Nudelsalate

Nudelsalate

In der russischen Küche gibt es viele Salate, die unter Zusatz von Kartoffeln zubereitet werden, da dieses Gemüse billig ist, aber Snacks zufriedenstellender sind. Italiener bevorzugen kalte Snacks, um ihre Kalorien zu erhöhen. Diese Zutat passt zu fast allen Produkten: Fleisch, Fisch, Pilzen, Gemüse und Obst. Käse, Mayonnaise, saure Sahne und Ketchup-Saucen sind für ihn geeignet. Hergestellt aus Hartweizenteigwaren stellt keine ernsthafte Bedrohung für die Figur dar. Pastasalate werden schnell und einfach zubereitet, enthalten selten nur schwer zugängliche Zutaten und sind daher kostengünstig. Aber solche Snacks sind lecker und nahrhaft, sie sehen appetitlich aus und schämen sich nicht dafür, an einem festlichen Tisch serviert zu werden.

Merkmale des Kochens

Der Prozess des Kochens von Salaten mit Pasta ist nicht kompliziert, weist jedoch eine Reihe von Nuancen auf, ohne zu wissen, welches Ergebnis möglicherweise nicht das ist, worauf der Chefkoch zahlt.

  • Verwenden Sie für die Zubereitung von Salaten normalerweise mittelgroße Nudeln (Hörner, Muscheln, Bögen). Um den Aperitif attraktiver zu gestalten, sollte man Formteigwaren bevorzugen oder in verschiedenen Farben mit natürlichen Zutaten (Spinat, Kurkuma, Karotten) abtönen.
  • Bei der Wahl von Nudeln für Salat sollten Sie die aus Hartweizen hergestellten bevorzugen: Sie sind gesünder und sehen nach dem Kochen besser aus. Normalerweise sind solche Produkte mit dem Buchstaben „A“ gekennzeichnet.
  • Bevor Sie eine Pasta kaufen, stört ihre Inspektion nicht. Zu weiße oder graue Produkte sollten im Regal gelassen werden: Sie werden aus Rohstoffen mit niedriger Qualität hergestellt. Zu helle gelbe Nudeln sollten ebenfalls alarmieren: Skrupellose Hersteller färben Nudeln häufig, um ihnen ein attraktiveres Aussehen zu verleihen, wenn sie aus minderwertigem Mehl hergestellt werden. Hochwertige Teigwaren sollten glatt sein und dürfen nicht in Stücke gebrochen werden.
  • Der Nudelsalat ist nur dann lecker und attraktiv, wenn die Nudeln dafür richtig gekocht werden. Sie werden vor dem Kochen nicht gewaschen, in kochendes Salzwasser getaucht. Pro 100 g Nudeln muss mindestens 1 Liter Wasser aufgenommen werden, da sie sonst beim Kochen zusammenkleben können. Es ist unmöglich, Nudeln zu verdauen, sonst werden sie unappetitlich und verlieren ihre Form. Um zu bestimmen, wie lange Pasta gekocht werden soll, müssen Sie sich auf die Empfehlungen des Herstellers konzentrieren, die auf der Verpackung angegeben sind.
  • Nach dem Kochen werden die Nudeln so gewaschen, dass sie nicht zusammenkleben. Das Waschen hilft, die Pasta abzukühlen, bevor sie in den Salat gegeben wird. Wenn der Salat, den Sie zubereiten werden, als warm eingestuft wird, sollten Sie die Nudeln nicht in kaltem Wasser waschen. Um zu verhindern, dass sie zusammenkleben, mischen Sie sie mit einer kleinen Menge Olivenöl.
  • Warme Salate werden sofort nach der Zubereitung serviert. Die zu ihrer Herstellung verwendeten Produkte kühlen nicht ab. Alle anderen Salate werden aus vorgekühlten Zutaten zubereitet, um den Aperitif länger frisch zu machen.

Pastasalate sind sehr unterschiedlich. Die Herstellung dieser Snacks kann leicht variieren. Um das gewünschte Ergebnis zu erhalten, müssen Sie die Anweisungen des jeweiligen Rezepts befolgen.

Nudelsalat mit Geflügelfleisch

Zusammensetzung:

  • Teigwaren (Bögen) - 0,35 kg;
  • geräuchertes Hähnchen oder Truthahn - 0,35 kg;
  • Stangensellerie - 100 g;
  • Apfel - 0, 2 kg;
  • Dosenchampignons - 150 g;
  • Blauschimmelkäse - 50 g;
  • Mayonnaise - 100 ml;
  • natürlicher Joghurt - 150 ml;
  • Salz, Paprika - zum Abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Die Nudeln kochen. In ein Sieb geben, ausspülen. Kühlen lassen.
  • Geflügelfleisch wird von den Knochen getrennt, von den Häuten gereinigt. In Würfel schneiden, die nicht größer als 1 cm sind.
  • Die Selleriestangen waschen. Entfernen Sie die unteren Teile mit groben Fasern. Der restliche Sellerie wird fein gehackt und zum Geflügelfleisch gegeben.
  • Den Apfel waschen, trocken tupfen. Schneiden Sie den Kern ab. Schneiden Sie das Fleisch in etwa die gleichen Stücke wie ein Huhn oder Truthahn. Setzen Sie sich zu den restlichen Zutaten. Damit die Äpfel nicht dunkel werden, können sie mit Zitronensaft vorgestreut werden.
  • Übertragen auf die übrigen Produktbögen.
  • Rühren
  • Gib den geschnittenen Käse in die Mixerschale. Fügen Sie Joghurt und Mayonnaise hinzu. Salz und Pfeffer
  • Schalten Sie das Gerät ein und verwandeln Sie den Inhalt der Schüssel in eine homogene Masse.
  • Den Salat mit der vorbereiteten Sauce würzen.

Beim Servieren kann das Gericht mit Basilikumblättern und Käsestücken dekoriert werden.

Salat mit Makkaroni, Käse und Gemüse

Zusammensetzung:

  • kleine Nudeln - 0, 4-0, 5 kg;
  • grüne Bohnen - 0, 4-0, 5 kg;
  • entkernte Oliven - 100 g;
  • Mais in Dosen - 100 g;
  • Hartkäse - 150 g;
  • Tomaten - 0, 2-0, 25 kg;
  • Knoblauch - 2 Nelken;
  • olivenöl - 80 ml;
  • Zitrone - 1 Stück;
  • Salz, frische Petersilie - zum Abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Kochen, abspülen, kühle Nudeln.
  • Wasche die Bohnen. In 2-3 cm große Stücke schneiden und in Salzwasser kochen. Geben Sie ein Sieb und lassen Sie die Bohnen trocknen.
  • Die Gläser mit Oliven und Mais abtropfen lassen. Schneiden Sie die Oliven in große Ringe.
  • Schneiden Sie die Tomaten in große Würfel. Für Salat können Sie Kirschtomaten verwenden, die halbieren.
  • Den Käse in kleine Würfel schneiden oder auf einer groben Reibe hacken.
  • Alle vorbereiteten Zutaten in einen großen Behälter geben.
  • Salz, Öl, Knoblauch durch eine Presse und gepressten Zitronensaft hinzufügen. Gut mischen

Beim Servieren den Salat mit gehackter Petersilie bestreuen. Aus der Anzahl der Zutaten in das Rezept des Salats bekommen viel. Wenn Sie nicht auf ein großes Unternehmen zählen, sollte die Anzahl der Produkte reduziert werden, wobei die Proportionen erhalten bleiben.

italienischer nudelsalat mit schinken

Zusammensetzung:

  • Makkaroni - 0, 2 kg;
  • Schinken - 0, 2 kg;
  • Tomaten - 150 g;
  • bulgarischer pfeffer - 0, 2 kg;
  • olivenöl - 80 ml;
  • Traubenessig (6 Prozent) - 60 ml;
  • Salz, schwarzer Pfeffer - zum Abschmecken;
  • frisches grüns, hartkäse - zum servieren.

Herstellungsverfahren:

  • Makkaroni in Salzwasser kochen, abspülen, abkühlen lassen.
  • Gemüse waschen, mit einer Serviette trocknen.
  • Pfeffersamen, in etwa 5 mm dicke Ringe geschnitten.
  • Die Tomate abschneiden, das saftige Fruchtfleisch mit den Samen herauslöffeln. Schneiden Sie das restliche Fleisch in kleine Würfel.
  • Kombiniere Gemüse mit Nudeln.
  • Schinken in Streifen schneiden, zu den Nudeln geben.
  • In einen Behälter mit Produkten ein Dressing aus Essig, Öl, Salz und Pfeffer geben und mischen.

Den Salat in eine Schüssel geben, mit geriebenem Käse und gehacktem Gemüse bestreuen. Die Menge dieser Zutaten kann je nach Geschmack beliebig sein.

Außergewöhnlicher Salat mit Nudeln und Avocado

Zusammensetzung:

  • Makkaroni - 0,3 kg;
  • Kirschtomaten - 0, 2 kg;
  • Avocados - 0, 2 kg;
  • Mozzarella - 0, 2 kg;
  • tischsenf - 5 ml;
  • Olivenöl - 100 ml;
  • Essig (6%) - 40 ml;
  • Salz, schwarzer Pfeffer - abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Pfund Senf mit einem Löffel Olivenöl, Pfeffer und Essig. Das restliche Öl hinzufügen und verrühren.
  • Die Nudeln kochen, in ein Sieb falten, mit der vorbereiteten Sauce mischen und abkühlen lassen.
  • Avocado abschneiden, Knochen entfernen. Schneiden Sie das Fruchtfleisch in senkrechte Linien, um Würfel herzustellen. Trennen Sie sie von der Haut.
  • Schneiden Sie den Mozzarella in Kreise oder brechen Sie ihn mit den Händen.
  • Schneiden Sie die Tomaten in Hälften.
  • Die Nudeln auf den Teller legen, Tomatenhälften, Avocadowürfel und Käsestücke darauf verteilen.

Wenn Sie Snacks auf den Tisch servieren, können Sie sie außerdem mit aromatischen Kräutern bestreuen, frisch oder getrocknet, und Olivenöl darübergießen.

Salat mit Nudeln, Melone und Garnelen

Zusammensetzung:

  • Teigwaren (Hörner) - 0,25 kg;
  • Selleriewurzel - 0, 2 kg;
  • garnelen (gekocht, gefroren, geschält) - 0, 2 kg;
  • Melone - 0, 2 kg;
  • Avocados - 0, 2 kg;
  • frischer Dill - 50 g;
  • Mayonnaise - 50 ml;
  • natürlicher Joghurt - 150 ml;
  • Cognac - 40 ml;
  • Fettcreme - 60 ml;
  • Zitronensaft - 5-10 ml;
  • Salz, eine Mischung aus gemahlenen Paprikaschoten - zum Abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Kochen Sie die Hörner in Salzwasser. In ein Sieb geben, ausspülen. Warten Sie, bis die Pasta abgekühlt ist.
  • Wasser in einem sauberen Topf kochen, Garnelen darin eintauchen. 3 Minuten kochen lassen. Eine Minute, bis sie gar sind, Salz und Pfeffer ins Wasser geben.
  • Fange die Garnelen mit einem Skimmer. Lassen Sie sie abkühlen und trocknen. Mit Zitronensaft bestreuen.
  • Kombiniere Nudeln mit Garnelen. Fein gehackten Dill hinzugeben, mischen. Legen Sie einen Teller an.
  • Schneiden Sie die Melone in zwei Hälften, entfernen Sie das Fruchtfleisch mit Samenkörnern, trennen Sie das restliche Fruchtfleisch von der Schale, schneiden Sie es in mittelgroße Scheiben. Gießen Sie etwas Zitronensaft.
  • Entfernen Sie den Knochen aus der Avocado. Entfernen Sie das Fruchtfleisch mit einem Löffel. In dünne Platten schneiden. Mit Zitronensaft bestreuen.
  • Avocado und Melone abwechselnd in Makkaroni schneiden.
  • Gießen Sie Brandy, Sahne, Joghurt und Mayonnaise in die Schüssel. Salz-Pfeffer-Mischung hinzufügen. Schneebesen mit einem Schneebesen.
  • Über Brandysoße gießen und zum Tisch servieren.

Die nach diesem Rezept zubereitete Vorspeise sieht elegant und präsentabel aus und hat einen edlen ausgewogenen Geschmack. Wenn Sie einen solchen Salat für den festlichen Tisch zubereiten, werden die Gäste sicherlich zufrieden sein.

Warmer Salat mit Nudeln, Zucchini und Broccoli

Zusammensetzung:

  • Makkaroni (Federn) - 0, 3 kg;
  • Zucchini - 0, 4 kg;
  • Broccoli - 0,2 kg;
  • Olivenöl - nach Bedarf;
  • Zitronensaft - 20 ml;
  • Rosinen - 60 g;
  • Pinienkerne - 50 g;
  • Salz, schwarzer Pfeffer - abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Schneide den Kürbis in Würfel oder Würfel mit einem Durchmesser von mindestens 1 cm. Leicht salzen.
  • Zucchini in Pflanzenöl braten, bis sie weich sind. Legen Sie eine mit Serviette bedeckte Schüssel so auf, dass sie überschüssiges Öl aufnimmt.
  • Brokkoli zerlegt sich in Blütenstände. In kochendes Wasser eintauchen und 5 Minuten kochen. Fangen Sie mit einem geschlitzten Löffel und bringen Sie ihn in einen mit kaltem Wasser gefüllten Behälter. In ein Sieb geben, trocknen lassen. Jeder Blütenstand ist in 4-6 Teile geschnitten.
  • Die Nudeln kochen. In diesem Salat sehen Sie Federn in verschiedenen Farben, aber Sie können Weiß verwenden.
  • Die Nudeln mit Wasser abtropfen lassen, einen Löffel Butter dazugeben und mischen.
  • Ohne zu warten, bis die Produkte abgekühlt sind, mischen Sie sie, fügen Sie gedämpfte Rosinen und Zitronensaft hinzu, mischen Sie.

Beim Servieren den Salat mit Pinienkernen bestreuen. Nach diesem Rezept zubereitete Snacks können sowohl warm als auch kalt serviert werden. Wenn Sie den Salat kalt servieren, können Sie dazu rohes Gemüse verwenden. Dann werden sie in kleinere Stücke geschnitten und Zitronensaft zum Dressing mit Olivenöl oder ungesüßtem Joghurt vermischt.

Nudelsalat verzieren

Wenn Sie den Salat nicht mit Pasta dekorieren, besteht die Gefahr, dass er zu lässig aussieht. Wenn Sie diesen Snack am festlichen Tisch servieren möchten, müssen Sie über das Design nachdenken. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Pastasalat zu dekorieren, die wenig Zeit und hervorragende kulinarische Fähigkeiten erfordern.

  • Nudelsalat kann auf einen Stapel Salatblätter gelegt werden, der mit Blättern oder einem Basilikumzweig dekoriert ist. Andere Greens sind auch gut, aber Basilikum betont, dass die Snacks zur mediterranen Küche gehören.
  • Ein Netz aus Soße über einem Salat verleiht ihm ein raffinierteres Aussehen.
  • Die Dekoration von Nudelsalat kann als seine Produkte dienen. An den Rändern der Platte oder auf der Oberfläche des Salats selbst können Hälften von Kirschtomaten oder Wachteleiern, roten Zwiebelringen oder Oliven ausgebreitet werden.
  • Eine Vorspeise wird noch festlicher aussehen, wenn sie mit Blumen aus Gemüse dekoriert wird. Blumen können auch aus Schinkenscheiben, geschmolzenem Käse und Lachs hergestellt werden.

Wenn es keine Zeit gibt, einen Salat zu dekorieren, bestreuen Sie ihn mit geriebenem Käse oder zerstoßenen Nüssen und Samen. Solche Salate sehen immer elegant und modern aus.

Pastasalate sind ein beliebtes Gericht der italienischen Küche. Aufgrund der Verfügbarkeit, der einfachen Zubereitung, des appetitlichen Aussehens und des angenehmen Geschmacks haben sich diese Lebensmittel weltweit verbreitet. Sie eignen sich für ein Familienessen und eine Dinnerparty. Um den festlichen Tisch mit Nudelsalat zu servieren, sollten Sie auf das schöne Design achten.

Kommentare (0)
Suchen