Lambman Lamm - erster oder zweiter Gang? Wie man lambman lecker vom Lamm zubereitet: Rezepte, Tipps, Tricks

Lambman Lamm - erster oder zweiter Gang? Wie man lambman lecker vom Lamm zubereitet: Rezepte, Tipps, Tricks

Ein heißes Gericht, das köstliche Nudeln mit einer aromatischen Bratensoße aus Fleisch, Gemüse, Gewürzen und Gemüse perfekt kombiniert, ist aus Lamm gebrachter Lagman. Das Gericht ist wirklich einzigartig und wird mit einer speziellen Technologie zubereitet.

Lamb Lambman - Allgemeine Kochprinzipien

Der erste Schritt besteht darin, die Soße - Waja - aus frischem Lammfleisch, Gemüse und Gewürzen zuzubereiten.

Es empfiehlt sich, junges Fleisch zu kochen, am besten Rippchen oder Filet mit Fettschichten. Gemüse kann beliebig sein: Kartoffeln, bulgarischer Pfeffer und Chilischote, Tomaten, Karotten, Zwiebeln und viele andere. Von den am häufigsten verwendeten Gewürzen sind Adjika, Kümmel, Hopfen-Suneli.

Lagman-Nudeln können als Fertigware gekauft oder unabhängig von Mehl, Eiern und Wasser hergestellt werden. Die Besonderheit der Nudeln ist, dass sie dünn und sehr lang sind: Bei richtiger Zubereitung können die Nudeln 5 Meter lang sein. Von diesen Produkten den Teig kneten, ausrollen, in dünne Schichten schneiden, und hier streifen die Streifen selbst die Hände. Der Prozess ist natürlich schwierig, aber nicht unmöglich.

Eine weitere Besonderheit des Lagmans ist das Servieren des Gerichts. In einem speziellen Teller - einer Schüssel - Lagman-Nudeln aufschlagen, mit vorbereiteten Vajjas gießen, die Dichte einstellen, alles mit Grünzeug besprühen.

1. Hammelfleisch-Lambman in Usbekisch

Zutaten:

• ein halbes Kilogramm Lammfleisch;

• Sonnenblumenöl - 100 ml;

• Tomaten - 5 Stück;

• Zwiebeln - 3 Köpfe;

• 2 Möhren;

• 2 Kartoffeln;

• 1 Paprika;

• Lagman-Nudeln verpacken;

• 5 Knoblauchzehen;

• Salz - Prise;

• Krasnodar adjika - 2.5 Art. Löffel;

• gemahlener schwarzer Pfeffer - 1 TL.

Garmethode:

1. Schneiden Sie alle Filme und Fett vom Fleisch ab, schneiden Sie sie über die Fasern in dünne lange Streifen.

2. Legen Sie das Fleisch in einen erhitzten Gusseisentopf mit Sonnenblumenöl und braten Sie es an, bis eine knusprige Kruste entsteht und die Flüssigkeit verdampft. 3. Zwiebel in halbe Ringe geben und etwa zehn Minuten köcheln lassen.

4. Schneiden Sie die Möhre in dicke Strohhalme und legen Sie das Fleisch mit Zwiebeln hinein.

5. Einige Minuten, bevor Sie fertig sind, halbe Ringe mit bulgarischem Pfeffer in das Fleisch geben.

6. In einem separaten Topf legen wir die Kartoffeln in großen Würfeln und Tomatenschnitzen aus und schmoren 15 Minuten in Öl.

7. Nach dieser Zeit fügen Sie die adjika zu den Kartoffeln und Tomaten hinzu und kochen Sie weitere 3 Minuten bei geschlossenem Deckel.

8. Mischen Sie die fertigen Kartoffeln mit Tomaten mit Fleisch.

9. Kochen Sie die Lagman-Nudeln, lassen Sie das Wasser ab, verbrühen Sie es mit heißem Wasser und verteilen Sie es auf einer Schüssel.

10. Auf den Nudeln lag Lagman, mit Kräutern bestreut.

2. Schneiden Sie den Hammelfleisch Lagman

Zutaten:

Auf dem Teig:

• Wasser - 250 ml;

• Salz - 20 g;

• 1 Ei;

• Mehl - ein halbes Kilogramm.

Für die Sauce:

• ein kleines Stück Lamm;

• Kartoffeln - 1 Stück;

• Möhren - 1 Stück;

• süßer Pfeffer - 1 Stück;

• 2 kleine Tomaten;

• 1 Zwiebel;

• 4 Knoblauchzehen;

• Sonnenblumenöl - 80 ml;

• Wasser - 700 ml;

• Salz - 20 g;

• gemahlener Piment - 1 TL;

• Gewürz Zira - 2 EL. Löffel

Herstellungsverfahren

1. Wasser in eine Tasse gießen, etwas Salz hinzufügen, ein Ei zerbrechen, mit einer Gabel umrühren.

2. Gießen Sie das gesiebte Mehl und beginnen Sie den Teig wie in den Knödeln.

3. Lassen Sie den Teig 20 Minuten unter dem Frischhaltefilm.

4. Den Teig in mehrere Teile teilen und in dünne Schichten ausrollen.

5. Schneiden Sie die Schichten in dünne Streifen von etwa einem halben Zentimeter, kochen Sie die Nudeln, lassen Sie das Wasser durch ein Sieb ab und spülen Sie es mit heißem Wasser ab. Wir gießen die Brühe nicht aus den Nudeln aus, sie ist nützlich für die Sauce.

6. Schneiden Sie das Fleisch in dünne, lange Stäbchen und braten Sie es in einem Topf mit Sonnenblumenöl.

7. Zum Fleisch die Zwiebel legen, in halbe Ringe schneiden.

8. Tomaten in Scheiben schneiden und auch das Fleisch hineingeben.

9. Gehackten Knoblauch zu Hammelfleisch geben und bei geschlossenem Deckel schmoren.

10. Die Kartoffeln, Karotten und Paprika in kleine Würfel schneiden, in gedünstetes Fleisch, Salz und Pfeffer geben. Etwas Brühe aus den Nudeln gießen und 15 Minuten köcheln lassen. 11. Während das Fleisch mit Gemüse gedünstet wird, bereiten Sie die Sauce vor: Legen Sie den gehackten Knoblauch in eine mit Öl erhitzte Pfanne und braten Sie ihn 1 Minute, geben Sie das Gewürz zu Zira, gießen Sie ein halbes Glas Brühe und kochen Sie 5 Minuten. Gießen Sie die vorbereitete Sauce in eine Schüssel.

12. Legen Sie beim Servieren die Nudeln auf einen Teller, legen Sie gedünstetes Gemüse mit Fleisch darauf und legen Sie die Sauce darüber.

3. Uygur Hammelfleisch

Zutaten:

• Hammelfleischbrei - 300 g;

• Lagman-Nudeln - 1 Packung;

• 6 grüne Bohnenhülsen;

• Sonnenblumenöl - 100 ml;

• 5 Knoblauchzehen;

• 1 Tomate;

• 1 Zwiebel;

• Sellerie - 3 Stiele;

• schwarzer Rettichboden;

• 1 Aubergine;

• 1 Paprika;

• Chili - 1 Schote;

• Koriander - 20 g;

• Koriander - 10 g;

• roter Pfeffer - 20 g;

• Salz - 5 g.

Garmethode:

1. Kochen Sie die Nudeln in Salzwasser. Die Flüssigkeit durch ein Sieb ablassen, mit kaltem Wasser abspülen und mit Öl mischen.

2. Bereiten Sie das Laza-Chang-Gewürz vor: 3 Knoblauchzehen hacken, etwas gehackten Koriander, 20 g roten Pfeffer und 3 EL gehackten Koriander, Salz, Pfeffer dazugeben, mit heißem Sonnenblumenöl in eine Pfanne geben, alles gründlich und sofort entfernen vom Feuer

3. Butter in einen Topf gießen, erhitzen, Zwiebeln dazugeben - feine Späne und dünne Kunststoffe aus Knoblauch, Bohnenhülsen, Salz, restlichen Koriander, Sellerie hinzufügen und ca. 5 Minuten braten.

4. Schneiden Sie das Fleisch in kleine Würfel und geben Sie eine kleine Menge Zwiebeln und Bohnen dazu, würzen Sie es mit Koriander, salzen Sie und braten Sie ein wenig.

5. Auberginenwürfel und Radieschen dazugeben und braten, bis sie weich sind. In diese Mischung eine kleine Nudelsuppe geben und gut mischen. Die vorbereitete Mischung in einen anderen Becher geben und mit einem Deckel verschließen.

6. Öl in den gleichen Topf gießen, den Rest des Fleisches hineingeben, 5 Minuten braten, bis es goldbraun ist, Koriander, Salz, Zwiebeln, Knoblauch, Chili-Kreise hinzufügen und weitere 3 Minuten braten. Die Halbringe aus bulgarischem Pfeffer legen, 3 Minuten braten, große Tomatenscheiben ohne Haut hinzufügen, braten, bis der Tomatensaft vollständig verdampft ist. Fügen Sie auch Koriander, Salz und gehackten Koriander hinzu. Mit der Brühe verdünnen, zum Kochen bringen, gut mischen, in einen sauberen Becher geben. 7. Gekochte Nudeln mit heißem Wasser gießen und in eine Tasse geben.

8. Beim Servieren stellen wir 4 Tassen auf den Tisch: Die erste sind die Nudeln; die zweite ist Laza-chang-Sauce; die dritte - gedünstete Aubergine, Radieschen mit Fleisch; der vierte - gedünsteter bulgarischer Pfeffer, Tomate mit Fleisch. Sie können auch Nudelsuppe in eine separate Tasse geben.

4. Hammelfleisch-Lagman im tatarischen Stil

Zutaten:

• Lamm - 0,5 kg;

• Tomaten - 5 Stück;

• Paprika - 5 Stück;

• Zwiebeln - 3 Köpfe;

• 2 Kartoffeln;

• 2 Chilischoten;

• Hopfen-Suneli-Gewürz - 1 Packung;

• Koriander - 1 Teelöffel;

• ein Bund Petersilie;

• Sellerie - 2 Stiele;

• Salz - 10 g.

Für Nudeln:

• Wasser - 200 ml;

• Mehl - 1 Tasse;

• Salz - 10 g;

• 1 Ei.

Garmethode:

1. Teig aus den aufgeführten Zutaten kneten.

2. Mit Sonnenblumenöl umhüllter Teig, in Folie eingewickelt, 10 Minuten ziehen lassen.

3. Wir teilen den Teig in 3 Teile, rollen ihn in dünne Schichten und schneiden ihn in etwa 5 mm breite Streifen.

4. Die vorbereiteten Nudeln kochen, in ein Sieb legen, etwas Öl einfüllen, mischen.

5. Fleisch frei von Fett. Fett in Stücke schneiden, in den Topf geben und schmelzen. Shumovkoy fischte den Fang

6. In das geschmolzene Fett das Fleisch legen, in dünne Stöcke schneiden und bis zur Kruste braten. Legen Sie es in eine saubere Tasse.

7. Die Karotten und Zwiebeln in kleine Würfel schneiden, in den Topf braten, halbe Paprikaschoten an die gleiche Stelle geben und weitere 4 Minuten braten.

8. Fügen Sie nach dieser Zeit die Kartoffelwürfel hinzu und mischen Sie alles gründlich.

9. Gemüse mit Nudelsuppe gießen, Hopfen-Suneli-Gewürz dazugeben, das Bratenfleisch verteilen, mischen, die gehackten Tomaten und Petersilie hinzufügen und 20 Minuten köcheln lassen.

10. 3 Minuten vor der Zubereitung Chilischoten dazugeben und in Scheiben schneiden.

11. Die Nudeln mit kochendem Wasser gießen, auf einen Teller legen, die gekochte Gemüse-Fleisch-Sauce gießen, mit Grünzeug garnieren.

5. Hausgemachtes Lammlamm

Zutaten: • ein halbes Kilogramm Lammfleisch;

• Zwiebeln - 2 Köpfe;

• 1 Karotte;

• 1 grüner Rettich;

• 1 bulgarischer Pfeffer;

• Knoblauch - 4 Nelken;

• Mehl - 2,5 EL. Löffel;

• 3 Eier;

• Tomate - ein halbes Glas;

• Petersilie - 1 Bund;

• Salz - 10 g;

• Piment - 30 g;

• Pflanzenöl - 1 Tasse.

Garmethode:

1. In eine tiefe Pfanne mit dickem Boden gießen Sie etwas Sonnenblumenöl, erhitzen Sie das Fleisch, schneiden Sie es in dünne Streifen, braten Sie es bei mäßiger Hitze und fügen Sie mehrmals Wasser hinzu.

2. Gehackte Zwiebeln zu Fleisch geben, 5 Minuten braten, gehackte Karotten, 5 Minuten braten, und dann den zerkleinerten Rettich legen, gut umrühren und 15 Minuten köcheln lassen, dabei häufig rühren.

3. Tomatenpaste, Salz, Pfeffer hinzufügen, 2 Liter Wasser einfüllen und bei mäßiger Hitze kochen.

4. Wenn sprudelnde Blasen im Topf auftauchen, legen wir Pfeffer, gehackten Knoblauch, gehackten Knoblauch aus, kochen weitere 10 Minuten, gießen die gehackte Petersilie ein und kochen 3 Minuten lang.

5. Brechen Sie 3 Eier in eine Tasse, gießen Sie das Mehl in mehreren Aufnahmen unter häufigem Rühren. Wasser im Teig ist nicht notwendig, er sollte nicht sehr fest sein, aber nicht an den Händen kleben.

6. Decken Sie den Teig mit einem Handtuch ab und geben Sie etwas Ruhe.

7. Den Teig zu einer 2 mm dicken Schicht rollen und in lange Streifen schneiden.

8. Nudeln kochen. Wir spülen es in einem Sieb mit kaltem Wasser und gießen es mit Öl ein, mischen es gut.

9. Die Nudeln in eine Suppenschüssel geben, gedünstetes Gemüse mit Fleisch darauf geben und über die Brühe gießen.

6. Dunganski Hammelfleisch

Zutaten:

• 300 g Lammfilet;

• 3 Zwiebeln;

• Paprika - 2 Stück;

• 1 grüner Rettich;

• 1 Karotte;

• Nudeln für Lagman - 1 Packung;

• Tomate - 2.5 Art. Löffel;

• Nudelsuppe nach dem Kochen - 3 Gläser;

• heiße und schwarze gemahlene Paprikaschoten - 1 TL.

Garmethode:

1. Das Lamm in mittlere Würfel schneiden und in Butter braten, bis es knusprig ist.

2. Zwiebel in halbringe Fleisch geben, 5 Minuten braten, salzen. 3. Karotte hinzufügen, in Streifen schneiden, bulgarischen Pfeffer, mit Gewürzen würzen.

4. Einige Minuten vor der Bereitschaft legen wir die in Streifen geschnittene Radieschen- und Tomatenpaste auf.

5. Alles bei hoher Hitze unter ständigem Rühren braten, Brühe, Salz, Pfeffer einfüllen und 15 Minuten köcheln lassen.

6. Zum Schluss gehackte Petersilie hinzufügen.

7. Legen Sie einige gekochte Nudeln in einen tiefen Teller, dann eine Schicht Gemüse mit Fleisch und bedecken Sie sie mit einer weiteren Schicht Nudeln. Von oben wieder eine Schicht Gemüse mit Fleisch.

8. Servieren Sie in einer separaten Schüssel Lazjan, das auf diese Weise zubereitet wird: Braten Sie den gehackten Knoblauch in einer Pfanne an, fügen Sie Chili-Pfeffer hinzu, schneiden Sie ihn in kleine Stücke, gießen Sie etwas Brühe hinzu und rühren Sie die Masse vorsichtig um.

Lamb Lambman - Tricks und Tipps

• Vergessen Sie nicht die Grüns, dies ist ein wichtiger Bestandteil des Gerichts. Geben Sie das Grün nach Geschmack: Sellerie, Dzhusay, Dill, Koriander.

• Waja muss bei niedriger Hitze gekocht werden. Je länger er gekocht wird, desto schmackhafter wird der Lagman sein.

• Es ist wichtig, dass die Nudeln (fertig oder hausgemacht) nicht weich kochen, da sonst der Geschmack und das Aussehen des Gerichts beeinträchtigt werden.

Kommentare (0)
Verwandte artikel
Populäre artikel
Suchen