Marmelade aus Kalk ohne Walnüsse ist eine leckere und gesunde Köstlichkeit. Wie kann man aus Walnüssen ohne Kalk verschiedene Marmeladearten herstellen?

Marmelade aus Kalk ohne Walnüsse ist eine leckere und gesunde Köstlichkeit. Wie kann man aus Walnüssen ohne Kalk verschiedene Marmeladearten herstellen?

Diejenigen, die Walnussmarmelade probiert haben, haben argumentiert, dass dies eine der besten Süßigkeiten der Welt ist. Und wer hat es nicht versucht, werden sie überrascht fragen - Marmelade aus Nüssen? Von den Walnüssen? Es ist wie? Ja, es ist von der Walnuss und wie - wir werden es jetzt herausfinden.

Neben dem wunderbaren Geschmack ist es übrigens auch eine sehr nützliche Sache. Durch den regelmäßigen Konsum solcher Konfitüren können Sie die Wahrscheinlichkeit von Erkältungen erheblich verringern. Darüber hinaus enthält dieses Dessert eine Reihe von Vitaminen, darunter C und Gruppe B, sowie verschiedene Spurenelemente. Die Walnussmarmelade ist also ein Gesundheitslager.

Um die Haut der Nüsse weicher zu machen, werden sie häufig in einen Kalkmörtel eingeweicht, bevor die Marmelade gekocht wird. Dies ist nicht sehr nützlich, da es ziemlich schwierig ist, müssen einige Vorsichtsmaßnahmen beachtet werden. Zu den von uns in dieser Auswahl empfohlenen Rezepten zählen daher nur Walnusskonfitüren ohne Kalk.

Grundprinzipien zur Herstellung von Marmelade aus Walnüssen ohne Kalk

Damit diese ungewöhnliche Delikatesse lecker und gesund wird, müssen Sie einige Regeln beachten.

Es ist notwendig, die richtigen Muttern zu wählen: groß, ohne Fehler, so glatt wie möglich und mit der richtigen Form.

Für Marmelade werden Walnüsse unreif genommen. Das heißt, die Hautfarbe sollte grün sein. Um zu prüfen, ob die Muttern für Marmelade geeignet sind, werden sie mit einem dünnen Messer oder einem Zahnstocher durchbohrt. Ein scharfes Objekt muss passieren. Normalerweise befindet sich die Walnuss zu diesem Zeitpunkt in der zweiten Junihälfte.

Nüsse müssen vorbereitet werden, nämlich einweichen. In klarem Wasser oder unter Zusatz irgendwelcher Substanzen wie Soda oder Zitronensäure. Es wird normalerweise empfohlen, Wasser ein paar Mal am Tag zu wechseln.

Kochen Sie diese Marmelade in einem Emailtopf, Sie können einen Kochtopf oder ein Edelstahlbecken verwenden. Die Ware aus Aluminium, Kupfer passt nicht. Meistens werden die Nüsse in einen Sirup aus Wasser und Zucker getaucht, seltener mit Zucker gegossen und ohne Zugabe von Wasser gekocht.

Als zusätzliche Geschmackszutaten fügen sich in der Walnussmarmelade Zimt, Nelken, Vanille, Zitronenschale und andere Zusätze hinzu.

Für eine bessere Konsistenz empfiehlt es sich, die Marmelade in mehreren Schritten zu garen.

Konfitüre aus grünen Walnüssen ohne Limette

Dieses Rezept wird auch bulgarische Marmelade genannt. In der Aufführung ist es sehr einfach, aber der Geschmack und die Textur sind einfach wunderbar. Die Muttern werden abwechselnd „gehärtet“, dann sind sie innen weich, aber sie behalten ihre Form perfekt.

Inhaltsstoffe

  • 1 Kilogramm Walnüsse mit milchiger Reife
  • 900 g Zucker
  • Glas Wasser
  • 10 g Zitronensäure.

Herstellungsverfahren

  1. Die Nüsse waschen, die Filme abziehen und eine Stunde in Zitronensäurelösung eintauchen. Die Lösung - 5 Gramm Zitrone pro Liter Wasser.
  2. Dann Wasser kochen und die Muttern aushärten. Füllen Sie sie fünf Minuten lang in kochendes Wasser und kehren Sie dann für dieselbe Menge in kaltes Wasser zurück.
  3. Wiederholen Sie die Manipulation mindestens sieben Mal, je mehr, desto besser.
  4. Parallel dazu können Sie den Sirup zum Kochen bringen, indem Sie Wasser und Zucker mischen.
  5. Wenn die Lösung kocht und die Nüsse ausreichend gehärtet sind, geben Sie sie in Sirup und kochen Sie mindestens eine halbe Stunde.
  6. Überprüfen Sie die Bereitschaft der Muttern - sie sollten innen weich sein. Fügen Sie eine Ananas hinzu, bringen Sie zur Bereitschaft.
  7. Gießen Sie in Banken und verschließen Sie diese mit Eisendeckeln. Sie können unter den üblichen Deckeln entfernen, dann sollte die Marmelade in den Gläsern gut abkühlen und erst dann kann sie geschlossen werden.

Konfitüre aus Kalk ohne Zimt

Dieses Rezept kann als grundlegend betrachtet werden. Die Zusammensetzung der Gewürze ist nicht streng, Sie können sie nach Belieben ändern. Die Marmelade sollte ziemlich dunkel sein, die Nüsse selbst sind fast schwarz. Dicke aromatische Masse ist ein Indikator für die Bereitschaft der zukünftigen Delikatesse. Inhaltsstoffe

  • 100 Molkerei-Walnüsse
  • Zucker zwei Kilogramm
  • Waters fünf Gläser
  • Fünf Nelkenstücke und Kardamom
  • Ein voller Teelöffel gemahlener Zimt.

Herstellungsverfahren

  1. Die jungen Nüsse waschen, die Filme abziehen, die Enden mit einer dicken Nadel durchstechen und mit Wasser bedecken.
  2. Halten Sie 10 Tage lang und wechseln Sie das Wasser zwei- oder dreimal täglich.
  3. Dann fange an, Jam zu machen. Zuerst wird der Sirup zubereitet: Zucker und Wasser werden gekocht.
  4. Geben Sie etwas getrocknete Nüsse in den Sirup.
  5. Wenn es siedet, halten Sie es fünf Minuten und nehmen Sie es vom Herd. Abkühlung
  6. Wiederholen Sie zwei weitere Male. Das zweite Mal, wenn Sie einen Behälter mit Marmeladengewürzen einfüllen, können Sie dies in der Tüte tun. Das dritte Mal ausziehen.
  7. Nach dem letzten Garen die Masse in saubere Dosen füllen und aufrollen. Umdrehen, einen Tag lang eingepackt lassen und in der Kälte reinigen.

Zitronenmarmelade Walnüsse ohne Kalk

Zitronennote variiert die Süße von Nussmarmelade. Nach diesem Rezept wird es dicker als das vorherige, da weniger Wasser in Sirup aufgenommen wird.

Inhaltsstoffe

  • Junge Walnüsse 100 Stück
  • Zucker zwei Kilogramm
  • Waters zwei Gläser
  • 1 große Zitrone
  • Gewürznelke optional.

Herstellungsverfahren

  1. Tränken Sie die Nüsse zehn Tage lang, nachdem Sie die Haut entfernt und von beiden Seiten durchstochen haben. Vergessen Sie nicht, das Wasser häufig zu wechseln. Dies geschieht, um die typische Bitterkeit der Walnüsse zu beseitigen.
  2. Wasser kochen und Nüsse dort werfen, damit sie vollständig bedeckt sind. Kochen, bis weich - muss mit einer Gabel durchstochen werden.
  3. Abseihen und leicht trocknen lassen.
  4. Machen Sie in der Zwischenzeit einen Sirup aus Wasser und Zucker.
  5. Wenn die Mischung siedet, Nüsse und Gewürze dazugeben.
  6. Saft aus einer Zitrone auspressen und der Zukunft Marmelade hinzufügen.
  7. Die Mischung bei schwacher Hitze zum Kochen bringen, ausschalten, abkühlen lassen.
  8. Wiederholen Sie den Vorgang immer wieder. Zum dritten Mal kochen, bis die Nüsse vollständig gekocht sind, das heißt, bis sie dunkel sind.
  9. In Banken verpackt, rollen Sie auf, halten Sie den Tag bedeckt und legen Sie ihn ein oder verwenden Sie ihn.

"Separate" Marmelade aus Walnussholz ohne Kalk

Das Essen dieser Marmelade besteht darin, dass der Sirup separat gegart wird. Es stellt sich heraus, dass die Masse sehr dick ist, und dank der Gewürze - besonders duftend.

Inhaltsstoffe

  • Kilogramm unreife Walnüsse
  • Zucker ein halbes Kilogramm oder etwas mehr
  • Glas Wasser
  • Für eine Prise Vanille und Zimt.

Herstellungsverfahren

  1. Bereiten Sie die Nüsse vor - waschen, schälen, zehn Tage einweichen und das Wasser wechseln.
  2. Zucker und Wassersirup kochen.
  3. Gewürze in Sirup geben und Nüsse gießen, auf einen warmen Zustand abkühlen, mischen.
  4. Am nächsten Tag den Sirup abtropfen lassen, kochen, abkühlen, wieder mit den Nüssen verbinden.
  5. Also insgesamt viermal wiederholen, der Sirup sollte dicker sein.
  6. Am letzten Tag den Sirup mit Nüssen ins Feuer stellen, etwa zehn Minuten kochen, schnell in Behälter füllen und schließen.

Walnussmarmelade ohne Kalk in der ukrainischen

Zitronengeschmack und würziges Nelkenaroma füllen Walnüsse, die nach diesem Rezept gegart werden. Es wird in mehreren Schritten vorbereitet, aber die Vorbereitung bereitet keine besonderen Schwierigkeiten.

Inhaltsstoffe

  • Kilogramm Muttern
  • Kilogramm oder etwas mehr Zucker
  • Zitrone groß
  • 7-10 Stollen
  • Zwei Gläser Wasser.

Herstellungsverfahren

  1. Geschälte, gewaschene Nüsse mit milchiger Reife werden eine Woche in reinem Wasser unter Zusatz von Zitronensäure eingeweicht. Wechseln Sie das Wasser zweimal täglich.
  2. Die Nüsse gut ausspülen, mit einer dicken Nadel durchstechen und 20 Minuten in Wasser kochen.
  3. Kaltes Wasser einfüllen, abkühlen lassen.
  4. Machen Sie einen Sirup aus kochendem Wasser und Zucker.
  5. Nüsse in den Sirup geben, fünf Minuten kochen, abstellen.
  6. Wiederholen Sie den Vorgang nach dem Abkühlen und dann erneut.
  7. Zum vierten Mal die Marmelade zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren und halten, bis die Früchte fertig sind. Überprüfen Sie sie mit einer Gabel - es sollte gut gehen.
  8. Die heiße Marmelade in einen Vorratsbehälter geben, an einem warmen Tag aufrollen, an einem kalten Ort aufbewahren.

Geheimnisse und Tricks, Marmelade aus ihren Walnüssen ohne Kalk herzustellen

  • Walnussmarmelade wird dunkel gemacht, insbesondere wenn Zimt hinzugefügt wird. Um eine leichte Marmelade zuzubereiten, müssen Sie Zitronensaft oder Säure hinzufügen - entweder in die Masse selbst oder vor dem Kochen die Nüsse in Zitronenlösung einweichen.
  • Bei der Arbeit mit unreifen Nüssen sollten Handschuhe getragen werden, damit die Hände nicht dunkler werden und die Haut nicht durch den Kontakt mit jodreichen Früchten verbrannt wird.
  • Lagergut wird mit Backpulver gewaschen, mit kochendem Wasser übergossen und getrocknet. Marmeladengläser werden ohne Zugang zu Licht kühl gehalten.
  • Es wird häufig empfohlen, das Marmeladenglas mit einem Metalldeckel zu verschließen. Unter dem üblichen Nylon wird es jedoch gut im Kühlschrank oder in einem kühlen Schrank aufbewahrt.
Kommentare (0)
Populäre artikel
Suchen