Ist es möglich, Hüttenkäse einzufrieren

Ist es möglich, Hüttenkäse einzufrieren

Frischer Hüttenkäse von hoher Qualität ist ein Konzentrat aus allen vorteilhaften Eigenschaften von Milch, einer natürlichen Quelle für voll entwickeltes Milcheiweiß, das keine Kontraindikationen aufweist, gut aufgenommen wird und daher in Kinder- und Diätküchen unverzichtbar ist. Auf der Basis von Hüttenkäse gibt es eine große Anzahl von Rezepten, aber der nützlichste Weg, ihn zu verwenden, ist die Verwendung in seiner natürlichen Form.

Jede vorbereitende Zubereitung von Speisen erleichtert das Leben der Gastgeberin erheblich, spart Zeit und Geld und ermöglicht eine abwechslungsreiche Familienernährung. Das einzige Hindernis für das Einfrieren ist nur die begrenzte Größe des Gefriergerätes.

Problem der Wahl

Hausgemachter saftiger gelblicher Hüttenkäse ist viel appetitlicher als ein Geschäft. Bei der Auswahl eines Hüttenkäses müssen wir jedoch bedenken, dass die Reproduktionsrate von Escherichia coli im Hüttenkäse, der ein Nährboden für Bakterien ist, viel höher ist als in anderen Milchprodukten.

Bei der Auswahl von Hüttenkäse richtet sich jeder nach persönlichen Vorlieben. Je mehr Hüttenkäse gepresst wird und je weniger Fett er enthält, desto knuspriger wird er. Beim Kauf von Hüttenkäse müssen Sie Folgendes bedenken:

  • Die heterogene Struktur, Schichten unterschiedlicher Farbe und Dichte können darauf hindeuten, dass das vorgeschlagene Produkt gemischte Rückstände ist.
  • Obwohl das Produkt fermentierte Milch ist, sollte es keinen ausgeprägten sauren Geruch und Geschmack haben.
  • Die Wahrscheinlichkeit, dass pathogene Organismen in das eingewogene Produkt gelangen, ist immer viel höher als bei einem hermetisch verpackten industriellen Verfahren, und seine Lagerfähigkeit ist viel geringer.
  • Hüttenkäse bezieht sich auf verderbliche Produkte und hat daher eine begrenzte Haltbarkeit: Sie sollten nach dem Kauf fragen.

Jeder Verkäufer muss über ein Zertifikat verfügen, das die Qualität der Waren bestätigt.

Schreckliches Interesse

Horrorgeschichten über die Gefahren von fetten Hüttenkäse haben keinen Boden:

  • Ein Anstieg des Gehalts an „schädlichem“ Cholesterin im Blut von 80% hängt von Stoffwechselstörungen und nur um 20% von der Zusammensetzung der konsumierten Produkte ab.
  • niemand erklärt, was "übermäßiger Verzehr" von Hüttenkäse bedeutet: Mit all seiner Liebe, mehr als 200 g Produkt täglich und täglich isst niemand, daher ist das Produkt nicht die geringste Bedrohung für Menschen, auch nicht für Nierenkranke.

Das Vorhandensein von natürlichen Milchfetten ist eine notwendige Voraussetzung für fettlösliche Vitamine von Hüttenkäse.

Was wir haben, dann speichern

Wenn das Produkt länger als 3 Tage in offener Form im Kühlschrank aufbewahrt wird, sollte es thermisch verarbeitet werden: Käsekuchen, Knödel oder Auflauf machen. Hüttenkäse, der unsachgemäß gelagert wird, kann pathogene Bakterien verursachen und schwere Vergiftungen verursachen. Daher kann und sollte überschüssiger Quark eingefroren werden.

Die Aussage, dass Tiefkühlkost schädlich ist, ist ein Mythos. Das Einfrieren von Hüttenkäse ist die einfachste und beliebteste Art der Langzeitlagerung. Durch das schnelle Einfrieren und die Lagerung bei niedriger Temperatur können Sie nahezu alle darin enthaltenen Vitamine und Mineralien vollständig erhalten. In einigen Ländern wird Hüttenkäse sogar im industriellen Maßstab eingefroren, um die Preise im Winter zu stabilisieren. Die Hauptanforderung für das Einfrieren ist das Vermeiden plötzlicher Temperaturänderungen. Einfrieren kann pathogene Mikroben nicht zerstören und kann die Qualität des bereits erworbenen Quarkes in keiner Weise verbessern. Es verlangsamt nur die Prozesse, durch die es sich unter natürlichen Bedingungen verschlechtert. Das Prinzip des Einfrierens - das Produkt in seiner ursprünglichen Form bewahren.

Da das Nachfrieren von Produkten nicht empfohlen wird, sollte das gesamte Volumen des vorhandenen Hüttenkäses (vorzugsweise ohne Zugabe von Salz, Zucker oder Gewürzen) hermetisch in Portionen des einmaligen Verbrauchs verpackt werden, genauso wie Sie es zum Kochen benötigen.

Es wird angenommen, dass für eine sichere Lagerung in der Kälte ein schnelles Einfrieren (sogenannter Schock) bei einer möglichst niedrigen Temperatur von -35 ºC erforderlich ist, was in modernen Haushaltskühlschränken leicht organisiert werden kann. Die Kamera sollte einige Stunden vor dem beabsichtigten Einfrieren einschließlich der maximalen Kälte vorbereitet werden, um die Lagerbedingungen anderer Produkte nicht zu verletzen.

"Wiederherstellungsarbeit"

Ein beladener Gefrierschrank arbeitet effizienter als ein halb leerer, da keine Luftzirkulation vorliegt.

Das Einfrieren in hoher Qualität dauert mindestens 5-6 Stunden. Selbst ein ordnungsgemäß verpacktes Produkt verliert mit der Zeit an Qualität. Es wird nicht empfohlen, den Hüttenkäse länger als 2 Monate im Tiefkühlschrank zu lagern.

Die optimale Haltbarkeit des Produkts in gefrorener Form beträgt einen Monat. Ein Überschreiten dieser Zeit führt zum Verlust seiner Konsumqualitäten: Der aufgetaute Hüttenkäse hat ein pudriges Aussehen und verliert seinen Geschmack vollständig, obwohl er dem Körper keine merklichen Schäden zufügt. Langfristiges Einfrieren führt einfach zum unvermeidlichen Feuchtigkeitsverlust. Die Wahrscheinlichkeit des Austrocknens ist viel geringer, wenn Sie die Luft aus den Plastiktüten mit Hüttenkäse vorsichtig entfernen. Je höher der Fettgehalt des Quarkes und je niedriger der Molkegehalt ist, desto weniger Einfrieren wirkt sich auf die Qualität aus. Übertreiben Sie den "übergetrockneten" Hüttenkäse mit frischer fetthaltiger Sahne oder 2 Stunden in Milch einweichen.

Unter den Ernährungswissenschaftlern besteht kein Konsens über die Auftaugeschwindigkeit von Hüttenkäse. Die meisten von ihnen neigen dazu, das Abtauen zu verlangsamen. Dies kann schnell geschehen, indem die hermetische Verpackung in einem Beutel in heißes Wasser getaucht wird.

In welchem ​​Behälter der Quark aufbewahrt werden soll

Ideale Verpackungen zum Einfrieren von Hüttenkäse sind Vakuumbeutel oder einfache Kunststoffbeutel, Behälter oder Tabletts aus Kunststoff, die für eine rationellere Verwendung des Kammervolumens aufeinandergelegt werden können. Es ist wichtig, den Hüttenkäse in die Kammer zu legen, damit das Produkt keine unerwünschten Gerüche aufnimmt.

Bei der Verteilung der Produkte im Gefrierschrank sollten diese rational in Gruppen sortiert werden. Idealerweise werden Roh- und Fertigprodukte getrennt gelagert. Es ist besser, den Zeitpunkt des Einfrierens jeder Packung mit einer Markierung anzugeben.

Kommentare (0)
Populäre artikel
Suchen