Wie wird Dill gelagert?

Wie wird Dill gelagert?

Auf dem afrikanischen Kontinent wurden vor 5000 Jahren duftende und flauschige grüne Dillzweige angebaut. In der Zeit des Römischen Reiches verbreitete sich dieses duftende Gras in ganz Europa. Ihre Spuren finden sich sogar in den Ruinen römischer Gebäude in England. Im Mittelalter wurden dieser Kultur magische Eigenschaften zugeschrieben, die vor bösen Mächten schützen konnten.

Ihre heilenden Eigenschaften wurden von den alten ägyptischen Heilern geschätzt. Die moderne Medizin und Kosmetologie würdigt auch die Extrakte und Öle aus Dillsamen und Kräutern.

Aber seine hauptsächliche Verwendung dieses wunderbaren Krauts fand man zu allen Zeiten beim Kochen. In frischer und getrockneter Form wird es Salaten, Suppen, Fleisch- und Fischgerichten zugesetzt. Dill eignet sich hervorragend für Pickles und Pickles. Durch das ausgeprägte Aroma und den einzigartigen Geschmack können Sie es verwenden, ohne andere Gewürze hinzuzufügen.

Zubereitung von Dill für die Lagerung

Die weit verbreitete Popularität von Dill hat dazu geführt, dass die Menschen viele Möglichkeiten gefunden haben, den Dill für eine lange Zeit zu lagern. Um das Gewürz jedoch lange zu erhalten, ohne seine Eigenschaften zu verlieren, müssen die Pflanzen richtig ausgewählt und verarbeitet werden.

  • Wenn Sie sich für Dill entscheiden, schauen Sie sich zuerst den Zweig an. Blätter und Stängel sollten nicht lethargisch sein und dunkle Blätter haben.
  • Die Spitzen des Schaftes sollten elastisch sein und der Schnitt darf nicht schrumpfen.
  • Riechen Sie ein Bündel Grün. Wenn Sie den Geruch nach Fäulnis riechen, eignet sich dieses Unkraut nicht mehr zur Lagerung und auch zum Verzehr.
  • Wenn Sie Dill ganze Zweige lagern möchten, waschen Sie sie nicht vor der Lagerung. Wenn sie bereits nass sind, trocknen Sie sie mit einem Papiertuch.

Lagerung von frischem Dill

Frisches Grün in jedem Gericht sieht nett und fröhlich aus und erinnert mit seinem Geschmack und Aroma an die sonnigen Sommertage. Darüber hinaus behält es alle nützlichen Eigenschaften. Um Dill länger zu Hause frisch zu halten, können Sie verschiedene Methoden verwenden.

  • Ein duftendes grünes Bouquet wird sich 2-3 Tage lang perfekt anfühlen, wenn Sie sich bei Raumtemperatur in einem Gefäß mit Wasser befinden. Um sein Leben für 3-4 Tage zu verlängern, können Sie die Grüns mit einer Plastiktüte abdecken und in das untere Fach des Kühlschranks legen.
  • Ein in eine Kunststofffolie, einen Perforationsbeutel oder in einen speziellen Kunststoffbehälter verpackter Dillbeutel kann ungefähr eine Woche verlustfrei im Kühlschrank aufbewahrt werden.
  • Dill kann etwa einen Monat im Kühlschrank aufbewahrt werden. Wenn Sie das Bündel in einer Plastiktüte entnehmen, müssen Sie die Zwiebel in vier Stücke schneiden und festbinden. Grüns vor dem Verpacken waschen und lüften es nicht nach fünf Tagen, wobei die Zwiebeln gleichzeitig durch frische ersetzt werden.
  • Noch länger, bis zu zwei Monate, kann Dill im Kühlschrank aufbewahrt werden, wenn er nach dem Waschen und Trocknen fein gehackt und in trockenen Gläsern unter Kunststoffabdeckungen aufbewahrt wird.

Wie man den Dill über den Winter hält

Damit das duftende Gras den ganzen Winter zu Hause bleibt, kann es getrocknet oder gefroren werden.

  • Getrockneter Dill ist hinsichtlich der Lagerbedingungen ziemlich anspruchslos. Es kann sogar Raumtemperatur sein. Die Hauptsache - um es vor zu hoher Luftfeuchtigkeit zu schützen, legen Sie es in luftdichte Behälter, vorzugsweise in Glas.

    Den Dill trocknen:

    • sollte vorher gründlich gespült werden, und zwar in einem Behälter mit Wasser, in dem das Bündel gründlich gespült werden sollte;
    • dann fein hacken und in eine große Schüssel oder ein Tablett geben;
    • in gestreuter Form in den Schatten legen und bei guter Belüftung (vorzugsweise im Freien) dort belassen, bis sie fertig ist.
  • Gefrorener Dill ist sehr praktisch in der Anwendung und überhaupt nicht lästig zu lagern. Teilen Sie die Grüns einfach in Portionsbündel auf, verpacken Sie sie einzeln in Plastikfolie, stellen Sie sie in einen Behälter und stellen Sie sie in den Gefrierschrank. Solche Teile sind sehr praktisch, um Teile nach Bedarf aufzutauen. Vergessen Sie nicht, dass Sie den Dill vor dem Einfrieren nicht waschen sollten. Dies kann unmittelbar vor der Verwendung erfolgen.
Kommentare (0)
Populäre artikel
Suchen