Wie man Karotten für den Winter einfriert

Wie man Karotten für den Winter einfriert

Viele Hostessen frieren gerne Beeren und Sommergemüse ein - Gurken, Zucchini, Auberginen. Und sie denken nicht einmal an das Einfrieren von Möhren. Immerhin kann es auch im Winter gekauft werden.

Aber lohnt es sich zu vergleichen, dass die bereits etwas verblühte Winterkarotte mit dunklen Flecken mit den gerade im Garten ausgegrabenen Flecken verglichen wird? Der Vorteil des Letzteren ist offensichtlich! Dichte, saftige, mit orange süßem Fruchtfleisch gefüllte Karotten müssen nur in dieser Form gespeichert werden! Und das wird einfrieren.

Richtig gefrorenes Gemüse enthält übrigens fast alle Nährstoffe, einschließlich Vitamine.

Karotten zum Einfrieren vorbereiten

Erst kürzlich gegrabene Möhren eignen sich zum Einfrieren.

Wurzelfrüchte sollten glatt sein, ohne Verformung, sie sollten keine schwarzen, grünen oder faulen Stellen sein.

Karotten sollten nicht überwuchert werden, da starkes Wurzelgemüse nicht so süß und saftig ist. Meistens ist eine solche Karotte hart wie Holz.

Es ist nicht wert, zu kleine Karotten einzufrieren, weil sie noch nicht so hell ist und einen weniger ausgeprägten Geschmack hat. Und einige junge Möhren sind immer noch bitter.

In Möhren die Oberteile und den Schwanz schneiden. Gründlich waschen

Karotten von der Haut abziehen und mit einer dünnen Schicht entfernen. Und noch einmal gewaschen.

Wurzelgemüse auf einem Handtuch verteilt und gut getrocknet.

Während die Möhre austrocknet, bereiten Sie die Gefriertanks vor. Dies können kleine Plastikbehälter, Einwegbecher, Eisgefrierschränke, Plastiktüten mit Reißverschluss oder spezielle Gefrierbehälter sein. Gewöhnliche Plastiktüten reichen aus. Sie müssen aber dicht und natürlich neu sein. Karotten werden sowohl roh als auch gekocht tiefgefroren.

Karotten können gefroren werden und in Kombination mit anderem Gemüse oder Gemüse sowie in Form eines halben Salats.

Wie man gehackte Möhren einfriert

Methode 1. Je nach Einfrierzweck werden zubereitete Karotten in Würfel, Würfel, Strohhalme, Scheiben oder Kreise geschnitten.

Damit Karottenscheiben beim Einfrieren nicht zusammenkleben, müssen sie vollständig trocken sein.

Gehackte Karotten in Tüten ausgelegt, so dass diese Menge ausreichte, um ein Gericht zu kochen. Und damit gefrorenes Gemüse nicht mehrmals aus dem Kühlschrank genommen werden muss.

Wenn die Möhre nicht trocken genug ist, muss sie in zwei Schritten eingefroren werden.

Stufe 1 - Vorgefrieren. Gehackte Karotten werden in einer Schicht auf einem Tablett oder Schneidebrett verteilt und 1-2 Stunden in den Gefrierschrank gestellt.

Stufe 2 - das endgültige Einfrieren. Gefrorene Karottenscheiben werden in Sachets gelegt, wenn möglich, Luft daraus entfernt und gut befestigt. Geben Sie den Paketen eine kompaktere Form und legen Sie sie zur weiteren Lagerung in den Gefrierschrank.

Methode 2. Gewaschene und geschälte Karotten werden in Würfel geschnitten (Würfel, Scheiben, Kreise ...)

Kleine Portionen Karotten werden in ein Sieb gegeben und 2-3 Minuten in kochendes Wasser getaucht.

Dann wird das Sieb mit Karotten zur gleichen Zeit in sehr kaltes Wasser getaucht. Dank dieses Verfahrens verbessern Karotten nicht nur den Geschmack, sondern behalten auch eine helle Farbe bei. Die Kaltwassermethode wird auch beim Kochen von Karotten für Salate verwendet.

Nach dem Abkühlen werden die gehackten Karotten auf ein Handtuch gelegt und warten, bis das gesamte Wasser abgelaufen ist. Legen Sie die Möhren in kleine Säcke und legen Sie sie in den Gefrierschrank. Damit die Karottenscheiben nicht ersticken, können sie in zwei Schritten eingefroren werden (dies wurde oben erwähnt).

Wenn die Möhren im Gefrierschrank ohne vorheriges Einfrieren entfernt werden, können Sie diese Methode verwenden: Nehmen Sie nach zwei oder drei Stunden den Beutel mit den gehackten Möhren heraus und brechen Sie die Klumpen, ohne sie zu öffnen. Genauso wie mit gekauften Knödeln oder Knödeln. Dann nehmen Sie den Beutel wieder aus dem Gefrierschrank. Nach dieser Manipulation erstarren die Möhrenscheiben Stück für Stück.

Methode 3. Gewaschene und geschälte Karotten werden in eine Pfanne gestellt und 5-7 Minuten gekocht.

Dann werden die Möhren aus der Pfanne genommen und sofort einige Minuten in kaltes Wasser getaucht.

Karotten auf einem Handtuch verteilen und gut trocknen lassen.

Dann wird es in Würfel geschnitten oder auf andere Weise.

Sie werden in Portionspackungen verpackt, die Luft wird entweichen, sie werden gut geknotet und eingefroren, vorzugsweise in zwei Stufen (vorläufiges Einfrieren, endgültiges Einfrieren).

Einfrieren von Karotten, gerieben auf einer Reibe

Vorbereitete Karotten auf einer mittleren Reibe gerieben, fest in Portionsbeuteln platziert und geben ihnen eine flache Form.

Die Dicke der mit Möhren gefüllten Säcke sollte 2-3 cm nicht überschreiten, dann werden die Möhren schnell einfrieren, und diese Säcke können bequem aufbewahrt werden, da sie kompakt sind und weniger Platz im Gefrierschrank benötigen.

Einige Hausfrauen passen sich an Briketts an, die erforderlich sind, um die gefrorenen Möhrenstücke abzubrechen und beim Kochen zu verwenden. In diesem Fall nehmen sie den Beutel mehrmals mit der Möhre heraus, was die weitere Lagerung und Qualität der Möhren nicht besonders gut beeinflusst. Daher ist es noch besser, Beutel oder Behälter mit einem solchen Volumen zu verwenden, dass sie so viele geerntete Karotten enthalten, wie für eine Mahlzeit oder für ein Rezept erforderlich sind.

Wie man Karottenpüree einfriert

Karottenpüree beim Kochen wird seltener verwendet. Aber bei Müttern, die ein Baby haben, wird diese Methode des Einfrierens oft genutzt. Gefrorenes Karottenpüree eignet sich am besten für die Zubereitung von Speisen für Babys bis zu einem Jahr oder älter.

Um Karottenpüree zuzubereiten, werden gereinigte und geschälte Karotten in Würfel oder Kreise geschnitten, in kochendes Wasser getaucht und weich gekocht, ca. 20-25 Minuten.

Dann werden die Möhren in einem Mixer gemahlen.

Die Kartoffelpüree wird schnell gekühlt und in portionierten Plastikbehältern ausgelegt.

Sie sind gut mit Deckeln oder Frischhaltefolie bedeckt und werden in den Gefrierschrank gestellt.

Gefrorene Möhren auftauen

Meistens werden solche Karotten beim Kochen ohne Auftauen in eine Schüssel gegeben.

Wir müssen jedoch bedenken, dass gefrorenes Gemüse viel schneller als frisches gekocht wird.

Vorgekochte Möhren werden am Ende des Kochvorgangs in eine Schüssel gegeben.

Karottenpüree vor dem Gebrauch pürieren, nur aufgewärmt. Oder ohne auftauen Kartoffelbrei aus anderem Gemüse hinzugeben und aufwärmen.

Geriebene Karotten werden während des Kochens ohne Auftauen in die Schüssel gegeben.

Wenn Sie die Möhren auftauen möchten, werden diese in das Plusfach des Kühlschranks gestellt oder bei Raumtemperatur aufgetaut.

Die Haltbarkeit von gefrorenen Karotten beträgt 8-10 Monate.

Kommentare (0)
Populäre artikel
Suchen