Wie kann man die Hodgepodge zu Hause vorbereiten? Fisch oder Hühnerhof zu Hause - geben Sie den Profis einen Vorsprung

Wie kann man die Hodgepodge zu Hause vorbereiten? Fisch oder Hühnerhof zu Hause - geben Sie den Profis einen Vorsprung

Solyanka - einfache und nationale Mannschaften sind sicherlich in der klassischen Speisekarte des Restaurants vertreten, sie unterscheiden sich erheblich von den anderen Suppen und voneinander.

Wie bereitet man ein Hodgepodge zu Hause vor?

Ja, es ist nicht so schwierig, eher werden die Produktauswahl schwieriger.

Ohne die Möglichkeit, alles zu sammeln, was Sie brauchen, und von ausgezeichneter Qualität, ist es besser, ein einfacheres Rezept zu wählen.

Der Hodgepodge erfordert zusätzlich nicht nur eine Vielzahl von Fleischkomponenten, sondern auch qualitativ hochwertige Räucherprodukte. Seien Sie sicher, mit besonderer Aufmerksamkeit auf ihre Wahl zu nähern, sind auf jeden Fall nicht für diejenigen geeignet, die mit Flüssigrauch zubereitet werden, wählen Sie nur natürliche Produkte.

Allgemeine Grundsätze zur Herstellung von Hodgepodge zu Hause

• Zu Hause wird eine Hodgepodge aus Brühen aus verschiedenen Fleischsorten für Knochen, Geflügel, Fisch, Nebenprodukte und Pilzbrühe zubereitet. Sie können auch eine Hodgepodge ohne Brühe machen. In diesem Fall ist die Sättigung geringer.

• Soljanka unterscheidet sich von anderen Suppen nicht nur in der Zusammensetzung der Garnitur, sondern auch im komplexen, reichhaltigen Geschmack dieser Suppen, mit denen Kapern, Zitronenkreise und Oliven gesättigt sind.

• Die konstanten Bestandteile eines Hodgepodge sind Zwiebeln, Tomatenmark, Gurken, Oliven oder Oliven und Zitronen, die in der Regel der bereits zubereiteten Speise beim Servieren hinzugefügt werden.

• Zwiebeln werden mit einem Messer in kleine Stücke zerkleinert und in Öl bis zur Durchsichtigkeit eingetaucht.

• Gurken werden ebenfalls zerkleinert. Nach dem Entfernen der groben Haut und dem Auswählen von Samen ist für junge Gurken ein solches Verfahren nicht erforderlich. Dann werden sie Zwiebeln beigemischt und mit Tomatenpaste bestreut, jedoch nicht länger als zwei Minuten.

• Danach wird der auf diese Weise hergestellte Verband in Brühe oder Pilzbouillon eingetaucht und das hausgemachte Hodgepodge wird zur Bereitschaft gebracht.

• Fleischzutaten und Pilze liegen in aufgeschnittenen Strohhalmen und der Fisch in kleinen Stücken.

• Servieren Sie ein Hodgepodge mit Zitrone und schwarzen Oliven, die in dünne Locken geschnitten werden, die auch in Locken geschnitten werden können. • Mit Sauerrahmsauce serviert und mit Gemüse bestreut, können Sie Sauerrahm auch in einem separaten Topf servieren.

Wie man mit einem klassischen Rezept

ein Hodgepodge zu Hause macht

Zutaten:

• 900 g Rindfleisch am Knochen;

• 300 g geräucherte Rippen;

• 200 g gekochter, saftiger Schinken;

• 250 g geräucherte Wurst;

• zwei süße Zwiebeln, besser als weiße;

• vier gesalzene, nicht scharfe, nicht saure Gurken;

• 100 g Oliven;

• 60 Gramm Kapern;

• zwei tische. Löffel Tomaten (Nudeln, Kartoffelpüree, nicht saurer, würziger Ketchup);

• Tisch. Löffel Ghee;

• 50 ml gereinigtes Pflanzenöl;

• zwei Blätter trockener Lavrushka;

• vier Erbsen Piment.

Garmethode:

1. Rindfleisch, gründlich unter Wasser spülen, die restlichen kleinen Knochen und überschüssigen Film entfernen, Rippen rauchen und auch mit einem Messer waschen und leicht kratzen.

2. Über die Rippen und Fleisch 3 Liter gießen. gekochtes oder gefiltertes Wasser, und die zukünftige Brühe bei mäßiger Hitze zum Kochen bringen. Bei kochendem Wasser die aufgehobene Varietät entfernen und die Zwiebel in die Brühe tauchen. Reduzieren Sie die Hitze, damit das Wasser im Topf nicht intensiv kocht, und kochen Sie zwei Stunden lang weiter. Lege zwanzig Minuten vor Ende des Kochvorgangs Lavrushka und Pimenterbsen hinzu.

3. Nehmen Sie das Fleisch aus der vorbereiteten Brühe, kühlen Sie es ab und trennen Sie es von den Knochen. Schneiden Sie es in Streifen. Schneiden Sie auch den Schinken und die geräucherte Wurst.

4. Eine sehr "dünne" Siebmasse abseihen und die Gewürze und Zwiebeln entfernen.

5. Schneiden Sie in gebeizten Gurken die Spitzen ab, hacken Sie sie so dünn wie möglich und geben Sie sie in die Pfanne. Fügen Sie einige Esslöffel Brühe hinzu und kochen Sie bei schwacher Hitze.

6. Nach sieben Minuten die gedämpften Gurken mit der Brühe in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze weitergaren.

7. Speichern Sie die Zwiebel in kleine Halbringe aus gereinigtem Pflanzenöl mit geschmolzener, zarter bis bernsteinfarbener Farbe. Tomatenpaste hinzugeben, schnell umrühren und weitere zwei Minuten braten. Übertragen Sie dann die gegarte Bratpfanne in die Pfanne, senken Sie die in Streifen geschnittenen Fleischkomponenten ab, geben Sie die Oliven, falls gewünscht, Kapern, zu Ihrem eigenen Salz hinzu und kochen Sie, nachdem sie gut gerührt wurden, weitere zehn Minuten lang. 8. Schalten Sie die Hitze aus und lassen Sie die Suppe eine Weile stehen (etwa zehn Minuten).

9. Auf Teller verteilen, jeweils mit einer Zitronenscheibe und frischen Kräutern dekorieren. Sauerrahm in einem separaten Topf servieren.

Wie man eine Hodgepodge zu Hause mit einer speziellen Fischbrühe macht

Zutaten für acht Portionen:

• 500 g frischer kleiner Fisch;

• 400 g geräucherter rosa Lachs;

• 300 g frische Makrelen;

• 200 g gesalzener Lachs;

• zwei kleine Zwiebeln;

• mittelgroße Möhre;

• eine reife Tomate;

• vier gesalzene kleine Fassgurken;

• 100 g schwarze Oliven;

• drei Federn von Frühlingszwiebeln;

• fünf Zweige frische Petersilie;

• drei Lorbeerblätter;

• Zehn schwarze Pfefferkörner.

Garmethode:

1. Reinigen Sie kleine Fische unter fließendem Wasser. Gießen Sie 2,5 Liter. Von gereinigtem Wasser die Zwiebel, ganze Karotten, Pfefferkörner, Lorbeerblätter hinzufügen und bei starker Hitze kochen.

2. Entfernen Sie während des Kochens das gebildete Var ständig, nur in diesem Fall wird die Brühe transparent.

3. Nachdem die Brühe zu kochen beginnt, reduzieren Sie die Hitze und lassen Sie das Ganze mindestens fünfzehn Minuten lang kochen.

4. Dann die Pfanne vom Herd nehmen und abseihen. Dann brauchen Sie nur Brühe, und kleine Fische können nur gegessen werden. Das gekochte Gemüse und die Gewürze wegwerfen.

5. Schneiden Sie die restliche Zwiebel in Halbringe und speichern Sie sie, während Sie etwa zwei Millimeter über dem Boden Öl in die Pfanne gießen.

6. Die geschälten Tomaten zu den Zwiebeln geben, in kleine Stücke schneiden, umrühren und mit einem Deckel bedecken, bei schwacher Hitze köcheln lassen.

7. Wenn die Tomatenscheiben weich geworden sind und sich in Form einer homogenen Masse um die Zwiebel verteilen, gießen Sie die Gurken in dünne Streifen. Nun alles aufrühren, Feuer hinzufügen und noch zwei Minuten braten.

8. Decken Sie die Pfanne mit dem Deckel ab und schalten Sie den Ofen aus.

9. In kochender Brühe in Scheiben geschnittene frische Makrelenfilets in kleine Scheiben schneiden. Nochmal kochen, den entstandenen Pech entfernen und den Fisch fünf Minuten bei schwacher Hitze kochen.

10. Dann melden Sie den geräucherten Lachs und den gesalzenen Lachs, die auf dieselbe Weise in Scheiben geschnitten wurden, fügen Sie den Grill hinzu, senken Sie die Oliven, rühren Sie um und bringen Sie den Hodgepod zum Kochen. 11. Danach wieder abdecken und einige Minuten leicht kochen.

12. Probieren Sie die Suppe und fügen Sie, falls nötig, Salz hinzu, hacken Sie die Petersilie und hacken Sie das Salzkraut noch drei Minuten, stellen Sie die Hitze ab.

13. Servieren, mit fein gehackten Frühlingszwiebeln bestreuen und in jeden Teller einen Zitronenkreis geben.

"Pilzherbst". So bereiten Sie eine Hodgepodge mit Pilzen zu Hause vor

Zutaten:

• 500 g trockene Champignons, vorzugsweise weiße;

• 100 g salzige Pilze, süß;

• 120 g eingelegte Pilze;

• 80 g frische kleine Champignons;

• zwei kleine Fassgurken;

• kleine Möhre;

• süße Zwiebel;

• zwei Knoblauchzehen;

• 30 g Tomatenmark;

• neun entkernte Oliven;

• sieben Oliven;

• Tisch. Löffel mit Kapern;

• 60 ml Gurkensole;

• Lavrushka - 2 Blätter;

• eine kleine Chilischote;

• kleiner Löffel Kristallzucker;

• zwei Zweige frischer Dill;

• drei Federn von Frühlingszwiebeln;

• Petersiliezweig.

Garmethode:

1. Pilze abtrocknen, sortieren, Krümel entfernen, abspülen und zwanzig Minuten in kaltem Wasser einweichen, dies ist nicht möglich, aber dann muss die Brühe noch etwas kochen.

2. Die eingeweichten, trockenen Champignons mit 2 Liter gekochtem, nicht heißem Wasser gießen und die Brühe kochen. Es dauert ungefähr vierzig Minuten.

3. Bereiten Sie während des Kochens ein Dressing für die Suppen zu. Im raffinierten Pflanzenöl braten Sie die zarte, fein gehackte Zwiebel mit Knoblauch und grob geriebener Karotte. Es wird viel schmackhafter, wenn Sie dem Pflanzenöl etwas Sahne hinzufügen.

4. Fügen Sie die Tomate, die Gurken, auf einer Reibe grob gerieben hinzu, und füllen Sie die Gurkengurke 15 Minuten lang bei ständigem Rühren mit einem Löffel.

5. Die Pilzbrühe abseihen, da der Pilz Rückstände bekommen kann, und die Pilze in kleine Streifen schneiden.

6. Die gehackten in die Brühe geben, frische, marinierte und gesalzene Champignons hinzufügen und auf dieselbe Weise in Scheiben schneiden. Kochen Sie, entfernen Sie regelmäßig den Schaum, zwanzig Minuten.

7. Dressing, ganze entkernte Oliven, Oliven und geschnittene Kapern hinzufügen. Rühren Sie um, entfernen Sie die Probe und fügen Sie Zucker und Salz nach Ihrem Geschmack hinzu, setzen Sie Lorbeerblatt. 8. Gießen Sie die fein geschnittenen Grüns und schlagen Sie sie zwei Minuten lang bei schwacher Hitze.

9. Mit Zitrone und fetter Sauerrahm servieren.

Hodgepodge zu Hause mit Wurst zubereitet

Zutaten:

• 200 g Brühwurst ohne Speck;

• fünf Jagdwürste;

• eine Möhre;

• zwei rote Zwiebeln;

• einen vollen Esslöffel Tomaten;

• vier große Gewürzgurken;

• Kartoffelknollen, 8 Stück mittelgroß;

• 90 g entkernte Oliven;

• Gewürze und Salz nach Geschmack.

Garmethode:

1. Geschält und geschält, die Kartoffeln in kleine Stücke schneiden, in kochende Brühe oder Wasser tauchen und kochen, bis sie fertig sind. Diese Menge an Lebensmitteln erfordert drei Liter Flüssigkeit.

2. Während die Kartoffeln kochen, in einer beliebigen Pfanne mit Butter (Sahne oder Sonnenblume), die Zwiebelhalbringe und die in Strohhalme fein gehackte Karotte einlegen, um gebräunt zu werden.

3. Wenn das Gemüse gekocht ist, werden sie weich, fügen die gehackten, fein eingelegten Gurken hinzu, mischen, geben die Tomatenpaste und alles wieder an, rühren sie vorsichtig um und kochen das Dressing nicht länger als vier Minuten.

4. Das mit Tomaten bestreute Gemüse mit den vorbereiteten Kartoffeln in die Pfanne geben, gut umrühren und die Probe entnehmen. Falls nötig, salzen und pfeffern. Sie können alle nicht sehr scharfen Gewürze verwenden.

5. Kochwurst mit kurzen Strohhalmen und Jagdwürste mit Ringen abschneiden und alles in einen Topf geben.

6. Fügen Sie Oliven und dünne Zitronenringe hinzu. Wenn Sie Oliven entkernt haben, können Sie sie in Ringe schneiden.

7. Die Hodgepodge mindestens eine Minute einweichen.

Wie man aus Nebenprodukten ein Hodgepodge zu Hause macht

Zutaten:

• 100 g Rinderzunge;

• 100 g Rindfleischherz;

• 120 g Rindernieren;

• 100 g Euter (optional, kann durch leichtes Anheben anderer Fleischprodukte ausgeschlossen werden);

• 400 g Fleisch pro Knochen;

• kleine Zwiebel;

• zwei Gurken, gesalzen;

• einen kleinen Löffel Kapern;

• fünf Oliven;

• ungesalzene Butter;

• Tisch. Tomatenlöffel (Nudeln, Kartoffelpüree, dicker, nicht scharfer Ketchup); • ein paar frische saftige Grüns;

• Pfeffer (zerdrückte Erbsen vor dem Hinzufügen);

• Lavrushka nach Geschmack.

Garmethode:

1. Spülen Sie alle Fleischbestandteile unter fließendem Wasser ab, schneiden Sie den Film ab und füllen Sie mit zwei Liter Wasser eine reichhaltige Brühe. Vergessen Sie nicht, die beim Kochen von Schaum gebildete Brühe von der Oberfläche zu entfernen. Kochen Sie die Brühe bis zur vollständigen Bereitschaft aller Innereien.

2. Die fertige Fleischbrühe abseihen, nachdem das Fleisch daraus entfernt wurde.

3. Bringen Sie die verseuchte Brühe wieder in die Pfanne, kühlen Sie die gekochten Innereien ab und schneiden Sie sie in kleine Stücke, schneiden Sie sie in kleine Stücke.

4. Speichern Sie die gehackte Zwiebel in der in der Pfanne geschmolzenen Salzbutter. Braten Sie die Zwiebeln nicht länger als fünf Minuten und rühren Sie ständig, um nicht zu brennen.

5. Fügen Sie Tomatenpaste hinzu, rühren Sie um und kochen Sie weitere vier Minuten bei mittlerer Hitze.

6. Entfernen Sie die Schale aus Pickles, wählen Sie die Samen aus und schneiden Sie sie in dünne Streifen.

7. Zwiebeln, Kapern, Gurken und Gewürze in eine Pfanne mit Innereien geben. Zum Kochen bringen und zehn Minuten kochen lassen.

8. Beim Eingießen in Portionen tiefer Teller jeweils 3-4 Oliven und einen halben Kreis Zitronen-Sauerrahm einfüllen. Streuen Sie mit Grüns darüber.

Wie wird das Hodgepodge zu Hause im Slow Cooker

zubereitet?

Zutaten:

• 700 g Schweinefleisch, Rippen;

• 200 g geräucherte Wurst;

• drei Wiener

• zwei eingelegte Gurken;

• 60 g entkernte Oliven;

• zwei kleine süße Zwiebeln;

• kleine Möhre;

• Pfeffer Pfefferminz;

• 2 volle Tabelle. Löffel Tomate, keine Dias oder ein Glas Tomatensaft.

Garmethode:

1. Legen Sie das verarbeitete Fleisch in die Schüssel des Multikochers und kochen Sie es mit 2 Liter Wasser 2 Stunden lang, indem Sie den Modus „Quenching“ am Prozessor einstellen.

2. Das gegarte Fleisch abkühlen, in Streifen schneiden und die Brühe durch Gaze in einen separaten Behälter gießen.

3. Wischen Sie das Kochgefäß trocken und gießen Sie Pflanzenöl hinein. Wir geben Zwiebeln in mittelgroße Scheiben und eine Karotte, schneiden sie in dünne Streifen, zerkleinern bulgarischen Pfeffer und wechseln zu rosig, wobei der Prozessormodus auf "Braten" eingestellt wird. 4. Fügen Sie mittelgroße Scheiben eingelegte Gurken und Tomatenpaste hinzu, verdünnt mit zwei Esslöffeln Wasser oder Brühe, und rühren Sie sich gut um, um weitere fünf Minuten zu kochen.

5. Gießen Sie die zuvor gekochte Brühe zu dem Gemüse, tauchen Sie das Fleisch ein, schneiden Sie die Wurst in die Strohhalme und kochen Sie mit dem im Menü ausgewählten Eintopfmodus fünfzehn Minuten.

6. Fügen Sie Oliven hinzu, schneiden Sie sie in dünne Ringe, wenn Sie möchten, können Sie Lorbeer, Gewürze, frisches Grünzeug, falls erforderlich, Dosolit hinzufügen. Schließen Sie den Deckel und lassen Sie die Brühe fünf Minuten ruhen.

Hodgepodge zu Hause von Geflügel mit Champignons

Zutaten:

• halbe Hühnerkarkasse;

• 200 g Hühnerkammern;

• geräucherter Oberschenkel, Hühnchen;

• 200 Gramm Champignons;

• Zwiebel;

• 120 g Oliven, besser samenlos;

• zwei Salzfassgurken mittlerer Größe;

• Tisch. Löffel, keine Dias, Tomaten (Kartoffelpüree, Nudeln, dick, Ketchup);

• ein Lorbeerblatt, zwei Dillzweige;

• Hühnerbrühwürfel;

• Gewürze.

Garmethode:

1. Bereiten Sie die Brühe aus halbem Hähnchen, Oberschenkel und Ventrikeln zu.

2. Entfernen Sie die Marinaden und das Fleisch und schneiden Sie nach dem Abkühlen in dünne Strohhalme.

3. Mahlen Sie frische Champignons auf dieselbe Weise.

4. Im gereinigten Pflanzenöl die in kleine Stücke geschnittene Zwiebel aufbewahren.

5. Kombinieren Sie die gebräunten Zwiebeln mit den in kleine Stücke geschnittenen Gurken, fügen Sie das Tomatenpüree hinzu, das in zwei Esslöffeln Brühe verdünnt ist, und kochen Sie das Gemüse etwa zwei Minuten darin.

6. In der Hühnerbrühe das gehackte Fleisch absenken, Champignons in Scheiben schneiden und das Gemüse unter Zugabe von Tomaten würzen.

7. Lösen Sie den Brühwürfel in einer halben Tasse heißem Wasser oder gebrauchsfertiger Brühe und gießen Sie ihn in den Hauptbehälter.

8. Zum Kochen bringen und die Hitze auf ein Minimum reduzieren und sieben Minuten kochen.

9. Gewürze nach Geschmack, Lorbeerblatt, Oliven und fein gehackten Dill hinzugeben und den Hodgepodge weitere drei Minuten bei niedriger Hitze halten. Wenn nötig, salzen.

Nützliche Tipps zur Zubereitung eines Hodgepodge zu Hause, schnell und lecker

• Wenn beim Fischen des Hodgepodge-Fisches kleine Fische, aus denen die Brühe zubereitet wird, nicht von Schuppen gereinigt werden, ist der Hodgepodge gesättigter. Seien Sie vorsichtig, vielleicht sogar mit einer konzentrierten Salzlösung, spülen Sie den Fisch von Schleim ab! • Wenn Sie zu Hause eine Pilzhütte zubereiten, blättern Sie die getrockneten Pilze nach dem Kochen durch eine Fleischwolf, braten Sie sie dann mit Zwiebeln an und legen Sie sie in die Brühe. In diesem Fall sättigen die Pilze das fertige Gericht mit seinem Geschmack weiter.

• Vor dem Kochen der Nebenprodukte, insbesondere der Nieren und des Herzens, müssen Sie 4-4,5 Stunden mit kaltem Wasser einweichen. Wasser wird regelmäßig gemischt und durch starke Rötung ersetzt. Während der Mazeration verlassen die Überreste von Blutgerinnseln das Muskelgewebe des Herzens, und die Nieren haben nach der Behandlung keinen spezifischen Geruch. Natürlich werden die Nieren getrennt getränkt. Schneiden Sie sie in zwei Teile oder sofort auf die gewünschte Größe der Stücke.

• Wenn Sie mit Kartoffeln ein Hodgepodge kochen, werden erst mit den Kartoffeln bestreutes Gemüse und Gurken hinzugefügt, nachdem die Kartoffeln fertig sind. Wenn die Füllung früher eingeführt wird, haben die Kartoffeln keine Zeit zum Kochen und sind fest.

Kommentare (0)
Verwandte artikel
Populäre artikel
Suchen