Französische Zwiebelsuppe im russischen Stil

Französische Zwiebelsuppe im russischen Stil

Französische Zwiebelsuppe hat fast die ganze Welt gewonnen und wird in vielen berühmten Restaurants und Cafés zu einem sehr teuren Preis serviert. Zählt man aber alle Kosten für ein erstes Gericht, dann kommt es so günstig heraus, dass man und ich auch jeden Tag so heiß genießen können!

Diese Suppe wurde übrigens eigentlich von den Franzosen erfunden, aber keineswegs von den Köchen. Die Franzosen selbst schrieben König Ludwig XV. Von Frankreich. Er wollte während der Jagd essen, und nur ein Bogen, Champagner und etwas Öl wurden im Jagdschloss aufbewahrt. Das Gericht mischte all diese Zutaten und machte sie heute zu einem sehr beliebten Gericht.

Während vieler Jahrhunderte hat das Rezept viele Änderungen erfahren, aber die Hauptprodukte blieben unverändert. Da wir eine günstige Version der Zwiebelsuppe vorbereiten werden, werden wir Champagner oder Weißwein von der Liste ausschließen. Sie müssen sie jedoch unbedingt hinzufügen, wenn Sie die Suppe für einen festlichen Anlass vorbereiten möchten.

Zutaten für 2 Portionen Suppe:

- 3 mittlere Zwiebeln

- 2 Scheiben Weißbrot;

- 50 g Hartkäse

- 20 g Butter;

- 2-3 Prisen Salz.

Französische Zwiebelsuppe im russischen Stil

Dieses appetitanregende und würzige Gericht wird sehr schnell zubereitet, sodass Sie sicher sein können, dass Sie nur 15-20 Minuten für die Zubereitung benötigen. Der Lauch ist die ideale Option für die Basissuppe, aber wenn er nicht im Ladenregal oder auf dem Markt erhältlich ist, bereiten Sie die erste Zwiebel zu - es funktioniert auch! Zuerst die Zwiebeln schälen und mit Wasser abspülen. Dann schmelzen Sie die Butter in einem Topf oder Topf. Stattdessen kann es verwendet werden und Gemüse, aber bei einem Milchprodukt fällt der Geschmack der Suppe viel zarter und duftiger aus!

Französische Zwiebelsuppe im russischen Stil

Dann die Zwiebel in halbe Ringe schneiden und in den Topf geben. 10 Minuten ziehen lassen, bis sie weich ist, und heißes Wasser einfüllen.

Französische Zwiebelsuppe im russischen Stil

Wenn Sie dicke Suppen mögen, gießen Sie etwas Weizenmehl in die Flüssigkeit und mischen Sie es sofort mit einem Schneebesen, um Klumpenbildung zu vermeiden. Salz in Zwiebelbrühe geben und 5-7 Minuten kochen lassen. Optional können Sie noch ein paar Lorbeerblätter hinzufügen - sie geben der Suppe einen leichten würzigen Geschmack.

Schneiden Sie den Käse in kleine Scheiben und legen Sie ihn auf Brotscheiben.

Französische Zwiebelsuppe im russischen Stil

Wählen Sie einen Käse mit festeren Sorten - sie bilden einen knusprigen Aufstrich auf der Oberfläche des Brotes. Weichkäse schmilzt eher. Legen Sie die Brot- und Käsescheiben in den vorgeheizten Ofen und backen Sie ihn etwa 10 Minuten. Stellen Sie sicher, dass der Käse nicht vollständig geschmolzen ist. Halten Sie sich an eine Temperatur von 150-160 ° C. Sobald Sie das köstliche Aroma von Käsetoast wahrnehmen, ist es an der Zeit, sie zu bekommen.

Gießen Sie die Zwiebelbrühe in eine tiefe Brühe oder einen Teller.

Französische Zwiebelsuppe im russischen Stil

Dann legen Sie den Bogen selbst. Legen Sie den Toast mit Käse darüber und garnieren Sie ihn nach Belieben mit Gemüse. Diese französische Zwiebelsuppe ist zwar ohne Champagner zubereitet, aber niemand verbot es, sie mit einem so duftenden ersten Gang zu kombinieren. Guten Appetit!

Französische Zwiebelsuppe im russischen Stil

Um aus erster Hand zu sehen, dass ein so leckeres Hot billig sein kann, lassen Sie uns die Kosten berechnen:

- 3 Zwiebeln - 5 Rubel;

- 2 Scheiben Brot - 2 Rubel;

- 50 g Käse - 10 Rubel;

- 20 g Butter - 5 Rubel.

Insgesamt: 2 Portionen duftende Zwiebelsuppe kosteten 22 Rubel, was bedeutet, dass wenn Sie nur für sich selbst kochen, eine Portion Suppe 11 Rubel kostet! Vielleicht sind die Franzosen sehr überrascht über eine solche Tatsache, aber sie würden sicherlich unsere Rezepte auf der Website verwenden, die nicht nur Ihre Kochbücher auffüllen, sondern auch erheblich dazu beitragen, Ihr hart verdientes Geld zu sparen.

Kommentare (0)
Suchen