Hüttenkäse-Auflauf mit Nudeln

Hüttenkäse-Auflauf mit Nudeln

Hüttenkäse-Auflauf mit Nudeln ist ein originelles Gericht, das sowohl salzig als auch süß gemacht werden kann. Im ersten Fall können Sie zusätzlich zu den Hauptzutaten Käse und Schinken hinzufügen. Und in der zweiten Version - konventioneller und Vanillezucker, etwas gemahlener Zimt. Vor dem Servieren können Sie das Dessert mit Puderzucker bestreuen, süße Soße, Sauerrahm oder Kondensmilch übergießen.

Zutaten:

  • 250 g Hüttenkäse;
  • 100 g Fadennudeln;
  • 2 Hühnereier;
  • 3 EL. l Zucker;
  • 3 Prisen Salz;
  • 2 EL. l Pflanzenöl;
  • 4 EL. l Sauerrahm.

Kochen

1. Bereiten Sie alle notwendigen Zutaten vor - die notwendigen Produkte können mit elektronischen Küchenwaagen gemessen werden. Sauerrahm ist wünschenswert, um fettarm zu verwenden - es ist flüssiger. Wenn nur fette Sauerrahm verfügbar ist, zum Beispiel hausgemacht, ist es besser, Kefir oder klassischen Joghurt zu verwenden.

Hüttenkäse-Auflauf mit Nudeln

2. Nimm eine große Schüssel, um die Masse gut zu kneten. Gießen Sie zuerst Hüttenkäse in eine Schüssel - jeden Fettgehalt, der trockener oder feuchter ist. Wenn der Quark sauer ist, können Sie etwas mehr Zucker hinzufügen. Der nächste Schritt ist, die Nudeln, die vorher in Salzwasser gekocht wurden, in die Schüssel zu geben.

Hüttenkäse-Auflauf mit Nudeln

3. Ein paar frische Hühnereier in die Schüssel geben.

Hüttenkäse-Auflauf mit Nudeln

4. Gießen Sie nun die fettarme saure Sahne in die Schüssel, messen Sie die richtige Menge Zucker - und berücksichtigen Sie dabei, wie sauer der Quark ist. Werfen Sie eine Prise Salz in eine Schüssel und zu diesem Zeitpunkt können Sie Gewürze hinzufügen - gemahlenen Zimt, Vanille, Kardamom.

Hüttenkäse-Auflauf mit Nudeln

5. Alles gut mischen. Wenn sich die Quark-Vermicel-Masse als zu flüssig erweist, können Sie einen Esslöffel Mehl hinzufügen.

Hüttenkäse-Auflauf mit Nudeln

6. Die Backform kann mit hohen oder niedrigen Seiten genommen werden. Mit Gemüse oder Butter einfetten, die Masse abnehmen und mit einem Löffel glatt streichen. Senden Sie es für 25-30 Minuten in einen Ofen, der auf 180 Grad erhitzt ist.

Hüttenkäse-Auflauf mit Nudeln

7. Den fertigen Auflauf abkühlen lassen und die Form aus dem Ofen nehmen. In Portionen schneiden und servieren, mit Puderzucker bestreuen oder mit Topping bewässern.

Hüttenkäse-Auflauf mit Nudeln
Kommentare (0)
Suchen