mm Dicke aus und schneiden Sie kleine Kreise mit einem Durchmesser von etwa 15 cm mit einer Untertasse als Vorlage aus.

6. Verteilen Sie eineinhalb Esslöffel Hackfleisch auf die Hälfte jeder runden Schicht, verteilen Sie die Füllung gleichmäßig und wickeln Sie den restlichen freien Teil ein. Schließen Sie die abgerundete Kante mit den Fingern fest und führen Sie zusätzlich die Zähne einer Gabel entlang.

7. Legen Sie die Pasteten auf ein mit Backpapier gefülltes Backblech, gießen Sie Butter darüber, lassen Sie das Hackfleisch rösten, und legen Sie es eine halbe Stunde in den Ofen, wenn es auf 180 Grad erhitzt wird.

Rezept von Kartoffelpasteten im Ofen

Zutaten:

• 400 gr. hochwertiges Backmehl;

• ein Teelöffel Steinsalz;

• ein Glas Wasser.

Zum Füllen:

• 700 gr. Kartoffel:

• mittlerer Bund frischer Dill;

• grobes Salz und handgemahlener Pfeffer.

Zusätzlich zum Schmieren und Abrichten:

• ein Eigelb;

• zwei Löffel Sesam.

Garmethode:

1. Mehl mit Salz in einem geeigneten Behälter mischen und einen Teil der Mischung in einer separaten Schüssel auswählen.

2. Den Hauptteil mit kochendem Wasser übergießen und den Teig kneten. Da es anfangs heiß ist, beginnen Sie mit einem Löffel zu kneten und gehen Sie nach ausreichender Abkühlung zur manuellen Charge über. Fügen Sie nach Bedarf das zuvor ausgewählte Mehl hinzu. 3. Sobald der Teig hinter den Händen zu hängen beginnt, rollen Sie ihn mit einer Kugel und legen Sie ihn unter das Leinentuch.

4. Reiben Sie die Kartoffel mit einer großen Reibe ein und lassen Sie sie etwa eine Viertelstunde stehen. Dann überschüssigen Saft gut auspressen und fein gehackten Dill in die Kartoffeln geben, mischen.

5. Aus dem ausgeruhten Teig und den Kartoffeln formen Sie kleine Pasteten in der Form eines Halbmonds und legen Sie sie auf ein Backblech. Vergessen Sie nicht, den Bräter mit Pergament vorzulegen.

6. Schmieren Sie die Oberfläche der Rohlinge mit geschlagenem Eigelb, bestreuen Sie sie mit Sesam und backen Sie bei 180 Grad, bis eine leichte, leicht goldene Kruste entsteht.

Chebureks im Ofen - Kochtricks und nützliche Tipps

• Die ungebackene Oberfläche von gebackenen Pasteten wirkt blass. Wenn Sie keine Eier verwenden möchten, tragen Sie eine dünne Schicht Pflanzenöl auf.

• Die Fleischfüllung von im Ofen gegarten Tschebureks ist saftiger, wenn sie vorher in Pflanzenöl gebraten wird, vorzugsweise in einer Mischung aus pflanzlichen und cremigen Fetten.

• Gekochte Halbzeuge in einen vorgeheizten Ofen stellen, da sie sonst austrocknen und hart werden.

Kommentare (0)
Verwandte artikel
Populäre artikel
Suchen