Himbeermarmelade

Himbeermarmelade

Unter den Beeren Himbeeren wohl die nützlichsten. Kein Wunder, wenn die ersten Anzeichen von Unwohlsein genau daran erinnern.

Himbeeren sind reich an Vitaminen C, PP, B1, B12. Es enthält Spurenelemente wie Eisen, Kalium, Kupfer. Es enthält organische Säuren: Äpfelsäure, Zitronensäure, Folsäure, Ameisensäure, Salicylsäure. In Himbeeren finden sich Pektine, Ballaststoffe, Zucker, ätherische Öle und Tannine.

Diese aromatische Beere ist nützlich bei Anämie, Arteriosklerose, Bluthochdruck und Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts. Früchte und Himbeersaft wirken fiebersenkend und diaphoretisch. Himbeer-Beeren sind nützlich bei Grippe, Erkältung, Masern, Halsschmerzen und Larynx-Entzündungen. Saft von frischen Beeren trinken Diabetes.

Himbeere bietet einen therapeutischen Effekt, sowohl frisch als auch in Dosen. Damit im Winter diese schmackhafte und gesunde Köstlichkeit immer zur Hand ist, kochen die Gastgeberinnen Himbeermarmelade.

Angaben zum Kochen

  • Für Marmelade verwenden Sie Beeren beliebiger Größe, die jedoch nicht zerknittert oder gebrochen sein sollten.
  • Himbeeren sind eine sehr zarte Beere, daher werden sie bei trockenem Wetter geerntet und in niedrigen Behältern oder anderen Behältern abgelegt, wobei nicht mehr als zwei oder drei Schichten gebildet werden, damit die Beeren unter ihrem Gewicht nicht knittern und den Saft nicht herauslassen.
  • Es wird angenommen, dass Himbeeren nicht gewaschen werden müssen. Dies ist jedoch der Fall, wenn die Beeren im Wald oder auf dem Gartengrundstück gesammelt wurden und nicht staubig waren. Gekauft im Laden oder auf dem Markt müssen Himbeeren unbedingt gewaschen werden.
  • Himbeeren werden aussortiert, um verdorbene Beeren zu entfernen. Erst nach dem Waschen der Beeren werden die Kelchblätter abgeschnitten, damit der Saft nicht rechtzeitig austritt.
  • Himbeeren werden häufig von den Larven von Purpurkäfern infiziert. In diesem Fall werden die Beeren in kaltes Wasser getaucht, wobei Salz hinzugefügt wird (20 g Salz sollten für 1 Liter Wasser genommen werden) und 15 Minuten inkubiert. Dann werden die Larven entfernt, und die Beeren werden vorsichtig unter der Dusche gewaschen oder mehrmals in ein Sieb in das Wasser getaucht.
  • Die Marmelade wird auf verschiedene Weise gekocht: Die Beeren werden mit Zucker gemischt, um den Saft hervorzuheben, in den bereits zubereiteten Zuckersirup eingetaucht und ohne Kochen geerntet. Für die Dichte wird der Marmelade Agar-Agar zugesetzt.

Himbeermarmelade: das erste Rezept

Zutaten:

  • Himbeere - 1 kg;
  • Zucker - 1 kg;
  • Wasser - 1 EL.

Die Herstellungsmethode

  • Sortiere die Himbeeren, entferne die zerknitterten und verdorbenen Beeren. Wenn Himbeeren schmutzig sind, waschen Sie sie vorsichtig. Schneiden Sie den Stiel ab.
  • Wasser in das Kochbecken gießen, Zucker hinzufügen. Kochen Sie den Sirup.
  • Gießen Sie Himbeeren in Sirup. Um die Beeren gleichmäßig im Becken zu verteilen, muss sie sanft geschüttelt und von einer Seite zur anderen gedreht werden.
  • Die Marmelade bei mittlerer Hitze 10-15 Minuten kochen. Schaum, der unbedingt erscheinen muss, vorsichtig entfernen. Der während der Lagerung der Marmelade verbleibende Schaum wird oxidiert, was die Qualität des Produkts beeinträchtigt.
  • Um zu verhindern, dass die Marmelade anbrennt, rühre sie mit einem Löffel um, damit die Beeren nicht beschädigt werden.
  • Jam gilt als bereit, wenn der Schaum nicht mehr freigesetzt wird. Prüfen Sie seine Bereitschaft, indem Sie ein wenig Sirup auf die Untertasse tropfen. Wenn sich ein Tropfen Sirup nicht ausbreitet, sondern seine Form beibehält, gilt die Marmelade als bereit.
  • Um die schöne Farbe der Marmelade zu erhalten, sollten Sie sie schnell abkühlen.
  • Die Marmelade in trockene, saubere Gläser füllen, den Hals mit Pergament verschließen und mit einem Zopf zusammenbinden.

Himbeermarmelade: Rezept zwei

Zutaten:

  • Himbeere - 1 kg;
  • Zucker - 1 kg;
  • Wasser - 1 EL.

Die Herstellungsmethode

  • Schleife durch die Himbeeren. Wenn es verschmutzt ist, spülen Sie es vorsichtig in kaltes Wasser in ein Sieb. Lassen Sie das Wasser abfließen, aber lassen Sie es nicht lange im Sieb, damit die Beere nicht zögert. Entferne die Kelchblätter.
  • Gießen Sie Zucker in normaler Geschwindigkeit in das Kochfeld, gießen Sie Wasser ein. Setzen Sie das Feuer auf und kochen Sie den Sirup.
  • Nehmen Sie das Becken vom Herd. Schütten Sie Himbeeren in den Sirup und schütteln Sie das Becken sanft, um die Beeren gleichmäßig zu verteilen. 4 Stunden einwirken lassen, damit die Himbeeren in Sirup einweichen.
  • Koche dann eine halbe Stunde bei mittlerem Siedepunkt. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  • Setzen Sie die Marmelade wieder in Brand und kochen Sie sie. Zeichen von gut gekochter Marmelade: Sirup sollte nicht auf einer Untertasse verteilt werden.
  • Abkühlung der Marmelade. Gießen Sie in saubere, trockene Gläser. Schließen Sie das Pergament.

Himbeermarmelade: drittes Rezept

Zutaten:

  • Himbeere - 1 kg;
  • Zucker - 1,5 kg.

Die Herstellungsmethode

  • sortiere die Himbeeren. Waschen Sie verschmutzte Himbeeren, Sie können keine sauberen Beeren waschen. Entferne die Kelchblätter.
  • Gießen Sie die Beeren in die Pfanne. Fügen Sie die Hälfte der Zuckermenge hinzu. An einem kühlen Ort für einige Stunden aufbewahren.
  • Wenn die Himbeere Saft gibt, gießen Sie ihn in das Kochbecken. Den restlichen Zucker einfüllen, umrühren und anzünden. Kochen, bis der Zucker vollständig aufgelöst ist. Vom Herd nehmen und den Sirup leicht abkühlen lassen.
  • Gießen Sie Himbeere in Sirup und lassen Sie den Zucker 3 Stunden einwirken.
  • Dann bringe es auf mittlere Hitze und koche bis es fertig ist. Wenn sich ein Tropfen Sirup auf der Untertasse nicht ausbreitet, entfernen Sie die Marmelade vom Herd.
  • Kühlen Sie es direkt in das Becken und übertragen Sie es in saubere, trockene Gläser. Schließen Sie das Pergamentpapier.

Himbeermarmelade ohne zu kochen

Zutaten:

  • Himbeere - 1 kg;
  • Zucker - 1, 5-2 kg.

Die Herstellungsmethode

  • sortiere die Himbeeren. Da die Beere nicht gemäß den Rezeptbedingungen gewaschen wird, sollte dies sorgfältiger erfolgen. Entferne die Kelchblätter.
  • Die Beeren in das Emailbecken legen. Geben Sie den Zucker und lassen Sie etwas zu füllen.
  • Verwende die Beeren mit einem Holzmörser in Kartoffelpüree. Je homogener es ist, desto besser wird die Marmelade.
  • Bereite sterile trockene Gläser zu. Ordnen Sie die Marmelade darin an und lassen Sie etwas Platz.
  • Gießen Sie Marmelade mit einer Schicht Zucker zu. Unter dem Einfluss von Feuchtigkeit kuppelt es, bildet eine durchgehende Zuckerschicht und schützt so den Stau vor Luftkontakt.
  • Verschließen Sie die Dosen mit Pergament oder Nylonkappe. Lagern Sie rohe Marmelade im Kühlschrank.

Fünf Minuten Himbeermarmelade

Zutaten:

  • Himbeere - 1 kg;
  • Zucker - 500 g.

Die Herstellungsmethode

  • sortiere die Himbeeren. Falls erforderlich, spülen Sie sie durch Eintauchen in ein Sieb in eine Schüssel mit Wasser. Entferne die Kelchblätter.
  • Die Beeren in das Kochbecken legen und Zucker hinzufügen. 4 Stunden stehen lassen. Während dieser Zeit geben Himbeeren Saft.
  • Bereite sterile Gläser zu, die im Ofen gedämpft oder gebacken werden können. Die Deckel in einem Topf 5 Minuten mit Wasser kochen. Stellen Sie Gläser und Deckel auf ein Handtuch und trocknen Sie sie ab. Konfitüre kann nicht in einen nassen Behälter gegossen werden, sonst kann sie sauer werden.
  • Die Himbeerschale auf den Herd stellen und den Inhalt langsam zum Kochen bringen, dabei den Schaum entfernen. Erhöhen Sie dann das Feuer und kochen Sie die Marmelade für 5-6 Minuten. Um zu verhindern, dass die Beeren ihre Form verlieren, rühren Sie die Marmelade nicht um, sondern schütteln Sie das Geschirr nur leicht.
  • In Dosen und Korken mit Deckel dicht einschenken.
  • Drehen Sie die Gläser auf den Kopf und kühlen Sie sich in dieser Position ab.

Himbeermarmelade mit Zucker

Zutaten:

  • Himbeere - 1 kg;
  • Zucker - 300 g;
  • Wasser - 150 g.

Die Herstellungsmethode

  • sortiere die Himbeeren. Entferne die Kelchblätter.
  • Falte es in eine breite Pfanne. Wasser gießen. Bei niedriger Hitze zum Kochen bringen und 4 Minuten kochen lassen. Vom Herd nehmen.
  • Heißes Reiben durch ein Sieb. Setzen Sie das Kochbecken ein. Zucker hinzufügen, mischen und mehrere Minuten auf 80 ° erhitzen.
  • Heißes Gießen in sterile Gläser, Deckel mit Deckel.
  • In heißem Wasser in einen Topf geben und 15 Minuten halbe Litergläser und 20 Minuten Liter sterilisieren.
  • Sofort hermetisch aufrollen.
  • Cool auf den Kopf gestellt.

Himbeermarmelade mit Agar-Agar

Zutaten:

  • Himbeere - 300 g;
  • Zucker - 200 g;
  • Wasser - 600 ml;
  • Agar-Agar - 4 Teelöffel.

Die Herstellungsmethode

  • sortiere die Himbeeren. Wenn es kontaminiert ist, spülen Sie es mit kaltem Wasser aus. Entferne die Kelchblätter.
  • Zucker in die Teller gießen und Wasser einfüllen. Den Sirup zum Kochen bringen und 10 Minuten kochen lassen.
  • Himbeeren in heißen Sirup gießen und 15 Minuten kochen, dabei den Schaum entfernen.
  • In einer anderen Schüssel den Agar-Agar 20 bis 25 Minuten mit 200 ml Wasser einweichen. Dann den Herd aufsetzen und zum Kochen bringen.
  • Gieße den Agar-Agar in die Marmelade und erhitze 5 Minuten.
  • Gießen Sie die Marmelade in vorbereitete sterile, trockene Gefäße. Drehen Sie die Dosen um und kühlen Sie sich in dieser Position ab.

Hinweis an die Gastgeberin

Himbeermarmelade wird an einem trockenen, kühlen, dunklen Ort aufbewahrt.

Trotz der gewissenhaften Umsetzung aller Regeln für das Kochen von Marmelade ist es manchmal sauer.

Wenn auf der Oberfläche der Marmelade ein leichter Schimmel entstanden ist, wird dieser vorsichtig entfernt und das Gefäß erneut mit Pergament bedeckt. Diese Marmelade sollte zuerst gegessen werden.

Wenn Sie anfangen, die Marmelade zu säuern, geben Sie sie in das Kochfeld. Fügen Sie 200 g Zucker für jedes Kilogramm Marmelade hinzu und verdauen Sie den Schaum. Dann heiß in Gläsern verpackt. Kompott wird daraus gekocht, Gelee gemacht, Mousse herstellen.

Kommentare (0)
Suchen