Grüne Rettichsalate

Grüne Rettichsalate

Grüner Rettich enthält viele Vitamine und Mikroelemente, seine heilenden Eigenschaften sind schlechter als Schwarz. Es hilft bei Erkältungen, Erkrankungen der oberen Atemwege, stärkt das Immunsystem. Brennende Eigenschaften in grünem Rettich sind weniger ausgeprägt als in seiner "schwarzen Schwester", es wird mit einer Vielzahl von Produkten kombiniert und findet breite Anwendung beim Kochen. Grüne Rettichsalate können sehr unterschiedlich sein: festlich und täglich, herzhaft und leicht, Fleisch und vegetarisch. Wenn Sie sich entscheiden, dieses gesunde Gemüse in Ihre Ernährung aufzunehmen, wird Ihr Menü nicht eintönig sein.

Merkmale des Kochens

Grüne Rettichsalate sind vielfältig und ihre Zubereitungstechnologie kann variieren. Es gibt jedoch einige Feinheiten, die unabhängig von der gewählten Snack-Option berücksichtigt werden sollten:

  • Die Schale eines grünen Rettichs ist zart, aber erfahrene Köche empfehlen die Reinigung selbst. Dann wird der Snack zarter. Außerdem können sich Nitrate in der Haut ansammeln, und ohne sie ist Radieschen nützlicher.
  • Um den bitteren Geschmack von grünem Rettich zu mildern, verwende fetthaltige Lebensmittel: saure Sahne, Mayonnaise, Pflanzenöl. Sie helfen dem Körper auch, die fettlöslichen Vitamine aufzunehmen, die in vielen Gemüsen vorkommen. Honig und Essig helfen, den Geschmack von Radieschen auszugleichen und zu betonen, sie sind oft Bestandteil des Salatdressings.
  • Das Salzen von Salaten mit grünem Rettich wird nicht empfohlen: Salz zieht den Saft aus dem Gemüse und macht den Snack wässerig. Es wird angenommen, dass die Salatbestandteile genug Salz enthalten, damit der Salat gut schmeckt. Wenn dies für Sie nicht ausreicht, verwenden Sie Sojasauce oder fügen Sie etwas Salz zu dem Dressing hinzu, das dem Salat kurz vor dem Servieren hinzugefügt wird.
  • Je später Sie den Salat füllen, desto länger bleibt er frisch. Eine Ausnahme bilden Puff-Snacks, die 2-3 Stunden vor dem Festmahl abgeholt werden müssen, damit die Produkte die Sauce einweichen können.

Salate mit grünem Rettich sind nicht zu scharf, dennoch ist es nicht ratsam, sie in großen Mengen für Menschen einzusetzen, die an verschiedenen Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts leiden, insbesondere einem Magengeschwür oder Zwölffingerdarmgeschwür.

Salat "Retro" aus grünem Rettich und gekochtem Fleisch

Zusammensetzung:

  • grüner Rettich - 0, 2 kg;
  • gekochtes Rindfleisch - 0, 2 kg;
  • Zwiebeln - 150 g;
  • Pflanzenöl - 20 ml;
  • gemahlener schwarzer Pfeffer, Mayonnaise oder Sauerrahm - zum Abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Radieschen waschen und mit einer Serviette abtupfen. In Streifen schneiden.
  • Gekochtes Fleisch, abgekühlt, in dünne, dünne Riegel geschnitten, in Radieschen gelegt.
  • Zwiebel von der Schale befreien, in dünne Ringe schneiden.
  • Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebeln darin goldbraun braten, abkühlen lassen und zu den anderen Zutaten geben.
  • Pfeffersalat, mit Mayonnaise oder Sauerrahm würzen und in eine schöne Vase geben.

Ein solcher Salat war in den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts beliebt, aber moderne Generationen unserer Landsleute finden ihn lecker.

Salat "Doktor" von grünem Rettich und Sauerkraut

Zusammensetzung:

  • Sauerkraut - 0,25 kg;
  • grüner Rettich - 0, 2 kg;
  • Cranberries - 50 g;
  • Zwiebeln - 100 g;
  • Zitronensaft - 5 ml;
  • Pflanzenöl - 40 ml.

Herstellungsverfahren:

  • Sauerkraut, wenn es zu sauer ist, wasche es. Lassen Sie die Sole und das Wasser abtropfen, indem Sie das Produkt in ein Sieb geben und es zusammendrücken. Mit einem Messer zerdrücken.
  • Radieschen waschen, trocknen und reinigen. Grob reiben, mit Kohl vermischen.
  • Zwiebel, von der Schale befreit, fein gehackt und anderen Zutaten beifügen.
  • Gießen Sie die Preiselbeeren in die Schüssel mit gehackten Produkten.
  • Zitronensaft mit Pflanzenöl mischen, den Salat mit der entstandenen Mischung würzen.

Das nach diesem Rezept hergestellte Rezept ist reich an Vitaminen und stärkt das Immunsystem. Es wird angenommen, dass es auch hilft, einen schweren Kater loszuwerden.

Grüner Rettichsalat mit Karotten

Zusammensetzung:

  • grüner Rettich - 0,25 kg;
  • Karotten - 150 g;
  • süßer Pfeffer - 100 g;
  • frische grüns - 50 g;
  • Sojasauce - 20 ml;
  • Zitronensaft - 20 ml;
  • Pflanzenöl - 20 ml.

Herstellungsverfahren:

  • Rettich und Möhren waschen und trocknen. Schälen und in dünne Streifen schneiden.
  • Pfeffersamen werden durch Entfernen des Stiels entfernt. Schneiden Sie ein Stück der gewünschten Größe, schneiden Sie es in Streifen und geben Sie es zu anderem Gemüse.
  • Grünes waschen, Wasser abschütteln und auf ein sauberes Tuch legen. Wenn es Wasser aufnimmt und die Grüns trocken sind, hacken Sie es mit einem Messer und fügen Sie andere Zutaten hinzu.
  • Zitronensaft, Sojasauce und Butter zu gleichen Teilen mischen. Den Salat mit der vorbereiteten Mischung würzen.

Dies ist eines der beliebtesten Rezepte für frische Rettichsalate. Dieses Gericht kann als unabhängiger Snack oder als Beilage serviert werden.

Koreanischer grüner Rettichsalat

Zusammensetzung:

  • grüner Rettich - 0,6 kg;
  • Karotten - 150 g;
  • süßer Pfeffer - 0, 2 kg;
  • grüne Zwiebeln - 50 g;
  • roter pfeffer - eine große prise;
  • Salz - 10 g;
  • Zucker - 15 g;
  • Tafelessig (9 Prozent) - 15 ml;
  • Pflanzenöl - 60 ml;
  • Sesamsamen - 20 g.

Herstellungsverfahren:

  • Gemüse waschen, trocknen.
  • Rettich schälen, gerieben zum Kochen von koreanischen Salaten.
  • Karotten schälen und würfeln wie Radieschen.
  • Pfeffersamen, in Streifen geschnitten.
  • Kombiniere Gemüse.
  • In einem separaten Behälter Salz, Zucker, Essig und Pfeffer mischen.
  • Öl erhitzen, in gewürzten Behälter gießen, mischen.
  • Gießen Sie warmes Gemüse an und mischen Sie es.

Serve mit Frühlingszwiebeln und Sesam. Diese Version des Radieschensalats wird Liebhaber von würzigen Snacks und Liebhaber der asiatischen Küche ansprechen.

Grüner Rettichsalat mit Honig und Nüssen

Zusammensetzung:

  • grüner Rettich - 0,25 kg;
  • Karotten - 150 g;
  • grüner Apfel - 0, 2 kg;
  • Zitrone - 0, 5 Stück;
  • Honig - 20 ml;
  • Pflanzenöl - 40 ml;
  • Walnusskerne - 50 g;
  • frischer cilantro - schmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Grüner Rettich waschen, putzen, schälen und hacken.
  • Kratzen, Karotten waschen. Fleck mit einer Serviette, grob reiben.
  • Den Apfel schälen, den Kern abschneiden, das Apfelfleisch in mittelgroße Riegel schneiden, den Saft einer halben Zitrone darauf drücken, mischen.
  • Äpfel, Karotten und Radieschen werden in eine Schüssel gegeben.
  • Geschmolzener Honig bis er flüssig ist, mit Pflanzenöl mischen, Salat abschmecken.

Vor dem Servieren den Salat mit gehackten Nüssen und gehacktem Grün bestreuen.

Grüner Rettichsalat mit Käse und Knoblauch

Zusammensetzung:

  • grüner Rettich - 0,25 kg;
  • Knoblauch - 1 Gewürznelke;
  • Hartkäse - 100 g;
  • Mayonnaise - 100 ml;
  • Hühnerei - 2 Stück;
  • gemahlener schwarzer pfeffer, grüns - nach geschmack.

Herstellungsverfahren:

  • Rettich, schälen, grob reiben. In eine Schüssel geben.
  • Eier kochen, unter fließendem kaltem Wasser abkühlen. Schälen, mit einem Messer fein hacken, zum Rettich geben.
  • Den Käse grob reiben, mit Radieschen und Eiern kombinieren.
  • Den Knoblauch durch die Presse geben und mit Mayonnaise mischen. Den Salat mit Knoblauchsauce anrichten.

Der Snack dieses Rezepts ist zart mit moderater Würze. Dank des harmonischen Geschmacks mag sie fast alle.

Salat mit grünem Rettich und Tintenfisch

Zusammensetzung:

  • Tintenfischfilet - 0, 2 kg;
  • grüner Rettich - 0, 2 kg;
  • Pflanzenöl - 20 ml;
  • Apfelessig (6%) - 20 ml;
  • Sojasauce - zum Abschmecken;
  • frischer Dill, schwarzes Pfefferpulver - nach Geschmack.

Herstellungsverfahren:

  • Kalmar schälen, in Streifen schneiden. 2 Minuten in kochendes Wasser eintauchen, mit einem Skimmer auffangen, abkühlen lassen.
  • Reiben Sie den Rettich grob, nachdem Sie ihn gewaschen und gereinigt haben.
  • Radieschen mit Tintenfisch kombinieren, abschmecken, gehackten Dill dazugeben.
  • Mit einer Mischung aus Öl, Essig und Sojasauce füllen.

Wenn der Salat zufriedenstellender sein soll, kannst du grüne Erbsen hinzufügen.

Wie man einen Salat mit grünem Rettich dekoriert

Salate mit grünem Rettich sehen frisch und appetitlich aus, müssen aber beim Servieren am Feiertag zusätzlich dekoriert werden. Sie können einige Ideen für die Dekoration dieser Snacks anbieten:

  • Salatblätter und frisches Grün unterstützen die Frische von Vitaminsalat. Die erste Stele auf einem Teller oder in einer Salatschüssel, bevor Sie einen Snack ausstellen. Grünes fein gehackt und Salat fertig zubereiten. Zur Dekoration können Sie ganze Zweige Dill, Koriander, Petersilie verwenden.
  • Die im Rettichsalat enthaltenen Produkte dürfen nicht gemischt werden, sondern in Schichten gelegt werden - diese Vorspeise wirkt schlanker und eleganter.
  • Indem Sie die Zutaten des Snacksektors erweitern und nach dem Servieren mischen, lassen Sie die Gäste den hellen Regenbogen von Gemüse und anderen leckeren Speisen bewundern.
  • Um den Salat mit grünem Rettich zu dekorieren, können Sie Blumen aus Gemüse herstellen. Dazu werden sie in dünne Platten geschnitten. Eine Scheibe wird aufgerollt, der Rest wird wie Blütenblätter um sie herum gerafft.

Der grüne Rettichsalat wird schön und modern aussehen, wenn er in Eisschüsseln serviert wird, die mit Nüssen oder Käse bestreut sind.

Grüner Rettichsalat ist saftig, mäßig wohlschmeckend und appetitlich. Diese Snacks können als Ergänzung zum Familienessen und für den festlichen Tisch zubereitet werden.

Kommentare (0)
Suchen