Green Fairy Cocktail

Green Fairy Cocktail

Der Green Fairy-Cocktail ist bei Stammgästen in Nachtclubs und böhmischen Partys beliebt. Er hat einen einzigartigen Geschmack und eine smaragdgrüne Farbe, wodurch der Wunsch entsteht, einen verführerischen Trank zu trinken. Sie schätzen das Getränk jedoch nicht nur wegen seiner organoleptischen Eigenschaften. Es gibt Legenden über ihn, als ob er hilft, seine Wünsche zu erfüllen, verborgene Talente zu wecken, den Körper mit Energie zu füllen, die Stimmung zu verbessern. Die Zusammensetzung des Cocktails „Green Fairy“ ist ziemlich kompliziert, aber es ist durchaus möglich, ihn zu Hause zu kochen.

Merkmale des Kochens

Absinth ist eines der magischsten Getränke. Er wurde früher die "Grüne Hexe" genannt, weil er Halluzinationen verursachen konnte. Es ist möglich, dass dies die Liebe von Van Gogh, Remarque, Baudelaire, Claude Monet, Oscar Wilde und anderen kreativen Persönlichkeiten erklärt. Grund dafür war das Vorhandensein einer halluzinogenen Substanz - Thujon im Wermut - im Getränk. Moderne Vorschriften für die Herstellung von Absinth lassen nicht zu, dass sich Wermut in der Konzentration befindet, die einen ähnlichen Effekt verursachen kann. Absinth-Liebhaber haben jedoch herausgefunden, wie sie die magische Kraft des Getränks zurückgeben können, wenn sie mit Energie aufgeladen werden kann und kreative Fähigkeiten weckt. Mit Energie vermischt, regt es die Phantasie an und hilft, den ganzen Abend Spaß zu haben. Diese Vereinigung hat einen ungewöhnlich schönen und leckeren Cocktail mit dem magischen Namen "Grüne Fee" hervorgebracht.

Um den Cocktail „Green Fairy“ zu Hause zuzubereiten, reicht es nicht aus, den Absinth mit einem Energydrink zu verdünnen. Sie müssen das richtige Rezept für diesen Cocktail und einige Feinheiten seiner Zubereitung kennen.

  • Die einzigartige Smaragdfarbe des Cocktails „Green Fairy“ verleiht nicht nur Absinth. Dazu tragen der Melonenlikör Midori und der ungewöhnliche blaue Likör Blue Curacao bei. Ihre Anwesenheit in der Komposition und gibt dem Getränk einen ungewöhnlichen Geschmack. Zusätzliche Geschmacksnoten machen Fruchtsäfte, Rum, Tequila. Starke alkoholische Getränke in der Zusammensetzung der „Goldenen Fee“ verstärken ihre „Magie“.
  • Die Qualität der Getränke, aus denen ein Cocktail hergestellt wird, bestimmt direkt seinen Geschmack und sein Aroma. Es handelt sich sogar um Zitrusfruchtsaft, wenn er Teil des Getränks ist. Es sollte frisch gepresst werden.
  • Getränke werden direkt in einem Glas mit einem Strohhalm oder einem Barlöffel gemischt. Die Verwendung eines Shakers oder Mixers ist eine ernsthafte Verletzung der Technologie für die Zubereitung des klassischen Cocktails „Green Fairy“.
  • Vor dem Mischen werden Getränke in einer bestimmten Reihenfolge in ein Glas gegossen, was unerwünscht ist, um zu brechen.
  • Vor dem Eingießen von Getränken in ein Glas wird ein Drittel oder die Hälfte mit Eiswürfeln gefüllt.
  • Die traditionelle Dekoration des Green Fairy Cocktails besteht aus einer Limettenscheibe und einer Cocktailkirsche, die an einem Spieß aufgereiht ist.
  • Der Cocktail der Grünen Fee wird in einem hohen Cocktailglas auf einem kleinen Stiel (Schlinge) serviert. Es ist akzeptabel, in einem hohen, dünnen Glas oder in einem normalen Cocktailglas zu servieren, das einer Schüssel ähnelt.
  • Trinke einen Cocktail in kleinen Schlucken, durch einen Strohhalm oder direkt aus einem Glas.

Die Zutaten, aus denen der Green Fairy Cocktail besteht, wirken sich stark auf den Körper aus. Zusammen beeinflussen sie den Körper noch mehr, es ist kein Zufall, dass Barkeeper diese Mischung als "Killer-Mix" bezeichnen. Missbrauchen Sie das Getränk nicht und trinken Sie mehr als eine Portion am Abend.

Das klassische Rezept für einen Cocktail "Green Fairy" (mit Energie)

Zusammensetzung:

  • Wodka - 15 ml;
  • Silber-Tequila - 15 ml;
  • weißer Rum - 15 ml;
  • Absinth - 15 ml;
  • Blauer Curaçao-Likör - 10 ml;
  • Melonenlikör - 15 ml;
  • Limetten- oder Zitronensaft - 30 ml;
  • eine Zitronen- oder Limettenscheibe (zur Dekoration) - 1 Stück;
  • Cocktailkirsche - 1 Stück;
  • Energiegetränk ("Red Bull" oder Ähnliches) - 100 ml;
  • Eiswürfel - 150 g.

Herstellungsverfahren:

  • Kühle die Schlinge und die Getränke, aus denen der Cocktail besteht.
  • Fülle das Glas mit Eiswürfeln.
  • Aus Zitrusfrüchten den Saft auspressen, in ein Glas gießen.
  • Liköre, Wodka, Rum, Tequila und Absinth hinzufügen. Rührstablöffel.
  • Öffne ein Glas mit Energie, gieße das Getränk in das Glas.
  • Mische die Getränke wieder vorsichtig.
  • Lege eine Zitronenscheibe und eine Cocktailkirsche auf einen Spieß. Setzen Sie sich ein Glas auf.

Ein Cocktail mit einem Strohhalm wird serviert, da er zur Kategorie der Longdrinks gehört. Trinken Sie es langsam in kleinen Schlucken.

Ungewöhnliches Cocktail-Rezept für grüne Feen (mit Eiweiß)

Zusammensetzung:

  • Angostura Bitter - 50 ml;
  • Absinth - 30 ml;
  • Hühnerei - 2 Stück;
  • frisch gepresster Zitronensaft - 5 ml;
  • Wasser - 30 ml;
  • Zitrone - 1 Scheibe;
  • zerstoßenes Eis - 100-150 g.

Herstellungsverfahren:

  • Eiswürfel in einen Mixer geben und zu Krümel zermahlen.
  • Wasche die Eier sorgfältig, zerbreche sie und trenne das Weiße vom Eigelb. Für die Zubereitung eines Cocktails sind keine Eigelb erforderlich.
  • Gießen Sie Eis in einen Shaker-Behälter, fügen Sie Absinth, Bitter, einen Löffel Zitronensaft, gekühltes Wasser und Eiweiß hinzu.
  • Schütteln Sie den Shaker kräftig, bis er mit Frost bedeckt ist.
  • Das Getränk durch ein Sieb oder ein feines Sieb passieren.
  • In ein vorgekühltes Cocktailglas gießen.

Beim Servieren wird ein Glas Cocktail mit einer Zitronenscheibe dekoriert.

Leichte Version des Cocktails "Green Fairy" (mit Soda)

Zusammensetzung:

  • Wodka - 5 ml;
  • leichter Rum - 15 ml;
  • weißer Tequila - 15 ml;
  • Blauer Curaçao-Likör - 10 ml;
  • Melonenlikör - 10 ml;
  • Absinth - 10 ml;
  • Zitrone frisch - 35 ml;
  • Soda (oder anderes Soda) - 100 ml;
  • Zitrone - 1 Scheibe;
  • eiswürfel - schmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Fülle ein hohes hohes Glas mit Eiswürfeln.
  • Frisch gepressten Zitronensaft und alkoholische Getränke in zufälliger Reihenfolge einfüllen. Rührstablöffel.
  • Sodawasser hinzufügen.
  • Das Glas mit einer Zitronenscheibe dekorieren, mit einem Strohhalm servieren.

Anstelle von Soda können Sie jedes Soda nach Ihren Wünschen verwenden. Ersetzen Sie ihn durch „Sprite“, um den grünen Farbton eines beliebten Cocktails zu unterstreichen. Der Mangel an Energie in der Komposition macht das Getränk weniger "schlachten", aber die Wirkung von Alkohol auf den Körper hebt diese Änderung im Rezept nicht auf, so dass Sie sich bei dieser Variante des Cocktails nicht zu sehr interessieren sollten.

Cocktail "Green Fairy" hat eine komplexe Komposition, bei der der Absinth Solist ist. Der Name des Getränks und die wunderbaren Eigenschaften, die ihm zugeschrieben werden, hängen mit seiner Präsenz zusammen.

Kommentare (0)
Suchen